Stutenkerle

Beiträge zum Thema Stutenkerle

Vereine + Ehrenamt
Nicole Donadt, Andreas Feller und Andree Leonhard (v.r.) überreichen hier Urkunde und Spende. Die Lehrer gaben anschließend ihren fleißigen Schülern alles in den Klassenräumen.
Fotos: Werbering Hamborn
2 Bilder

In Hamborn waren vor allem die Abtei-Grundschüler wieder fleißig
Baumschmücken anders, aber gelungen

„Das Liedersingen entfiel, was allen schon frühzeitg klar war, aber dass das Schmücken von Weihnachtsbäumen auf Abstand nicht so ganz einfach war, wurde uns erst vor Ort bewusst“, sagt Andreas Feller, Vorsitzender des Hamborner Werberings. Aber erfolgreich war die Aktion dennoch. Der Vorstand des Werberings hat auch im „Corona-Jahr“ mit vielen Helfern aus den Mitgliedsfirmen wieder alles daran gesetzt, dass Hamborn schön weihnachtlich oder weihnachtlich schön wird. Zunächst wurden gut 200...

  • Duisburg
  • 13.12.20
Vereine + Ehrenamt
Mit der Aktion "Tat.Ort.Nikolaus: Gutes tun – kann jeder" ruft das Bonifatiuswerk dazu auf, in der Tradition des Heiligen Nikolaus selbst aktiv zu werden und gute Taten zu vollbringen.

Tat.Ort. Nikolaus
Kirchbauverein verteilt Stutenkerle im Altenheim

Der heilige Nikolaus war immer da, wo Hilfe gebraucht wurde. Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Gerechtigkeit gehörten zu seinem „Täterprofil“, das sich der Kirchbauverein in Oberhausen im Bistum Essen zum Vorbild genommen hat und zum Nikolaustag am 6. Dezember durch ehrenamtliches und solidarisches Engagement Orte guter Taten schafft. Mit kleinen Aufmerksamkeiten möchte die Gemeinde während der Corona-Pandemie gerade Menschen mit Behinderungen eine kleine Freude bereiten.  Die Aktion des...

  • Oberhausen
  • 30.11.20
Vereine + Ehrenamt
Der Nikolaus und die Aktiven des Werberings halten für „Schmuck-Kind“ einen Stutenkerl vom „Kornbäcker“ bereit, diesmal allerdings auf Tuchfühlung und nicht persönlich überreicht, wie auf unserem Archivfoto. Zudem gibt’s noch Geld für die Klassenkasse.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Vorweihnachtlicher Glanz soll in Hamborn Zeichen der Hoffnung setzen
Über 670 Kinder schmücken Weihnachtsbäume

„Das Mai-Käfer-Fest im Frühjahr und die Hamborner Herbst-Tage sind der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Doch die Advents- und Vorweihnachtszeit wollen wir unter Einhaltung aller Regeln und Schutzmaßnahmen so gestalten und im wahren Sinn des Wortes so ausschmücken wie gewohnt“, sagt Andreas Feller, Vorsitzender des Werberings Hamborn, im Gespräch mit dem Hamborner Anzeiger. Die Umsetzung aller Advents-Aktivitäten gestaltet sich diesmal gar nicht so einfach, da die Einnahmen aus den...

  • Duisburg
  • 21.11.20
Vereine + Ehrenamt

Aktion zu St. Martin
1.000 Weckmänner für Kinder aus Neviges

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) verteilt rund um St. Martin 1.000 Weckmänner an Kinder aus Neviges. Seit vielen Jahrzehnten ist es Tradition, dass die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in Neviges einen Martinszug durchführt. Durch die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie ist dies in 2020 nicht möglich. "Wenn der Zug schon ausfallen muss, so wollen wir die Schulen und Kitas des Stadtteiles dennoch mit Weckmännern unterstützen", erläutert Berthold Ufermann, Vorsitzender. Dem...

  • Velbert-Neviges
  • 06.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die Jägerstraße in Alt-Hamborn war jetzt ein „Schulhof mit Überlänge“, als sich mehr als 650 Kinder aus der Abtei- und der Humboldtschule dort trafen, um die vom Werbering augfestellen Tannenbäume mit kleinen Päckchen, Herzen und Sternen zu schmücken.
Fotos: Werbering Hamborn
3 Bilder

Über 650 Kinder schmückten Tannenbäume und sangen Weihnachtslieder
Mit Stimme und flinken Händen

Die Jägerstraße in Alt-Hamborn wurde zum großen und längsten Schulhof im Stadtbezirk, denn dort versammelten sich jetzt über 650 Kinder der Humboldt- und der Abteischule, um Gutes zu tun und Gutes zu bekommen. Seit Jahrzehnten (!) ist es ein schöner Brauch, dass der Werbering Hamborn eine stattliche Anzahl an Weihnachtsbäumen ordert, um damit bereits in der Adventszeit die Vorfreude auf das Fest der Feste sichtbar werden zu lassen. In der letzten Woche wurden 200 frisch geschlagene Exemplare...

  • Duisburg
  • 08.12.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Dicht umdrängt waren Nikolaus, Knecht Ruprecht und der HSC-Vorstand in der Aloysiusschule.
2 Bilder

HSC verteilt Stutenkerle bei den Grundschülern

Es ist für Holzwickedes größten Sportverein, den HSC, schon seit Jahren zur Tradition geworden, Grundschüler der Gemeinde am Nikolaustag mit einem Stutenkerl zu überraschen. Am Freitagmorgen besuchte der HSC-Vorsitzende Udo Speer mit seiner Stellvertreterin Susanne Werbinsky und Geschäftsführer Günter Schütte die Nord- und die Aloysiusschule. Mit dabei hatten sie ihren „vereinseigenen“ Nikolaus samt Knecht Ruprecht, die die Schülerinnen und Schüler zu einem kameradschaftlichen Miteinander...

  • Unna
  • 07.12.19
Kultur
Es gibt wieder ein buntes Programm.
2 Bilder

Volles Programm in Bottrop am Nikolauswochenende rund um die Cyriakuskirche
Weihnachtliche Wunderwelt

Wie in den letzten Jahren gibt es am Nikolauswochenende rund um den Cyriakusplatz wieder ein volles Programm für die ganze Familie. Die Besucher können sich auf zahlreiche Aktionen zum Mitmachen freuen. Den Start macht Samstagabend „Open House“ - eine multimediale Installation aus Licht und Musik am Samstagabend, von 19.30 bis 22 Uhr in der Cyriakuskirche. Am Sonntag darauf, 8. Dezember, lockt von 11 bis 19 Uhr der traditionelle Nikolausmarkt auf dem Kirchplatz. Bei „Open House“ wird der...

  • Bottrop
  • 03.12.19
Vereine + Ehrenamt
Am kommenden Freitag, 6. Dezember, um 17.30 Uhr wird der Nikolaus so auch an den Mercaden mit dem Schiff anlanden und nach dem Umzug durch die Altstadt werden kostenlos Stutenkerle an die Kinder dank der Unterstützung durch die Sponsoren verteilt.

Solidarität unter dem Sternenhimmel
Stutenkerle bringen 500 Euro für den Nikolauszug

Ein Erlös von 500 Euro aus dem Verkauf der Stutenkerle beim Lichterfest durch den Kreisverband Recklinghausen/Gelsenkirchen/Bottrop der Reservisten der Bundeswehr wurde für den vom Löschzug Dorsten-Altstadt organisierten Nikolauszug dem Löschzugführer Georg Fragemann (2. v. l.) von Anja Bellendorf (4. v. l.) von der Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) und für den Verein "Sag ja! zu Dorsten" unter dem Sternenhimmel auf dem Markt in der Altstadt überreicht. Obermaat d.R. Helmut Mika...

  • Dorsten
  • 02.12.19
Vereine + Ehrenamt
Wie in den vergangenen Jahren, so wird auch diesmal der große Meidericher Martinsumzug am Bahnhofsvorplatz enden, wo die Mantelteilung am offenen Feuer vonstatten geht.
Fotos: Meidericher City-Management e.V.
4 Bilder

Der inzwischen 35. Meidericher Martinsmarkt vereinigt St. Martin, Karneval, Kirmes und Feuerwerk
„Eine der beliebtesten Veranstaltungen im Stadtbezirk“

Seit dreieinhalb Jahrzehnten gehört der Meidericher Martinsmarkt zu den beliebten und bestens besuchten Veranstaltungen im Stadtbezirk. Auch jetzt hat sich das City-Management Meiderich wieder mächtig ins Zeug gelegt. Zahlreiche Angebotte für Groß und Klein lassen vom 31. Oktober bis zum 4. November kaum einen Wunsch offen. Unter dem Licht der strahlenden Weihnachtssterne, die eine schöne, vorweihnachtliche Atmosphäre schaffen, öffnen die Stände und Kirmesattraktionen am Donnerstag, 31....

  • Duisburg
  • 29.10.19
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

Stutenkerle für die Kinder der AWO-Kitas
Bist Du der Weihnachtsmann?

Schon fast traditionell bekamen heute die Kinder der Essener AWO-Kindertagesstätten einen Stutenkerl geschenkt. Waren es in den Vorjahren noch einzelne Kitas, so gab es heute ausnahmslos für alle Kitas und deren Kinder den Weckmann. Die Freude war nicht nur bei den Kindern groß. Auch für die MitarbeiterInnen war das eine schöne und willkommene Überraschung. Die Bilder sprechen hier mehr als Worte sagen können. Vermutlich das rote Hemd veranlasste eines der Kinder mich zu fragen "Bist Du der...

  • Essen
  • 06.12.18
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

Ein "etwas anderer" Weihnachtsmarkt in Menden
Der "Winter" ist da!

Menden. Auch wenn die Temperaturen zurzeit immer noch eher "herbstlich" sind: Der "Winter" ist da. Der "etwas andere" Weihnachtsmarkt "Mendener Winter" wurde vor einigen Minuten offiziell auf dem Alten Rathausplatz eröffnet. Kostenloses Gebäck für die Kinder rollte im Anschluss stilgerecht auf einem festlichen Schlitten an. Und auch der Nikolaus war natürlich vor Ort, um die Stutenkerle zu verteilen. Für die musikalische Begleitung der Eröffnung sorgten die Familienzentren Menden Mitte Don...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.12.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Körneschaft verteilte 150 Stutenkerle an die Kinder (Foto: Rüdiger Beck)

Weihnachtsbaumschmücken in Körne wird zur Tradition

Am 02.12. fand das Weihnachtsbaumschmücken bei winterlich kaltem und trockenem Wetter in Körne statt. Traditionell haben die Kinder aus den Kindergärten "Berliner Straße", "Libori", "Lebenshilfe" und "Matthäus" sowie aus der "Libori"-Grundschule drei Tannen mit Selbstgebasteltem weihnachtlich geschmückt. Die beleuchteten Bäume waren durch den Gewerbeverein Körneschaft auf dem Platz des Denkmals am Körner Hellweg aufgestellt worden. Den Strom für die Beleuchtung der Weihnachtsbäume stellt das...

  • Dortmund-City
  • 03.12.17
Kultur

Kein Geld da

Letztes Jahr habe ich einen Artikel über Stutenkerle geschrieben. Heute setze ich diesen alten Artikel mit neuen Bild hier rein. Einfach , weil immer noch kein Geld da ist, um die Tonpfeife gegen den eigentlichen Bischofsstab auszutauschen und dieser Artikel dadurch immer noch aktuell ist. : Das waren noch Zeiten, als wir überall rauchen durften. Naja , außer in der Kirche war es wohl schon länger als unpassend angesehen. Aber dort haben wir Raucher zumindestens den Weihrauch als Alternative....

  • Bochum
  • 29.10.17
Sport

Stutenkerle für die Nachwuchskicker

Am letzten Spieltag im Jahr 2016 hatte der Vorstand der SSVg 09/12 Heiligenhaus eine besondere Überraschung für alle Kinder- und Jugendmannschaften: Alle Teams, selbstverständlich auch die Gäste, erhielten leckere Stutenkerle. Hier verteilt Vorsitzender Heinz Dedenbach die Weckmänner an die D-Jugend und deren Gäste vom Wuppertaler Sportverein.

  • Heiligenhaus
  • 13.12.16
Überregionales
Die Schülerinnen und Schüler freuten sich über die HSC-Stutenkerle.

HSC-Stutenkerle für Nordschülerinnen und -schüler

Alle Jahre wieder besucht der Vorstand des Holzwickeder Sportclubs (HSC) am Nikolaustag die Nordschule und überrascht die Mädchen und Jungen mit Stutenkerlen. "Das ist ein Dankeschön für die gute Zusammenarbeit, die die Schule schon zum damaligen HSV gepflegt und nach der Fusion auch mit dem HSC fortgesetzt hat", erklärte gestern Vereinsvorsitzender Karl Lösbrock, der mit seinen Vorstandskollegen Günter Schütte, Dr. Michael Golek und Heinz Hemmerich, Aufsichtsratsmitglied Gerd Kolbe und dem...

  • Unna
  • 08.12.16
LK-Gemeinschaft

In St. Marien wird der Maibaum versteigert

Im bereits 57. Jahr lädt die Maibaumgesellschaft beziehungsweise das Martinskommitee St. Marien zur Maibaumversteigerung am Fronleichnamstag (Donnerstag den 26. Mai) um 11.45 Uhr in die Gaststätte Lunemann, Marienstraße 83, ein. Dazu sind insbesondere die Eltern der Kinder des Kindergartens St. Marien und alle anderen Eltern, die gerne beim Martinszug dabei sind, eingeladen. Der Erlös der diesjährigen Versteigerung ist für den Martinszug bestimmt, um über 1000 Stutenkerle an alle Kinder des...

  • Dorsten
  • 23.05.16
Überregionales
7 Bilder

Treffen mit dem Nikolaus in Borbeck-Mitte

Die Kinder waren super vorbereitet. Das Singen mit dem Nikolaus auf dem Borbecker Platz klappte wie aus dem „effeff“. Auch beim Lieblingslied des Nikolauses zeigten sich die Kids textsicher. Lautstark schallte „In der Weihnachtsbäckerei“ über den Platz. Der Nikolaus freute sich. Über das Lied und die vorgetragenen Gedichte. Der Initiativkreis Centrum Borbeck, kurz Cebo, hatte das Treffen mit dem Mann im Bischofskostüm am Tag nach dem Namensfest des Heiligen Nikolaus in Borbeck Mitte...

  • Essen-Borbeck
  • 11.12.15
  • 1
Überregionales
Ho, ho, ho - hat BürgerReporter Uwe Splitt seinen Nikolaus-Schnappschuss im Lokalkompass überschrieben. Wer den Mann im Bischofsgewand leibhaftig treffen möchte, hat am 7. Dezember in Borbeck Gelegenheit dazu.

Nikolaus kommt nach Borbeck

Der Nikolaus kommt nach Borbeck. Auch in diesem Jahr hat sich der Mann im Bischofsgewand den Termin auf dem „Alten Markt“ in der Ortsmitte dick und rot im Terminkalender eingetragen. Am Montag, 7. Dezember, wird er sich dort gegen 17 Uhr mit den Borbeckern Kindern treffen. Gemeinsam werden sie einige Lieder mit dem Nikolaus singen. Im Anschluss gibt es für die kleinen Besucher einen lecekeren Stutenkerl. Der Initiativkreis Centrum Borbeck ist Veranstalter der Nikolausaktion. „Wir hoffen auch in...

  • Essen-Borbeck
  • 01.12.15
  • 1
Überregionales
Alljährlich schmücken Kinder die große Tanne.

Körner treffen sich zum Adventmarkt am Tannenbaum

Mit dem traditionellen Baumschmücken wird der Adventmarkt am Körner Hellweg am 28. November eröffnet. Was wäre der Advent in Körne ohne die große Tanne vor dem Salon Lütkefent? Klar, am Samstag, 28. November, ab 11 Uhr wird sie wieder beim Adventmarkt von den Körner Kindern zum schmucken Weihnachtsbaum aufgebrezelt. Der Baum ist ein echtes Glanzlicht am Körner Hellweg.Traditionell trifft man sich am Vortag des ersten Advent bei Heißgetränken sowie einem kleinen Imbiss und tauscht sich mit...

  • Dortmund-Ost
  • 24.11.15
Überregionales
Leckere Plätzchen und Stutenkerle backen Kinder in der Weihnachtsbäckerei.

Weihnachtsbäckerei öffnet Türen für Kids

Hallo Kinder, habt ihr Lust auf einen Besuch in der Weihnachtsbäckerei? Der Lüner Anzeiger und die Bäckerei Langhammer in Bork laden euch ein zu einem schönen Nachmittag in der Adventszeit. Der Besuch in der Backstube bei Bäckermeister Andreas Langhammer ist in der Zeit vor Weihnachten schon seit einigen Jahren eine feste Größe in unserem Terminkalender, in diesem Jahr am 9. Dezember. Andreas Langhammer zeigt euch, wie das geht mit den leckeren Plätzchen und Stutenkerlen und erklärt euch...

  • Lünen
  • 20.11.15
  • 3
Kultur
Mit musikalischer Unterstützung der Katharinenschule
29 Bilder

Der Weihnachtsmarkt der Kreisstadt Unna ist offiziell eröffnet

Und in der City I Montag 24. November 2014 I 17:00 Uhr Mit musikalischer Unterstützung der Katharinenschule Unna eröffnete Bürgermeister Werner Kolter heute um 17:00 Uhr, vor der historischen Kulisse der Fachwerkhäuser des alten Marktes, den bereits 48. Unnaer Weihnachtsmarkt Als ich mich gegen 16:30 Uhr aus unserem westlichen Stadtteil Massen auf in Richtung Stadtmitte aufmachte, hatte ich nicht das Gefühl, zur Eröffnung eines Weihnachtsmarktes zu gehen. Der strahlende Sonnentag neigte sich...

  • Unna
  • 24.11.14
  • 4
  • 3
Überregionales
Der Mann ohne Unterleib - aber mit trendiger Plaste-Pfeife...

Stutenkerl in Plastik...

Schon bemerkt? Traditionell kommen die Stutenkerle mit weißer Pfeife aus Ton daher. Doch seit einiger Zeit sind diese in echten Trendfarben erhältlich und aus schnödem Kunststoff. „Damit kann man ja gar nicht rauchen!“, entfährt es dem Kollegen. Und nach erstaunten Blicken verrät er aus seiner offenbar bewegten Kindheit, mit den tönernen Exemplaren, Blätter und anderes Pfeifengut entzündet zu haben. Das wirft jetzt ein ganz neues Bild auf den Kollegen und erklärt - vielleicht - so einiges?!...

  • Essen-West
  • 14.11.14
  • 7
  • 1
Kultur

Geheimer Rückhalt

Das waren noch Zeiten, als wir überall rauchen durften. Naja , außer in der Kirche war es wohl schon länger als unpassend angesehen. Aber dort haben wir Raucher zumindestens den Weihrauch als Alternative. Ich bin noch in einer Zeit aufgewachsen , da wurde noch „meilenweit „ für eine Ziggi gegangen. Und bevor man „in die Luft geht“ griff man zu einer bestimmten Tabaksorte. Mittlerweile hat sich ja nun einiges geändert, und das Rauchen wird an manchen Stellen vom „Gefühl des Ertapptwerdens „...

  • Bochum
  • 13.11.14
  • 1
  • 1
Ratgeber

Weckmann, Stutenkerl, Pfeifenmann, Klorskärl, Buhmann, Stütchen oder . . . .

. . . . doch nur ein Milchbrötchen? Es gibt da ja so einige Bezeichnungen für dieses Brotgebilde, das zum Martinstag und auch zum Nikolaustag reißenden Absatz findet. Mal mit Rosinen, mal mit Mandeln bestückt, mal mit Zuckerguss, mal mit Pfeife oder ganz lieblos wie hier im Bild, und doch einer dieser beiden mit Rosinen. Na ja, reingeschossen sind sie halt. Übrigens, Pfeife muss nicht sein, wenn es für Kinder gedacht ist. Eine Tonpfeife weist nur auf´s Rauchen hin. Ursprünglich war es ja wohl...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.11.14
  • 14
  • 8
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.