Stricken

Beiträge zum Thema Stricken

LK-Gemeinschaft
Die Hebammen Jasmina Marinkovic, Jessica Roch und Katja Frind (v.l.) stricken und häkeln Mützchen und Söckchen für die Neugeborenen an der Helios St. Johannes Klinik in Alt-Hamborn.
Fotos: Helios
  3 Bilder

Helios St. Johannes Klinik: Hebammen stricken für Neugeborene – Besuchsregeln behutsam gelockert
Von Anfang an gut „behütet und von den Socken“

„Am Anfang habe ich ewig gebraucht“, erinnert sich Jessica Roch. Gemeinsam mit Katja Frind und Jasmina Marinkovic, ebenfalls Hebammen im Geburtshilfe-Team der Helios St. Johannes Klinik in Alt-Hamborn, hatte sie beschlossen, Mützchen und Söckchen für die Neugeborenen im Haus zu stricken und zu häkeln. „Wir freuen uns über alle Kinder, die bei uns geboren werden und möchten ihnen deshalb ein Geschenk mitgeben, das genauso einzigartig ist, wie sie selbst“, erklärt Roch die Motivation. Dass es...

  • Duisburg
  • 21.06.20
Vereine + Ehrenamt
Bettina Sobbe, Brigitte Sadowski, Ulrike Heetlage, Ursel Wiesner, Elisabeth van Baal, Stella Hufschmidt, Jutta Döllekes, Michaela Schürmanns und Annegret Klamt (v.l.) stricken seit Jahren für die Neugeborenen des St.-Antonius-Hospitals Kleve, Regionaldirektor Philipp Kehmeier bedankte sich herzlich für das Engagement.

Zwergenglück im St.-Antonius-Hospital
Handarbeitsgruppe strickte mehr als 1.700 Mützchen, Söckchen und Handschühchen

Mit mehr als 1.700 Mützchen, Söckchen und Handschühchen versorgten die Strickerinnen der Gruppe „Zwergenglück“ im Jahr 2019 die Frühchenintensiv- und die Neugeborenstation des Klever St.-Antonius-Hospitals. „Ich ziehe den Hut vor Ihrem Engagement“, bedankte sich Philipp Kehmeier, Regionaldirekor des St.-Antonius-Hospitals, beim Besuch der ehrenamtlich tätigen Frauen. „Wir sehen täglich, wie viel Freude Sie mit Ihrer Arbeit bereiten.“ Seit mehr als drei Jahren Jahren treffen sich Initiatorin...

  • Kleve
  • 10.06.20
LK-Gemeinschaft
Jede Menge bunte Wolle soll ab dem 20. Juni in Wetter für Farbe sorgen.Foto: pixabay
  2 Bilder

Mitmachaktion in Wetter gegen Rechtsextremismus
In Wolle gehüllt

Ein StreetArt-Statement gegen Rassismus, gegen Rechtsextremismus, für ein buntes und weltoffenes Wetter hat zum Weltflüchtlingstag einen klaren Appell: "Lasst uns gemeinsam demonstrieren, JUNG UND ALT ohne physisch anwesend zu sein! Mit kunterbuntem Garn um die städtischen Poller und Laternenmasten gestrickt.“ Gesucht werden engagierte Mitstricker, aktive Handarbeitskreise, Gemeinden, Senioreneinrichtungen, Vereine, Schulen oder Kindertagesstätten, die sich an dieser außergewöhnlichen Aktion...

  • Wetter (Ruhr)
  • 09.06.20
LK-Gemeinschaft
Die Wohngruppen im Kloster Emmaus sind österlich geschmückt.

Bewohner haben gestrickt, gehäkelt und gebastelt
Ostern im Schönebecker Kloster Emmaus: Ausfallen ist keine Option

Trotz Quarantäne, Besuchsverbot und trotz fehlender Gruppenangebote haben sich die Bewohner der Schönebecker Senioreneinrichtung Kloster Emmaus fest vorgenommen, Ostern nicht ausfallen zu lassen. Unter dem Jahresmotto "kunterbunt" wurde in den letzten Tagen vor dem Fest von und mit den Bewohnernfleißig gestrickt, gehäkelt, gemalt und gebastelt. Auch wenn keiner ins Haus kommt, sehen die Wohngruppen österlich bunt aus.

  • Essen-Borbeck
  • 11.04.20
LK-Gemeinschaft
Was für eine Pracht! Ein Strauß aus den ersten der angestrebten 2.000 Blüten lässt erahnen, wie beeindruckend sich das Mohnblütenmeer ab April präsentieren wird. Fotos: Dorfmasche
  2 Bilder

Dorfmasche Neukirchen strickt 2.000 Mohnblüten
Es blüht euch was

Ein Meer aus Mohnblüten stricken derzeit 25 Frauen der Aktion "Dorfmasche Neukirchen" für das Landschaftsband in Niederberg: Es sollen 2.000 Stück werden. Fleißige Hände haben die Frauen der Dorfmasche: Sie stricken aktuell an Mohnblüten, die zum Frühjahr auf dem Landschaftsband in Niederberg ein Meer aus Rot und Schwarz bilden sollen. Das Ziel ist hoch gesteckt, denn es sollen insgesamt 2.000 Blüten werden. Stolze 800 Stück haben die Damen bis jetzt bereits fertiggestellt. Auf Holzstäben...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.03.20
  •  1
Ratgeber
(Symbolfoto) Das nächste "Kreative Treffen" in der Stadtbücherei Wesel findet am Freitag,  6. März, von 15 bis 17 Uhr statt. Dann treffen sich kreativ Begeisterte, um gemeinsam zum Häkeln und Stricken.

Freitag, 6. März, von 15 bis 17 Uhr im 2. Stock der Bücherei
Kreatives Treffen in der Stadtbücherei Wesel

Das nächste "Kreative Treffen" in der Stadtbücherei Wesel findet am Freitag,  6. März, von 15 bis 17 Uhr statt. In entspannter Runde treffen sich kreativ Begeisterte zum Häkeln und Stricken im zweiten Stock der Stadtbücherei. Gleichzeitig wird Bianka Bauhaus wieder als kompetente Hilfe vor Ort sein, um bei Fragen zu helfen. Umfangreiches „Kreativcenter“ Ob ein angefangenes Projekt fertig werden oder ob die Technik des Strickens oder des Häkelns erlernt werden soll, spielt hier keine Rolle....

  • Wesel
  • 27.02.20
Ratgeber

Familienbildung im Friedensdorf
Socken für den kleinen Fuss

In diesem Workshop lernen Sie einfache Griffe und Techniken des Strickens kennen. Der Schwerpunkt dieser Gruppe liegt beim Stricken von Wollsocken. Wenn am Ende ein selbst gestricktes Söckchen für das eigene Kind herumkommt, umso besser. Andernfalls besteht auch die Möglichkeit Ihre Söckchen für einen guten Zweck , etwa für kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten im Friedensdorf oder auch beispielsweise Frühchen, zu spenden. Diese Entscheidung liegt ganz bei den...

  • Oberhausen
  • 15.01.20
Ratgeber

Familienbildung im Friedensdorf
Socken für den kleinen Fuss

In diesem Workshop lernen Sie einfache Griffe und Techniken des Strickens kennen. Der Schwerpunkt dieser Gruppe liegt beim Stricken von Wollsocken. Wenn am Ende ein selbst gestricktes Söckchen für das eigene Kind herumkommt, umso besser. Andernfalls besteht auch die Möglichkeit Ihre Söckchen für einen guten Zweck , etwa für kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten im Friedensdorf oder auch beispielsweise Frühchen, zu spenden. Diese Entscheidung liegt ganz bei den...

  • Oberhausen
  • 15.01.20
Vereine + Ehrenamt
Zur Übergabe vor dem frisch bezogenen neuen AWO-Gebäude am Schwanenwall kamen neben der (v. l.) AWO-Vorsitzenden Gerda Kieninger die Geschäftsführerin vom Gast-Haus, Katrin Lauterborn-Kruse, Monika Dürger vom ObdachlosenKaffee St. Reinoldi, Thomas Bohne von der Diakonie-Beratungsstelle für wohnungslose Menschen, Ursula Wierling von der Kana-Suppenküche, AWO-Geschäftsführer Andreas Gora und Tanja Walter von Bodo.

Fünf Dortmunder Obdachloseneinrichtungen freuen sich über Spenden
AWO übergibt Schals gegen soziale Kälte

Die letzte Masche war im Sommer gestrickt, die ersten der 1427 Schals wurden bereits im August gegen Spenden abgegeben: Die 1500 Euro, die die AWO Dortmund so eingenommen hat, und die restlichen über 700 Schals nahmen jetzt die Vertreter von fünf Vereinen und Initiativen entgegen, die sich zum Teil seit Jahrzehnten um Obdachlose kümmern. „Schals gegen soziale Kälte“ hatte der Wohlfahrtsverband die Aktion genannt und machte damit im Jahr seines 100-jährigen Bestehens auf die große Ungleichheit...

  • Dortmund-City
  • 10.01.20
Ratgeber

Familienbildung im Friedensdorf
Workshop: Socken für den kleinen Fuß

In diesem Workshop lernen Sie einfache Griffe und Techniken des Strickens kennen. Der Schwerpunkt dieser Gruppe liegt beim Stricken von Wollsocken. Wenn am Ende ein selbst gestricktes Söckchen für das eigene Kind herumkommt, umso besser. Andernfalls besteht auch die Möglichkeit Ihre Söckchen für einen guten Zweck , etwa für kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten im Friedensdorf oder auch beispielsweise Frühchen, zu spenden. Diese Entscheidung liegt ganz bei den...

  • Oberhausen
  • 09.01.20
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Handarbeitstreff in Ginderich
Auch im neuen Jahr sind wir kreativ

Am Donnerstag, 9. Januar, beginnen wir, der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur an St. Mariä Himmelfahrt Ginderich e.V., wieder mit einer neuen Staffel unseres Handarbeits-Treffs in der Museumsklasse der Dorfschule Ginderich, Schulplatz 1, 46487 Wesel-Ginderich. Wir treffen uns von 17.00 – 19.00 Uhr in einem gemütlichen Ambiente und mit netten Leuten um uns über verschiedene Techniken auszutauschen oder auch um Neues zu lernen. Ganz neu haben wir nun das Thema „Sticken“ hinzugenommen....

  • Wesel
  • 27.12.19
Ratgeber
Der Weg zum eigenen Kleidungsstück wird im Strickkurs der vhs Neukirchen erklärt.

Kleidungsstücke selber herstellen
Turbostrickkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Volkshochschule Neukirchen-Vluyn (VHS) bietet ab Donnerstag, 9. Januar einen Turbostrickkurs für Anfänger und Fortgeschrittene an. Der Kurs findet an fünf Terminen jeweils donnerstags von 19.30 Uhr bis 21 Uhr in Neukirchen-Vluyn, Diesterwegschule, Diesterwegstraße 1 a, statt. Die einzelnen Schritte zum Erstellen eines Kleidungsstücks wie Schal, Pulli, Weste werden gezeigt. Vom Bündchen angefangen über Muster bis hin zum Konfektionieren wird alles erklärt, auch die Herstellung von Socken...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 19.12.19
Ratgeber
Zum kreativen Treffen in der Stadtbücherei Wesel am Freitag, 8. November, sind kreativ Begeisterte von 15 bis 17 Uhr zum Häkeln und Stricken eingeladen.

Am Freitag, 8. November, von 15 bis 17 Uhr
Kreatives Treffen in der Stadtbücherei Wesel

Zum kreativen Treffen in der Stadtbücherei Wesel am Freitag, 8. November, sind kreativ Begeisterte von 15 bis 17 Uhr zum Häkeln und Stricken eingeladen. Gleichzeitig wird Bianka Bauhaus als kompetente Hilfe vor Ort sein, um bei Fragen zu der jeweiligen Handarbeitstechnik zu helfen. Ob ein angefangenes Projekt fertig werden oder ob die Technik des Strickens oder des Häkelns erlernt werden soll, spielt hier keine Rolle. Es steht auch das umfangreiche „Kreativcenter“ mit seinen vielen Titeln zur...

  • Wesel
  • 06.11.19
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Kunst und Kultur in Ginderich
Handarbeitstreff startet wieder nach den Herbstferien

Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. möchte auf folgenden Termin aufmerksam machen. Nach den Herbstferien starten wie wieder am Donnerstag, den 31. Oktober mit unserem Handarbeitstreff, zu dem wir alle Interessierten sehr herzlich einladen. Wir treffen uns von 17.00 - 19.00 Uhr in der Museumsklasse der Dorfschule Ginderich, Schulplatz 1 im Altbau. Es kann gestrickt, gehäkelt, gemacrameet und ab sofort auch gestickt werden. Wir sind auch offen...

  • Wesel
  • 24.10.19
Kultur

Ist das eine rechte Masche?
DIY im balou

BRACKEL. Mit zwei neuen Kursen im November läutet das Kulturzentrum balou e.V. die Vorweihnachtszeit ein. Selbermachen ist Trend, z.B. im Crashkurs Stricken vom 8.-22.11.2019, 18.30-20.30 Uhr. An 3 Terminen geht es um modische Maschen für Mütze, Schal und Co. In diesem Kurs für Anfänger*innen kreieren die Teilnehmer*innen Flauschiges für die Winterzeit. Der Kurs kostet 30 Euro. Wolle und Stricknadeln sollten, wenn vorhanden, mitgebracht werden. Im Keramikworkshop „Bowls“ können Bowls für den...

  • Dortmund-Ost
  • 22.10.19
Ratgeber

Kreatives Treffen in der Stadtbücherei Wesel

Kreativ Begeisterte treffen sich am Freitag, 13. September, von 15 bis 17 Uhr in entspannter Runde wieder zum Häkeln und Stricken in der Stadtbücherei Wesel. Gleichzeitig wird Christiane Drost als kompetente Hilfe vor Ort sein, um bei Fragen zu helfen. Ob ein angefangenes Projekt fertig werden oder ob die Technik des Strickens oder des Häkelns erlernt werden soll, spielt hier keine Rolle. Es steht auch das umfangreiche „Kreativcenter“ mit seinen vielen Titeln zur Verfügung. Diese Titel rund...

  • Wesel
  • 05.09.19
Vereine + Ehrenamt
Bis zu vier Paar Socken strickt Rosemarie Möhlmann pro Woche.

Rosemarie Möhlmann (81) strickt für Neugeborene

Kalkar-Grieth. Mit viel Freude strickt Rosemarie Möhlmann Mützen und Söckchen für die Neugeborenen des St.-Antonius-Hospitals Kleve. Die 81-jährige lebt seit 2017 im St. Marien – Haus für Senioren in Kalkar-Grieth. Und sie kann nach einem umtriebigen Berufsleben nicht untätig sein: „Ich stricke und helfe gerne“, erzählt die gelernte Krankenschwester, die bis zur Rente als Pflegedienstleitung einer Kurklinik tätig war. „Wenn ich sehe, dass die Babys im Krankenhaus meine Mützen und Söckchen...

  • Kalkar
  • 09.07.19
Kultur

Kreatives Treffen in der Stadtbücherei Wesel

Kreativ Begeisterte können sich am Freitag, den 12. Juli von 15-17 Uhr in entspannter Runde zum Häkeln und Stricken in der Stadtbücherei treffen. Gleichzeitig wird Frau Bianka Bauhaus wieder als Hilfe vor Ort sein, um bei Fragen zu helfen.Ob ein angefangenes Projekt fertig werden oder die Technik des Strickens oder Häkelns erlernt werden soll, spielt hier keine Rolle. Es steht auch das umfangreiche „Kreativcenter“ mit seinen Titeln zur Verfügung. Diese Titel rund ums Stricken und Häkeln können...

  • Wesel
  • 03.07.19
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Handarbeiten in Ginderich - 2. Runde startet

Handarbeit - Nichts für die Mottenkiste! - So hat der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. den Start des Handarbeitskurses im März diesen Jahres beworben. Getroffen haben wir uns mit einigen Interessierten, die mit Wolle kreativ sein möchten. Es hat beiden Seiten sehr viel Spaß gemacht und viele neue Erkenntnisse gebracht, auch den "alten Hasen". Wir starten nun am Donnerstag, den 9. Mai zur zweiten Runde und freuen uns über viele, die bisher...

  • 04.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die letzte große Spendenübergabe am Leoplatz. Insgesamt haben die Handarbeitsdamen in den letzten 50 Jahren 265.200 Euro für caritative Projekte erstrickt oder erhäkelt.

Kassensturz ergibt 7.200 Euro für das Friedensdorf International
Mit Stricken und Sticken lässt sich eine Menge Geld für die gute Sache verdienen

Es ist Margret Severin, Adelheid Becker, Renate Rubarth und Katharina Tatar anzumerken, dass ihnen das Treffen an diesem Vormittag nicht ganz leicht fällt. "Es ist die letzte große Spende, die wir an das Friedensdorf in Oberhausen übergeben", wissen die Damen des Handarbeitskreises Herz Jesu. Nach über 50 Jahren kreativen Gestaltens haben die Mitglieder nun offiziell die Hände in den Schoß gelegt. "Zu halten sind wir aber nicht", macht Margret Severin deutlich, dass sie die Hände dennoch...

  • Essen-Borbeck
  • 31.03.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Cutlery Art heißt die Kunstform, bei der aus alten Silberbesteck wunderschöne Schmuckstücke entstehen.
  22 Bilder

Creativa 2019
Träume aus Stoff, Wolle und Papier - Inspirationen von der Dortmunder Hobby- und Bastelmesse

Noch bis Sonntag, 17. März, pilgern Freunde des Bastelns, Werkens und Handarbeitens nach Dortmund in die Westfalenhallen. Auf der Creativa 2019 präsentieren hunderte Aussteller in fünf Hallen jeden Tag von 9 bis 18 Uhr ihre Entwürfe, verkaufen Werkzeuge und alle nur erdenklichen Materialien. Am Samstag und Sonntag werden in Halle 3B auf der Begleitmesse Cake & Bake Tortenträume wahr. Von Andrea Rosenthal Internationale Aussteller aus aller Welt bieten auch in diesem Jahr wieder auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.