Strukturwandel im Ruhrgebiet

Beiträge zum Thema Strukturwandel im Ruhrgebiet

Politik
Der Stadtteil Hiesfeld ist beliebt und ein schönes Ausflugsziel mit Rotbachtal, Museum und Windmühle.

Umfrage der CDU Hiesfeld: Nebenzentrum stärken und attraktiv gestalten"
"Abends ist im Dorf wenig los!"

Kurz vor dem Jahresende hat der CDU-Ortsverband Hiesfeld eine Umfrage zum Stadtteil gestartet. Bis zum 28. November konnte im Netz oder mittels Papierform teilgenommen werden. Die Bürger wurden nicht nur nach Ihrer Meinung zu Hiesfeld befragt, sondern auch zu den Ortsteilen Oberlohberg, Barmingholten, Hühnerheide und Sträterei. "Hiesfeld ist das bedeutendste Nebenzentrum von Dinslaken. Uns ist es eine Herzensangelegenheit, Hiesfeld zu stärken und das Freizeitangebot attraktiv zu gestalten",...

  • Dinslaken
  • 09.12.19
Politik
duisport-Vorstandsvorsitzender Erich Staake (links) zeigte dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier (rechts) logport I in Duisburg-Rheinhausen.

Duisburger Hafen empfing Bundespräsident
Frank-Walter Steinmeier besuchte logport I und startport

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat heute im Rahmen seiner Ruhrgebiets-Visite den Duisburger Hafen besucht. duisport-Vorstandsvorsitzender Erich Staake zeigte dem Bundespräsidenten logport I. Auf dem ehemaligen Gelände des Krupp-Stahlwerkes in Rheinhausen ist ein boomendes Logistikareal entstanden. Auf der 265 Hektar großen Fläche beschäftigen heute rund 50 Unternehmen über 5.000 Mitarbeiter. Insgesamt beschäftigt der Duisburger Hafen direkt oder indirekt über 47.000 Menschen und...

  • Duisburg
  • 22.11.19
Politik
Bereits im März 2018 hatte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender Marxloh besucht.

Strukturwandel ist Schwerpunkt seiner Ruhrgebiet-Tour
Bundespräsident besucht Logport

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender werden am Montag, 30. September, ganztägig das Ruhrgebiet besuchen. Stationen der Ruhrgebiets-Tour sind dabei unter anderem der „Logport“ im Duisburger Hafen, das NRW-Zentrum für Talentförderung in Gelsenkirchen und das Biomedizin- und Technologiezentrum in Dortmund. Im Rahmen des thematischen Schwerpunkts „Strukturwandel im Ruhrgebiet“ wird sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dabei auch über die Arbeit der...

  • Duisburg
  • 19.09.19
Politik
Im Gespräch: Lothar Christ; Bürgermeister Werne, Oliver Wittke, parlamentarischer Staatssekretär, Michael Makiolla, Landrat Kreis Unna, Michael Dannebohm, Wirtschaftsförderung Kreis Unna und Roland Schäfer, Bürgermeister Bergkamen.
5 Bilder

Energiewende 2038
Bergkamen bekommt Finanzspritze für den Kohleausstieg

Spätestens 2038 sollen alle Kohlekraftwerke in Deutschland abgeschaltet werden, das hat die Kohlekommission im letzten Jahr vereinbart. 40 Milliarden Euro fließen in den nächsten 20 Jahren an die betroffenen Bundesländer, eine Milliarde davon geht an die betroffenen Gemeinden und Kreise in NRW. Die Summe verteilt sich auf insgesamt neun Standort. Von diesen Bundesmitteln profitiert auch der Kreis Unna – vier Kraftwerke gibt es dort, die beiden Standorte Bergkamen und Lünen sind noch in...

  • Kamen
  • 30.05.19
Politik
2 Bilder

Resolution: Strukturfördermittel für Voerde
Strukturmittel für ehemaligen Kraftwerkstandort Voerde: Gemeinsamer politischer Einsatz nötig

Die mit dem Eckpunktepapier der Bundesregierung festgesetzten Förderkriterien zum Abschlussbericht der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ bewegen die Gemüter im Kreis Wesel. Die SPD-Kreistagsfraktion setzt sich für eine Veränderung ein. „Es darf nicht sein, dass das Kraftwerk Voerde-Möllen keine Berücksichtigung bei der Unterstützung von Bund und Land findet“, so Gerd Drüten, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion. Die haltlosen Vorwürfe von Voerdes CDU-Sprecher...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 29.05.19
Kultur
ja, auch solche "Bücher" zieren meine Regale daheim ...
20 Bilder

HEIMAT Ruhrgebiet NRW Zu Hause und VIELES mehr
WIR sind 50 STADTTEILE... E S S E N !!!

Ruhrgebiet H E I M A T GRÜNE HAUPTSTADT 2017 Stadt Essen Immer wieder kaufe ich mir BILD-Bände zur HEIMAT oder Bücher zum Thema, Postkarten und vieles mehr und im Laufe 2018 wollte ich einen ARTIKEL zu einem dieser BÜCHER schreiben... ESSENS´ Stadtteile... und erst im April/MAI 2019 komme ich wirklich dazu, diesen Artikel vielleicht einmal zu Ende zu verfassen… Stadt E S S E N 50 STADTTEILE Irgendwann im vorletzten Sommer, also in 2017 und JA, ich bezeichne es wirklich als...

  • Essen-Steele
  • 01.05.19
  •  21
  •  8
Wirtschaft
Gemeinsame Inbetriebnahme: Dr. Michael Heidinger, Prof. Dr. Uli Paetzel (Vorstandsvorsitzender Emschergenossenschaft), NRW Umweltministerin Ursula Heinen-Esser, Ullrich Sierau (Ratsvorsitzender Emschergenossenschaft und OB Dortmund), Daniel Schranz (OB Oberhausen) und Dr. Emanuel Grün (Technischer Vorstand der Emschergenossenschaft)
10 Bilder

Saubere Emscher
Klärwerk Emschermündung in Betrieb genommen - Die Emscher im Wandel der Struktur

Größtes Wasserwirtschaftsprojekt weltweit "Wir müssen uns vor Augen halten, dass diese Anlage nicht nur zur Sauberkeit des Wassers in der Emscher, sondern auch im Rhein und der Nordsee maßgeblich beiträgt", machte NRW Umweltministerin Ursula Heinen-Esser in ihrer Eröffnungsrede klar. Damit gab sie den Startschuss zur Inbetriebnahme des, so Dr. Michael Heidinger, Bürgermeister der Stadt Dinslaken, "weltweit größten wasserwirtschaftlichen Bauwerks". Beide betonten die Bedeutung dieses...

  • Dinslaken
  • 29.04.19
  •  1
Politik
Kohlekompromiss und  Strukturwandel in der Region erfordern finanzielle Hilfsmittel vom Land. Die SPD Recklinghausen macht sich für das nördliche Ruhrgebiet  stark.

Finanzielle Hilfen für das nördliche Ruhrgebiet gefordert
SPD sieht die Landesregierung beim Kohleausstieg in der Pflicht

Der SPD-Kreisverband Recklinghausen hat die Ergebnisse des sogenannten „Kohlekompromiss“ diskutiert und fordert in diesem Zusammenhang konkrete Hilfen für den Strukturwandel im nördlichen Ruhrgebiet. Nach Ansicht der Sozialdemokraten steht Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) dabei besonderes in der Verantwortung. Finanzmittel für den Strukturwandel Da noch bis Ende April über die Verteilung der Hilfsmittel verhandelt wird, fordert der SPD-Kreisverband die Landesregierung auf alles zu tun,...

  • Dorsten
  • 01.03.19
Ratgeber
Im Krupp Park
3 Bilder

Essen 2017 "Grüne Hauptstadt Europas"

Strukturwandel in Essen !Info: 3 sat hat einen kleinen Film gedreht über Essen und besonders über Essen Altendorf. Ich war dabei und durfte ein paar Worte dazu sagen. Der Film wurde am 22.09.17um 21.oo Uhr auf 3sat gesendet . Auf 3sat Makro ( Mediathek)   kann man sich den kleinen Film, unter  "Essen-Vom Kohlenpott zur grünen Lunge" ansehen. Viel spaß beim Ansehen.

  • Essen-West
  • 23.09.17
  •  2
  •  5
Kultur
Jahrespressetermin auf der Starlight-Bühne
7 Bilder

Bochum - Hotspot der Live-Kultur

Neben dem Fußball, Herbert Grönemeyer und der Bergbautradition hat Bochum vor allem eines zu bieten: ein Musical-Theater mit den höchsten Besucherzahlen weltweit und damit einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde. Im nächsten Jahr läuft der Countdown für den dreißigsten Geburtstag des „Starlight Express“ im Juni 2018 mit jeder Menge besonderer Shows, die jetzt in der Jahrespressekonferenz vorgestellt wurden. Für Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch ist die Stadt auch deswegen ein „Hotspot...

  • Bochum
  • 15.12.16
  •  1
Überregionales
49 Bilder

ALLES WIEDER ANDERS – Fotografien aus der Zeit des Strukturwandels - RUHR MUSEUM auf Zollverein in Essen 27.9.2010 BIS 16.2.2011 - AUSZÜGE)

Nahezu in jedem Bild tauchen die Bewohner des Reviers auf, deren Alltag und Lebensstil sich in den Jahren des Strukturwandels oft drastisch verändert haben. Zahlreiches in den Bildern habe ich aus meiner Kindheit und Jugend wieder erkannt. So war das zu jener Zeit eben. # TEXT: RUHRMUSEUM So lange ist das letzte Drittel des vorigen Jahrhunderts noch gar nicht her … und doch hat sich Entscheidendes geändert, ist uns heute Vieles fremd, was damals selbstverständlich war: die Büros ohne...

  • Essen-Süd
  • 17.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.