Streit

Beiträge zum Thema Streit

LK-Gemeinschaft

Die Nerven liegen blank
Karos Kolumne - Gong frei zur nächsten Runde

Wieder einmal in einem Schaltervorraum einer Bank. Seit mehr als einem halben Jahr gilt die begrenzte Personenanzahl und natürlich Maskenpflicht. Zwei Personen dürfen rein. Drei sind bereits drin. Der vierte (zumindest mit MNS) kommt hinein und posiert sich, weil "sein" Automat besetzt ist, breitbeinig und armeverschränkend in die Mitte des kleinen Raumes. Der Hinweis eines Bankkunden, er könne ja auch draußen warten denn schließlich müsse er ja warten (es ist schönes Wetter!), löst bei dem...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.10.20
Überregionales
Foto: Polizei

Streit: Flasche auf Kopf geschlagen

Menden. Am heutigen Freitag (28. Oktober), wurde ein 38-jähriger Mann aus Menden gegen 0.42 Uhr bei einem Streit in der Brückstraße leicht verletzt. Die Polizei schreibt in ihrem Pressebericht: Im Rahmen einer Auseinandersetzung hatte ihm ein bisher unbekannter Täter eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen und war anschließend geflüchtet. Der Geschädigte wurde von Zeugen bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungswagen betreut und anschließend ins örtliche Krankenhaus verbracht. Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.10.16
Politik
Hemeraner Besuch bei der Mendener FDP-Fraktion: Michael Esken (re.) und Arne Hermann Stopsack (li.) wurden von Stefan Weige begrüßt.

Esken bei der FDP-Fraktion in Menden

Die Mendener FDP-Ratsfraktion wollte Informationen aus erster Hand und hatte deshalb Michael Esken, den Hemeraner Bürgermeister, und Arne Hermann Stopsack (FDP-Fraktionschef Hemer) eingeladen. „Quer durch alle Fraktionen haben wir einstimmig, sogar ohne Enthaltung, für diesen Radweg gestimmt“, erläuterte der Freie Demokrat. „Diese Einmütigkeit muss schließlich ihren Grund haben.“ Dazu Michael Esken: „Es gibt nur eine vernünftige Möglichkeit zur Nutzung dieser Trasse und das ist der Radweg.“...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.09.12
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.