Sven Söhnchen

Beiträge zum Thema Sven Söhnchen

Kultur
Freuen sich über die erfolgreiche Tegtmeier-Premiere. (v.l.n.r. / vordere Reihe): Gabriele von Manger, Monika von Manger sowie (hintere Reihe): Carsten Bülow, Sven Söhnchen.

Feinsinniger Witz eines Jürgen von Manger
"Dat war vielleicht ein Dingen": Emster Kulturhof und Familie von Manger feiern persönliche Tegtmeier-Premiere

Um es gleich vorweg zu nehmen – einen Doppelgänger-Wettbewerb gewinnt der Schauspieler Carsten Bülow nicht, wenn er auf der Bühne sein Schauspiel-Idol aus Kindheitstagen in Erinnerung bringt. Der schlaksige Dortmunder Bülow und das Ruhrgebietsoriginal Adolf Tegtmeier, alias Jürgen von Manger, sehen sich nicht unbedingt ähnlich, aber aus dem Kreise der Familie von Manger erhielt Bülow wohl das größte Lob des besonderen Abends im Emster AWO-Kulturhof. Spätestens beim gesanglichen Beitrag...

  • Hagen
  • 28.03.19
Kultur

"Warum ich Nazi wurde" - Lesung mit Sven Söhnchen im Emster Kulturhof

Zu einer äußerst ungewöhnlichen Lesereise will jetzt der SPD-Ratsherr Sven Söhnchen starten: Er wird an verschiedenen Orten im Hagener Stadtgebiet aus dem Buch „Warum ich Nazi wurde“ vortragen - ein Werk, das 1934 die Stimmen von rund 600 Menschen zusammenfaßte, die sich aus unterschiedlichsten Ursachen den Nazis angeschlossen hatten. Vor wenigen Wochen erschien im Berlin Story Verlag ein Buch mit den Biografien früherer Nationalsozialisten. Über 600 Menschen folgten Anfang der 30er Jahre...

  • Hagen
  • 28.09.18
LK-Gemeinschaft
Projekt "Titelverteidigung" ist geglückt Die Fummelqueens haben den Pokal.

11. und letzter Fummellauf in Hagen - Der Film

An Weiberfastnacht war die Volme-Galerie zum 11. und letzten Mal fest in der Hand der Hagener Fummelläufer. Rund 400 Karnevalisten feierten die Teams und ihre Auftritte. Die Fummelqueens hatten zum Projekt "Titelverteidigung" aufgerufen und es gelang den Mannen um Mitinitiator Sven Söhnchen tatsächlich, den Pokal zu verteidigen. Der Publikumspreis, der Harry-Wandke-Gedächtnispokal, ging zudem an das Vierer-Gespann der Aids-Hilfe für ihre zauberhafte Choreografie unter dem Motto "Ehe für...

  • Hagen
  • 12.02.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
21 Bilder

Fummelqueens gewinnen den 11. und letzten Hagener Fummellauf

Der 11. und letzte Fummellauf in der Volme-Galerie Hagen war großartig - ein würdiger Abschied. So viele Besucher sieht die Mall sonst das ganze Jahr nicht. Am Ende gewannen die Fummelqueens und verteidigten damit ihren Pokal. Der Publikumspreis, der Harry-Wandke-Gedächtnispokal, ging zudem an das Vierer-Gespann der Aids-Hilfe für ihre zauberhafte Choreografie unter dem Motto "Ehe für alle". Übrigens: Während die Fummelqueens den vorerst letzten Fummellauf für sich entscheiden konnten,...

  • Hagen
  • 08.02.18
LK-Gemeinschaft
Irgendwann ist alles einmal vorbei ... auch der Fummellauf. Foto: Faber

Das VIDEO zum 11. Fummellauf: Die Dragqueens von Hagen

Nach der elften Auflage - ganz in karnevalistischer Tradition - ist Schluss: Am Altweiberdonnerstag, 8. Februar 2018, um 17 Uhr findet der 11. und letzte Fummellauf in der Volme-Galerie Hagen statt. "Wir wollen aufhören, wenn es uns und den Hagenern noch Spaß macht!" (Sven Söhnchen, Fummelqueens Hagen) Der Stadtanzeiger Hagen / Lokalkompass hat bei den Proben der Titelverteiger "Fummelqueens" vorbei geschaut. Wir haben mit den Machern und Protagonisten - den Männern in den High Heels -...

  • Hagen
  • 01.02.18
  •  2
Politik
5 Bilder

Willy in Eckesey jährt sich zum 50. Mal

Sven Söhnchen, gleichzeitig überzeugter Eckeseyer und ebensolcher Sozialdemokrat, kannte die Begebenheit nur als Gerücht. Als Söhnchen kürzlich über die Hagener Medien nachfragte, ob der spätere Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt mal zu einem Wahlkampfauftritt im Arbeiterstadtteil Eckesey gesprochen hatte, bekam er direkt mehrere Hinweise. Karl-Georg Krafft erinnerte sich an einen Auftritt Brandts am Wielandplatz, dem zentralen Ort im Stadtkern. In seiner Erinnerung war...

  • Hagen-Vorhalle
  • 26.08.15
  •  1
Politik
SPD....auch in Eckesey eine lange Tradition.
2 Bilder

TRADITION NIMMT NEUE KONTUREN AN

Zum letzten Mal in seiner bestimmt hundertjährigen Geschichte traf sich am vergangenen Mittwoch der Eckeseyer Ortsverein der SPD. Nach der Sommerpause wird gemeinsam mit den Vorhaller Genossen ein neuer Ortsverein gegründet, nachdem zuvor beide Gruppierungen sich formal auflösen. Auch wenn es nur ein formeller Akt ist, so nutzten die Eckeseyer Sozialdemokraten den letzten Abend der Ortsvereinszusammenkünfte für einen Rückblick auf die Jahrzehnte des politischen Engagements im...

  • Hagen
  • 11.06.15
Kultur

DER SCHATZ IM SILBERSEE - musikalische Lesung

DER SCHATZ IM SILBERSEE MUSIKALISCHE LESUNG Söhnchen liest - Nonnweiler musiziert Im kleinen Westernstädtchen Tulsa trifft eine überfallene Postkutsche ein. Darin liegt der ermordete Vater von Fred Engel. Freds Vater hatte einen Teil einer Schatzkarte bei sich, die zum geheimnisvollen Silbersee führt und vom Banditen Colonel Brinkley geraubt wurde. Fred Engel macht sich auf die Suche nach den Mördern und trifft mit Sam Hawkens und dem reimenden Gunstick Uncle dabei auf Old...

  • Hagen
  • 16.03.15
Kultur

Menü & Vorlesung aus Donna Leons aktuellstem BRUNETTI-Roman - mit musikalischer Begleitung

Für seinen Vorgesetzten Patta ermittelt Brunetti diesmal nur pro forma, doch seine Frau Paola ist unerbittlich: Sie will wissen, was für ein Mensch der Tote war, der bei den Brunettis in der Nachbarschaft umgekommen ist. Dabei sieht alles – zunächst – nach einem Unfall aus. Niemand will etwas gewusst haben. Doch auch Nichtstun kann zum Verhängnis führen. Brunettis privatester Fall...ist auch ein guter Grund für einen spannungsreichen und höchst unterhaltsamen, kulinarischen Abend...

  • Hagen
  • 02.03.15
  •  1
Überregionales

Russische Lehrerinnen sind zu Gast beim Sommerfest der Emster Arbeiterwohlfahrt

Während ihres einwöchigen Besuchs in der Partnerstadt haben 20 Deutsch-Lehrerinnen aus Smolensk auch einen Einblick in die Arbeit von Begegnungsstätten bei der heimischen Arbeiterwohlfahrt gewonnen. Die Damen aus Hagens russischer Partnerstadt sind derzeit auf Einladung des „Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft Hagen-Smolensk“ in Hagen und lassen sich hier, von Dorothee Machatschek und Rita Iachini, das regionale Bildungssystem erklären. Ein Augenmerk liegt dabei auch an dem...

  • Hagen
  • 01.07.14
  •  1
Kultur

Student ruft "Unterhaltung aus Hagen für Hagen" ins Leben

Der gebürtige Hagener Alexander Seidinger ist Student, Musikliebhaber und ein sozialengagierter Enkel. Dieses Zusammenspiel sorgt für die richtige Mischung, um ein für Hagen einmaliges Projekt ins Leben zu rufen. „Unterhaltung aus Hagen für Hagen“, schwebt dem 24jährigen Seidinger vor und findet damit bei dem Team der Begegnungsstätten in der Arbeiterwohlfahrt (AWO) positive Mitstreiter. Gemeinsam laden Seidinger, von Freunden und Verwandten nur Alex genannt, zu einer ersten Begegnung...

  • Hagen
  • 12.06.14
Politik

SPD-Fraktion in der Nord-Bezirksvertretung hat sich konstituiert

Auch in der neuen Legislaturperiode wird der Sozialdemokrat Günter Mosch der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung des Hagener Nordens vorstehen. Einstimmig erhielt Mosch das Vertrauen seiner sozialdemokratischen Mitstreiter. Vertreten wird der Boelerheider zukünftig von Tim Lux. Lux beerbt somit den Vorhaller Peter Timm, der selber den Platz für die jüngere Generation frei machte. Der sozialdemokratische Spitzenkandidat im Hagener Norden bei der zurückliegenden Kommunalwahl, Andreas...

  • Hagen
  • 10.06.14
Kultur

Leseprobe "3 Commissari"

Polizeipräsident Frank Richter wird zu Commissario Brunetti Es soll ein literarischer, italienischer Abend werden, den die ARBEITERWOHLFAHRT (AWO) in ihrem Kulturhof durchführt. Musikalisch begleitet vom italienischen Vollblutmusiker Salvatore Bucco werden am 27.06.2014 die drei bekanntesten italienischen Krimikommissare vorgestellt. Polizeipräsident Frank Richter schlüpft dabei in den neuesten Fall von dem wohl bekanntesten Kommissar aus Italien. Guido Brunetti, der liebenswerte...

  • Hagen
  • 16.05.14
  •  1
Kultur

Irland im Aufwind - Irish music, a good read and a drink….or two

Söhnchen liest und Hiermer macht Musik https://soundcloud.com/funkfuzziundco/jack-taylor Das Theater an der Volme hat sich seit fast 3 Jahren beim Publikum fest etabliert. Mit seinem abwechslungsreichen Programm hat es in Hagen eine Lücke gefüllt und ist aus der hiesigen Kulturszene nicht mehr wegzudenken. An diesem Abend dürfen Sie gespannt sein, was sich unter dem europäischen „Irland“ so alles verbirgt. Neben einigen Informationen zu der grünen Insel wird Sie Sven Söhnchen auf...

  • Hagen
  • 12.05.14
Politik

SPD-Ratsherr Söhnchen auf Wahlkampftour in Vorhalle und Eckesey

Der städtische Wahlkreis 17 wird wohl von der Gesamtausbreitung zu den längsten Hagener Wahlgebieten zählen. Vom Fuhrpark in Eckesey bis zum Vorhaller Wasserschloss erstreckt sich das Gebiet welches seit vielen Jahren von Sven Söhnchen im Stadtrat vertreten wird. Im nördlichen Bereich grenzt der Wahlkreis am Niedernhof auch noch an Boele und Hengstey. Kein Wunder, dass sich der direkt gewählte Politiker bisher auch immer engagiert um die Belange der Bezirksvertretung Hagen-Nord...

  • Hagen
  • 29.04.14
Kultur

Fummellauf 2014 - Mannschaften gesucht

Es wird der mittlerweile 7. Fummellaufsein, der am Weiberfaschingsdonnerstag (27.02.2014) über den Catwalk in der VolmeGalerie läuft. Das sich die Traditionsmannschaften bereits dafür in der entscheidenden Planungsphase befinden, kann man mehrfach beobachten: Youthworker suchen im Internet nach Visagisten und durch einige Wohnzimmer erklingen Rufe wie „Junge, mach dem Papa mal den BH zu“! Beste Vorzeichen für den Wettkampf um einen neuen „Pokal für Wissen, Stöckel und Gefühl". Seit Karneval...

  • Hagen
  • 18.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.