Studieren

Beiträge zum Thema Studieren

Ratgeber
Philipp Heubgen von der zentralen Studienberatung der Westfälischen Hochschule ist einer von rund einem halben Dutzend Personen im Beratungsteam, das während der virtuellen Informationstage „in letzter Minute“ Dienst am Rechner für die Studieninteressenten macht, die sich noch vor dem Bewerbungsschluss am 20. August für einen zulassungsbeschränkten Studiengang einschreiben wollen.

Virtuelle Studienorientierungstage am Montag, 17. August, 9 Uhr und Donnerstag, 20. August, 17 Uhr
Westfälische Hochschule bietet virtuelle Info-Tage "in letzter Minute" an

Last-Minute-Orientierung bietet die Westfälische Hochschule an. Die "Virtuellen Infotage" finden kurz vor dem bundesweiten Bewerbungsschluss für die zulassungsbeschränkten Studiengänge (NC-Studiengänge) statt, der in diesem Jahr wegen der Corona-Epidemie erst am 20. August ist. Studieninteressierte können sich dann auf den virtuellen Studienorientierungstagen vom 17. bis zum 20. August über das Studienangebot der Westfälischen Hochschule informieren und individuell beraten lassen. Im Netz...

  • Wesel
  • 15.08.20
Wirtschaft
Die Hörsaale der FOM bleiben erst einmal und auf unbestimmte Zeit leer.
4 Bilder

Studieren zu Corona-Zeiten an der FOM
Webinar statt Vorlesung, virtuell statt persönlich

Studieren an der FOM in Wesel. Das bedeutet, ein vollwertiges Studium neben dem Job zu absolvieren. Was in normalen Zeiten schon eine Herausforderung darstellt, ist jetzt, zu Corona-Zeiten eine noch viel größere für die Studierenden. Aber auch eine neue Situation für die FOM selbst und die Dozenten. Alle mussten sich in Windeseile auf eine neue Form des Studierens einstellen. Denn eins war von Beginn an klar: Das Semester soll stattfinden mit allen dazugehörigen Prüfungen. Das...

  • Wesel
  • 22.04.20
Wirtschaft
"Halle 1“ an der Westfälischen Hochschule ist mehr als eine große Bastelstube. Die Werkstatt hält ein breites Spektrum an modernen Herstellungsverfahren und Werkzeugmaschinen bereit. Davon konnten sich auch Neugierige auf dem vergangenen Hochschulinformationstag 2019 überzeugen.

Hochschulinformationstag
Hier geht's zum Studium

Die Westfälische Hochschule veranstaltet am Freitag, 24. Januar, von 9 bis 13 Uhr auf dem Campus, Neidenburger Straße 43, einen Hochschulinformationstag (HIT), um Live-Einblicke in die über 40 Bachelor- und dualen Bachelor-Studiengänge der Hochschule zu gewähren. Beim „HIT 2020“ können Schüler, Eltern oder Lehrkräfte die Bachelor- und dualen Bachelor-Studiengänge kennenlernen, die die Westfälische Hochschule (WH) an ihren drei Standorten in Gelsenkirchen, Recklinghausen und Bocholt...

  • Gelsenkirchen
  • 22.01.20
Wirtschaft
 Master-Studenten an der ISM: Die verschiedenen Studienmöglichkeiten in Vollzeit, berufsbegleitend und dual machen das Studium an der ISM für viele junge Menschen attraktiv.

Studium an der ISM: Erstmals mehr Studienanfänger im Master als im Bachelor
1.000 Erstsemester gestartet

Knapp 1.000 Erstsemester sind in diesen Wochen in ihr Studium an der International School of Management (ISM) gestartet. Zum ersten Mal gibt es mehr Studienanfänger im Master als im Bachelor. Wesentlicher Treiber dafür ist die Internationalisierung, die auch das Studienangebot der ISM Dortmund prägt. Die verschiedenen Studienmöglichkeiten in Vollzeit, berufsbegleitend und dual machen das Studium an der ISM Dortmund für viele junge Menschen attraktiv. Die kommen zwar immer noch vor allem aus...

  • Dortmund-City
  • 01.10.19
Wirtschaft
Über 650 neue Studenten wurden in Aplerbeck im Hochschulzentrum begrüßt.

Über 2.800 studieren an der Lissaboner Allee berufsbegleitend
650 Erstsemester starten neben dem Job ins FOM-Studium

Zum Start ins Wintersemester begrüßte die FOM Hochschule rund 650 Erstsemester. Die Auszubildenden und Berufstätigen starteten an der Lissaboner Allee ihr berufsbegleitendes Studium. Aktuell studieren mehr als 2800 hier in über 20 Bachelor- und Master-Studiengängen. Möglich machen dies das breite Studiengangsangebot und die verschiedenen Zeitmodelle. Erstmals steht in Dortmund der weiterentwickelte Master of Arts in „Wirtschaft & Management“ auf dem Studienplan. Außerdem begannen auch...

  • Dortmund-City
  • 09.09.19
Ratgeber

Samstag im Industrieclub informieren Unternehmen und Hochschulen
Messe Duales Studium

Theorie und Praxis verbinden, das ist das Ziel der Dortmunder Messe Duales Studium, die zum 10. Mal am Samstag, 15. Juni, im Westfälischen Industrieklub, am Alten Markt informiert. Auf Einladung der Agentur für Arbeit präsentieren 30 Unternehmen und Hochschulen ihre Angebote für die Kombination aus Ausbildung und Studium. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für Schüler, die im kommenden Jahr ihr Abi machen, sich erste Gedanken zu machen, wie es nach der Schule weitergeht. Wer sich vorstellen kann,...

  • Dortmund-City
  • 13.06.19
Ratgeber
Einblicke in die Mitmach-Greenbox: Videos in der Lehre
3 Bilder

In 100 Aktionen präsentierte die Fachhochschule viel Innovatives am Tag der Öffenen Tür
FH öffnete ihre Labore und Werkstätten

Praxisorientiert und facettenreich zeigten sich die acht Fachbereiche an drei  Standorten der Fachhochschule Dortmund am Tag der offenen Tür. Und viele Studieninteressierte folgten der Einladung.  Schnuppern, fragen, entdecken und erleben war das Motto des Tages – insbesondere für die Schüler, die den ganzen Tag über in Scharen an die drei FH-Standorte strömten. Offene Labore, Workshops, Schnupper-Vorlesungen und viele Mitmach-Aktionen vermittelten ihnen eine konkrete und sehr lebendige...

  • Dortmund-City
  • 01.04.19
Politik
Bild vom LokalpoliTISCH im November 2018 mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Thews.
Am Mittwoch haben die Jusos Lünen Michael Ristovitch zu Gast und sprechen über das Thema "Wohnen".

"LokalpoliTISCH" zum Thema Wohnen
Michael Ristovitch zu Gast bei Jusos Lünen

Studieren in Dortmund, Wohnen in Lünen-Brambauer — aus Sicht der Jusos Lünen ist das eine Win-Win-Situation: Die Studierenden gewinnen günstigen Wohnraum und über den Verkehrshof Brambauer eine exzellente ÖPNV-Verbindung nach Dortmund, die Stadt Lünen gewinnt neue junge Einwohnerinnen und Einwohner. Diese Idee hatte auch Michael Ristovitch, Vorsitzender der Brami-Gemeinschaft, und startete 2017 seine Initiative „UniBude“, um Dortmunder Studierenden Wohnraum in Brambauer zu vermitteln. Am...

  • Lünen
  • 10.02.19
Kultur
 Auch in diesem Jahr gibt es für Studieninteressierte wieder viele Angebote und spannende Experimente. Ein Exponat zeigte im vergangenen Jahr einen Antrieb, der sich drehte und zudem frei zu schweben schien.

Westfälische Hochschule präsentiert Studiengänge
Hochschulinfotag 2019

Die Westfälische Hochschule lädt Studieninteressierte am Freitag, 25. Januar, von 9 bis 13 Uhr zum Hochschulinformationstag (HIT) auf den Campus Gelsenkirchen, Neidenburger Straße 43, ein. Das geplante Programm gewährt hautnahe Einblicke in die über 40 Studiengänge der Westfälischen Hochschule. Beim „HIT 2019“ können Schüler, Eltern sowie Lehrkräfte und weitere Interessierte die Bachelor- und dualen Bachelor-Studiengänge näher kennenlernen, die von der Westfälischen Hochschule (WH) an den...

  • Gelsenkirchen
  • 23.01.19
Ratgeber

Master for me?
Informationstag an der Hochschule Rhein-Waal

Erstmalig bietet die Zentrale Studienberatung der Hochschule Rhein-Waal zusammen mit dem Career Service eine Veranstaltung zur Studienorientierung nach dem Abschluss des Bachelorstudiums an. Master oder nicht? Diese Frage stellen sich viele Bachelorstudierende sowie Bachelorabsolventinnen und -absolventen. Daher widmet sich die Zentrale Studienberatung der Hochschule Rhein-Waal in Kooperation mit dem Career Service in einer eigens dafür aufgelegten Veranstaltung diesem wichtigen Thema. Die...

  • Wesel
  • 27.11.18
Überregionales
Bei der Begrüßung der FH Dortmund (v.l.): Geoffrey Burmester (stv. AStA-Vorsitzender), Gerd Erdmann-Wittmaack (Prorektor für Hochschulmarketing und Regionale Einbindung), Prof. Dr. Wilhelm Schwick (Rektor) und Student Marius Giesenkirchen.
2 Bilder

FH begrüßt Erstsemester mit Laserspektakel in der Phoenixhalle

Erstmals in der Phoenixhalle im Schatten des letzten Dortmunder Hochofens begrüßte die Fachhochschule ihre Erstsemester. Im rauen Charme der sanierten Industriehalle auf  Phoenix-West gab es ein herzliches Willkommen, viele Informationen und ein beeindruckendes Laser-Musik-Spektakel. Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick begrüßte die neuen Studierenden. Gerade das erste Semester sei wichtig – nicht nur, um sich in Stadt und Studienbetrieb zu orientieren, sondern auch, um den Schritt in das...

  • Dortmund-City
  • 26.09.18
Kultur
Musikalischer Top-Act sind „Extrabreit“, die von Hagen aus ihre Karriere gestartet haben.

Campusfest der FernUni mit "Extrabreit": Hagener Kultmusiker rocken die FernUni

Zur Erinnerung: Am Samstag, 1. September, steigt das Campusfest der FernUniversität in Hagen auf dem Campus an der Universitätsstraße – umsonst und draußen. „Komm‘ nach Hagen, werde Popstar, mach‘ dein Glück.“ Der Satz stammt von der Hagener Band „Extrabreit“ und aus einer Zeit, als die Neue Deutsche Welle (NDW) vor rund 40 Jahren durchs Land rollte. Deshalb hat auch die FernUniversität dieses Jahr ihr Campusfest ganz ins Zeichen der NDW gestellt: musikalisch wie wissenschaftlich. Dazu gibt...

  • Hagen
  • 10.08.18
  • 1
Überregionales
Chefarzt Andreas S. Hengstmann (2.v.li.) freut sich über den Besuch aus der russischen Partnerstadt Smolensk.

Besuch aus Smolensk +++ Russische Studenten erhalten Einblick in die Medizin am AKH

Spannende zwei Wochen lagen vor den Medizinstudenten, die von Andreas S. Hengstmann, Chefarzt der Unfallchirurgie am Agaplesion Allgemeinen Krankenhaus Hagen, in Empfang genommen wurden. Die 13 Nachwuchs-Mediziner schauen in den nächsten Tagen nicht nur den Ärzten des AKH über die Schulter, um sich einen Eindruck von ihrem Wunschfachgebiet zu verschaffen – sie kommen auch aus Hagens Partnerstadt Smolensk (Russland) und wollen gleichzeitig auch einen Einblick in das deutsche Gesundheitswesen...

  • Hagen
  • 08.08.18
Überregionales
Über die gelungene Kooperation freuen sich: FH-Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick, Schulleiter des Karl-Schiller-Berufskollegs Dr. Uwe Wiemann, Studien- und Berufswahl-Koordinator des KSBK Yavuz Bicer mit den  FH-TalentScouts Julia Eberlein und Anna Frankenberg,
FH-TalentScouting-Koordinatorin Cornelia von Soosten und Talent Mübeccel Sener. 


TalentScouting der FH Dortmund fördert Talente am Karl-Schiller-Berufskolleg

Am Karl-Schiller-Berufskolleg in Dortmund trifft man auf talentierte junge Erwachsene, die ihr Potenzial ausschöpfen möchten. Vor allem Schüler aus Nicht-Akademiker-Familien werden dabei schon seit Ende 2016 vom TalentScouting der Fachhochschule Dortmund unterstützt. Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Berufskolleg und Fachhochschule wurde jetzt auch vertraglich besiegelt: Schulleiter Dr. Uwe Wiemann und FH-Rektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, mit...

  • Dortmund-City
  • 06.08.18
Überregionales
Der Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen verabschiedete seine Absolventen.

Hagener Studierende feierten ihren Abschluss

Der Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen hat seine Absolventen verabschiedet. Bei bestem Sommerwetter feierten gut 40 frisch gebackene Bachelor und Master im Hagener Hotel Mercure ihre Abschlüsse. Und mitten in die Festlichkeit platzte dann tatsächlich noch eine letzte „Vorlesung“. Am Ende wurde ordentlich gefeiert. So richtig fröhlich und ausgelassen, wie es zum Anlass eben passt. Etwa 40 Absolventinnen und Absolventen des Hagener Fachbereichs...

  • Hagen
  • 12.07.18
Ratgeber

Online-Bewerbung läuft - Studieren in Hagen

Aktuell können sich Interessierte für ein Studium zum Wintersemester an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen bewerben. Die Online-Bewerbung ist freigeschaltet. Der Standort bietet Studiengänge in den Bereichen Elektrotechnik, Medizintechnik, Informatik sowie Technische Betriebswirtschaft an. Die Bewerbungsfrist läuft zunächst bis zum 15. Juli. Die gute Nachricht vorweg: Bis auf den berufs- und ausbildungsbegleitenden Bachelor-Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen sind alle...

  • Hagen
  • 30.05.18
Ratgeber
Wer an der FH studieren möchte, aber keine Fachhochschulreife hat, kann sich kostenlos für die Prüfung vorbereiten.

Studieren ohne Abitur

Studieren ohne Abitur? Das Programm des TalentKolleg Ruhr der Fachhochschule Dortmund rückt diesen Traum in greifbare Nähe. Es unterstützt Studieninteressierte mit Berufsausbildung und Berufspraxis, aber ohne (Fach-)Hochschulreife dabei, sich auf die Zugangsprüfung vorzubereiten. Der nächste Kurs startet am 19. Februar. Wer beruflich qualifiziert ist, aber fachfremd an einer Fachhochschule studieren möchte, muss in einer Prüfung Kenntnisse in Deutsch, Englisch und Mathematik nachweisen. Im...

  • Dortmund-City
  • 05.02.18
Ratgeber
Joel Geßmann (18) aus Hünxe war bei der Berufsberatung im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wesel.

Was will ich bloß werden? - Joel Geßmann aus Hünxe bei der Berufsberatung

von Sarah Dickel Die Berufsberatung der Arbeitsagentur Wesel bietet in Zusammenarbeit mit dem hauseigenen Berufspsychologischen Service Oberstufenschülern Beratungstests für die Studienwahl an. Wesel/Hünxe. Joel Geßmann mag Naturwissenschaften. Der 18-Jährige Schüler, der im nächsten Jahr sein Abitur macht, hat den Wunsch, nach der Schule zu studieren. Welches Studienfach es genau sein soll, ist für den Hünxer noch nicht lange klar: „Erst wollte ich Biologie studieren, dann Chemie oder...

  • Dinslaken
  • 07.09.17
Politik

Studiengebühren - Ein leidiges Thema

Zurzeit wird mal wieder darüber diskutiert, ob die Studiengebühren erneut eingeführt werden sollten. Laut Politik ist das sinnvoll, denn angeblich könnten die Universitäten und Fachhochschulen mit diesem Geld deutlich besser und moderner ausgestattet werden. Ohnehin ginge es diesen Institutionen finanziell gar nicht so gut. Ich finde, studieren sollte für alle zugänglich und somit kostenlos sein. Studenten zahlen sowieso schon den Semesterbeitrag. Und die Beschaffung notwendiger Literatur ist...

  • Herne
  • 06.06.17
  • 1
Überregionales

Jury wählte Stipendiaten aus

In diesem Jahr werden am Campus Velbert/Heiligenhaus neue Studierende mit einem BO-Stipendium gefördert. Die Gelder werden je zur Hälfte von der öffentlichen Hand und durch die Alice-und-Jochen-Thormählen-Stiftung aufgebracht, der die Unterstützung der Studenten am Herzen liegt. Eine Jury hatte die Kandidaten ausgewählt, die eine monatliche Zuwendung von 300 Euro erhalten. Das sind: Lukas Friedrichsen, Nino Lahmer, Nicole Liersch, Kai Langenberg, Robert Shai Miah, Tobias Theis, Sven Wallner,...

  • Velbert
  • 26.05.17
Ratgeber

Ab jetzt ist die Online-Bewerbung an der Hochschule für Gesundheit möglich

Ab sofort ist das Portal zur Online-Bewerbung der Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum freigeschaltet. Über die hsg-Homepage können sich Studieninteressierte ab sofort und bis zum 15. Juli 2017 um einen NC-Studienplatz (Studienplatz mit Numerus Clausus) zum Studienstart im Wintersemester 2017/2018 bewerben. Aktuell bietet die Hochschule acht Bachelor- und zwei Master-Studiengänge im Bereich Gesundheit an. Studieninteressierte können unter den Bachelor-Studiengängen Ergotherapie,...

  • Bochum
  • 19.05.17
Überregionales
13 Bilder

Neubau des Campus Velbert/Heiligenhaus eröffnet: "Ein Gewinn für die ganze Region"

"Das Höchste, wozu der Mensch gelangen kann, ist das Erstaunen; und wenn ihn das Urphänomen in Erstaunen setzt, so sei er zufrieden; ein Höheres kann es ihm nicht gewähren, und ein Weiteres soll er nicht dahinter suchen; hier ist die Grenze." - Mit diesen Worten Goethes begrüßte Professor Dr. Jürgen Bock, Präsident der Hochschule Bochum, die zahlreich geladenen Gäste bei der Eröffnung des Neubaus des Campus Velbert/Heiligenhaus. Am kommenden Montag wird in diesem Neubau an der Kettwiger Straße...

  • Heiligenhaus
  • 04.04.17
Ratgeber

Ausländischer Abschluss? Studieren ohne Abitur? --- Bis zum 30. November für Smart for Study am TalentKolleg Ruhr der Universität Duisburg-Essen bewerben

Seit April 2016 können ausländische Akademiker und Akademikerinnen, in der beruflichen Bildung Qualifizierte sowie Studienrückkehrer und Studienrückkehrerinnen das sechsmonatige Orientierungs- und Qualifizierungsprogramm Smart for Study nutzen. Smart for Study ist ein kostenloses Angebot des TalentKollegs Ruhr der Universität Duisburg-Essen. Bewerbungen für den Start im April 2018 sind bis zum 30. November möglich. Um das Ziel der individuellen Eröffnung von Chancen zu erreichen, werden in...

  • Duisburg
  • 11.07.16
Überregionales

320 Stunden Studienzeit für die Unternehmen der Schlüsselregion

Velbert. In einer Hausmesse im Berufskolleg Niederberg mit anschließender Präsentation stellen die Studierenden der Fachakademie ihre neuen Projektarbeiten vor. Auftraggeber sind Unternehmen aus dem Bergischen Land. Der stellvertretende Schulleiter des Berufskolleg Niederberg, Herr Flanze, schätzt diese Art des Lernens: „Die Lösung von konkreten Problemstellungen der Partnerunternehmen ist ein ideales Lernumfeld für unsere Studierenden und gleichzeitig unser Beitrag zur Wirtschaftsförderung...

  • Velbert
  • 16.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.