Täter

Beiträge zum Thema Täter

Blaulicht
Bedroht, bespuckt und zwei verletzte Polizisten. Das ist die traurige Bilanz aus drei Einsätzen am Donnerstag, 2. Juli,  in Sundern, Neheim und Arnsberg.

Gewalt gegen die Polizei in Sundern, Neheim und Arnsberg
Bedroht, bespuckt, verletzt: Strafverfahren gegen Randalierer eingeleitet

Bedroht, bespuckt und zwei verletzte Polizisten. Dasist die traurige Bilanz aus drei Einsätzen am Donnerstag in Sundern, Neheim und Arnsberg. Um 16.15 Uhr wurden der Polizei in Sundern Streitigkeiten bei einer Familie aufder Recklinghauser Straße gemeldet. Ein 39-jähriger Mann randalierte in dem Haus. Die Polizei sprach eine Hausverbot sowie ein zehntägiges Rückkehrverbot aus. Damit zeigte sich der Mann nicht einverstanden. Als er aus dem Haus geführt werden sollte, leistete er massiven,...

  • Arnsberg
  • 03.07.20
Blaulicht
Nach dem Brand in einem Haus an der Hüstener Straße nahm die Polizei am Montagabend einen 66-jährigen Mann fest. Der Arnsberger steht im Verdacht, mindestens einen weiteren Brand gelegt zu haben.

Brand an der Hüstener Straße: Haftbefehl gegen Arnsberger

Nach dem Brand in einem Haus an der Hüstener Straße nahm die Polizei am Montagabend einen 66-jährigen Mann fest. Der Arnsberger steht im Verdacht, mindestens einen weiteren Brand gelegt zu haben. Das Amtsgericht Arnsberg erließ am Dienstag Haftbefehl. Das teilten die Staatsanwaltschaft Arnsberg und der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis am heutigen Dienstag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Am Montag wurden die Einsatzkräfte gegen 20.30 Uhr zu der ehemaligen Gaststätte zwischen...

  • Arnsberg
  • 01.07.20
Blaulicht
Unbekannte Täter machten sich in der Nacht zum Donnerstag an einem Geldautomaten an der Voßwinkeler Straße zu schaffen.
  2 Bilder

Polizeiwagen stoßen bei Einsatz zusammen
Geldautomat in Voßwinkel gesprengt - Täter flüchten mit gestohlenem Auto

Unbekannte Täter machten sich in der Nacht zum Donnerstag an einem Geldautomaten an der Voßwinkeler Straße zu schaffen. Beute konnten sie nicht machen. Gegen 4.10 Uhr löste die Alarmanlage des Geldinstituts aus. Nach ersten Erkenntnissen leiteten die Täter Gas in den Geldautomaten ein. Anschließend brachten sie das Gemisch zur Explosion. Hierdurch wurde ein großer Sachschaden verursacht, an das Geld gelangten sie jedoch nicht. Das Haus ist weiterhin bewohnbar. Täter flüchten mit...

  • Arnsberg
  • 28.05.20
Blaulicht
Am Donnerstag gegen 20.45 Uhr kam es am Berliner Platz in Hüsten zu einer Schlägerei zwischen zwei Parteien. Nach Zeugenaussagen waren acht Personen beteiligt. Sechs davon schlugen mit Holzlatten auf einen 23- und einen 19-jährigen Arnsberger ein. Die Polizei ermittelt.

Polizei ermittelt
Schlägerei in Hüsten: Zwei Arnsberger schwer verletzt - Täter flüchten

Am Donnerstag gegen 20:45 Uhr kam es am Berliner Platz zu einer Schlägerei zwischen zwei Parteien. Nach Zeugenaussagen waren acht Personen beteiligt. Sechs davon haben mit Holzlatten auf einen 23- und einen 19-jährigen Arnsberger eingeschlagen. Beide Männer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Einer der Tatverdächtigen soll ein 27-jähriger Arnsberger sein. Die Täter flüchteten mit zwei Autos. Nicht die erste Auseinandersetzung Am Mittwoch kam es bereits schon einmal zu...

  • Arnsberg
  • 15.05.20
Blaulicht
Zeugen bemerkten am frühen Dienstagmorgen den Brand an der ehemaligen Ruhrschule auf der Straße "Am Hüttengraben" in Hüsten. An der Kreuzung zur Heinrich-Schnettler-Straße erkannten sie noch zwei dunkel gekleidete Männer mit kurzen Haaren. Die Polizei bittet um weitere Hinweise.

Polizei sucht Zeugen
Brand in Hüsten - Männer flüchten

Zeugen bemerkten am frühen Dienstagmorgen gegen 00:15 Uhr den Brand an der ehemaligen Ruhrschule auf der Straße "Am Hüttengraben". An der Kreuzung zur Heinrich-Schnettler-Straße erkannten sie noch zwei dunkel gekleidete Männer mit kurzen Haaren. Diese rannten weg. Auf dem Hinterhof des ehemaligen Schulgebäudes brannten ein Müllcontainer sowie eine Papierkorb. Zudem wurde ein Briefkasten in Brand gesetzt. Durch die Feuerwehr konnten die Brände gelöscht werden. Durch die Hitze und den...

  • Arnsberg
  • 05.05.20
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung wird nach einem Mann gesucht, der am 25. Februar 2020 zwei hochwertige Smarthphones aus einem Mobilfunkgeschäft in der Neheimer Fußgängerzone entwendet hat.

Polizei HSK bittet um Mithilfe
Fahndung nach Ladendieb: Mann klaute Smartphones in Neheimer Geschäft

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung wird nach einem Mann gesucht, der am 25. Februar 2020 zwei hochwertige Smarthphones aus einem Mobilfunkgeschäft in der Neheimer Fußgängerzone entwendet hat. Gegen 10.20 Uhr entwendete der männliche Tatverdächtige zwei hochwertige Mobiltelefone der Marke Apple in dem Telekom-Shop in Neheim. Hierzu riss er diese aus der Verankerung und flüchtete fußläufig auf der Hauptstraße in Richtung Engelbertplatz....

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.05.20
Blaulicht
Am Montagabend warfen zwei unbekannte Täter einen Gullydeckel auf die Bahnhofstraße. Ein Auto fuhr über die Abdeckung und wurde beschädigt. Zeugen konnten um 23.50 Uhr zwei Männer beobachten.

Polizei sucht Zeugen
Hüsten: Unbekannte werfen Gullydeckel auf Straße

Am Montagabend warfen zwei unbekannte Täter einen Gullydeckel auf die Bahnhofstraße in Hüsten. Ein Auto fuhr über die Abdeckung und wurde beschädigt. Zeugen konnten um 23.50 Uhr zwei Männer beobachten. Diese kamen vom Gelände der Seniorenanlage und trugen den Gullydeckel. Diesen warfen sie auf die Straße. Ein in Richtung Bahnhof fahrender Pkw konnte nicht mehr ausweichen und fuhr über den Deckel. Die beiden Männer flüchteten zurück in Richtung der Seniorenanlage. Auf dem dortigen Gelände...

  • Arnsberg
  • 21.04.20
Blaulicht
Zwei Diebe entwendeten am Freitag Smartphones in einem Geschäft in der Hauptstraße in Sundern. Die Polizei sucht noch nach dem zweiten Täter.

Mann verfolgt Täter in Sundern
Diebe entwenden Smartphones - Polizei sucht zweiten Täter

Wie die Polizei heute mitteilte, betrat am vergangenen Freitagmorgen gegen 11 Uhr ein Mann ein Multimedia-Geschäft in der Hauptstraße in Sundern. Er ging direkt in Richtung der ausgestellten Smartphones und entwendete zwei der gesicherten Smartphones. Ein zweiter Täter heilt die Tür auf und rannte mit dem Dieb davon. Der Inhaber verfolgte die Täter bis zum Lockweg. Dort stiegen sie in einen Wagen ein und flüchteten. Der Inhaber rief die Polizei und gab unter anderem das Kennzeichen und die...

  • Arnsberg
  • 09.03.20
Blaulicht
In den frühen Morgenstunden des 25. August kam es in einer Diskothek in der Arnsberger Innenstadt zu einer Streitigkeit unter Gästen, wobei ein 21-jähriger Mann aus Sundern eine Stichwaffe einsetzte.

Verdacht eines versuchten Tötungsdelikts
Messerstecherei in Arnsberg: Tatverdächtiger flüchtig - Mordkommission ermittelt

In der Nacht zum Sonntag kam es im Club "Herr Nilsson" in Arnsberg zu einer Messerstecherei, bei der drei Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Wie die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Polizei Dortmund heute in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilen, verletzte ein 21-jähriger Mann aus Sundern zwei an der Auseinandersetzung Beteiligte aus Arnsberg, beide im Alter von 25 Jahren, lebensgefährlich und einen unbeteiligten 34-Jährigen aus Dortmund leicht. Eine Mordkommission der Polizei...

  • Arnsberg
  • 26.08.19
Blaulicht
Am Sonntag (11. August) gegen 22.45 Uhr hat ein Unbekannter eine Frau vor einem Restaurant in der Ruhrstraße in Arnsberg überfallen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Raub auf der Ruhrstraße in Arnsberg: Täter entreißt Frau die Handtasche und flüchtet

Am Sonntag (11. August) gegen 22.45 Uhr hat ein Unbekannter eine Frau vor einem Restaurant in der Ruhrstraße überfallen. Der Täter lief auf die Frau zu und entriss ihr die Handtasche. Laut Zeugenaussagen soll es sich um einen jüngeren Täter gehandelt haben. Er soll schwarz gekleidet und eine schwarze Kappe mit weißem Symbol getragen haben. Nach dem Raub sei der Täter in einen silbernen PKW gestiegen und geflüchtet. Hinweise an die Polizeiwache in Arnsberg unter Tel. 02932/ 90 200.

  • Arnsberg
  • 12.08.19
Blaulicht
Am Samstag, 25. Mai, um 14:50 Uhr wurden die Beamten zu einer Auseinandersetzung in eine Obdachlosenunterkunft in der Straße "Hammerweide" gerufen.

Versuchtes Tötungsdelikt in Arnsberg: Täter in U-Haft

Am Samstag um 14:50 Uhr wurden die Beamten zu einer Auseinandersetzung in eine Obdachlosenunterkunft in der Straße "Hammerweide" gerufen. Wie die Polizei mitteilt, saß ein 50-jähriger Bewohner der Unterkunft mit zwei Nachbarn in einem Zimmer, als der Tatverdächtige in die Wohnung stürmte. Der 47-jährige Arnsberger versuchte dem 50-Jährigen mit einem Messer ins Gesicht zu stechen. Zeugen griffen ein und konnten den Mann abwehren. Polizei ermittelt Nach der Auseinandersetzung verließ der...

  • Arnsberg
  • 27.05.19
Blaulicht
Im Gladenbruch hat ein Mann eine hilflose Lage gegenüber zwei älteren Frauen vorgetäuscht. Eine Fahndung verlief erfolglos. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise.

Hüsten: Mann täuscht hilflose Lage vor - Fahndung erfolglos

Im Gladenbruch hat ein Mann eine hilflose Lage gegenüber zwei älteren Frauen vorgetäuscht. Der Mann hat gezielt an Wohnhäusern geklingelt und mit gebrochenem Deutsch um Geld gebeten. Nachdem der Mann bei einer 85-jährigen Frau aus Arnsberg zunächst keinen Erfolg hatte, klingelte er bei einer 79-jährigen Frau aus Arnsberg. Der Täter bat um Geld für ein Taxi. Nachdem die Frau zögerte, riss der Mann ihr das Geld aus der Hand und rannte mit der geringen zweistelligen Beute davon. Eine sofort...

  • Arnsberg
  • 21.05.19
Blaulicht
Am Sonntag gegen 5.30 Uhr wurde ein Taxifahrer in der Marktstraße in Hüsten angegriffen.

Taxifahrer in Hüsten angegriffen

Am Sonntag gegen 5.30 Uhr wurde ein Taxifahrer in der Marktstraße in Hüsten angegriffen. Zwei Männer stiegen in das Taxi ein. Als der Taxifahrer die Bezahlung der Fahrt im Vorfeld verlangte, wurden die Männer aggressiv und beleidigten den Fahrer. Die beiden 23- und 20-jährigen Sunderner wurden aufgefordert, das Taxi zu verlassen. Daraufhin randalierten sie und schlugen auf den 62-jährigen Taxifahrer ein. Nach einiger Zeit ließen die Männer von dem Arnsberger ab und verließen das Taxi....

  • Arnsberg
  • 07.05.19
Blaulicht
Zwischen dem frühen Montagabend und Dienstagmorgen wurden auf dem Gelände eines Autohauses in der Straße "Niedereimerfeld" mehrere Autos aufgebrochen.

Polizei sucht Zeugen
Mehrere Autos im Niedereimerfeld aufgebrochen

Im Zeitraum zwischen Montag, 1. April, 18.30 Uhr und Dienstag, 2. April, 7 Uhr haben sich Unbekannte Zugang zu dem Gelände eines Autohauses in der Straße "Niedereimerfeld" verschafft. Die Täter überwanden einen Zaun und gelangten so auf das Grundstück. Anschließend schlugen sie die Scheiben mehrerer Autos ein und entwendeten diverse Gegenstände aus den Pkw.Hinweise bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter Tel. 02932/ 90 200.

  • Arnsberg
  • 03.04.19
Blaulicht
Bei einer Fahrt von Hüsten nach Arnsberg wurde einem Taxifahrer am Sonntag das Mobiltelefon entwendet.

Handy geklaut: Taxifahrer bei Fahrt nach Arnsberg bestohlen

Bei einer Fahrt von Hüsten nach Arnsberg wurde einem Taxifahrer am Sonntag das Mobiltelefon entwendet. Um 05.10 Uhr nahm der Fahrer drei Fahrgäste vor einer Diskothek an der Marktstraße auf. Als Fahrziel wurde der "Alte Markt" in Arnsberg angegeben. Bereits an der Jägersbrücke stiegen die drei jungen Männer aus dem Taxi. Nachdem die Fahrt ordnungsgemäß bezahlt worden war, bemerkte der Mann den Diebstahl seines Handys. Vermutlich hatte dieses der Beifahrer unbemerkt entwendet. Als der Fahrer...

  • Arnsberg
  • 04.03.19
Blaulicht

Polizei ermittelt Wohnung in Sundern
Schlag gegen Postdiebe im HSK: Sechs Männer vorläufig festgenommen

Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis eine Gruppe von Postdieben ermitteln. Sechs Männer wurden vorläufig festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft Arnsberg und die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis in einer gemeinsamen Presseerklärung am Mittwochmorgen mitteilten. Die Polizei geht von mehreren tausend geschädigten Empfängern aus. Über 20.000 Euro Bargeld sowie zahlreiche Wertgegenstände konnten sichergestellt werden. Die Polizei arbeitet derzeit...

  • Arnsberg
  • 27.02.19
Blaulicht
Zwei 17-jährige Arnsberger wurden in der Nacht zum Dienstag von drei unbekannten Männern überfallen.

Raub an der Ruhr in Arnsberg: Täter überfallen 17-Jährige

Zwei 17-jährige Arnsberger wurden in der Nacht zum Dienstag von drei unbekannten Männern überfallen. Die Täter erbeuteten ein Handy. Gegen 00.45 Uhr gingen die beiden Arnsberger über die Straße "Zur Bleiche" in Richtung Klosterbrücke. Hier trafen sie auf die drei Täter. Diese forderten die Wertgegenstände. Einer der beiden 17-Jährigen rannte daraufhin weg und konnte durch die Ruhr vor den Männern flüchten. Der andere Arnsberger wurde mit einem Teleskop-Schlagstock geschlagen. Anschließend...

  • Arnsberg
  • 05.02.19
Blaulicht
Die Polizei konnte jetzt in Hüsten einen gesuchten Straftäter festnehmen.

Durch Schlägerei "aufgeflogen"
Gesuchter Straftäter in Hüsten festgenommen

Am Mittwoch, 12. Dezember, gegen 11 Uhr wurde eine Schlägerei in Hüsten gemeldet. Als die Beamten eintrafen, fanden sie einen leicht verletzten Mann vor. Es stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige per Haftbefehl wegen Urkundenfälschung und Verkehrsdelikten gesucht wurde. Als die Beamten an der Wohnung des Gesuchten eintrafen, verbarrikadierte der Arnsberger die Tür und flüchtete durch ein etwa zwei Meter hohes Fenster. Auch der Einsatz von Pfefferspray konnte den Flüchtigen nicht...

  • Arnsberg
  • 13.12.18
Blaulicht
Am Parkplatz eines Discounters im Ortsteil Hüsten an der Heinrich-Lübke-Straße kam es am frühen Sonntag zu einer räuberischen Erpressung.

Versuchte räuberische Erpressung in Hüsten - Fahndung erfolglos

Am Parkplatz eines Discounters im Ortsteil Hüsten an der Heinrich-Lübke-Straße wurden am frühen Sonntagmorgen um 3.30 Uhr zwei junge Männer von einer sechsköpfigen Gruppe angegangen. Die bislang unbekannten Männer der Gruppe schlugen die zwei Männer auf den Rücken, packten sie am Jackenkragen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Als zufällig ein Pkw vorbeikam und anhielt, konnten sich die angegriffenen Männer losreißen und zu dem Pkw flüchten. Die Täter flüchteten daraufhin....

  • Arnsberg
  • 03.12.18
  •  1
Überregionales

Arnsberg: Mann mit Kantholz niedergeschlagen - Polizei sucht Zeugen

Am Samstag, 28. Oktober, gegen 17.20 Uhr wurde ein 23-jähriger Marokkaner aus Arnsberg unvermittelt auf dem Europaplatz angegriffen. Zwei Männer seien plötzlich aus dem Brückencenter gekommen, einer schlug dem 23-Jährigen mit einem Kantholz in den Rücken, so dass dieser zu Boden ging. Der zweite Mann schlug noch mit einem Standaschenbecher auf das Opfer ein. Ein 18-jähriger Mann aus Arnsberg kam dem Opfer zu Hilfe. Daraufhin flüchteten beide Täter zu Fuß in Richtung Feauxweg....

  • Arnsberg
  • 29.10.18
  •  1
Überregionales

Räuberischer Diebstahl in Arnsberg: Täter schlägt auf Frau ein

Am Sonntag ertappte eine Angestellte eines Bekleidungsgeschäfts auf der Ruhrstraße zwei Diebe. Diese hatten um16.50 Uhr die Kasse geöffnet und Geld herausgenommen. Als die Frau einen Täter bei der Flucht festhielt, schlug dieser auf sie ein. Anschließend gelang dem Duo die Flucht mit der Beute. Erst am nächsten Tag wurde die Polizei über die Tat informiert. Beide Männer besaßen ein südländisches Aussehen. Ein Täter war etwa 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Eine weitere...

  • Arnsberg
  • 02.10.18
Überregionales

Mann in Bushaltestelle mit Glasflasche niedergeschlagen

Am Samstag, 4. August, um 2.30 Uhr, hielt sich ein 21-jähriger Mann aus Arnsberg in der Bushaltestelle am Gutenbergplatz auf. Hier wurde er von seiner ehemaligen 15-jährigen Freundin mit den Worten "Es tut mir leid, dass es jetzt hierzu kommt" angesprochen. In ihrer Begleitung befanden sich ein 18-jähriger Mann aus Arnsberg und ein weiterer, bislang noch unbekannter Täter. Der 21-Jährige wurde unvermittelt durch einen der beiden Begleiter des Mädchens mit einer Glasflasche niedergeschlagen....

  • Arnsberg
  • 06.08.18
Überregionales

Gäste stellen Täter in Neheim - Polizei ermittelt

Drei junge Erwachsene stahlen am frühen Freitag zwei Wasserpfeifen aus dem Außenbereich einer Shisha-Bar. Mit der Reaktion von zwei Gästen hatten sie wohl nicht gerechnet. Gegen 0.45 Uhr nahmen sich die Täter die beiden Wasserpfeifen. Diese standen vor dem Geschäft an der Möhnestraße. Zwei 19- und 25-jährige Gäste sahen die Tat und nahmen die Verfolgung auf. Bei der Flucht ließen die Diebe ihre Beute fallen. Als ein Täter stürzte, konnte er von einem Verfolger festgehalten werden. Der...

  • Arnsberg
  • 20.07.18
Überregionales

33-jähriger Arnsberger schwer verletzt - Schuss mit Gaspistole vermutet - Polizei ermittelt Tatverdächtige

Am Sonntagabend wurde die Polizei zu einer schwer verletzten Person auf einem Parkplatz am Schneeglöckchenweg in Arnsberg gerufen. Vermutlich wurde mit einer Gaspistole auf den 33-jährigen Arnsberger geschossen. Der schwer verletzte Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Nach bisherigen Ermittlungen kam es um 23.20 Uhr auf dem Parkplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 33-Jährigen und zwei Männern. Im weiteren Verlauf wurde der Mann schwer...

  • Arnsberg-Neheim
  • 17.07.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.