Supermarkt

Beiträge zum Thema Supermarkt

Politik
Utz Kowalewski

„Nein“ zu neuem Supermarkt in Dorstfeld

Dortmund-Dorstfeld. „Dieser Planung werden wir nicht zustimmen.“ Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion die LINKE & PIRATEN, gibt ein klares Votum ab. Seine Fraktion spricht sich gegen die Ansiedlung eines neuen Edeka- oder Netto-Marktes auf der Frerich-Grünfläche (Dorstfelder Hellweg/Arminiusstraße) in Dorstfeld aus. Nach den Herbstferien kommt dieses in Dorstfeld seit Jahren äußerst umstrittene Thema wieder auf die Tagesordnung der politischen Gremien. Der Beirat der unteren...

  • Dortmund-Nord
  • 14.10.15
Politik
So sahen die bis dato vorgestellen Pläne für den Supermarkt-Neubau in Neuasseln aus.
2 Bilder

SPD verschiebt Info-Abend in Sachen Supermarkt-Neubau Neuasseln

Wie Elisabeth Vossebrecher, Vorsitzende der SPD Asseln/Neuasseln mitteilt, muss der eigentlich für Dienstag, 29. Januar, um 19 Uhr in der Neuasselner DRK-Begegnungsstätte geplante öffentliche Informationsabend zur Vorstellung der Neubaupläne für den Rewe-Supermarkt in Neuasseln an der Ecke Holzwickeder Straße/Am Funkturm aus organisatorischen Gründen verschoben werden. Die SPD will einen neuen Termin zwecks Information durch Vertreter von Planungsamt, Rewe, Investor und Architektin...

  • Dortmund-Ost
  • 24.01.13
Politik
Die Grundsteinlegung für den neuen Netto-Supermarkt im Brackeler Neubaugebiet Hohenbuschei vollzogen (v.l.) Polier Siegfried Spieker, der Brackeler Bauunternehmer Stefan Rundholz, dessen Firma den Rohbau erstellt, Ingo Hoff, Geschäftsführer der Hohenbuschei GmbH & Co. KG, Sebastian Neiß, Expansion Netto, sowie Manfred Schmelz, Vorstand der Auto Keizer Stiftung, als Vertreter der Eigentümerin.
4 Bilder

Nahversorgung für Neubürger gesichert: Grundstein für Netto-Discounter auf Hohenbuschei gelegt

Nur die Casino-Löwen im Kreisel erinnern noch an die einstigen Napier Barracks: Nachdem bereits gut zwei Drittel der Einfamilienhaus-Baugrundstücke auf Hohenbuschei verkauft, teilweise bereits bebaut und bezogen sind, wurde jetzt der Grundstein gelegt für die Nahversorgung der Neubürger im Norden Brackels. Schon im November soll hier ein Netto-Supermarkt auf rund 800 m² Verkaufsfläche eröffnen. Neueröffnung für November geplant Die Sonne strahlte am blauen Himmel über Hohenbuschei, als Polier...

  • Dortmund-Ost
  • 03.08.12
  • 1
Politik
Diese Neuplanung soll möglichst ab Januar 2013 umgesetzt werden. - Bauherr und Investor Lars Süggel hat sie vorgelegt für den neuen Rewe-Supermarkt Ecke Holzwickeder Straße/Am Funkturm in Neuasseln.
5 Bilder

Supermarkt-Neubau Neuasseln // BV Brackel bittet Rats-Landesbeauftragten um "wohlwollende Mithilfe"

„Post von der einzigen real existierenden Bezirksvertretung Dortmunds hat der Landesbeauftragte für den Rat der Stadt bekommen“, teilt Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka mit. Die BV Brackel macht Druck und hat Harald Heinze um „wohlwollende Mithilfe“ hinsichtlich des notwendigen Bebauungsplan-Beschlusses für den Bau des in Neuasseln geplanten neuen Rewe-Supermarktes gebeten. Bagger sollen möglichst ab 2. Januar 2013 rollen Denn vorgesehen ist, dass ab 2. Januar 2013 die Bagger an...

  • Dortmund-Ost
  • 22.06.12
Politik
Die vom Bauherrn und Investor Lars Süggel vorgelegte Planung für den neuen Rewe-Supermarkt Ecke Holzwickeder Straße/Am Funkturm in Neuasseln.
5 Bilder

Neuasselner müssen durchhalten: Baubeginn für geplanten Supermarkt am Funkturm wohl erst in 2013

„Der ,Neuasselner Knoten‘ ist durchschlagen“, jubelten im Juli 2011 Brackels Stadtbezirkspolitiker parteiübergreifend: Rewe Dortmund hatte angekündigt, voraussichtlich Ende 2012 mit einem Supermarkt-Neubau die prekäre Nahversorgungslücke in der Funkturm-Siedlung schließen zu wollen. Nun aber ist klar: In Neuasseln ist noch Geduld und Durchhaltevermögen gefragt, denn Baubeginn wird wohl erst 2013 sein. Während der Bauantrag derzeit die notwendigen Genehmigungen durchläuft, ist und bleibt der...

  • Dortmund-Ost
  • 10.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.