Stromrechnung

Beiträge zum Thema Stromrechnung

Ratgeber
Eröffneten die Beratungsstelle  für das Projekt "NRW bekämpft Energiearmut" (v.l.): Juristin Stephanie Kosbab, Heinz Huyeng, Leiter des Forderungsmanagements der Emscher Lippe Energie GmbH, Fachberater Sebastian Dröge, und Claudia Berger, Leiterin der Beratungsstelle in Bottrop.Fotos: Kappi
  2 Bilder

Verbraucherzentrale: Bevor der Strom gekappt wird

Zahlungsprobleme rund um die Energierechnung sind keine Einzelfälle. Mehr als 2.400 Betroffene setzten inzwischen auf die Budget- und Rechtsberatung bei Energiearmut, die die Verbraucherzentrale NRW in acht Städten anbietet. Nun wurde eine Filiale auch in Bottrop eröffnet. Neue Leiterin ist Claudia Berger. „Die zunehmenden Zahlungsprobleme von Verbraucherinnen und Verbrauchern bei der Energieversorgung erfordern nachhaltige Ansätze“, erklärte Claudia Berger. „Das Angebot der Budget- und...

  • Bottrop
  • 25.05.16
Ratgeber
Das neue Beratungsangebot in der Verbraucherzentrale stellten vor (v. l.): Leiterin Alexandra Kopetzki, Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Andreas Schumski (Geschäftsführer Stadtwerke), Tiana Preuschoff (Fachberaterin Verbraucherzentrale), Markus Borgiel (Prokurist Stadtwerke) und Dr. Iris van Eik, (Bereichsleiterin Verbraucherberatung).

Energiearmut verhindern - Ruhrstadt, Stadtwerke, Jobcenter und die Verbraucherzentrale ziehen an einem Strang

Zahlungsprobleme rund um die Energie-Rechnung dauerhaft zu regulieren und deren Ursachen zu bekämpfen - so heißt das ehrgeizige Ziel der Projektes "NRW bekämpft Energiearmut". Ab sofort sind die Ruhrstadt, Stadtwerke, Jobcenter und die Verbraucherzentrale direkte Kooperationspartner. Anlaufstelle ist die Geschäftsstelle an der Berger Straße im Nebengebäude des Hauptbahnhofes. Dort gibt es ein kostenloses Beratungsangebot. "Auch bei uns gibt es viele Menschen, die ihre Energiekosten nicht...

  • Witten
  • 20.04.16
Ratgeber

Stadtwerke-Abrechnung: Wartezeiten im Impuls vermeiden

Bald herrscht im Kundenzentrum Impuls der Stadtwerke Witten reger Andrang. Denn in den kommenden Tagen erhalten die Kunden ihre Verbrauchs­abrechnungen für das Jahr 2015. Die Stadtwerke raten: „Wer sich ein paar Tage geduldet, vermeidet lange Warte­zeiten.“ Mehr als 40 Mitarbeiter im Kundenservice sowie der Telefon- und Leitzentrale stehen in dieser Phase sprichwörtlich unter „Hochspannung“. Über 60.000 Rechnungen werden ab Freitag, 15. Januar, an die Kunden der Stadtwerke verteilt. Oliver...

  • Witten
  • 14.01.16
Ratgeber

Stadtwerke beantworten Fragen zur Jahresverbrauchsabrechnung

Kundenzentrum StudioB ab 24. Januar auch samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet Die Kunden der Hertener Stadtwerke erhalten in den nächsten Tagen ihre Energieverbrauchsabrechnungen für das Jahr 2014. Aus diesem Grund weiten die Stadtwerke die Beratungszeiten im Kundenzentrum StudioB (Jakobstr. 6) vorübergehend aus. Das StudioB-Team steht ab 24. Januar 2015 zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr) an jedem Samstag von 9 bis 13 Uhr bei Rechnungsfragen zur...

  • Herten
  • 16.01.15
Überregionales
Den Strom zweier Wohnungen berechnete die RWE einem Mie­ter.

Klage gegen RWE verloren – Stromanbieter berechnete Mieter Kosten für zwei Wohnungen

Von einer Wohnung in eine andere innerhalb desselben Hauses war Frank Holderny umgezogen. Nach einem Jahr stellte er fest, dass RWE ihm den Stromverbrauch für beide Wohnungen in Rechnung stellte. Versuche, das Problem mit RWE zu klären, gipfelten schließlich in einer Verhandlung vor dem Amtsgericht, die Holderny jedoch verlor. Das Gericht habe das Urteil damit begründet, dass er vergessen habe, den Stromvertrag für seine alte Wohnung zu kündigen, so Holderny. Dem widerspricht er: „Mein...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.06.14
Ratgeber

Gebührenfalle? – Castrop-Rauxelerin bemängelt das Vorgehen von RWE

Einige Wohnungen, die von RWE Strom beziehen, verwaltet Monika Bruchhausen. Als sie für diese Tätigkeit zu Beginn des Jahres eine Zwischenabrechnung von RWE anforderte, erfuhr sie erst im Nachhinein, dass sie dafür eine Gebühr bezahlen muss. „Außerdem habe ich festgestellt, dass seit diesem Jahr für jede Überweisung an RWE 1,68 Euro plus Mehrwertsteuer fällig werden“, bemängelt sie. Dem widerspricht Mario Leikop, Pressesprecher der RWE Vertrieb AG. Die Überweisungsgebühr in Höhe von insgesamt...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.01.14
Überregionales

Ein toller Service der Stadtwerke in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr.

Zur Zeit werden in Schwerte auch die Stromrechnungen, von den Stadtwerken, an ihre Kunden verschickt. Ein toller Service ist, in der Stromrechnung ( Bild - Nr. 1 ) kann man seinen eigenen Verbrauch mit dem durchschnttlichen Verbrauchsverhalten von anderen Haushaltskunden vergleichen. Im konkreten Fall haben 2 Personen 1132 kWh im Rechnungsjahr verbraucht. Laut Bild - Nr. 1 wäre ein niedriger Verbrauch für 2 Personen 2465 kWh, ein durchschnittlicher Verbrauch für 2 Personen wären 2900 kWh und...

  • Schwerte
  • 15.01.14
WirtschaftAnzeige

Stadtwerke Essen präsentiert Energiespartipps: Hochleistungsgerät Computer

Der Computer läuft heutzutage fast den ganzen Tag. Dieser Dauerbetrieb erhöht die Stromrechnung erheblich. Zusätzlich tappen wir gerade bei Computerbildschirmen oft in die Stand-by-Falle. Auch wenn sich der Bildschirm nach einiger Zeit automatisch herunterfährt, bezieht er weiter Strom. Denn er ist nur in eine Art Tiefschlaf versetzt. In der Systemsteuerung Ihres Computers können Sie die Option „Monitor ausschalten“ auswählen. Dies bezweckt, dass sich der Bildschirm nach einer von Ihnen...

  • Essen-Süd
  • 30.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.