Supermarkt

Beiträge zum Thema Supermarkt

Wirtschaft

Schokoladige Kindheitserinnerungen
Warum in den frühen 90ern aus Raider Twix wurde

„Oh, da sind ja noch ganz Alte dabei, die möchte ich nicht“ - Einen derartigen Ausspruch richtete der Verfasser dieser Zeilen Weihnachten 1991 im zarten Alter von acht Jahren an seine Oma, die ihm auf einem bunten Teller voller Süßigkeiten sowohl Twix als auch einige Raider-Schokoriegel anbot. In diesem Jahr änderte sich der Name der beliebten Süßigkeit in goldener Folie, doch was waren die Hintergründe dieser Entscheidung? Das Jahr 1991 Der Beginn der 90er Jahre waren durchaus turbulent:...

  • Dortmund-Süd
  • 06.03.21
  • 1
  • 1
WirtschaftAnzeige
Täglich frisches Bio-Obst und Bio-Gemüse aus der Region präsentiert der neue denn's Biomarkt in Dortmund auf einer großen Fläche.

Eröffnungsfeier mit Überraschungen und vielen Angeboten an der Kaiserstraße 93
denn's eröffnet zweiten Biomarkt

Mehr Frische, mehr Bio, mehr Wohlfühlen beim Einkauf: Biolebensmittel, Naturkosmetik und Drogerieartikel für den täglichen Einkauf finden Dortmunder jetzt bei denn’s in der Kaiserstraße 93. Das Sortiment umfasst über 6.000 Artikel – darunter viele Produkte zu besonders günstigen Preisen. Zur Eröffnung bietet der Biomarkt heute (88.) und morgen, 9. März, einen bunten Strauß an Überraschungen, spezielle Angebote und 10 Prozent Rabatt auf die meisten Produkte. Es gibt leckere Verkostungen sowie...

  • Dortmund-City
  • 07.03.19
WirtschaftAnzeige
Russische Spezialitäten bietet Eduard Zado an.

Zado Supermarkt eröffnet: Hier kaufen Liebhaber der russischen Küche ein

„Kauf, was Dir schmeckt“ - unter diesem Motto hat Eduard Zado jetzt einen Supermarkt an der Brambauer Straße 5 in Dortmund Brechten eröffnet. Der langjährige REWE-Marktleiter hat sich mit seinem Projekt einen Kindheitstraum erfüllt. Im Sortiment finden Kunden viele leckere Spezialitäten aus der russischen Küche. Polnische, deutsche sowie einige bulgarische und rumänische Produkte runden das Angebot ab. In der Vielfalt der Aufgaben lag der große Reiz, einen eigenen Markt zu eröffnen, in dem...

  • Dortmund-Nord
  • 22.11.17
Überregionales
Der Edeka-Markt Jürgens schließt spätestens zum Jahresende. Foto: Nolte
5 Bilder

Aus für Edeka Jürgens: Nahversorgung in Wellinghofen wird weiter ausgedünnt

Spätestens zum Jahresende schließt der Edeka-Markt an der Godekinstraße. Für die Nahversorgung in Wellinghofen bedeutet das einen weiteren Rückschlag. Künftig wird es nur noch zwei Standorte geben. Leere Regale, vergriffene Produkte, eingeschränkte Bedienzeiten – ein Besuch im Edeka-Markt Jürgens an der Godekinstraße 150 lässt keinen Zweifel aufkommen. Hier wird gerade ein Geschäft abgewickelt. Waren werden nicht mehr nachbestellt; verkauft wird nur noch, was an Restbeständen da ist. Fleisch-...

  • Dortmund-Süd
  • 16.11.16
Überregionales

Supermarkt überfallen

Später Schreck für Mitarbeiter und Kunden im Aplerbecker Supermarkt an der Wittbräucker Straße. Zwei Täter bedrohten sie am Dienstagabend (26. Juli) kurz vor 22 Uhr mit Messern und Reizgas. Einer der beiden maskierten Männer ging sofort auf zwei Kunden und einen Mitarbeiter des Marktes zu, die sich gerade im Eingangsbereich aufhielten. Unvermittelt sprühte er einem Kunden Reizgas ins Gesicht und drängte die Männer anschließend unter Vorhalt des Messers in den Verkaufsbereich. Der zweite Mann...

  • Dortmund-Süd
  • 27.07.16
Ratgeber
Was passiert mit dem Gemüse, wenn es nicht mehr absolut frisch ist?

Frage der Woche: Warum werfen manche Supermärkte ihr Essen weg?

Wenn Lebensmittel in den Supermarktregalen nicht mehr frisch sind oder das Mindesthaltbarkeits-Datum überschritten haben, landen sie meistens im Müll. Zahlende Kunden erwarten frische Ware, so die Argumentation. Aber ist das nicht eine Verschwendung? Während viele von uns sich eher allgemein um ihre Ernährung sorgen, haben andere kaum genug Lebensmittel zum Überleben. Manche hängen kopfüber in den Müllcontainern (Fachwort: dumpstern) oder treffen sich sogar gezielt, um ihre Nahrungsbeuten...

  • Essen-Süd
  • 18.07.14
  • 29
  • 7
Überregionales
Guter Einkauf für Hörder Bürger: REWE kehrt zurück an die Bahnhofstraße.

REWE kommt zurück zur Hörder Bahnhofstraße

Bis zum Dezember des letzten Jahres betrieb die Firma Schulenburg an der Hörder Bahnhofstraße gegenüber des Hellweg Baumarktes einen REWE-Markt. Jetzt kommt REWE zurück. Der Mietvertrag lief zum Jahreswechsel aus. Inzwischen hat sich am Standort einiges verändert: Aus dem Hellweg Baumarkt wurde Lucky Bike und das Gebäude wurde erheblich aufgehübscht. Jetzt ist auch klar, was mit dem Gebäude des ehemaligen REWE-Markts passiert. REWE zieht wieder ein und wird auf vergrößerter Fläche einen neuen,...

  • Dortmund-Süd
  • 19.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.