Stromversorgung

Beiträge zum Thema Stromversorgung

Wirtschaft
Ralf Lützenrath, OB Sören Link und Walsums Bezirksbürgermeister Georg Salomon (v.l.) sprachen beim Aktionstag zum öffentlich geförderten Wohnungsbau von einen rundum guten Tag. Bei der Vorstellung der Klimaschutzsiedlung „Vierlinden-Höfe“ zeigten sie sich überzeugt, dass das Projekt Modellcharakter für die Gesamtstadt hat.
7 Bilder

Vorzeigeprojekt im Duisburger Wohnungsbau hilft sparen und trägt zum Schutz des Klimas bei
„Das ist so etwas wie ein Drei-Liter-Auto“

Klimaschutz kann auch im öffentlich geförderten Wohnungsbau Akzente für die Zukunft setzen. Das wurde am vergangenen Freitag in Walsum-Vierlinden deutlich, als zum bundesweiten Aktionstag für die öffentliche Wohnraumförderung zahlreiche Interessenten einen Blick auf und in die Vierlinden-Höfe warfen. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEBAG bringt dort eine Siedlung auf den Weg, die nach Überzeugung von Oberbürgermeister Sören Link Vorzeigecharakter für die Gesamtstadt hat. 98 Wohnungen...

  • Duisburg
  • 17.08.21
Ratgeber
Westnetz-Notstromaggregate aus Recklinghausen übernehmen in schwer betroffenen Gebieten provisorisch die Stromversorgung, wie hier in Swisttal-Odendorf.
2 Bilder

Wiederversorgung vor Ort
Westnetz-Teams aus der Region im Hochwasser-Krisengebiet im Einsatz

Die durch Starkregen verursachte Hochwasser-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sorgt seit über zwei Wochen überregional für Ausfälle in der Stromversorgung. Der Starkregen hat im gesamten Hochwassergebiet den Pegel von Flüssen extrem ansteigen lassen und den Boden aufgeweicht, so dass es zu Überflutungen kam. Von dem Hochwasser betroffen sind auch viele Anlagen zur Stromversorgung des Verteilnetzbetreibers Westnetz. Dazu gehören Mittel- und Niederspannungsleitungen,...

  • Dorsten
  • 30.07.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Stadtwerke Velbert arbeiten mit Hochdruck daran, die Stromversorgung in Langenberg wiederherzustellen.

Stromversorgung nach der Hochwasser-Katastrophe in NRW
Arbeiten am Netz in Velbert-Langenberg dauern an

+++ Update am Dienstag, 20. Juli +++ Knapp 80 Häuser waren am Montag, 19. Juli, noch nicht an das Stromnetz in Velbert-Langenberg angeschlossen. Bis auf wenige Ausnahmen sind mittlerweile wieder alle Gebäude in Langenberg mit Strom versorgt. Nun folgt in vielen Gebäuden die Instandsetzung der hausinternen Verteilung durch Elektroinstallateure. Die Stadtwerke Velbert arbeiten auch in den kommenden Tagen weiter an der Behebung der entstandenen Schäden im Stromnetz. +++ +++ +++ Die Stadtwerke...

  • Velbert
  • 19.07.21
Politik
Die Fraktionen fordern eine Lösung in Bezug auf die Aufstellung von Oberleitungsmasten auf der geplanten Trasse des Radschnellweges (RS1).

Oberleistungsmasten in Kray
CDU und Grüne fordern eine schnelle Lösung

Die Fraktionen von CDU und Grünen fordern eine schnelle Lösung in Bezug auf die Aufstellung von Oberleitungsmasten mitten auf der geplanten Trasse des Radschnellweges (RS1) in Essen-Kray. Ulrich Beul, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die Aufstellung von Oberleitungsmasten der Deutschen Bahn AG mitten auf der geplanten Trasse der Radschnellweges muss schnellstmöglich korrigiert werden. Hierzu sollten die beteiligten Akteure sich an einen Tisch setzen, um eine für alle Seiten...

  • Essen-Steele
  • 25.05.21
Fotografie
8 Bilder

Heizkraftwerk Herne

Dieses mal haben wir einen Ausflug zum HKW Herne gemacht. Das HKW versorgt die Umgebung nicht nur mit Strom, sondern auch mit Wärme. Zur Zeit fällt hier die Großbaustelle auf, da das Kraftwerk um eine GUD-Anlage, Gas-und-Dampfturbinen-Kraftwerk, erweitert wird.

  • Essen-Süd
  • 10.03.21
Wirtschaft
2 Bilder

Innovativer Ansatz für die Energiewende
Windkraft auch ohne Rotorblätter nutzen

Energie aus erneuerbaren Quellen wird bei Verbraucher*innen immer beliebter, doch nur die wenigsten möchten eine Windkraftanlage mit ihren gewaltigen Rotorblättern direkt vor der eigenen Haustür haben. Die Lautstärke, stroboskopartige Schlagschatten und der Tod von Wildvögeln führen dazu, dass diese Erzeuger von sauberer Energie regelmäßig in der Kritik stehen – Dadurch sind sie wohl auch derzeit alles andere, als „beliebte Nachbarn“. Das spanische Start-Up Unternehmen Vortex Bladeless...

  • Dortmund-Süd
  • 09.03.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Technische Hilfswerk stellt mit seinen drei Ortsverbänden im Kreis Kleve Stromaggregate und Strahler zur Verfügung.

Bereit für den Ernstfall
Blauer Strom für das Impfzentrum Kreis Kleve

Kein Zweifel, das Impfzentrum Kreis Kleve gehört zu meist beachteten und beobachteten Einrichtungen dieser Tage. Laufen muss es, reibungslos. Dazu gehört Strom, für die Beleuchtung des Geländes und für den Betrieb der Computeranlagen. Was aber, wenn der Strom ausfällt? Wie lange darf es dauern, bis der „Saft“ wieder fließt? Die Antwort lautet: „So schnell wie möglich muss Strom da sein um den Betrieb zu sichern!“ Deshalb stellt das Technische Hilfswerk mit seinen drei Ortsverbänden im Kreis...

  • Kleve
  • 03.03.21
Wirtschaft
Die Gremien der ENNI Stadt & Service Niederrhein und deren Energietochter haben Investitionen in Rekordhöhe genehmigt.

80 Millionen Euro sollen in Zukunftsthemen am Niederrhein fließen
Investitionen in Rekordhöhe

Die Corona-Krise ist allgegenwärtig, viele Unternehmen und deren Mitarbeiter stehen auch am Niederrhein vor ungewissen Zeiten. Sicher bleiben aber die Angebote der ENNI-Unternehmensgruppe. Zwar sind die Sport- und Freizeiteinrichtungen seit Wochen für Bürger geschlossen, wichtige Infrastrukturleistungen wie die Müllabfuhr oder die Energie- und Wasserversorgung laufen mit viel Aufwand aber auch während des Lockdowns ungestört weiter. Auch auf Service müssen Kunden nicht verzichten, da...

  • Moers
  • 12.01.21
Wirtschaft
Auf den Remisendächern der EDG wird Sonneneinstrahlung zu Strom: Die EDG nutzt fast 100 Prozent der von der neu installierten Anlage produzierten Energie direkt vor Ort und deckt damit rund 13 Prozent des Gesamtstrombedarfs mit Energie aus der Sonne.
2 Bilder

DEW21 errichtet Photovoltaik-Anlage für die EDG
Klimaschutz durch Solarenergie

Energie aus der Sonne gewinnt DEW21 jetzt mit der neuen Photovoltaik-Anlage bei der EDG. Die Dächer der Müllfahrzeuge am Betriebshof Sunderweg bieten Platz für 512 Module auf 862 m². Die Photovoltaik-Anlage ist größer als vier Tennisplätze. und produziert bei einer Leistung von 174,1 Kilowatt peak rund 153.800 kWh Strom pro Jahr. Mit der Nutzung des alternativ produzierten Stroms für den Eigenbedarf leistet die EDG einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz: Es werden pro Jahr rund 92.500 kg CO2...

  • Dortmund-City
  • 07.01.21
Politik
Britta Us, Peter Vermeulen, Roland Jansen und Andrea Neugebauer (v.l.)  richten bei der Vorstellung der ersten elektrisch betriebenen Spezialfahrzeuge am städtischen Bau- und Betriebshof den Blick nach vorne. Mülheim soll noch klimafreundlicher werden.
Foto: PR-Foto Köhring/TW
2 Bilder

Erste umweltfreundliche Radlader und Gabelstapler für den städtischen Bauhof
Mülheim setzt verstärkt auf E-Mobilität

„Wir sind ja nicht erst seit heute dabei, unsere städtische Dienstwagen-Flotte auf Elektromobilität umzustellen. Das wird schrittweise, aber stetig vollzogen und vorangetrieben“, sagt Peter Vermeulen, Mülheims Beigeordneter für Umwelt, Planen und Bauen. Jetzt wurden bei einem Ortstermin im städtischen Bauhof am Heifeskamp die ersten elekrtisch betriebenen Spezialfahrzeuge für den dortigen Fuhrpark vorgestellt. Ein Radlader und ein Gabelstapler sind dort jetzt im Einsatz, genauso effizient und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.10.20
Ratgeber
Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster gemeinsam mit Wolfgang Hinz, Geschäftsführer der Enervie Vernetzt GmbH, und Erik Höhne, Vorstandssprecher der Enervie (von links), haben im Beisein von Mitarbeitern der Stadtverwaltung und des Energieversorgers die weitere Zusammenarbeit besiegelt.

Bewährte Partnerschaft verlängert
Für weitere 20 Jahre: Herdecke schließt neuen Konzessionsvertrag mit Enervie Vernetzt ab

Am vergangenen Montag wurde im Rathaus der Stadt Herdecke ein neuer Konzessionsvertrag für die Sparte Strom unterzeichnet. Der Vertrag zwischen der Stadt und der Enervie Vernetzt GmbH regelt die Leitungsverlegung in öffentlichen Flächen für das Stadtgebiet in Herdecke. Damit wird die langjährige Partnerschaft zwischen den Vertragspartnern ab dem 1. Januar 2021 auch für die folgenden 20 Jahre fortgesetzt. Vorausgegangen war ein wettbewerbliches Verfahren, in dem sich Enervie Vernetzt am Ende...

  • Hagen
  • 03.09.20
LK-Gemeinschaft

Wieder Stromausfall in Essen
jetzt ist Überruhr betroffen

Etwa 5.000 Haushalte haben seit 12.30 Uhr am heutigen Donnerstag keinen  Strom mehr. Betroffen ist vor allem der Stadtteil Überruhr.  Radio Essen berichtete. Etwa 5.000 Menschen im Essener Stadtgebiet haben zurzeit keinen Strom. Der Ausfall, der gegen 12.30 Uhr begann, betrifft vor allem die Einwohner des Stadtteils Essen-Überruhr rund um die Langenberger Straße. Gegen 13.15 Uhr sollte laut dem Netzbetreiber Westnetz, Teile des Schadens bereits behoben sein. Die Ursache für den Stromausfall ist...

  • Essen-Süd
  • 25.06.20
Ratgeber
4 Bilder

Photovoltaik für zu Hause
Ein bisschen Autarkie schadet nie!

Obwohl die Energieversorgung gesichert zu sein scheint, kann es nicht verkehrt sein, im Notfall auch seinen eigenen Strom produzieren zu können. Die meisten werden jetzt denken, dass man dafür viel investieren und ein Hausdach zur Verfügung stehen muss, um seinen eigenen Strom über eine Photovoltaik-Anlage zu produzieren. Tatsächlich ist es aber so, dass die meisten Photovoltaikanlagen ohne den Netzstrom des Strombetreibers nicht funktionieren können, denn der normale Wechselrichter, der aus...

  • Oberhausen
  • 02.04.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Info für Schwimmfans in Rüttscheid: Aufgrund von Arbeiten der Westnetz GmbH bleibt das Schwimmzentrum am Freitag geschlossen.

Westnetz GmbH arbeitet an Transformatorenstation - kein Strom für Bad
Nicht anders machbar: Schwimmzentrum heute geschlossen

Wer wie gewohnt seine Bahnen im Schwimmzentrum Rüttenscheid ziehen möchte, muss sich am Freitag eine andere Beschäftigung suchen. Denn das Schwimmzentrum Rüttenscheid muss am morgigen Freitag, 7. Februar, ganztägig geschlossen bleiben. Grund dafür ist die Erneuerung einer Transformatorenstation der Westnetz GmbH in unmittelbarer Nähe des Schwimmbades. Da für die Zeit der Arbeiten die Stromversorgung des Schwimmzentrums unterbrochen werden muss, ist ein Aufrechterhalten des Badebetriebes nicht...

  • Essen-Süd
  • 06.02.20
  • 1
Politik
Links die stillgelegten Altblöcke 1–3 sowie rechts der neu gebaute Block 4 mit neuem Kühlturm (Höhe 180 Meter).

Datteln 4 im "Kohlekompromiss" inakzeptabel
Uniper für "Schwarzbau" in Datteln nicht belohnen

Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) hält die mögliche Absicherung der Inbetriebnahme des Uniper-Steinkohlekraftwerkes Datteln 4 durch das Kohleausstiegsgesetz des Bundes für falsch. Auf diese Weise wird den Skandalen um den Bau, die Baugenehmigung und die Inbetrieb-nahme des größten europäischen Kohlekraftwerks nur noch ein weiteres Kapitel hinzugefügt. "Das Steinkohlekraftwerk Datteln 4 besitzt bis heute noch keine bestandskräftige Genehmigung, da immer noch Gerichtsverfahren...

  • Dortmund
  • 22.01.20
Politik

Düsseldorf soll Initiative für umfreundlichere Rheinschifffahrt starten

Düsseldorf, 16. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, die Verwaltung zu beauftragen, sich z.B. im Städtetag, aber auch auf andere Weisen und Möglichkeiten dafür einzusetzen, dass die Schifffahrt auf dem Rhein schnellstmöglich deutlich umweltfreundlicher durchgeführt wird (z.B. durch ein Förderprogramm zum Einbau von wirksamen Rußfiltern und SCR-Katalysatoren) und dem Stadtrat spätestens in der Sitzung am 18. Juni 2020 zu...

  • Düsseldorf
  • 16.12.19
Ratgeber
Die „Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG“ (ERR) hat auch in der Region einige Kunden mit Billigangeboten und hohen Bonuszahlungen gelockt, jetzt ist sie pleite. Die betroffenen Stromkunden in der Region oder Gaskunden in Hagen sind jedoch nicht von der Versorgung abgeschnitten: Mark-E übernimmt die Ersatzversorgung.

Strom- oder Gasversorgung
Versorger ERR pleite: Mark-E übernimmt als Ersatzversorger

Die „Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG“ (ERR) hat auch in der Region einige Kunden mit Billigangeboten und hohen Bonuszahlungen gelockt, jetzt ist sie pleite. Und das ist nicht der erste Fall. Auch in der Region sind wieder Kunden betroffen. Doch diese sind nicht von der Strom- oder Gasversorgung abgeschnitten. ERR hat zwar die Belieferung eingestellt, Mark-E übernimmt aber automatisch als sogenannter Ersatzversorger und beliefert die Betroffenen mit Strom, in Hagen auch mit Gas....

  • Hagen
  • 19.11.19
Wirtschaft
Auf Schienen wurde der circa 70 Tonnen schwere Transformator in die Anlage Kirchderne transportiert.

Donetz erweitert am Standort Kirchderne
70-Tonnen-Trafo sichert Stromversorgung der Westfalenhütte

Drei Nächte lang war er von Regensburg aus unterwegs, heute (31.10.) in den frühen Morgenstunden ist er an seinem Ziel angekommen. Der zusätzliche 110-/10-kV-Transformator der Dortmunder Netz GmbH (Donetz) ist für die Anlage Kirchderne bestimmt. Durch den ständigen Energiezuwachs im Bereich des Geländes der ehemaligen Westfalenhütte muss die Trafo-Flotte der Donetz hier um ein weiteres Schwergewicht mit rund 70 Tonnen erweitert werden. Die bisherige Hauptverteilerstation wird in eine...

  • Dortmund-Nord
  • 31.10.19
Ratgeber

Ein Bagger hatte eine Versorgungsleitung durchtrennt
Stromausfall in der Moerser Innenstadt

In Teilen der Moerser Innenstadt wie am Königlichen Hof und auf der Neustraße sowie im Ortsteil Meerbeck fiel am Montag zur Mittagszeit kurzzeitig der Strom aus. Ursache für diesen Blackout war ein Erdkabel im Bereich der Erftstraße, das bei Tiefbauarbeiten durch einen Bagger beschädigt worden war. Hiervon betroffen waren zwei Kabelstrecken zwischen der Bismarckstraße und der ehemaligen Zeche Rheinpreußen sowie zwischen der Friedrich-Ebert-Straße und dem Finanzamt. „Nach 20 Minuten konnten wir...

  • Moers
  • 21.10.19
Vereine + Ehrenamt
Ausbildung Stromversorgung im Einsatz am Gerätewagen Sanitätsdienst des DRK Gladbeck
5 Bilder

#EngagiertFürNRW
Ausbildung Rotkreuzgemeinschaft Gladbeck - Stromversorgung im Einsatz -

Fünf ehrenamtliche Rotkreuzler aus der Einsatzeinheit Recklinghausen 01 (Gladbeck) haben den Lehrgang - Stromversorgung im Einsatz - absolviert. Die Rotkreuzler haben diesen Ausbildungsgang in Steinfurt durchgeführt und haben in Theorie und Praxis eine sehr intensive Schulung erhalten. Von der Zeltleuchte über Flutlichtstrahler bis hin zum sicheren Umgang mit dem Notstromersatzerzeugern und vielen mehr waren die Themen des Lehrgangs. Auch der Arbeitsschutz und Gefährdungsbeurteilungen waren...

  • Gladbeck
  • 14.10.19
Politik

Gründung der Stadtwerke-Wesel Stromnetzgesellschaft mbH & Co. KG
Sicherung von Arbeitsplätzen und Erhalt der drei innogy Standorte in Wesel

Der Konzessionsvertrag mit RWE/innogy läuft noch bis zum 30.09.2033 und kann zum 30.09.2023 und 30.09.2028 gekündigt werden. Er muss dann neu ausgeschrieben werden. Das Ergebnis einer solchen Ausschreibung ist offen. Daher: Gründung einer Stadtwerke Wesel Stromnetzgesellschaft, die Eigentümerin 'des Weseler Stromnetzes wird. Die Stadt Wesel übernimmt 74,9% der Gesellschaft, innogy 25,1 0/0. Das Netz wird an Westnetz verpachtet. Die Pacht von Westnetz stellt die wesentliche Einnahme der...

  • Wesel
  • 26.06.19
  • 1
Ratgeber
Das neue Flüchtlingsheim verfügt jetzt über eine eigene Stromversorgung.

Datteln: Ortsnetzstation angeschlossen

Westnetz hat die städtische Ortsnetzstation an der Marktfelder Straße 6 in Betrieb genommen. Damit verfügt das neue Flüchtlingsheim über eine eigene Stromversorgung. Im Vorfeld hatte Westnetz rund 100 Meter Verbindungsstromleitungen verlegt, um das neue Flüchtlingsheim mit dem vorhandenen Stromnetz zu verbinden. Um zukünftig eine zuverlässige und störungsarme Versorgung sicherzustellen, wurde eine parallel verlaufende zweite Leitung mitverlegt, damit im Störungsfall umgeschaltet werden...

  • Datteln
  • 17.12.18
Vereine + Ehrenamt
Mit viel Freude singt der Kinderchor unter Leitung von Peter Gierling Weihnachtslieder.
9 Bilder

Stundenlange Aufenthaltsqualität wird garantiert.
Gemütlich, urig und besinnlich: Der 23. Richrather Weihnachtsmarkt findet am 15.12. statt.

Langenfeld-Richrath. „Diesen Termin muss man sich merken“, sagte kürzlich einer, der den Richrather Weihnachtsmarkt jedes Jahr aufs Neue besucht. Am Samstag, dem 15. Dezember von 11:00 bis 20:00 Uhr ist es wieder so weit. Rund um den Turm und das katholische Pfarrzentrum St. Martin werden die ehrenamtlichen Kräfte von rund 30 mitwirkenden Vereinen, kirchlichen Gruppierungen und Institutionen eine Menge anbieten. „Dass diese Veranstaltung nun schon zum 23. Mal stattfindet, ist ein Zeichen für...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.