Stromleitungen

Beiträge zum Thema Stromleitungen

Ratgeber
130 Teilnehmer kamen zur Infoveranstaltung der neu gegründeten Initiative „No Monstertrasse“ in den Zehner-Treff.

No Monstertrasse
Erwartung übertroffen: Zahlreiche Teilnehmer sind gegen die "Monstertrasse"

Der Saal im Zehnertreff in Hohenlimburg platzte am vergangenen Mittwoch aus allen Nähten und musste um den Wintergarten erweitert werden: 130 Teilnehmer kamen zur Infoveranstaltung der neu gegründeten Initiative „No Monstertrasse“. Im Einleitungsbeitrag von Margret Sarrazin in der Begrüßung hieß es unter anderem: „Je mehr wir in der Initiative uns mit den Plänen der Netzbetreiberfirma Amprion befasst haben, um so entschiedener lehnen wir diese Trasse ab, die wir nur als „Monstertrasse“...

  • Hagen
  • 02.03.19
  •  1
  •  1
Politik
36 Bilder

AMPRION tut es tatsächlich - Kahlschlag über Herdecke
LSG Peddenhohl hat 3.000 qm weniger Wald

Es war schon sehr traurig, am frühen Morgen das schwere Gerät anrollen zu sehen. Die Bürgerinitiative Semberg hat seit 2015 versucht, genau diesen Kahlschlag am Mast 18 und an weiteren anderen Teilen in Herdecke, zu verhindern. Selbst die eingereichte Klage der Prozessgemeinschaft "Herdecke unter Strom" hatte keine aufschiebende Wirkung. Amprion und das dahinter stehende Unternehmen RWE haben FAKTEN geschaffen. Sie sind sich sicher, dass das unternehmerische Risiko so gering ist, dass es zu...

  • Herdecke
  • 26.02.19
Ratgeber
Vollsperrung erforderlich.

Oer-Erkenschwick: Vollsperrung erforderlich

Westnetz modernisiert das Stromnetz in Oer-Erkenschwick. Die alte Ortnetzstation im Bereich Kiesenfeldweg 95, die für die steigenden Anforderungen der regionalen Energiewende nicht mehr ausreicht, wird durch eine modernere Ortsnetzstation ersetzt. Die neue Station wurde bereits in Höhe Kiesenfeldweg 108 errichtet. Um die Station an das vorhandene Stromnetz anzuschließen, verlegt Westnetz neue Stromleitungen. Wegen der erforderlichen Tiefbauarbeiten kommt es bis zum 1. März zur Vollsperrung auf...

  • Oer-Erkenschwick
  • 13.02.19
Überregionales
Das Stromnetz in der Klein-Erkenschwicker-Straße wird erweitert.

Oer-Erkenschwick Neue Stromleitung - Westnetz erweitert das Stromnetz

Westnetz erweitert das Stromnetz im Bereich der Klein-Erkenschwicker-Straße. Grund hierfür ist der Anschluss von neuen Stromabnehmern. "Damit wir weiterhin eine störungsfreie Energieversorgung sicherstellen können, müssen wir unser Netz entsprechend ausbauen", sagt Bernd Hölscher vom zuständigen Netzbereich der Westnetz. Auf einer Länge von rund 300 Metern entlang der Klein-Erkenschwicker-Straße wird eine neue Stromleitung verlegt und es kommt entsprechend zu Tiefbauarbeiten. Diese dauern...

  • Datteln
  • 10.06.18
Überregionales

Stadtwerke verlegen neue Stromleitungen an der Balverstraße

Menden. Schnellstmöglich wollen die Stadtwerke Menden mit ihrer geplanten Baumaßnahme an der Balverstraße beginnen. Sofern das Wetter es zulässt, wird der Bautrupp noch in dieser Woche anrollen, um mit den Maßnahmen für die Verlegung neuer Stromleitungen zu beginnen. Dabei wird der insgesamt 300 Meter lange Bauabschnitt in drei Teilbereiche unterteilt. Die gesamte Maßnahme wird in voraussichtlich zehn Wochen abgewickelt sein. Aufgrund der halbseitigen Straßensperrung wird der Verkehr über eine...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.03.18
Ratgeber

Es wird gebaut: Neue Stromleitungen in Westerholt

Die Hertener Stadtwerke weisen darauf hin, dass ab Dienstag, 13. März, neue Stromleitungen in Westerholt verlegt werden. Die Maßnahme betrifft den Ostring und die Langenbochumer Straße und dauert voraussichtlich vier Wochen. Die Arbeiten beginnen an der Trafostation auf dem Ostring in Höhe der Hausnummer 20 und enden an der Trafostation auf der Langenbochumer Straße in Höhe der Hausnummer 380. Die Maßnahme macht ein absolutes Halteverbot im Baustellenbereich notwendig. Zudem ist auf dem...

  • Herten
  • 08.03.18
Ratgeber
Die Arbeiten an den Versorgungsleitungen können zu Beeinträchtigungen führen.

Bauarbeiten in der City

Gladbeck.Aufgrund von Arbeiten an den Versorgungs- und Stromleitungen im Bereich Goetheplatz und Schillerstraße muss die Einfahrt in die Fußgängerzone komplett gesperrt werden. Eine Durchfahrt zum Goetheplatz und zur Hochstraße ist für Händler, Lieferanten und Anlieger daher nicht möglich. Die Maßnahme ist geplant von Mittwoch, 15. März bis voraussichtlich Mittwoch, 5. April. Fußgänger können die Baustelle passieren. Eine Umfahrung sollte über die Goethestraße erfolgen. Die...

  • Gladbeck
  • 13.03.17
Politik

Initiative will Bürger und Landschaft schützen

BI Semberg sorgt sich auch um Naherholungsgebiet Für die Bürgerinitiative Semberg (BI) steht nach eigener Aussage im Zusammenhang mit der von Amprion geplanten Höchstspannungsfreileitung der Umweltschutzgedanke zugunsten der Herdeckerinnen und Herde­cker sowie über die Stadtgrenze hinaus „an erster Stelle". Dabei komme der Reduzierung„gesund­heitsschädlicher Immissionen" besondere Bedeutung zu. „ Das Engagement der BI ist aber auch dem Erhalt des Stadtbildes und Landschaftsraumes gewidmet,...

  • Herdecke
  • 17.12.15
Kultur
9 Bilder

----- Unter Strom -----

Wir am Niederrhein leben doch ständig unter- und mit dem ,, Strom ,, ---- ---mit dem Rhein, mit der Hochspannung, mit uns selbst,----

  • Duisburg
  • 02.10.15
  •  15
  •  21
Ratgeber
2 Bilder

Stromleitungen in Marl werden erneuert

Zur Verbesserung der Versorgungssicherheit in Marl erneuert Westnetz Stromleitungen zwischen der“ Lipphöfestraße“, der Straße „Am Kanal“ und dem Bereich des Wesel-Datteln-Kanals. Insgesamt legt das Unternehmen rund 360 Meter Mittelspannungsleitung neu. Dazu nimmt Westnetz auf der Straße „Am Kanal“ Tiefbauarbeiten von rund 75 Metern Länge vor. Ferner werden mittels horizontalem Spülbohrverfahren rund 260 Meter der Leitung unterhalb des Wesel-Datteln-Kanals gelegt. Die Arbeiten beginnen am 21....

  • Marl
  • 20.09.15
  •  2
Politik

Eigene Anmerkung zu: "Herdecker suchen Hilfe im Energie-Ministerium"

Bürgermeisterin hätte früher handeln müssen Die BI-Semberg, und nicht nur ihr Vorsitzender begrüßen den Beschluss des gemeinsamen Ausschusses vom 9. September ausdrücklich. Dieser Beschluss kommt jedoch vier Jahre zu spät, denn bereits im Raumordnungsverfahren 2011 hätte die Bürgermeisterin so handeln müssen, wie sie es jetzt vor der Wahl tut: Handeln, wie es viele andere Städte taten. Dort wurden nämlich zunächst die im Nahbereich der Trasse lebenden und arbeitenden Menschen wiederholt ...

  • Herdecke
  • 09.09.15
  •  1
Kultur
Foto: Rainer Bresslein
10 Bilder

Froschperspektive
"UNTER STROM"

Für diese Bilderserie suchte ich mir genau diesen speziellen Hochspannungsmast in Wattenscheid aus. Um einmal eine etwas andere Perspektive zu erhalten, platzierte ich meine Kamera im Inneren des Mastes. Die dabei entstandenen Fotos haben mich selbst ein wenig überrascht, besonders die grafischen Strukturen. Ich hoffe, dass die experimentellen Bilder den Lesern ebenfalls gefallen. Alle Fotos: ©Rainer Bresslein

  • Wattenscheid
  • 01.02.15
  •  11
  •  7
Ratgeber

Urdenbacher Dorfstraße: Stromleitungen werden erneuert

Die Netzgesellschaft Düsseldorf erneuert ab dem 2. Juni auf der Urdenbacher Dorfstraße 47-61 die Stromleitungen. Die Bauarbeiten werden rund zwei Monate lang werktags zwischen 7 Uhr und 17 Uhr durchgeführt. Während dieser Zeit wird die Fahrbahn in diesem Bereich nur einspurig befahrbar sein. Eine Ampelschaltung regelt den Verkehr. Die Anwohner werden im Vorfeld schriftlich informiert.

  • Düsseldorf
  • 31.05.14
Ratgeber

Stadtwerke erneuern Versorgungsleitungen in Wiemelhausen

Die Stadtwerke Bochum haben mit einer Baumaßnahme in der Berneckerstraße in Bochum Wiemelhausen begonnen. Auf rund 100 Metern Länge werden zwischen Wohlfahrtstraße und Königsallee Gas- und Wasserleitungen erneuert. Für die Leitungserneuerung muss der Fahrstreifen in Richtung Prinz-Regent-Straße gesperrt werden. Die Berneckerstraße wird daher im Zeitraum der Baumaßnahme als Einbahnstraße nur in Fahrtrichtung Königsallee befahrbar sein. Umleitungen über Königsallee und Markstraße für den...

  • Bochum
  • 05.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.