Supermarkt

Beiträge zum Thema Supermarkt

Ratgeber
Einkaufswagen sind auch im Lockdown genügend vorhanden.

Lockdown-Woche 2 in Essen hat begonnen
Gastronomie geschlossen, Gedränge im Supermarkt

Die Lockdown-Woche 2 hat begonnen. Restaurants und Cafés mussten vor acht Tagen schließen, obwohl sich die Abstands- und Hygienekonzepte selbst nach Meinung von Experten zumeist bewährt hatten. In manchen Supermärkten geht es hingegen zu, als sei am nächsten Wochenende schon Weihnachten. Montagvormittag bei Kaufland in Essen: Im ersten Untergeschoss kann man froh sein, wenn man noch einen freien Parkplatz findet. Umso überraschender, dass an der Sammelstelle in der Tiefgarage und vor allem...

  • Essen-Borbeck
  • 09.11.20
  • 4
  • 1
Blaulicht

Altendorf: Überfall auf Discounter
Letzter Kunde war der Räuber

Ein bewaffneter Räuber überfiel am 14. Juli, gegen 22 Uhr, den Lebensmittel- Discounter Penny an der Haedenkampstraße, nahe der Altendorfer Straße. Als letzter Kunde betrat der Räuber das Geschäft und täuschte mit einem Einkaufswagen zunächst seine Besorgungen vor. Im Kassenbereich zog er plötzlich eine Schusswaffe und richtete diese gegen die beiden dort arbeitenden Angestellten. Mit den Einnahmen flüchtete der Räuber wenig später in unbekannte Richtung. Polizeibeamte, die kurz nach dem...

  • Essen-West
  • 15.07.20
  • 1
Ratgeber

In den Läden ist Desinfektion ganz unterschiedlich geregelt
Mangelware Desinfektionsmittel?

Schon vor Corona bin ich lieber mit eigenem Einkaufskorb in den Supermarkt gegangen und habe auf einen Einkaufswagen verzichtet. Die Dinger sind nicht nur sperrig, sondern gerne auch mal nicht optimal sauber. Nun also sind die vom Handel gestellten Wagen und Körbe Pflicht, um einen Überblick über die Kundenzahl zu haben. Ist ja durchaus verständlich, wenn nur das Desinfektionsmittel bereit stehen würde. Das ist in manchen Geschäften mit Desinfektions-Station für Hände und Wagen wirklich...

  • Essen-West
  • 24.06.20
  • 1
Ratgeber

Wenn Regale plötzlich Lücken haben...
Corona macht's möglich: Ganz neue Gerichte

Die zum Teil ziemlich geplünderten Regale in einigen Supermärkten sind ja ein wirklich selbst gemachtes Problem: Wenn nicht jeder Zweite im Panikmodus plötzlich auf die Idee käme, sich den Keller randvoll mit Dosen und Toilettenpapier zu packen, würde es vermutlich gar keinen vorübergehenden Liefer-Engpass geben. Doch so wird jeder Fitzel Papier aufgekauft, Spülmittel gehortet und Duschgel für ein ganzes Jahr gebunkert. Diese unverhofften Umsätze gibt's wahrscheinlich sonst nur Weihnachten...

  • Essen-West
  • 17.03.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Schwerer Raubüberfall in Altendorf

Am Freitagabend (27. Dezember) bedrohten zweimaskierte Männer mit Schusswaffen vier Mitarbeiterinnen einer Lebensmittelfiliale auf der Helenenstraße. Kurz vor Ladenschluss, gegen 22 Uhr,schloss eine der Mitarbeiterinnen die Türen am Haupteingang zu. Plötzlich tauchten zwei maskierte Männer vor ihr auf, betraten das Geschäft und bedrohten  sie unter dem Vorhalt zweier Schusswaffen. Die Täter schrien sie und zwei weitere Mitarbeiterinnen an, dass es sich um einen Überfall handelt und...

  • Essen-West
  • 29.12.19
  • 2
Ratgeber

Schöne neue Welt
Die Kasse der Zukunft

In einigen Geschäften ist sie schon im Einsatz: die Kasse der Zukunft - mit der die Kunden selbst ihre gekauften Waren einscannen und bezahlen können. Die Rechnung wird dann einfach per Karte bezahlt oder alternativ das Geld in einen Schlitz gesteckt oder in ein Münzfach geworfen. Das Wechselgeld wirft Kollege Automat in wenigen Sekunden wieder heraus. Sehr appetitlich finde ich diese Lösung da, wo mit frischen Lebensmitteln hantiert wird. Gerne erinnere ich mich auch noch an ein...

  • Essen-West
  • 26.10.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

Wer ist denn da bloß unterwegs?
Schräge Vögel unter uns

Haben Sie auch den Eindruck, dass immer mehr schräge Vögel auf unseren Straßen unterwegs sind? Womit gar nicht die Zeitgenossen gemeint sind, die in schrillen Farben und ungewöhnlicher Kleidung durch die Straßen laufen. Da möge sich doch jeder so "kostümieren" wie er denn gerade mag. Doch neulich im Supermarkt wurde es dann doch ziemlich merkwürdig: Zunächst guckte ich mich am Schnäppchen-Tisch um und hörte in der Nähe aufgeregtes Gebrabbel. "Die haben sich aber viel zu erzählen", dachte...

  • Essen-West
  • 18.08.19
Blaulicht

Diebstahl im Supermarkt
Unterhosen-Räuber wird gesucht

Am Mittwoch, 20.März, gegen 16.30 Uhr hat ein Unbekannter in der Netto-Filiale an der Heßlerstraße in Altenessen mehrere Unterhosen gestohlen. Der Mann hatte zunächst zwei Bierflaschen im Supermarkt gekauft und war kurze Zeit später zurückgekehrt. Eine 18-jährige Kassiererin beobachtete ihn, wie er im hinteren Bereich des Ladens an Ware herumknibbelte, und forderte ihn nach Passieren der Kasse auf, seinen Rucksack und seine Jacke zu öffnen. Hierbei kamen mehrere Boxershorts zum Vorschein, die...

  • Essen-Nord
  • 21.03.19
Überregionales

Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Ein unbekannter Dieb setzte eine gestohlene EC-Karte in einem Altendorfer Supermarkt unrechtmäßig ein. Die Polizei fahndet nun mit einem Foto nach ihm. Am Montag, 30.Juli, bemerkte eine 69-jährige Essenerin, in einem Supermarkt auf der Haedenkampstraße, den Diebstahl ihrer Geldbörse. Ein unbekannter Täter setzte die darin enthaltene Debitkarte kurz darauf an einem Geldinstitut, auf der Altendorfer Straße, unrechtmäßig ein. Der Mann hob, gegen 11:30 Uhr, mehrere hundert Euro von dem Konto...

  • Essen-West
  • 22.10.18
LK-Gemeinschaft

Erlebnis Supermarkt: "Das macht null Euro"

Selbst alltägliche Dinge können gelegentlich zu kleinen Überraschungen führen. Beispiel: Einkauf im Supermarkt. Im allgemeinen ist's ja eher eine lästige Pflicht, wenn man nicht plötzlich daheim vor leeren Regalen und ebensolchem Kühlschrank stehen möchte. Und dann kommt ja noch das Ding mit dem Leergut dazu: Nicht überall wird jede Flasche akzeptiert. Und wer kann sich schon daran erinnern, wo der besondere Saft XY nun vor zwei Monaten gekauft wurde. Doch beim letzten Einkauf lief dann...

  • Essen-West
  • 19.09.18
Überregionales

Überruhr: Bewaffneter Supermarkträuber flieht ohne Beute - Polizei sucht Zeugen

Am frühen Donnerstagmorgen, 12. März, gegen 7.05 Uhr betrat ein Unbekannter einen Discounter am Schaffelhofer Weg. Er hielt der Kassiererin (60) eine Pistole an den Kopf und verlangte Bargeld. Als in diesem Moment einige Kunden das Geschäft betraten, lief der mutmaßliche Räuber ohne Beute über einen benachbarten Garagenhof davon. Täter trug Kappa-Trainingsjacke und ist auffällig schlank Sein Gesicht hatte der Täter hinter einer schwarzen Maske verborgen. Der etwa 1,80 bis 1,90 Meter...

  • Essen-Ruhr
  • 13.03.15
Überregionales
Die Polizei fragt „Wer kennt diesen Mann?“.    Foto: Polizei Essen

Kupferdreh/Essen: Fotofahndung nach EC-Karten-Betrüger

Mit Hilfe eines Bildes aus einer Überwachungskamera fahndet die Essener Kriminalpolizei nach einem EC-Karten-Betrüger. EC-Karte in einem Kupferdreher Supermarkt gestohlen Der hier abgebildete Mann hob bereits am 10. Oktober mit einer gestohlenen EC-Karte mehrere tausend Euro von einem Automaten eines Essener Geldinstitutes ab. Entwendet wurde die EC-Karte mitsamt Portemonnaie einer 65 Jahre alten Kundin in einem Supermarkt in Kupferdreh. Wer kennt diesen Mann? Das...

  • Essen-Ruhr
  • 16.12.14
Überregionales

Kupferdreh: Räuber stahl Instant-Kaffee

Mehrere Gläser Instantkaffee erbeutete ein Räuber Donnerstagabend, 11. September, gegen 19.05 Uhr in einem Lebensmittelmarkt an der Hofstraße. Eine Verkäuferin (20) sprach den Täter an, weil sie ihn verdächtigte, die Gläser aus dem Regal in eine große Plastiktüte gepackt zu haben. Dieb drohte, ein Messer zu ziehen Tatsächlich war das Regal leer geräumt und die Tasche des Mannes klirrte auffällig. Mit den Worten: "Ich habe ein Messer, ich zieh' das auch!", flüchtete der Räuber durch den...

  • Essen-Ruhr
  • 15.09.14
Überregionales

Kupferdreh: Ladendieb wurde renitent

Ein ertappter Ladendieb wehrte sich Mittwochnachmittag, 20. August, nach Kräften, als er vor einem Lebensmittelmarkt am Hinsbecker Löh gestellt wurde. Der 46-jährige wohnungslose Mann aus Waldbröl wurde zuvor von Zeugen beim Diebstahl in dem Supermarkt beobachtet. Als die Angestellten ihn ansprachen, übergab er einige Zigarettenschachteln seiner Beute und versuchte, sich zu entfernen. Als die Mitarbeiter nachsetzten und ihm erklärten, dass die Polizei bereits auf dem Weg sei, warf er ihnen...

  • Essen-Ruhr
  • 22.08.14
Ratgeber
Was passiert mit dem Gemüse, wenn es nicht mehr absolut frisch ist?

Frage der Woche: Warum werfen manche Supermärkte ihr Essen weg?

Wenn Lebensmittel in den Supermarktregalen nicht mehr frisch sind oder das Mindesthaltbarkeits-Datum überschritten haben, landen sie meistens im Müll. Zahlende Kunden erwarten frische Ware, so die Argumentation. Aber ist das nicht eine Verschwendung? Während viele von uns sich eher allgemein um ihre Ernährung sorgen, haben andere kaum genug Lebensmittel zum Überleben. Manche hängen kopfüber in den Müllcontainern (Fachwort: dumpstern) oder treffen sich sogar gezielt, um ihre Nahrungsbeuten...

  • Essen-Süd
  • 18.07.14
  • 29
  • 7
Überregionales

Burgaltendorf: Neunjähriger bei Unfall schwer verletzt

Am Samstag, 22. Dezember, ist ein neunjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall auf einem Supermarktparkplatz in Burgaltendorf schwer verletzt worden. Gegen 18.45 Uhr hatte der Junge einen Einkaufswagen aus dem Unterstand neben dem Eingang des Supermarktes holen wollen, als ihm der BMW einer 65-Jährigen über den Fuß rollte. Die Fahrerin erklärte, den Neunjährigen nicht gesehen zu haben. Sie habe einparken wollen und plötzlich einen Schrei gehört. Die Verletzungen des Jungen mussten...

  • Essen-Ruhr
  • 27.12.12
Überregionales

Kassendruck im Supermarkt

Auf dem Weg zur Arbeit schnell ein Wasser für unterwegs, die neuesten Zeitungen und einen Schokoriegel eingepackt - und ab zur Kasse. Doch welche ist die schnellste: an der einen steht eine Mutti mit dem gesamten Familien-Wocheneinkauf, an der anderen drei Single-Körbe, typischer Inhalt: Tiefkühlkost und Sekt, wahlweise einen Sixpack Bier. Ich entscheide mich für die grad eröffnete Kasse, schieße an Singles und Mutti vorbei, um bloß als erster den Bezahlvorgang zu tätigen. Piep, piep, das...

  • Essen-Ruhr
  • 13.07.12
Politik
Die Skizze des möglichen Kreisverkehr. Ob doch noch Geld zur Realisierung übrig ist, bleibt abzuwarten. Foto: Stadt Essen

Einkauf ohne Kreisverkehr - Kreuzung Laurastraße/Alte Hauptstraße

In Burgaltendorf ist der Bau eines ALDI-Marktes im Bereich der Alten Hauptstraße und der Laurastraße in vollem Gange. Ein Kreisverkehr soll die Sicherheit der Verkehrssituation gewährleisten - doch das Geld fehlt. Die Bezirksvertretung VIII beriet sich in ihrer 24. Sitzung zur Thematik „Neuer AldiMarkt“ und die Folgen für den Verkehr rund um den Bereich des Supermarkts. Das geplante Konzept sieht die Anbindung des Marktes für den Kundenverkehr an die Alte Hauptstraße, sowie die des...

  • Essen-Ruhr
  • 22.06.12
Kultur

Terminstress

Die schreibende Zunft hat es nicht einfach: Neben Redaktionsarbeit, Recherche und Co. bringt der Beruf des Journalisten auch gesellschaftliche Verpflichtungen mit sich. Egal ob lokalpolitische Ereignisse oder Veranstaltungen, auf der Ruhrhalbinsel ist immer etwas los. Da kann der Wohnungsputz auch schon mal auf der Strecke bleiben, genauso wie der Einkaufsbummel durch den Supermarkt. Ein Glück, dass auf den meisten Veranstaltungen stets eine Kleinigkeit für den hungrigen Schreiber abfällt....

  • Essen-Ruhr
  • 20.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.