Alles zum Thema Subrosa

Beiträge zum Thema Subrosa

Kultur
Lässt am Samstagabend im Subrosa etwas von sich hören: Hannes Weyland.
2 Bilder

Dortmunder Bands live beim S1-Festival am Hafen

Das S1-Festival bringt am Wochenende die Dortmunder Musiker des gleichnamigen Samplers live auf die Hafenbühnen. Von Freitag (28.) bis Samstag (29.) zeigt die Dortmunder Musik-Szene was in ihr steckt. 14 Künstler und Bands präsentieren im Hafen-Quartier Rock-, Folk-, Hip Hop- und alternative Pop-Sounds, verteilt auf vier Locations. Der Rekorder, die Hafenschänke Subrosa und der Gitarrenladen Rockaway-Beat öffnen ab 19 Uhr ihre Türen auf der Gneisenaustraße. Das Sissi King Kong auf der...

  • Dortmund-City
  • 24.08.15
  •  1
Kultur
Zu vielen spannenden Orten lockt der Hafenspaziergang am Samstag, 9. August.
16 Bilder

Im Dortmunder Hafen geht's rund

Am größten Kanalhafen Europas lockt am Samstag, 9. August, der vierte „Hafenspaziergang“ mit Festivals, Kunst, Aktionen, Führungen und einer Feuershow. Zum Flanieren und Feiern wird extra eine neue Brücke gespannt. Vorbei sind die Zeiten als Kohle und Stahl über den Dortmund-Ems-Kanal schipperten. Der Hafen ist trotzdem ein internationaler Ankerpunkt - für die Logistik des Ruhrgebiets und als Freizeit- und Sportareal der Dortmunder. Zwar stocken die Pläne der Stadt für ein Ausgehrevier im...

  • Dortmund-City
  • 31.07.14
  •  2
Kultur
Die Formation "Oregon"

DEW macht Kultur

Im ersten Quartal des Jahres können sich Kulturfreunde wieder über ein spannendes und breitgefächertes Veranstaltungsprogramm von DEW21 freuen. Dabei führt das heimische Energieunternehmen alle Veranstaltungen in Kooperation mit kulturellen Einrichtungen und Kreativen aus der Region durch, um sie so bestmöglich unterstützen zu können – von musikalischen Highlights im domicil über den Petra-Meurer-Theaterpreis im Depot bis hin zum DEW21-Bandwettbewerb „Dortmund Calling“. Das Programm im...

  • Dortmund-City
  • 09.01.14
LK-Gemeinschaft

Zauberhafte Stimme im Subrosa

Die Kanadische Chanteuse und Pianistin Ann Vriend mit ihrem speziellen Mix aus Soul, Pop, Country, Jazz, Blues & Gospel spielt Montag (28.10.) erstmals ab 19.30 Uhr live im Subrosa.

  • Dortmund-City
  • 23.10.13
Kultur
Social Beat Autor Grobilyn Marlowe lädt zum Poetry Jam Redner, denker und Dichter ein.
2 Bilder

Poetry Jam im Subrosa

Gegen rote Karten lesen Poetry Slammer am Montagabend, 21. Oktober, im Subrosa an der Gneisenaustraße ab 19.30 Uhr. Jeden dritten Montag im Monat treffen Vorleser in der Hafenschänke auf ein geneigtes Word-Art-Session-Publikum. Seit 13 Jahren wird hier die etwas andere Literatur ins Rampenlicht gestellt. Nur wenn das Publikum die rote Karte zeigt, heißt es runter von der Bühne. Doch die Zuhörer sind meist sehr begeisterungsfähig. Der Eintritt ist frei.

  • Dortmund-City
  • 18.10.13
Kultur

Bonsai Festival im Subrosa

Hannes Weyland macht Musik. im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern schenkt er auch Kollegen sein Ohr und lädt am Donnerstag, 26. September um 19 Uhr im Subrosa an die Gneisenaustraße 56 zu „3Klang - Das Bonsai Festival" ein. Dann präsentiert er akustischen Rock'n' Roll mit Evil Mr Sod -Pablo Ranòn Rodriguez Rivero.

  • Dortmund-City
  • 25.09.13
Kultur

Frauenpower im Subrosa

Mit Indie, Rock und Elektropunk kommen „Yunas Ape“ am Samstag (20.7.) ins Subrosa. Jules und Jihni‘s Songs entstehen nach Lust und Laune, die Texte sind Selbsttheraphie. Zwei Frauen im Hier und Jezt. Los geht‘s um 20 Uhr.

  • Dortmund-City
  • 17.07.13
Kultur
Grobilyn lädt zum Poetry Jam ins Subrosa ein. Der Eintritt ist frei.

Poetry Jam im Subrosa

Gegen rote Karten wird am Montag (15. Juli) wieder ab 19.30 Uhr im Subrosa an der Gneisenaustraße gelesen. Seit 13 Jahren wird Selbstgeschriebenes in der Hafenschänke ins Rampenlicht bei chez Grobi gerückt. Wortakrobaten aller Couleur haben die Chande mitzmischen.

  • Dortmund-City
  • 12.07.13
Kultur
Kult ist im Subrosa der Poetry Jam. Gelesen wird an jedem dreitten Montag im Monat gegen rote Karten.
2 Bilder

Subrosa feiert Geburtstagsparty

Wer hätte das gedacht? Nichtmals der Betreiber selbst, als er am 1.Juli 1993 sein "Subrosa" an der Gneisenaustraße eröffnete. Und die beiden Damen am Tresen waren sicher auch nicht die einzigen, die ihm nicht all zu lange geben wollten: "Wir sind die Nachbarschaft - in einem Jahr bist du wieder weg!" Die Zwei sind lange verschwunden. Aber das Subrosa ist immer noch da, mit mehr Programm als je zuvor. Eine Menge ist passiert inzwischen. "Von der Anfangseuphorie samt gerade so eben...

  • Dortmund-City
  • 03.07.13
Kultur

Das Bonsai-Festival

Hannes Weyland lädt am Donnerstag (4.7.) zum 3Klang-Festival ins Subrosa an der Gneisenaustr. 56 einein. Drei Live-Acts mit jeweils 33 Minuten Programm. Mit dabei sind u.a. Liz Stringer. Los geht‘s um 19 Uhr.

  • Dortmund-City
  • 01.07.13
Kultur
Der schein trügt: Zwar außen fröhlich bunt, doch Samstagabend legt im Subrosa DJ Suicide seine traurigsten Platten auf.

Getanzt wird nicht!

Wenn der "Lonely Hearts Club" im Subrosa zuschlägt, ist dies ein Selbstmordscheiben-Abend, der gut zur grauen, kalten Winterstimmung passt. Während woanders das jecke Volk tobt, lädt die garantiert karnevalsfreie Hafenschänke in Dortmund am Samstag, 9.Februar ab 20 Uhr zur Anti-Party. Auch Suicidal Plattenservice genannt. Gefragt sind und gespielt werden die traurigsten Songs aller Zeiten. Getanzt wird nicht, wenn "dj.Suicide" zum gemeinsamen Trübsalblasen bittet. Alle einsamen Wölfe können...

  • Dortmund-City
  • 04.02.13
Kultur
Das Subrosa ist nicht nur bei Studenten und Nordstädtern ein beliebter Szenetreff, der Musikern und Bands eine Bühne bietet.

Grünes Licht für das Subrosa

Vor wenigen Wochen gab es Beschwerden aus der Bürgerschaft wegen Lärmbelästigung im Bereich der Hafenschänke „subrosa“. Das Ordnungsamt ist pflichtgemäß diesen Beschwerden nachgegangen und hat diesbezüglich den Betreiber der Hafenschänke angeschrieben. Dieses Schreiben wurde öffentlich bekannt. In der Folge kam es zu vielfältigen Reaktionen in der Öffentlichkeit. Im Ordnungsamt hat es nun ein Gespräch zwischen Cornel Alex, dem Betreiber des „subrosa“ und Heike Tasillo, Leiterin der...

  • Dortmund-City
  • 27.09.12
Kultur
Hat Soul in der Stimme: Lena Dania.

Live-Musik zum Sommerfest

hafen. Songwriterin Lena Danai und Stephan Lucka unterhalten live die Musikfreunde in der Hafenschänke Subrosa am Samstagabend (21.) ab 20 Uhr an der Gneisenaustraße. Grillen können die Gäste selbst zu bittersüßen Melodien von Lucka, die mal nachdenklich, mal zerbrechlich klingen. Die junge Pianistin und Sängerin Lena Danai hat sich dem Soul verschrieben. Der Eintritt ist frei.

  • Dortmund-City
  • 20.07.12