Alles zum Thema Sturm

Beiträge zum Thema Sturm

Natur + Garten

Es stürmt immer noch
Viele Einsätze für die Feuerwehren

Quasi im Minutentakt fährt heute (10. März) ein Fahrzeug von Polizei und/oder Feuerwehr zum Einsatz. Dabei haben die Kräfte schon einen stürmischen Samstag hinter sich: Der erste Einsatz wurde gegen 17:00 Uhr von der diensthabenden Wachabteilung der Ennepetaler Wehr beim Blick aus der Wache raus selber gesehen. An einem Haus in der Mittelstraße lösten sich Bleche und drohten auf die Straße zu stürzen. Zwei Einsatzkräfte rückten mit einer Drehleiter aus, entfernten die Bleche und legten sie...

  • Ennepetal
  • 10.03.19
Natur + Garten
Auch in Mülheim wütete Sturmtief "Ela" am Pfingstmontag 2014.
33 Bilder

Frage der Woche: Was sind eure Erinnerungen an das Pfingst-Unwetter "Ela" von 2014?

Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h und 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter – das Sturmtief "Ela" verwüstete vor vier Jahren Städte der Region. Was sind eure Erinnerungen an den Sturm?  2014. Es ist der Abend des 9. Juni. Der Deutsche Wetterdienst hat in NRW vor schweren Unwettern gewarnt. Nach dem Pfingstwochenende mit Rekordtemperaturen nähert sich über den Atlantik und Frankreich eine schwere Gewitterfront. Das Sturmtief "Ela" wird als eines der schwersten Unwetter der letzten...

  • Sprockhövel-Hiddinghausen
  • 25.05.18
  •  13
  •  13
Ratgeber
Umgestürzte Bäume nach Sturmtief Friederike in Heiligenhaus. Die Entsorgung kann steuerlich geltend gemacht werden. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus

Steuern sparen durch Sturmtief Friederike

Umgestürzte Bäume auf Gehwegen, verwüstete Gärten – Sturmtief „Friederike“ hat in NRW hohe Schäden angerichtet. Ein kleiner Trost: Die hierdurch entstehenden Kosten können Betroffene in der Steuererklärung geltend machen. Das erklärt der Bund der Steuerzahler NRW.  20 Prozent der Kosten, höchstens 4.000 Euro im Jahr für haushaltsnahe Dienstleistungen sind in der Steuererklärung abzugsfähig. Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) von 2014 gehört zu einem Haushalt auch der Gehweg...

  • Düsseldorf
  • 19.01.18
  •  7
  •  6
Ratgeber

Sturmschäden schnell der Versicherung melden

Sturmschäden schnell der Versicherung melden Tipps von der Verbraucherzentrale Sturmtief „Friederike“ kann auch in Nordrhein-Westfalen mit mehr als 130 Stundenkilometern für abgedeckte Dächer und umgestürzte Bäume sorgen. Etwaige Sturmschäden sind ein Fall für die Versicherung und müssen dem Versicherer umgehend gemeldet werden. „Betroffene sind zudem verpflichtet, alles zu unterlassen, was einen Schaden verursachen und die Feststellung erschweren könnte – sonst wird in vielen Fällen der...

  • Velbert
  • 18.01.18
  •  6
  •  7
Überregionales

Feuerwehr entfernt Gefahrenbäume

Das Sturmtief Herwart hat sich auch im Südkreis bemerkbar gemacht. Am Sonntag wurde die Feuerwehr Ennepetal zu drei  wetterbedingten Einsätzen alarmiert. Zwischen 6.20 und 8.15 Uhr waren in den Bereichen Ackersiepen, Peter-Alfs-Strasse sowie im Mönninghof umgestürzte Bäume gemeldet worden. Ein Baum war dabei auf einer Garage gelandet. Die Bäume wurden mittels Bügel- sowie Motorkettensäge zerkleinert und entfernt. Bei allen drei Einsätzen war das Hilfeleistungslöschfahrzeug mit fünf...

  • Ennepetal
  • 30.10.17
Ratgeber

Baum stürzt auf Hausdach

Am gestrigen Dienstag, 17. November, stürzte ein Baum auf ein Hausdach. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Feuerwehr hervor. Demnach wurde die Feuerwehr Ennepetal gegen 23.15 Uhr zur Ischebecker Straße gerufen. Dort war ein Teil einer Baumkrone auf ein Hausdach gestürzt. Die fünf eingesetzten Feuerwehrmänner, die mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug vor Ort waren, entfernten einen Teil des Baumes, der auf der Straße lag, mit einer Winde und einer Motorsäge. Der Gefahrenbereich...

  • Schwelm
  • 18.11.15
Überregionales

Sturmbedingte Einsätze der Feuerwehr Ennepetal

Viel zu tun hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ennepetal am heutigen Samstag, 10, Januar, bedingt durch das stürmische Wetter. Tannenbäume auf der Fahrbahn Um 7.40 Uhr rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug der hauptberuflichen Feuer- und Rettungswache Ennepetal zur Breckerfelderstraße aus, um dort zwei Tannenbäume, welche zur Abholung durch die Müllabfuhr zur Abholung auf dem Gehweg abgelegt waren, von der Fahrbahn zu beseitigen. Die drei Feuerwehrbeamten beendeten ihren Einsatz um...

  • Schwelm
  • 10.01.15