Alles zum Thema Strommuseum

Beiträge zum Thema Strommuseum

Kultur
21 Bilder

Strommuseum "Licht und Leben"
Lichterfest 2019

Volles Haus beim Lichterfest 2019 im Strommuseum "Strom und Leben" im Stadtteil Süd. Alle Vereine und Schulen aus dem Süden stellten sich vor. Kinderschminken, Steine bemalen, Stricken vor dem Fernseher und Schach für Anfänger. Tanzvorführungen vom Theodor Heuss Gymnasium, der VTG und die Rainbowshow der Tänzer des ev. Johanneswerk. Zum Abschluß gab es noch eine Feuershow "Wallburg in Flammen". Ein Fackelzug und ein anschließendes Feuerwerk beendeten das Lichterfest.

  • Recklinghausen
  • 03.02.19
Kultur
19 Bilder

Ein kleines Stück Stromgeschichte

Mit nur 14 m² steht das vermutlich kleinste Strommuseum der Welt in Schermbeck-Damm. Der Turm ist das über 100 Jahre alte Wahrzeichen des Ortsteils Damm, früher eine selbständige Gemeinde mit einer eigenen Stromversorgung. Vor einigen Jahren sollte der 1911 erbaute Turm am Elsenberg weichen. Einem schnöden Mast aus Metall. Das haben die Dammer verhindert. Dann war erst einmal einige Jahre Ruhe. Dann fing das RWE an, die Stromleitungen zu den Häusern im Erdreich verschwinden zu...

  • Wesel
  • 24.05.17
  •  6
  •  13
Vereine + Ehrenamt
Scheckübergabe am Stromturm in Damm: (v.l.) Volksbank Marketingleiter Wolfgang Lensing, Mediziner Martin Liesen von „Ärzte ohne Grenzen“ und Turmverein Vorsitzender Ernst-Hermann Göbel.

Turmverein und Volksbank spenden 600 Euro für Ärzte ohne Grenzen

Über eine Spende in Höhe von 600 Euro vom Turmverein Damm und der Volksbank Schermbeck freute sich Martin Liesen von der Organisation Ärzte ohne Grenzen. Der Mediziner, der im Marienhospital Wesel arbeitet, nahm symbolisch den Scheck am Kleinsten Strommuseum der Welt in Damm vom Turmverein-Vorsitzenden Ernst-Hermann Göbel und Volksbank Marketing-Leiter Wolfgang Lensing entgegen. Martin Liesen war vor einigen Jahren persönlich für die Hilfsorganisation in Afrika im Einsatz und weiß, wie...

  • Schermbeck
  • 30.05.14
Kultur

Michael Mikolaschek: Garten der Gefühle - neue CD und Konzerte im Vest

Michael Mikolaschek hat sich neu erfunden. Mit Jazz und Klassik verbindet man seinen Namen, auch mit außergewöhnlicher Orgelmusik. Der in Recklinghausen lebende, überregional bekannte Musiker und Komponist, bekennt sich jetzt zu mehr Gefühl und das findet man in seinem neuen Werk wieder.„Garten der Gefühle - Garden of Emotions“ heißt die CD. Den Tonträger mit zärtlichen, warmen und kraftvollen Songs stellt er bei einem Konzert vor. Freitag, 23. Mai, 20 Uhr, ScherleBecks im Haus Berger in...

  • Recklinghausen
  • 22.05.14
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Verein in Damm bringt den Turm zu glühen

Adventsstimmung pur in Damm: Wer Samstag am frühen Abend durch den knackig kalten Ortsteil stapfte, vernahm über die verschneiten Wiesen und Felder weihnachtliche Klänge. Der Turmverein feierte am ev. Jugendhaus wieder sein traditionelles Turmglühen. Und viele Besucher nutzten pünktlich zum Wintereinbruch die Gelegenheit, mit Freunden und Nachbarn auf dem „Weihnachtsmarkt vor Ort“ ein paar schöne Stunden zu verbringen. „Ist das nicht eine traumhafte Atmosphäre?“, schwärmte der 1....

  • Schermbeck
  • 14.12.12
Kultur
Ich begrüße die Radlerinnen und die 2 Radler.
13 Bilder

Fahrradtour der Frauen Union Hünxe

Die Frauen Union Hünxe muss einen guten Draht haben zum Petrus. Beim strahlenden Wetter kamen am 07.07.2012 17 Radlerinnen und 2 Radler zusammen, um die Umgebung von Drevenack unsicher zu machen. Als Vorsitzende der Frauen Union begrüßte ich die Teilnehmer auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes. Die erste Anlaufstelle war das „kleinste Strommuseum der Welt“. Dieses Museum befindet sich in einem Trafohäuschen in Damm. Geschichtliches zum Turm und einige interessante Anekdoten rund um das Thema...

  • Hünxe
  • 09.07.12
  •  1