Sturmtief Bennet

Beiträge zum Thema Sturmtief Bennet

Blaulicht
Foto: Feuerwehr Monheim

Sturmtief "Bennet": Sechs Einsätze an Rosenmontag
Am Monheimer Krankenhaus flogen Fassadenteile durch die Luft

Am Rosenmontag musste die Monheimer Feuerwehr zu mehreren sturmbedingten Einsäten ausrücken. Am ehemaligen Krankenhaus an der Alten Schulstraße rissen sich Fassadenteile los, die mittels Drehleiter aufwändig entfernt werden mussten (Foto). Einige Bäume hielten Sturmtief „Bennet“ ebenso wenig stand wie Baustellen- und Straßenschilder. Insgesamt sechs Mal rückte die Wehr bis gegen 17 Uhr aus.

  • Monheim am Rhein
  • 06.03.19
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

26 Sturmeinsätze für die Polizei Duisburg
Keine Verletzten

26 Mal rückte die Polizei Duisburg am Rosenmontag, 4. März, in der Zeit von 7 bis 13 Uhr wegen Sturmeinsätzen aus - niemand wurde verletzt. Umgestürzte Bäume und umgewehte Baustellenbeschilderungen beschädigten in acht Fällen Autos. Auch ein geparktes Motorrad hielt dem starken Wind nicht stand und kippte um. Am Pontwerk stürzte ein Baum auf ein Schiff, verursachte allerdings keinen Schaden. Von einem Turm der Schwanentorbrücke drohte eine Plane auf die Oberleitung der Straßenbahn zu...

  • Duisburg
  • 05.03.19
Kultur
Von oben begutachtet: li. Claus-Werner Genge mit seiner "grünen" Brigit, Tim und Maxi: Sport-Schau auf  SHC Wohnbau Rockets -  Bambinis - Cherleader.
18 Bilder

Droge macht mich hemmungslos - Tadel vom Wohnbau-Vorstand Genge
Geständnis: "Ich bin süchtig"

Knickt Sturmtief „Bennet“ Karnevalisten? Zieht der Essener Zoch nicht?  Ich bin kein Jeck. Doch 2018 stand ich auf dem Wohnbau-Karnevalswagen. Gefühl – bombig! Ich hatte mich verknallt! Mir winkten Tausende zu. Warfen Küsschen. Ich warf zurück: Tonnenweise! Süßes! 2019? Schwach wurde ich – als Claus Werner Genge, Wohnbau eG, mich fragte. „Ja, ich will!" Enkel Tim mit Freund Maxi wollen auch – als Super Mario! Der Rosenmontagszug zieht! Es regnet - Freudentränen vom Himmel. Und just am...

  • Essen-West
  • 04.03.19
  •  2
  •  2
Blaulicht
4 Bilder

Viele Einsätze in den Nachbarstädten
Nur ein Einsatz durch Sturmtief "Bennet" im Dorstener Stadtgebiet

Das Sturmtief "Bennet" zog am Montagvormittag auch über Dorsten hinweg. Doch im Stadtgebiet blieb es relativ ruhig. Bis zum Mittag gab es nur einen Sturmeinsatz für die Feuerwehr. Gegen 11.50 Uhr musste die hauptamtliche Wache zur Straße Kippheide nach Wulfen ausrücken. Hier war durch eine Windböe eine größere Krone aus einem Baum ausgebrochen und drohte herabzustürzen. Mit Hilfe der Drehleiter wurden die massiven Äste zersägt und zu Boden gebracht. Nach dem kleinsägen wurden sie dann zur...

  • Dorsten
  • 04.03.19
Blaulicht

Feuerwehr Iserlohn: Erste Bilanz des Tiefs "Bennet"

Iserlohn. Die Feuerwehr Iserlohn musste bisher (Stand: Montag, 4. März, 11.15 Uhr) zu insgesamt fünf Einsätzen im Zusammenhang mit dem Sturmtief "Bennet ausrücken. Am Schälk und der Immermannstraße stürzten Bäume um. Sie wurden zersägt und zur Seite gelegt. An der Bahnstrecke der RG 53 im Bereich Kalthof war ein Baum auf die Gleise gestürzt. Ein Zug der RG 53 fuhr in das Hindernis. Es kamen keine Personen zu Schaden. Der Baum wurde durch die Feuerwehr von den Gleisen beseitigt. Die Strecke...

  • Iserlohn
  • 04.03.19
Ratgeber
Der Weg des 86. Monheimer Rosenmontagszugs.
Grafik: Gromoka

Sturmböen ebben ab - um 14.11 Uhr geht´s los
Monheimer Rosenmontagszug zieht wie geplant

Der Monheimer Rosenmontagszugszug zieht heute wie geplant ab 14.11 Uhr. Das haben Feuerwehr, Ordnungsbehörde und Veranstalter am Vormittag in gemeinsamer Absprache entschieden. Gemäß Prognose des Deutschen Wetterdienstes sollen bis dahin die größeren Sturmböen alle komplett durch sein. Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft und die Stadt freuen sich auf viele jecke Gäste an den Straßenrändern. Das Motto in diesem Jahr "Jetzt geht´s los, wir sind nicht mehr aufzuhalten!"

  • Monheim am Rhein
  • 04.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.