Streitigkeiten

Beiträge zum Thema Streitigkeiten

Blaulicht
Quelle: www.polizei-beratung.de

Ein Verletzter nach eskalierten Streitigkeiten in Buer

Zwei Jugendliche haben am Dienstag, 13. Oktober 2020, einen 21-jährigen Gelsenkirchener auf einem Schulhof an der Goldbergstraße in Buer  verletzt. Der Gelsenkirchener traf um 23.15 Uhr auf die beiden Teenager, als er auf dem Rückweg von einem Imbiss am Goldbergplatz zu dem Schulhof war, wo er sich vorher schon mit Freunden aufgehalten hatte. Die drei Personen gerieten zunächst verbal aneinander, auf dem Schulhof eskalierte die Auseinandersetzung. Die beiden 15 und 16 Jahre alten...

  • Marl
  • 14.10.20
Politik
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Sibel Toraman als Schiedsfrau verabschiedetet. Dr. Volker Schwich übernimmt nun das Amt.

Dr. Volker Schwich ist neuer Schiedsmann in Kamp-Lintfort
Immer bemüht um einen Vergleich

Im Rahmen einer Feierstunde wurde gemeinsam mit Manfred van Halteren, Vorsitzender der Bezirksvereinigung Kleve im Bund Deutscher Schiedsfrauen und Schiedsmänner, Sibel Toraman als Schiedsfrau verabschiedet. Neu eingeführt wurde im Rahmen der Feierstunde Dr. Volker Schwich als Nachfolger von Toraman. Martin Notthoff als zuständiger Dezernent der Stadt Kamp-Lintfort bedankte sich bei Frau Toraman für deren unermüdlichen Einsatz als Schiedsfrau und bedauerte sehr, dass sie aus gesundheitlichen...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.09.20
Politik
Begrüßung der neuen Schiedsmänner mit (v.l.n.r.): Georg Koenen, Fachbereichsleiter Ordnung & Soziales, Manfred van Halteren, Vorsitzender der Bezirksvereinigung des Bundes deutscher Schiedsleute, Guido Gleißner, Fraktionsvorsitzender der CDU Weeze, Dietmar Schmitz, stellv. Schiedsmann, Frank Rudolph, Schiedsmann, Heinz-Wilhelm Beumeler und Bürgermeister Ulrich Francken.

Sie sollen in Weeze Streitigkeiten schlichten
Zwei neue Schiedsmänner

Die Aufgaben des Schiedsamts nehmen Schiedsfrauen und -männer (Schiedspersonen) wahr, die vom Rat der Gemeinde auf die Dauer von fünf Jahren gewählt werden. WEEZE. In Privatklagesachen, bei denen die Staatsanwaltschaft Anklage nur bei einem öffentlichen Interesse an der Strafverfolgung erhebt (Hausfriedensbruch, Beleidigung, leichte Körperverletzung, oder Sachbeschädigung), muss erst die Schiedsperson angerufen werden, bevor man sich an das Gericht wenden kann. Auch für eine Reihe von...

  • Weeze
  • 21.08.20
Blaulicht
Die schuldigen erwartet in beiden Fällen ein Strafverfahren.

Ereignisreiches Wochenende
Polizeibeamte angefeindet und verletzt

Am vergangenen Wochenende musste die Dinslakener Polizei ordentlich was einstecken - in gleich zwei Fällen wurden Beamte während ihres Einsatzes verletzt. Im genauen informiert die Polizei in den jeweiligen Meldungen: "Am Freitagabend musste die Polizei gegen 23.05 Uhr zur Straße Am Alten Drahtwerk fahren, da ein Zeuge Streitigkeiten gemeldet hatte. Aus einer Gruppe von mehreren Personen war es zwischen einem 29-jährigen Mann aus Duisburg und einem 23-jährigen Mann aus Dinslaken zu...

  • Dinslaken
  • 13.07.20
Vereine + Ehrenamt

Schiedsamt Essen
Ein Aspekt der Streitschlichtung: Kostengünstig

Schlichtungsverfahren bei Schiedsämtern sind äußerst kostengünstig. Die anfallenden Gebühren (inklusive Auslagenersatz der Schiedsperson) betragen in der Regel für ein KOMPLETTES Schlichtungsverfahren unter 60 Euro! Kommt es im Rahmen der Verhandlung zu einem Vergleich, werden die o.g. Kosten in der Regel geteilt!

  • Essen-Ruhr
  • 07.07.20
Blaulicht

Zwei Männer nach Streit in Buer verletzt

Aus bislang nicht bekannten Gründen sind am vergangenen Samstag, 2. Mai 2020, gegen 10.20 Uhr zwei Männer auf der Hochstraße in Buer in Streit geraten. Beide erlitten dabei leichte Verletzungen. Ein Verletzter, ein 35 Jahre alter Gelsenkirchener, begab sich nach dem Streit in Richtung Freiheit, wo er von Polizeibeamten gegenüber eines Krankenhauses angetroffen wurde. Er gab an, nach einem zunächst verbalen Streit von einem ihm Unbekannten angegriffen und mit einem Messer am Bein verletzt worden...

  • Marl
  • 04.05.20
Ratgeber
Die Erziehungsberatungsstelle der Caritas ist für Familien, Alleinerziehende, Kinder und Jugendliche kurzfristig erreichbar.

Auch in Corona- Zeiten geht der Familienalltag weiter - Telefonberatung wird gut angenommen
Caritas-Erziehungsberatungsstelle Wesel - "Wir sind für Sie da!"

Die Caritas-Mitarbeiterinnen der Erziehungsberatungsstelle sind für Familien, Alleinerziehende, Kinder und Jugendliche kurzfristig erreichbar: „Wir beraten am Telefon, fühlen uns in die Situation des Anrufenden - Mutter oder Vater- ein und geben emotionale Entlastung.“, meint Andreas Groß, Leiter der Caritas- Erziehungsberatungsstelle Wesel. Auch in alltäglichen Erziehungsproblemen sind wir für Eltern da.“ , zum Beispiel bei Einschlafproblemen von Kleinkindern („Mein Kind will abends...

  • Wesel
  • 11.04.20
Blaulicht

Streitigkeiten in Bergerhausen eskalieren
51-jähriger Mann wurde leicht verletzt

Die Polizei erhielt Donnerstag, 2. April, gegen 5 Uhr Kenntnis von eskalierenden Streitigkeiten in einer Wohnung an der Rellinghauser Straße. Ein Mann ging aus dem Streit mit einer Verletzung im Gesicht heraus und flüchtete sich daraufhin zu seinen Eltern in die Nachbarswohnung. Von dort informierten sie die Polizei. Ein Rettungswagen behandelte die Verletzungen des 51-Jährigen zunächst vor Ort. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Noch ist unklar, wie und wodurch der Mann...

  • Essen-Süd
  • 03.04.20
Blaulicht

Streit auf Tankstellengelände an der Bergstraße in Marl

Freitag, gegn 20.15 Uhr, pöbelte ein bislang unbekannter Mann einen 58-jährigen Marler auf einem Tankstellengelände an der Bergstraße an. Als der 58-Jährige in sein Auto stieg, trat der Unbekannte gegen das Auto und beschädigte es. Der Schaden wird auf 600 Euro geschätzt. Im weiteren Verlauf versuchte der Mann dann mehrfach auf den 58-Jährigen einzuschlagen, verfehlte ihn jedoch. Es entstand ein Gerangel, bei dem der 58-Jährige stürzte. Hierbei wurde er  verletzt. Der Täter flüchtete dann zu...

  • Marl
  • 23.03.20
Blaulicht
Die Polizei rückte zu einem A-Jugend-Kreisklasse Spiel aus, wo Spieler der beiden Mannschaften ihren Streit handgreiflich austrugen.

Schiedsrichter brach das Spiel ab, Polizei schrieb eine Anzeige wegen Körperverletzung
Mannschaften streiten sich mit Fäusten

Mehrere Spieler der Vereine Walsum 09 und Meiderich 06/95 haben sich am Sonntagmittag (8. März, 12:50 Uhr) während eines Fußballspiels der A-Jugend-Kreisklasse auf dem Platz an der Bahnhofstraße gestritten. Dabei soll es nach einem Foul zu einer Rudelbildung gekommen sein, bei der sich laut Zeugen mehrere Spieler (im Alter von 16 bis 18 Jahren) gegenseitig getreten haben. Der Schiedsrichter brach das Spiel ab. Als die Polizei vor Ort eintraf, hatte sich die Lage bereits beruhigt. Bei den...

  • Duisburg
  • 09.03.20
  • 1
Blaulicht
Auf einem Tankstellengelände kam es zu Streitigkeiten und einer Körperverletzung.

Körperverletzung auf Recklinghäuser Tankstellengelände
20 Personen geraten an der Dortmunder Straße in Streit

Am Samstagabend, 15. Februar, kam es auf einem Tankstellengelände auf der Dortmunder Straße in Recklinghausen zwischen mehreren Personen zu Streitigkeiten und einer daraus resultierender Körperverletzung. Gegen 21 Uhr stritten sich zunächst zwei Männer. Im weiteren Verlauf mischten sich knapp 20 Personen in die Streitigkeiten ein. Mit Messer verletzt Dabei verletzte ein 20-jähriger Recklinghäuser einen 17-Jährigen aus Oer-Erkenschwick mit einem Messer am Arm. Zwei Personen flüchteten in...

  • Recklinghausen
  • 17.02.20
Blaulicht

18-Jähriger wird bei Streitigkeiten schwer verletzt

Bereits an Heiligabend, 24. Dezember 2019, ist ein 18 Jahre alter Gelsenkirchener nach Streitigkeiten durch einen ihm flüchtig bekannten Mann schwer verletzt worden. Die beiden trafen sich gegen 13.30 Uhr an der Hauptstraße in Höhe des Grillo-Gymnasiums in der Altstadt um sich auszusprechen, da sie bereits vorher schon in Streit geraten waren. Nach Aussagen eines Zeugen eskalierte die Situation aber erneut. Der Unbekannte zog plötzlich einen spitzen Gegenstand aus seiner Tasche und schlug damit...

  • Marl
  • 27.12.19
Blaulicht

Auseinandersetzung mit Messer auf der Bergstraße in Marl Drewer?

Mittwoch, gegen 18.15 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie ein 25-Jähiger aus Möhnesee mit einem bislang Unbekannten auf der Bergstraße, in Höhe der Heisterkampstraße, in Streit geriet. Dabei soll der 25-Jährige auch ein Messer gezogen und in Richtung des unbekannten Geschädigten gestochen haben. Ob der 25-Jährige den Geschädigte bei dem Angriff verletzt hat, ist bislang nicht bekannt. Der Unbekannte ging dann in Richtung Lasallestraße weg. Polizeibeamte konnten den 25-Jährigen auf der...

  • Marl
  • 28.11.19
Blaulicht

Drei Verletzte nach Streit
Gladbeck: Messerstecherei an der Steinstraße

Ein Streit eskaliert, ein Messer wird gezogen - der Samstagnachmittag an der Steinstraße forderte drei Verletzte. Am Samstag (26. Oktober) kam es gegen 14.45 Uhr aus noch nicht abschließend geklärter Ursache an der Steinstraße zu einem Streit zwischen einem 50-Jährigen und drei weiteren Männern (29, 50, 55 Jahre). Alle Beteiligten kommen aus Gladbeck. Einer der beiden 50-Jährigen zog im Verlauf des Streits ein Messer und verletzte damit den 55-Jährigen. Bei dem Versuch dem 55-Jährigen zu...

  • Gladbeck
  • 28.10.19
Blaulicht

Recklinghausen: Streitigkeiten auf der Hochlarmarckstraße

Am Dienstag, 17. September, stritten sich gegen 20 Uhr ein 33-jähriger Castrop-Rauxeler und ein 35-jähriger Recklinghäuser auf der Hochlarmarkstraße. Zunächst hielt sich der Recklinghäuser in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf, der Castrop-Rauxeler im Garten des Hauses. Im weiteren Verlauf lief der Recklinghäuser aus seiner Wohnung und beide trafen auf dem Gehweg vor dem Hause aufeinander. Hier stritten beide lautstark weiter. Plötzlich zog der 33-Jährige ein Cuttermesser aus...

  • Recklinghausen
  • 19.09.19
Blaulicht

Hochzeitsfeier aufgelöst

Heute Nacht 15.9. gegen 00.45 Uhr kam es zu Streitigkeiten bei einer Hochzeitsfeier in einem Festsaal an der Knappschaftsstraße. Dort gerieten der Bräutigam sowie der Vater und der Bruder der Braut aneinander. Der Streit endete in einer handfesten Auseinandersetzung, bei der der Bräutigam verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Hochzeitsfeier musste anschließend aufgelöst werden. Die Beteiligten müssen mit einem Strafverfahren rechnen.

  • Marl
  • 15.09.19
Blaulicht
Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um sachdienliche Hinweise etwaiger Zeugen.

Velberter wird leicht verletzt
Streit über Fahrweise eskaliert

Ein 54 Jahre alter Velberter ist am Donnerstagabend auf der Siemensstraße von drei bislang unbekannten Männern geschlagen und leicht verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. Der körperlichen Auseinandersetzung vorausgegangen war ein Streit im Straßenverkehr. Gegen 21.45 Uhr fuhr der Velberter in seinem Toyota Starlet hinter einem blauen Mercedes ML 320 her. Der Mann ärgerte sich nach eigenen Aussagen so sehr über die Fahrweise des ihm vorausfahrenden Mercedes, dass er den Fahrer zur Rede...

  • Velbert
  • 30.08.19
Blaulicht

Turmarkaden in Bergkamen - Ermittlung nach Unbekannten
Up Date: 44-Jähriger schwer verletzt

Bergkamen. Die Kreispolizeibehörde Unna teilt mit: Wie wir am 20. August berichteten, wurde ein Arbeiter durch einen Sturz in einen Fahrstuhlschacht in den Turmarkaden schwer verletzt.  Nach bisherigem Ermittlungsstand sollen die dort tätigen Arbeiter auf eine derzeit noch unbekannte männliche Person getroffen sein. Da der Verdacht eines Diebstahls bestand, wollte ihn der später Geschädigte festhalten. Der Unbekannte schubste ihn, wodurch er in einen etwa vier  Meter tiefen Aufzugschacht...

  • Bergkamen
  • 20.08.19
Blaulicht

Oer-Erkenschwick: Streitigkeiten auf Sportplatz an der Stimbergstraße

Als sich am Montag, 29. Juli, gegen 18.30 Uhr ein 16-Jähriger und eine 20-Jährige, beide aus Oer-Erkenschwick, gemeinsam mit anderen Jugendlichen auf dem Sportplatz an der Stimbergstraße aufhielten, fuhr ein 57-jähriger Oer-Erkenschwicker mit seinem Motorroller auf den Sportplatz und schrie nach Angaben des 16-Jährigen die Jugendlichen unmittelbar an. Mit einem Kettenschloss ging dann der 57-Jährige auf die Jugendlichen los. Es kam zu einer Auseinandersetzung. Plötzlich zog der 57-Jährige...

  • Oer-Erkenschwick
  • 30.07.19
Blaulicht
Symbolbild

Außeinandersetztung
Körperverletzung bei Tuningtreffen

Bergkamen. Am Sonntagmittag (28. Juli) kam es auf einem Tuningtreffen am Fürstenhof gegen 14.15 Uhr zunächst zu einer verbalen Streitigkeit zwischen einem 38-jährigen und einem 27-jährigen Osnabrücker. Im weiteren Verlauf kam es zu Handgreiflichkeiten und der 38-jährige stieß dem 27-jährigen mit einem spitzen Gegenstand in den Rücken. Der Geschädigte wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht, welches er nach ambulanter Behandlung als "leichtverletzt" wieder verlassen konnte. Der Beschuldigte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.07.19
Ratgeber

Meine Rechte als Nachbar

Nicht alles, was laut ist, ist verboten Ratgeber erläutert Rechtslage in der Nachbarschaft Rasenmähen am Morgen, tobende Kinder im Planschbecken oder die Gartenparty bis in die Nacht: Im Sommer sind viele Nachbarn kaum zu überhören. Das birgt Konfliktpotenzial. Wer sich gestört fühlt und dagegen vorgehen möchte, sollte allerdings zunächst klären, ob der vermeintliche Störenfried auch tatsächlich im Unrecht ist. Orientierung bietet da der Ratgeber der Verbraucherzentrale „Meine Rechte als...

  • Schwerte
  • 27.06.19
Blaulicht

Streitigkeiten auf Mendener Pfingstkirmes
Haftbefehl nach Messerstichen

Die Mendener Pfingstkirmes sorgte auch bei der Polizei für ein erhöhtes Einsatzaufkommen. Eine körperliche Auseinandersetzung wird auch ein Nachspiel vor Gericht haben. Menden. Das jedenfalls geht aus einer gemeinsamen Erklärung der Staatsanwaltschaft Arnsberg und der Polizei hervor: Danach geriet ein 19-jähriger Mendener am Montag gegen 2.40 Uhr auf offener Straße im Bereich des Südwalls mit einer Personengruppe in einen Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung zückte er ein Messer,...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.06.19
Blaulicht

Amtsgericht
Bierflasche auf dem Kopf des Freundes zerschlagen – 7 Monate Haft auf Bewährung

Ein 35 Jahre alter Hattinger hatte sich wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsrichter zu verantworten. Wenn er sich nach dem heutigen Urteilsspruch jetzt drei Jahre straffrei verhält, muss er nur die Kosten der heutigen Gerichtsverhandlung bezahlen und nicht für sieben Monate in´s Gefängnis. Der Angeklagte war nach eigenen Worten „krank vor Sorge“ was er durch seine Tat angerichtet hatte und entschuldigte sich dafür bei der Staatsanwältin und bei Richter Kimmeskamp. Nach dem...

  • Hattingen
  • 07.01.19
Blaulicht

Haftbefehl wegen versuchten Totschlags
Mutmaßlicher Schütze von Hochfeld stellt sich

Der mutmaßliche Schütze von Hochfeld hat sich am Mittwoch, 2. Januar, der Polizei gestellt. Der 21-Jährige war mit seinem Rechtsanwalt direkt bei der ermittelnden Mordkommission erschienen. Das Amtsgericht Duisburg hatte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg Haftbefehl unter anderem wegen versuchten Totschlags gegen ihn erlassen. Nach dem 21 Jahre alten Gökhan A. hatte die Polizei im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung per Foto gesucht, da der Mann nach Erkenntnissen der Ermittler...

  • Duisburg
  • 03.01.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.