Sturmhaube

Beiträge zum Thema Sturmhaube

Blaulicht
In Hagen werden Zeugen nach Raubüberfall auf eine 56-Jährige gesucht.

Täter wurden handgreiflicht
Frau auf Fußweg hinterm Friedhof von zwei Tätern ausgeraubt: Polizei sucht Mützen- und Sturmhaubenträger

Donnerstag wurde eine 56-Jährige gegen 13.50 Uhr Opfer eines Raubüberfalls in der Nähe der Malmedystraße. Die Hagenerin war auf einem Fußweg hinter dem Friedhof an zwei männlichen Personen vorbeigelaufen. Sie gab an, plötzlich von einem der Männer von hinten gepackt und festgehalten worden zu sein. Die zweite Person habe ihr dann die Geldbörse aus der Handtasche genommen und einen 20 Euro-Schein entwendet. Anschließend liefen beide Personen in Richtung Malmedystraße weg. Die Frau verständigte...

  • Hagen
  • 08.01.21
Blaulicht
Der Tabakwarenbelieferer wurde am Am Trappenhof überfallen.

Allein Geld, keine Zigaretten:
Überfall auf Zigarettenautomaten-Belieferer

Am heutigen Dienstag gegen 5.50 Uhr, wollte ein 54-jähriger Bottroper auf der Straße Am Trappenhof in seinen Firmentransporter einstiegen, um sich auf den Weg zu machen, gewerbliche Zigarettenautomaten zu befüllen und zu entleeren. Als er in den Firmenwagen teigen wollte, kam ein maskierter Mann angerannt, bedrohte ihn mit einem schwarzen Gegenstand und drängte ihn auf den Beifahrersitz. Der Täter zog dem 54-Jährigen eine mitgebrachte schwarze Tasche über den Kopf und fuhr los. Nach einer...

  • Bottrop
  • 24.03.20
Blaulicht
Gestern Abend (27. November) hat sich erneut einen bewaffneter Raub in Dorsten ereignet. Ziel des Bewaffneten war der Fressnapf, der bereits im August 2016 mit Waffengewalt überfallen wurde.

Mit Sturmhaube und Pistole
Raub mit Schusswaffe auf Fressnapf in Dorsten

Gestern Abend (27. November) hat sich erneut einen bewaffneter Raub in Dorsten ereignet. Ziel des Bewaffneten war der Fressnapf, der bereits im August 2016 mit Waffengewalt überfallen wurde. Um 19.45 Uhr, betrat ein mit einer dunklen Sturmhaube maskierter Täter das Geschäft Fressnapf auf der Bochumer Straße in Dorsten und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe von der Angestellten die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute flüchtete er anschließend zu Fuß in Richtung Bochumer Straße....

  • Dorsten
  • 28.11.19
Blaulicht

Hubschrauber im Einsatz / Polizei sucht Zeugen
Tankstelle ausgeraubt

Ein maskierter Mann mit Messer hat am Dienstagabend, 22. Oktober, die Tankstelle an der Ruhrallee überfallen. Die Polizei fahndete mit einem Hubschrauber nach dem Räuber, der schwarze Sturmhaube und schwarze Leserjacke trug. Gegen 21.15 Uhr hatte der 25-40-Jährige mit einem Messer in der Tankstelle die 23-jährige Mitarbeiterin bedroht und Geld gefordert. Als die junge Frau die Kasse öffnete, griff der Täter hinein und verstaute die Beute in einer schwarzen Plastiktüte mit der er flüchtete. Der...

  • Dortmund-City
  • 23.10.19
Blaulicht

Polizei sucht Täter und Fluchtwagen
Überfall auf Schnellrestaurant an der Aktienstraße

Nach Überfall auf Schnellrestaurant Das Schnellrestaurant an der Aktienstraße hatte bereit geschlossen, als die Täter kamen. Ein Angestellter wollte in der Nacht zu Freitag durch eine Hintertür Müll nach draußen bringen, als er von zwei maskierten Männern überrascht und zurück in das Gebäude gedrängt wurde. Einer der Täter bedrohte den Mann mit einer Pistole. Im Gebäude forderten die Täter die drei noch anwesenden Angestellten auf, in das Büro zu gehen. Der 26-jährigen Schichtleiterin befahlen...

  • Essen-Borbeck
  • 25.06.19
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Versuchter Raub in Langenfeld

Am Donnerstag, 17. November, gegen 17.25 Uhr, kam es zu einem versuchten Raubdelikt mit einer leichtverletzten Person an der Lessingstraße in Langenfeld. Mit Sturmhaube maskiert und Messer in der Hand Zur Tatzeit saß ein 59- jähriger Mann in seinem am Fahrbahnrand geparkten Pkw VW Golf und telefonierte. Plötzlich riss eine unbekannte, mit einer Sturmhaube maskierte, männliche Person die Fahrertür des Fahrzeuges auf und forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Geld. Als der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.11.16
Überregionales

Zeugen gesucht nach Raubüberfall auf Supermarkt in Scharnhorst

Nach einem Raubüberfall auf einen Supermarkt in der Gleiwitzstraße in Scharnhorst am Mittwochabend (26.10.), sucht die Polizei nun Zeugen. Ein Tatverdächtiger flüchtete unerkannt. Ersten Ermittlungen zufolge schloss ein 33-jähriger Mitarbeiter aus Dortmund gegen 22 Uhr die Supermarkt-Filiale nahe der Fellhammerstraße ab, nachdem die letzten Kunden gegangen waren. Als er sich kurz darauf mit einem weiteren Mitarbeiter (19), ebenfalls Dortmunder, im Büro befand, kam plötzlich ein maskierter Mann...

  • Dortmund-Nord
  • 27.10.16
Überregionales

Einbrecher schlagen Scheibe auf der Mittelstraße ein

Am Freitag, 14 August, gegen 4 Uhr, schlugen zwei bislang unbekannte männliche Täter auf der Mittelstraße in Schermbeck die Scheibe eines Juweliergeschäftes mit einem Vorschlaghammer ein und entwendeten Schmuckgegenstände in bislang unbekannter Menge aus der Auslage. Anschließend flüchteten beide Personen zu Fuß in Richtung der Straße Bösenberg. In diesem Zusammenhang fiel Zeugen ein schwarzer PKW mit der Städtekennung aus ST (Kreis Steinfurt) auf, der sich von der Straße Bösenberg in...

  • Dorsten
  • 14.08.15
Überregionales

Bewaffneter Raubüberfall auf Getränkemarkt

Kirchhellen. Derzeit noch auf der Flucht befindet sich der Unbekannte, der am Donnerstag, 13. November, in Kirchhellen einen Raubüberfall ausübte. Nach Angaben der Polizei betrat der Mann gegen 21.45 Uhr einen Getränkemarkt an der Rentforter Straße. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen versuchte der Täter zunächst eine Kassenschublade der zu diesem Zeitpunkt nicht besetzten Kasse zu öffnen. Dieses Vorhaben scheiterte jedoch, weshalb der Unbekannte den Getränkeshop noch einmal kurzzeitig...

  • Gladbeck
  • 14.11.14
Überregionales
Schwarze Kleidung und Sturmmaske - so beschreiben Zeugen einen Täter in Selm, hier ein Themenbild.

Räuber überfallen Spielhalle in der Nacht

Schock zum Feierabend für eine junge Frau in Selm - die Angestellte wollte den letzten Kunden aus der Spielhalle lassen, als plötzlich Räuber den Raum stürmten. Die Polizei sucht nach den Unbekannten. In der Nacht zu Dienstag wollte sich der letzte Kunde gegen 1 Uhr auf den Weg nach Hause machen, doch Augenblicke später begann der Albtraum. Ein Mann stieß die Angestellte und den Kunden in die Spielhalle zurück, dann kamen zwei oder drei weitere Männer in den laden an der Kreisstraße und...

  • Lünen
  • 03.12.13
Überregionales

1.000 Euro: Überfallener setzt Belohnung aus!

Um 6.20 Uhr des vergangenen Samstag, 14. September, wollte ein 42-jähriger Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes die Tageseinnahmen vom Vortag zu einer Bank bringen. Hierbei wurde er im Bereich des Länglingsweges in Moers-Schwafheim von einem unbekannten, maskierten Mann mit einer Schusswaffe bedroht. Mit Sturmhaube maskiert Der Räuber forderte die Herausgabe des Geldes und flüchtete nach Erhalt der Beute in Richtung Ludwig-Richter-Ring. Der 42-Jährige blieb unverletzt. Der Täter war 1.80 bis...

  • Moers
  • 20.09.13
  • 1
Überregionales

Mit Sturmhaube maskiert: Netto-Markt in Rees überfallen

Ein männlicher Einzeltäter betrat Samstag (27. Juli 2013) in Rees um 19.14 Uhr den Netto- Markt am Fuhlensteg durch den rückwärtig gelegenen Eingang. Der mit einer Sturmhaube maskierte und mit einem Messer bewaffnete Täter bedrohte eine Kassiererin und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm das Geld ausgehändigt wurde, flüchtete er zunächst zu Fuß über den Parkplatz in Richtung B 8. Auf seiner Flucht verlor er eine Stofftasche. Der Täter war ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 160 bis 170 cm...

  • Kleve
  • 28.07.13
Überregionales
Ein Mann maskierte sich in der Nacht bei einem Diebstahl mit einer Sturmhaube.

Polizei nimmt Männer nach Einbruch fest

Sturmhaube auf und über den Zaun... Der Plan stand fest, als zwei Männer in der Nacht Buntmetall aus einem Container klauen wollten. Polizei und Handschellen kamen darin aber wohl nicht vor. Ein aufmerksamer Zeuge hatte in der Nacht bemerkt, wie sich zwei Verdächtige am Grundstück einer Elektrofirma in der Nähe der Ladestraße zu schaffen machten. Ein Täter, der eine Sturmhaube trug, war dafür über den Zaun geklettert, legte Metall aus einem Container in eine Tasche. Ein zweiter Mann stand...

  • Lünen
  • 29.05.13
Überregionales

Maskierte Täter überfallen Jugendlichen

Unna. Am Donnerstag (10. Januar) überfiel eine Gruppe von fünf bis sechs maskierten Tätern einen 16-jährigen Jugendlichen aus Unna im Bereich des S-Bahnhofs Königsborn. Gegen 22 Uhr griffen die Täter den Unnaer unvermittelt an, schlugen auf ihn ein und durchsuchten ihn. Sie entwendeten sein Bargeld und sein Handy. Abschließend versetzte ihm ein Täter einen Faustschlag ins Gesicht. Bei ihrer Flucht teilte sich die Gruppe. Einige liefen auf der Hubert-Biernat-Straße in Richtung Kamener Straße ,...

  • Unna
  • 11.01.13
Überregionales
So seht die Jacke aus, die der gesuchte Straßenräuber getragen hat.

Straßenraub: Wer kennt diese Jacke?

In Sachen Raubüberfall auf eine Hertenerin (52) am Freitag gibt es neue Hinweise. Wie berichtet, hatte am Freitag gegen 8.30 Uhr ein mit einer Sturmhaube askierter Mann im Hof eines Hauses auf der Straße Reitkamp eine 52-jährige Hertenerin überfallen. Der Täter stieß die Frau zu Boden. Die lauten Schreie der Hertenerin alamierten ihren 55-jährigen Ehemann, der zu Hilfe eilte. Gerangel mit Ehemann Daraufhin kam es zu einer Rangelei zwischen dem 55-Jährigen und dem Räuber. Anschließend flüchtete...

  • Herten
  • 18.12.12
Überregionales
2 Bilder

Raub auf eine Altstadt-Spielhalle

Am frühen Freitagmorgen, 31.08., um 00:48 Uhr zwei maskierte Täter das Stadt Casino Einer der Täter ging mit einem gezogenen Messer rechts um den Tresen herum, während der andere Täter mit gezogener Schusswaffe vor dem Tresen stehen blieb. Unter Vorhalt der Waffen nötigten die Täter die Angestellte dazu, ihnen das vorhandene Bargeld auszuhändigen. Anschließend flüchteten sie mit der Beute in Richtung Bahnhof und dann weiter in Richtung Poth. Die 34-jährige Iserlohner Angestellte blieb hierbei...

  • Iserlohn
  • 31.08.12
Überregionales

Lottoannahmestelle überfallen - Zeugen gesucht

Nach dem Raubüberfall auf eine Lottoannahmestelle in Heißen fahndet die Polizei seit Mittwochabend, 11. Januar, nach zwei Männern. Gegen 18 Uhr hatte das Duo das Ladenlokal am Amundsenweg betreten. Während einer der beiden die Angestellte (23) mit einer Schusswaffe bedrohte, nahm der andere die Tageseinnahmen und verstaute sie in einer schwarzen Tasche. Anschließend flohen die Räuber zu Fuß in Richtung Filchnerstraße. Beide Täter waren zirka 1,8 Meter groß und kräftig. Sie waren mit schwarzen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.01.12
Überregionales

Polizei Iserlohn - 24.11.2011: Raub auf Spielhalle

Ein mit einer dunklen Sturmhaube maskierter Alleintäter betrat am Donnerstag, 24. November, kurz nach Mitternacht gegen 00.20 Uhr, von der anwesenden Aufsicht zunächst nicht bemerkt, die Spielhalle und forderte von der ihm gegenüberstehenden 48-jährigen Angestellten Bargeld. Um seine Forderung zu untermauern, schlug er mehrfach mit einem mitgebrachten Radmutterschlüssel auf die Theke ein. Daraufhin händigte die Geschädigte dem Täter Bargeld aus und der Räuber flüchtete bislang unerkannt in der...

  • Iserlohn
  • 24.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.