svenja schulze

Beiträge zum Thema svenja schulze

Politik
Bundesumweltministerin Svenja Schulze kam für einen Kurzbesuch ins Innovationszentrum Wiesenbusch.

Kurzbesuch in Gladbeck
Umweltministerin auf Wahlkampftour

In Wahlkampfzeiten reisen hochrangige Politiker gerne durch die Provinz, um den Kandidaten ihrer Partei mit kurzen gemeinsamen Auftritten etwas Wahlkampfhilfe zu verschaffen. Auch Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) machte da keine Ausnahme. Über den Kurzbesuch der Bundesumweltministerin Svenja Schulze im Innovationszentrum Wiesenbusch freute sich die Gladbecker SPD. Die Ministerin interessierte sich vor allem für neue Technologien und besuchte in Rentfort bei einem Rundgang die...

  • Gladbeck
  • 26.08.20
Politik
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (links) diskutierte mit der Bundestagsabgeordneten Kerstin Griese im Ratinger Bürgerhaus über Klimaschutz und soziale Verantwortung.

Svenja Schulze bei Kerstin Griese im Ratinger Bürgerhaus
Bundesumweltministerin: "Stadt soll seltener mähen"

Klimaschutz und soziale Verantwortung standen im Mittelpunkt des Polit-Talks „Kerstin Griese trifft … Svenja Schulze“, zu dem rund 150 interessierte Bürger am Montag ins Ratinger Bürgerhaus kamen. Gerade beim Klimaschutz habe es Fortschritte gegeben, betonte die Bundesumweltministerin. So hätten sie und ihre Vorgänger den Minister-Kollegen bis in die jüngste Vergangenheit nur auf den Füßen stehen können. Das habe sich aber geändert. Jetzt müssten alle Minister jährlich ihre Zahlen vorlegen....

  • Ratingen
  • 04.02.20
  • 1
  • 1
Politik
Bundesministerin Svenja Schulze diskutiert am Montag in der Hagener Stadthalle zu Thema Klimaschutz und Mobilität.

Ministerin zu Gast
Ministerin Schulze kommt nach Hagen: Prominente Talkrunde zum Thema Mobilität und Klimaschutz

Zu einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde zum Thema Klimaschutz lädt die SPD am kommenden Montag, 1. Juli, um 18 Uhr in die Hagener Stadthalle, Wasserloses Tal 2, ein. Prominentester Gast in der Talk-Runde ist Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukelare Sicherheit. Themenschwerpunkt ist die "Mobilität der Zukunft – Herausforderungen in Zeiten des Klimawandels". Die SPD möchte mit der prominenten Gesprächsrunde einen Beitrag zur Versachlichung leisten und...

  • Hagen
  • 29.06.19
Politik
3 Bilder

Tierschutzpartei fordert Ressourcenschutzgesetz
Maßnahmen gegen Klimabelastung durch Wegwerfgesellschaft

Industrialisierte Massentierhaltung, eine pervertierte AgrarINDUSTRIE, Millionen von Tonnen weltweit weggeschmissener Lebensmittel bei gleichzeitig hungernden Menschenmassen, Mangelernährung auch in Industrieländern, für den schnellen Konsum produzierte Massengüter - die Tierschutzpartei fordert einen klaren und harten Ausstieg aus diesem "Kreislauf des Irrsinns", wie es die Landesvorsitzende der Tierschutzpartei NRW Sandra Lück formuliert. "Wir teilen die Forderung von Greenpeace nach einem...

  • Düsseldorf
  • 11.06.19
Politik

UNGLAUBLICH ABER WAHR
Erleichtertes Abschießen von Wölfen beschlossen

Seit mehreren Monaten stritten die beiden zuständigen Ministerien, um Bedingungen für einen Gesetzentwurf zu finden, der sich nur um den Wolf dreht. Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) und Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hatten sich jetzt dazu auf einen Entwurf geeinigt. Dieser wurde gestern vom Kabinett bewilligt. Unter “bestimmten“ Bedingungen ist nun der leichtere Abschuss von Wölfen möglich. Es sollen künftig, so der Entwurf, "ernste Schäden" für Nutztierhalter als...

  • Düsseldorf
  • 24.05.19
  • 1
Politik
Der SPD-Vorsitzende Voerde, Stefan Weltgen, Bürgermeister Dirk Haarmann, Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Ratsmitglied Uwe Goemann beim SPD-Jahresempfang am vergangenen Sonntag.

Ökologische Umstrukturierungen
Bundesumweltministerin Svenja Schulze zu Gast beim Jahresempfang der SPD Voerde

Von Dunja Vogel Bundesumweltministerin Svenja Schulze war am vergangenen Sonntag zu Gast beim SPD-Jahresempfang im Gasthaus Wessel. Die Bundesministerin und gebürtige Münsteranerin trat ihr Amt im März letzten Jahres an, die Themen Industrie und Umwelt zusammenzubringen. „Es war eine richtig gute Veranstaltung“, sagt der Voerder SPD-Chef Stefan Weltgen zufrieden. Etwa 140 Personen, darunter viele Vereinsvorsitzende und Personen aus dem öffentlichen Leben aus Voerde, nahmen daran teil....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 05.02.19
Politik
Inge Blask zieht nachträglich in den NRW-Landtag ein. Foto: SPD

Inge Blask kommt doch in den Landtag!

Kreis. „Das ist eine gute Nachricht für den Märkischen Kreis und die SPD,“ sagte Gordan Dudas, Vorsitzender der SPD im Märkischen Kreis. Hintergrund ist die Tatsache, dass durch die Nominierung der SPD-Generalsekretärin Svenja Schulze als Umweltbundesministerin, Inge Blask aus Hemer in den Landtag nachrücken wird. Blask gehörte dem Landtag bereits von 2012 bis 2017 an und war bei der letzten Landtagswahl nur knapp gescheitert und hatte sich Marco Voge (CDU) aus Balve geschlagen geben...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.03.18
Ratgeber

MINT Herne vor dem Start

MINT Herne geht am Montag offiziell an den Start. Das 45. Netzwerk der Gemeinschaftsinitiative "Zukunft durch Innovation" wird durch NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze eröffnet. Ziel des Projekt ist, Kinder und Jugendliche aus Herne für die sogenannten MINT-Fächer zu begeistern. Zunächst wird es vor allem Projekte aus den Bereichen Technik, Informatik und Biologie/Biotechnologie geben. Die Landesinitiative "Zukunft durch Innovation" ist eine Gemeinschaftsoffensive zur Förderung...

  • Herne
  • 07.04.16
Kultur
Im Beisein von Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen (re. ) und Oberbürgermeister Reinhard Paß ( 2.v.r ) erfolgte die Grundsteinlegung des Neubaus der Folkwang Universität der Künste auf dem Gelände der Zeche Zollverein. Foto: Elke Brochhagen

Folkwang Uni entsteht auf Zollverein: Neubau der Hochschule soll im Sommer 2017 fertig sein

Der Grundstein für den Neubau der Folkwang Universität der Künste wurde in einer feierlichen Zeremonie gelegt. Der Neubau der Hochschule soll im Sommer 2017 fertiggestellt werden. Neben Oberbürgermeister Reinhard Paß haben an der Grundsteinlegung auch Svenja Schulze, Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Professor Kurt Mehnert, Rektor der Folkwang Universität der Künste, sowie Vertreter des Projektentwicklers „Kölbl Kruse“, RAG Montan Immobilien...

  • Essen-Nord
  • 14.10.15
  • 1
  • 2
Kultur
53 Bilder

Die Ministerin Svenja Schulze zum BusinessLunch beim IntUV RuhrStadt e. V.

Die Ministerin warb für mehr Unternehmer, die sich am Dualen Studium beteiligen, weil dies, neben der bei den Unternehmern ehe bekannten Dualen Ausbildung, eine sehr gute Möglichkeit sei, Fachkräftemangel von morgen vorzubeugen und Studierende, die an den Hochschulen mit Theorie versorgt werden, in Betrieben praxisorientiert auszubilden.

  • Gelsenkirchen
  • 21.09.15
  • 1
Politik
Prof. Dr. Bernd Kriegesmann, Präsident der Westfälischen Hochschule, Wissenschaftsministerin Svenja Schulze, Prof. Dr. Norbert Pohlmann, Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit, Chris Wojzechowski, Mitarbeiter des Institut für Internet-Sicherheit (v.l.) beim Ministerinnen-Besuch.

Wissenschaftsministerin Schulze besucht die Westfälische Hochschule

Über hohen Besuch durfte sich das Institut für Internet-Sicherheit (if(is)) an der Westfälischen Hochschule (WHS) am Dienstag freuen. Wissenschaftsministerin Svenja Schulze besuchte das if(is) im Rahmen ihrer „Sommertour Digitalisierung“. „Internet-Sicherheit ist ein ständiger Wettlauf gegen die Zeit – das if(is) meistert diese Aufgabe hervorragend“, so Schulze. Seit einigen Jahren bestehe enger Kontakt zur Ministerin, ob bei Messebesuchen oder am Runden Tisch – Schulze verfolge die...

  • Gelsenkirchen
  • 18.08.15
Politik
Bürgermeister Jochen Stobbe
2 Bilder

Orte des Fortschritts: Schwelm zweimal erfolgreich

Schwelm gehört gleich zweimal zu den Gewinnern des renommierten Landeswettbewerbs „Orte des Fortschritts“. Die „Orte des Fortschritts“ bilden in Nordrhein-Westfalen ein einmaliges Netzwerk aus Lösungsbeiträgen für die großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Im Namen des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung sowie des Bau- und des Wirtschaftsministeriums des Landes NRW wurde die Stadt über diesen schönen Erfolg in Kenntnis gesetzt und mit Glückwünschen bedacht. „Die...

  • Schwelm
  • 28.05.15
Politik

Mittwoch: Kundgebung zum Hochschulzukunftsgesetz- EILT!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Protstplenums an der Ruhruniversität Bochum: Am morgigen Mittwoch, den 18. Juni findet um 12 Uhr anlässlich der Anhörung zum geplanten „Hochschulzukunftsgesetz“ eine Kundgebung vor dem Landtag in Düsseldorf statt. Ein Hauptkritikpunkt ist die geplante Zwangsexmatrikulation für „Langzeitstudierende“. Verschiedene NRW-ASten und die DGB-Jugend rufen parallel zur am morgigen Mittwoch stattfinden „Expert*innenanhörung“ zum...

  • Düsseldorf
  • 17.06.14
  • 2
Politik
Bildungshochburg Bochum
3 Bilder

Unis und Wirtschaft

Hochschulzukunftsgesetz: Seit einigen Tagen kursieren die tollsten Geschichten und Anschuldigungen durch die Medien, da ein neues „Hochschulzukunftsgesetz“ etwas mehr Transparenz im Dschungel unseres unzureichenden Bildungssystems einfordert. Ja da hat unsere liebe Frau Svenja Schulze als Wissenschaftsministerin voll ins Wespennest gegriffen und nun gehen Wirtschaft, Unternehmerverbände, Professoren und Hochschulrektoren direkt zum Angriff über. Das zeugt anderseits davon, dass Frau Schulze...

  • Bottrop
  • 19.01.14
  • 1
  • 2
Überregionales
Der "BOcruiser"
12 Bilder

Abschluss der solaren Weltumrundung

Nach 414 Tagen ist der Sonnenflitzer zurück in Bochum. Am 19. April 2013 feierte Wissenschaftsministerin Svenja Schulze die erfolgreiche Weltumrundung für die es einen Eintrag ins Buch der Weltrekorde gab. Von Adelaide Australien nach Mount Barker ebenfalls in Australien ging die Reise. An 168 Tagen wurde gefahren, acht Tage brauchte der "SolarWorld GT" zum Aufladen der Batterien. Mit Bildern und Filmen berichtete ein Team von Studenten um Dr. Friedbert Pautzke, Professor für Elektromobilität...

  • Bochum
  • 24.04.13
Kultur
Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, Kulturdezernent Michael Townsend, Svenja Schulze (Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW), Prof. Kurt Mehnert (Rektor der Folkwang Universität der Künste) und Prof. Dieter Gorny (Geschäftsführer des european centre for creative economy (ecce) stellten das Institut für Populäre Musik vor.

Pop-Institut kommt nach Bochum

Den gemeinsamen Startschuss für die geplante Gründung des „Instituts für Populäre Musik“ am Standort Zeche Bochum gaben das Land NRW und die Folkwang Universität der Künste am Montag bekannt. Hier soll im Studienjahr 2014 der künstlerisch-praktische Masterstudiengang „Populäre Musik“ angeboten werden. Das neue „Institut für Populäre Musik“ wird als zentrales Institut der Folkwang Universität der Künste ab dem Studienjahr 2014 geführt; für die Finanzierung werden ergänzende Mittel des Landes...

  • Bochum
  • 12.03.13
Überregionales
Prof. Dr. Eberhard Menzel, Präsident der HRW, freute sich sichtlich über den Besuch von Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung.

Die Ruhe vor dem Sturm?- Doppelter Abi-Jahrgang in 2013

Bereits im kommenden Wintersemester werden sich rund 45.000 Studenten mehr in den Fachhochschulen und Unis in NRW einschreiben- Grund hierfür: die doppelten Abiturjahrgänge. Auch die HRW sowie die Ausbildungs- und Handwerksbetriebe in Mülheim werden mit dem doppelten Ansturm an Studenten und Azubis konfrontiert. Anlässlich einer Rundreise zum Thema „Doppelte Abiturjahrgänge“ konnte sich Wissenschaftsministerin Svenja Schulze vom Standort der Hochschule Ruhr West (HRW) in Mülheim von der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.13
Überregionales
4 Bilder

zdi-Zentrum an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve eröffnet

Im Beisein zahlreicher Gäste eröffnete heute (15-11.2012) das zdi-Zentrum Kreis Kleve cleverMINT an der Hochschule Rhein-Waal. „Das neue zdi-Zentrum soll einen maßgeblichen Beitrag leisten, um am Niederrhein mehr junge Menschen für ein naturwissenschaftliches oder technisches Studium oder eine entsprechende Ausbildung zu begeistern. Das zdi-Zentrum ist damit ein wichtiger Baustein zur langfristigen Sicherung von Nachwuchsfachkräften in der Region“, sagte Wissenschaftsministerin Svenja Schulze...

  • Kleve
  • 15.11.12
Politik
2 Bilder

Fertige Hochschule wird am 21. September übergeben

Der Neubau der Hochschule Rhein-Waal an den Ufern des Spoykanals in Kleve schreitet zügig voran. Die Bauten sind inzwischen mit Fenstern und Türen ausgestattet und werden beheizt. Somit konnten auch die Innenarbeiten wie z. B. die Wandverputz-, Maler- und Tischlerarbeiten sowie die Elektroinstallation soweit abgeschlossen werden, dass in Kürze mit den umfangreichen Einrichtungsmaßnahmen der Labore, Hörsäle, Studien- und Verwaltungsräume begonnen werden kann. Für Landrat Wolfgang Spreen ist...

  • Kleve
  • 13.02.12
Vereine + Ehrenamt
Carina Gödecke (li.) und NRW-Ministerin Svenja Schulze (Mitte) ehrten langjährige Mitglieder der SPD Bochum-Ost.

Dank für Arbeit an der Basis - SPD Bochum-Ost ehrte ihre Jubilare mit Ministerin Svenja Schulze

Der Herbst meinte es gut mit den Jubilaren der SPD Bochum Ost. Nicht nur die Sozialdemokraten hatten sich für ihre Jubilare rausgeputzt, auch die Sonne empfing die Ehrengäste mit einem freundlichen und warmen Lächeln. Gemeinsam mit Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung, ehrte die SPD Bochum Ost all die Mitglieder, die vor 25, 40 und 50 Jahren in die Partei eingetreten waren. Die leider erkrankte Erika Musolf konnte sogar für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt...

  • Bochum
  • 21.10.11
Sport
61 Bilder

Der (Wasser-) Stoff aus dem die Rennträume sind

Laut heulen die Motoren einer jungen Roller-Clique auf, es knattert und stinkt, großspurig ziehen die Jungs auf dem Hinterrad ihre Kreise über das Gelände der Zeche Ewald. „Pssstt!“, mahnt das Veranstaltungspublikum. Die motorisierten Zweiräder übertönen das Geschehen auf der Rennstrecke unangenehm. Denn hier drehen mit leisem Quietschen sieben Karts ihre Runden, ganz ohne den typischen Motorsport-Sound. Das H2-Netzwerk-Ruhr und die Emschergenossenschaft haben wasserstoffbetriebene...

  • Herten
  • 18.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.