studentisches Wohnen

Beiträge zum Thema studentisches Wohnen

Politik
Die Dortmunder SPD Landtagsabgeordneten Anja Butschau, Volkan Baran, Nadja Lüders und Armin Jahl.

Wohnungsnot bei Studenten – Studierendenwerk in Dortmund benötigt 33 Millionen Euro für Bau- und Sanierungsmaßnahmen von studentischen Wohnheimanlagen

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat in seinem kürzlich veröffentlichten Studentenwohnpreisindex starke Mietpreisanstiege für studentisches Wohnen in Nordrhein-Westfalen ermittelt. Die angespannte Wohnungsmarktlage und steigende Wohnkosten stellen für die Studierenden eine immer größere Belastung dar. Volkan Baran, der bau- und wohnungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, forderte Freitag deshalb während eines Pressegesprächs: „NRW braucht dringend eine Offensive für...

  • Dortmund-Süd
  • 18.10.18
Kultur
  8 Bilder

Studentisches Wohnen in Essen-Kray am Tag der Architektur 2014 zu besichtigen

Am kommenden Wochenende findet schon zum 19. Mal bundesweit der „Tag der Architektur“ unter dem diesjährigen Motto „Architektur bewegt“ statt. Auch in Essen gibt es bemerkenswerte Bauwerke zu besichtigen, dazu gehört die studentische Wohnanlage in der Eckenbergstrasse 11 in Essen-Kray. Dieses Gebäude aus den 70er-Jahren bedurfte einer grundlegenden Modernisierung mit einer strukturellen Anpassung im Inneren einerseits sowie einer entsprechenden energetischen Aufwertung. Das schon mit vielen...

  • Essen-Steele
  • 23.06.14
Politik
Blick von der Kastanienallee/Ecke I.Weberstraße: So sehen die Allbau AG und das Architektenbüro gna das neue Kreuzeskirchviertel. Der Baustart ist für Ende 2013 angesetzt, zwei Jahre Bauzeit sind einkalkuliert. Grafik: gna
  3 Bilder

Kreuzeskirchviertel nimmt Gestalt an

Die Grundfeiler für den Brückenschluss zwischen Uni-Park und Innenstadt sind gesetzt: Die Allbau AG stellte ihre Pläne für die Aufwertung des Kreuzeskirchviertels vor. Ein ungelöstes Problem jedoch bleibt bestehen. Fast genau ein Jahr ist es her, da drohte die lang ersehnte Generalüberholung des Viertels zu platzen: Der Projektentwickler Wolff zog sich nach Differenzen mit der Allbau AG aus dem Vorhaben zurück . Die Stadttochter wiederum signalisierte früh, dass sie bereit sei, das...

  • Essen-Nord
  • 06.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.