Täter

Beiträge zum Thema Täter

Blaulicht

Altendorf: Täter von Polizei festgenommen
Einbruch in Kindergarten und Kleingartenanlage

Polizeibeamte nahmen am 24. Juli gegen 3.30 Uhr an der Dorstener Straße einen mutmaßlichen Einbrecher fest. Aufmerksame Zeugen beobachteten, wie der unbekannte Mann über ein Tor stieg, um auf das Gelände eines dortigen Kindergartens zu gelangen. Ohne den Eindringling zu warnen, informierte ein Anwohner die Polizei über den Notruf, so dass ein Hundeführer der Polizei wenige Minuten später eintraf. Er beobachtete noch, wie der mutmaßliche Einbrecher über einen Zaun flüchtete, der zu dem...

  • Essen-West
  • 27.07.20
  •  1
Blaulicht

Polizei fahndet mit Lichtbild nach mutmaßlichem Betrüger
Frohnhausen: Mit Falschgeld bezahlt

Mit einem Lichtbild sucht die Polizei nun nach einem Mann, der in Frohnhausen mit Falschgeld bezahlt haben soll. Am 12. April gegen 15 Uhr betrat ein unbekannter Mann einen Kiosk an der Raumerstraße und bezahlte ein Getränk mit einem gefälschten Geldschein. Während des Bezahlvorgangs stellte der Unbekannte dem Mitarbeiter des Kiosk auffällig viele Fragen, vermutlich um ihn so von dem Falschgeld abzulenken. Nachdem er das Getränk bezahlt hatte, verließ er den Kiosk. Im Anschluss stellte der...

  • Essen-West
  • 06.07.20
Blaulicht

Polizei fahndet nach Altendorfer Autodieb
Limousine vor Haustür geklaut

In der Nacht vom 10./11. März 2020 entwendete ein unbekannter Mann auf dem Helmut-Werner-Weg in Altendorf eine Mercedes Limousine direkt vor der Haustür des 53-Jährigen. Um 23 Uhr stand das Fahrzeug am Straßenrand und vor der Haustür des Besitzers. Als er am 11. März gegen 7 Uhr zur Arbeit fahren wollte, stellte er fest, dass der Firmenwagen entwendet wurde. Der Mercedes ist mit dem "Keyless-System" ausgestattet. Die Polizei geht mittlerweile davon aus, dass der Tatverdächtige mit...

  • Essen-West
  • 02.07.20
  •  1
Blaulicht

Zeuge beobachtet Autoaufbrecher in Frohnhausen
45-Jähriger in Untersuchungshaft

Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Samstag, 9. Mai, beobachten, wie sich ein 45-Jähriger in der Aachener Straße in Frohnhausen an einem geparkten Auto zu schaffen machte. Gegen 5.45 Uhr brach der Verdächtige an dem VW Golf eine Tür auf und entwendete verschiedene Gegenstände aus dem Wagen. Ein 30-jähriger Zeuge beobachtete die Tat und alarmierte die Polizei. Die Beamten konnten den 45-Jährigen daraufhin in der Nähe des Autos festnehmen. In seinem Rucksack fanden sie mögliches...

  • Essen-West
  • 11.05.20
  •  1
Blaulicht

Polizei sucht nach Sexualdelikt in Frohnhausen mit Phantombild
Wer kennt diesen Mann?

Seit zirka drei Monaten ermittelt die Kriminalpolizei in einem mutmaßlichen Sexualdelikt, bei dem eine 30-jährige Essenerin an einer Parkanlage an der Gervinusstraße durch einen unbekannten Mann hinterrücks angegriffen wurde. Sie konnte sich erfolgreich wehren und fliehen. Trotz des Zeugenaufrufs und weiterer kriminalpolizeilicher Maßnahmen konnten keine weiteren Hinweise zum unbekannten Angreifer erlangt werden. Daher wurde durch Spezialisten des Landeskriminalamts NRW anhand der Angaben...

  • Essen-West
  • 05.05.20
Blaulicht

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Altendorf: Räuber flieht ohne Beute

Ein Unbekannter hat am Montag, 23. März,versucht, eine Bäckerei an der Altendorfer Straße zu überfallen. Gegen 10.55 Uhrbetrat der Mann das Geschäft nahe der Einmündung Markscheide und forderte eine 58-jährige Mitarbeiterin auf, die Kasse zu öffnen. Als die Mitarbeiterin ihmsagte, dass sie kein Geld  habe und ihn aufforderte das Geschäft zu verlassen, verließ der Täter das Geschäft und floh über die Altendorfer Straße stadtauswärts. Der Unbekannte ist etwa 20 Jahre alt, zirka 1,80 Meter...

  • Essen-West
  • 24.03.20
Blaulicht

Bargeld und Schmuck am Heiligabend gestohlen
Altendorf: Einbrecher-Paar gesucht

Am Abend des 24.12.2019 sind zwei Unbekannte in eine Wohnung an der Husmannshofstraße eingebrochen und haben Bargeld und Schmuck gestohlen. Die beiden Unbekannten brachen gegen 18.55 Uhr die Wohnungstür auf und verschafften sich anschließend Zugang zu einem Safe, aus dem sie Bargeld und Schmuck von nicht unerheblichem Wert entwendeten. Während ihres Wohnungseinbruches wurden beide gefilmt. Die Polizei sucht jetzt mit Bildern aus diesem Film nach den Tatverdächtigen. Bei dem Täterpaar...

  • Essen-West
  • 27.02.20
Blaulicht

Smartphone und Laptop geraubt
Personengruppe prügelt auf zwei junge Männer ein

Die 19 und 20 Jahre alten jungen Männer liefen durch den Krupp-Park, als sich hinter ihnen eine Gruppe von fünf Männern näherte. Plötzlich schubste einer aus der Gruppe den 19-jährigen Essener zu Boden. Er verlor seine Brille, wurde am Boden liegend getreten und aufgefordert, seine Habseligkeiten herauszugeben. Dabei entwendeten sie ihm sein Mobiltelefon. Zeitgleich wurde der 20-Jährige aus Bergisch Gladbach würgend in den "Schwitzkasten" genommen und anschließend ebenfalls zu Boden...

  • Essen-West
  • 10.01.20
  •  2
Blaulicht

55-jährige Frau in einer Drogerie sexuell belästigt
Wo steckt der Grapscher?

Ein Unbekannter soll am 20. Juni 2019 eine 55-jährige Frau in einer Drogerie im U-Bahnbereich des Hauptbahnhofs sexuell belästigt haben. Der Vorfall ereignete sich um 9.46 Uhr, während die 55-jährige sich Ware in der Drogerie anschaute. Als der Unbekannte sich von möglichen Zeugen unbeobachtet fühlte, berührte er die Frau mehrfach unsittlich. Während seiner Tat wurde der Mann gefilmt. Die Polizei sucht jetzt mit einem Bild aus diesem Video nach dem Unbekannten. Der unbekannte Mann ist...

  • Essen-West
  • 03.01.20
Blaulicht

Feuerwehr und Polizei ziehen Bilanz nach der Silvesternacht
Unruhiger Start ins neue Jahr: Raketen fliegen auf Einsatzfahrzeuge

Eine unruhige Silvesterschicht liegt hinter den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei in Essen. Brände, Verletzungen durch Feuerwerkskörper, Schlägereien, Randalierer und Ruhestörungen ließen die diensthabenden Beamten von Feuerwehr und Polizei, aber auch Notärzte ausrücken. Besonders unschön: Auch in dieser Silvesternacht wurden die Retter bei ihren Einsätzen vielfach behindert.   Die Silvesterschicht ins neue Jahrzehnt der Feuerwehr Essen verlief wieder gewohnt unruhig. In der Zeit vom...

  • Essen-West
  • 01.01.20
  •  1
Blaulicht

Kriminalpolizei sucht mit Foto nach Zeugen
Überfall auf Kiosk in Frohnhausen

Ein bewaffneter Mann überfiel am Sonntag, 8. September, einen Kiosk im Essener Stadtteil Frohnhausen. Mit einem Foto aus der Überwachungskamera suchen die Ermittler mögliche Zeugen. Gegen 18.55 Uhr betrat ein Unbekannter das Geschäft auf der Kölner Straße. Mit einer Pistole setzte der Mann die 53 Jahre alte Angestellte unter Druck. Er entnahm Bargeld aus der Kasse und verschwand mit der Beute in Richtung Leipziger Straße. Wer kennt den mutmaßlichen Räuber auf dem Foto oder kann Angaben zu...

  • Essen-West
  • 28.10.19
Blaulicht

Es geht um viel Geld
Wieder Anrufe von Trickbetrügern - Senioren beenden Telefonate und rufen die Polizei

Am Dienstag, 17. September, wurden eine 96-jährige Essenerin und eine 83-jährige Mülheimerin von einer Trickbetrügerin angerufen. In beiden Fällen verwendete die Anruferin eine ähnliche Masche, um an das Ersparte der Seniorinnen zu kommen. Gegen 15 Uhr wurde die 83-jährige Mülheimerin von einer unbekannten Frau angerufen, die sich als eine Freundin aus Hannover ausgab. Unter dem Vorwand, eine Wohnung kaufen zu wollen und dafür Geld zu brauchen, bat sie die Seniorin um 30.000 Euro. Diese...

  • Essen-West
  • 23.09.19
Blaulicht

Fahndung nach dem Tatverdächtigen
Sexuelle Nötigung im Westviertel

Am 1. Januar 2019 gegen 10 Uhr nötigte ein bislang unbekannter Mann eine 27-Jährige an der Haltestelle Rheinischer Platz sexuell. Der unbekannte Mann und die 27-Jährige fuhren zunächst beide in der Straßenbahn 103 vom Hauptbahnhof Richtung Rheinischer Platz. Beide stiegen dort aus. Der Mann sprach die Frau auf dem Bahnsteig an und wollte wissen, wo sie herkomme. Vom Bahnsteig aus stiegen beide in einen Aufzug und fuhren zur oberen Ebene. Beim Aussteigen hielt der Mann sie dann überraschend...

  • Essen-West
  • 27.06.19
  •  1
Blaulicht
Die Polizei nahm die drei Kiosk-Räuber fest.

Fahndungserfolg der Polizei
Drei Schonnebecker Kioskräuber festgenommen

Die Polizei hat am Donnerstag, 21. März, drei 18-jährigen Männer festgenommen. Bewaffnet und maskiert hatten sie am 9. März den Kiosk am Riegelweg in Schonnebeck überfallen (wir berichteten). Mit einer Pistole und einem Küchenmesser hatten sie den Kiosk-Mitarbeiter bedroht und die Tageseinnahmen sowie eine größere Menge Zigarettenschachteln erbeute. Dabei wurden sie von Überwachungskameras aufgezeichnet. Ein Zeuge hatte der Polizei den entscheidenden Hinweis auf einen der Täter geliefert....

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Blaulicht

Tatort Westviertel
Fahndung nach Kreditkarten-Dieb

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der mit einer gestohlenen Kreditkarte Geld abgehoben hat. Bereits am 8. Oktober 2018 entwendete er eine Kreditkarte aus Büroräumen und hob mit ihr am selben Tag am Geldautomaten am Berliner Platz Bargeld ab. Hinweise zu seiner Identität nimmt das Betrugskommissariat KK 13 unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 entgegen. Solange die Fahndung läuft, ist das Foto des Unbekannten unter diesem Link zu finden.

  • Essen-West
  • 05.03.19
Blaulicht

Schlechtes Fotos - trotzdem ein Erfolg?
Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung

Mit zwei Schwarz-Weiß-Fotos sucht die Polizei einen unbekannten Mann, der am 7. April einen Disco-Besucher (20) mit der Faust zu Boden schlug. Gegen 4 Uhr kam es am Kassenausgang einer Großraumdiskothek am Westendhof bereits zu einer ersten verbalen Auseinandersetzung mit dem Unbekannten. Als sich der 20-jährige Bottroper und der Unbekannte auf dem großflächigen Parkplatz vor der Diskothek wieder gegenüber standen, kam es erneut zu einer verbalen Auseinandersetzung. Unvermittelt schlug der...

  • Essen-West
  • 14.01.19
Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung
Raub am Bahnhof Essen-West

Zu einem Raubversuch kam es bereits 25. September am Bahnhof Essen-West. Dabei stürzte damals das Opfer, ein 36-jähriger Bahnmitarbeiter, in die Gleisanlagen. Ein in den Bahnhof einfahrender Zug konnte bremsen und kam rechtzeitig vor dem 36-Jährigen zum Stehen. Mit einem Beschluss hat das Essener Amtsgericht die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Tatverdächtigen angeordnet. Die Bundespolizei fragt daher:" Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Mann geben?". Hinweise nimmt die Bundespolizei...

  • Essen-West
  • 03.01.19
  •  2
Ratgeber

Fahndung: Lebensmittelmarkt in Altendorf überfallen

Zwei bislang unbekannte Räuber überfielen am Montag, 16. April, gegen 20.15 Uhr, einen Lebensmittelmarkt auf der Altendorfer Straße. Die jungen Männer täuschten vor, zahlende Kunden zu sein und legten einige Artikel auf das Kassenband. Als die 51 Jahre alte Kassiererin den Betrag nannte, reichte ihr einer der Täter einen Geldschein. Noch während sie die Kasse öffnete, drängte ein Räuber die Frau mit dem Oberkörper zur Seite, währen der Andere Geldscheine entnahm. Mit der Beute flüchtete das...

  • Essen-West
  • 17.04.18
Ratgeber
  2 Bilder

Polizei fahndet nach Taschendieb

Mit den Lichtbildern aus einer Videoaufzeichnung sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten Mann, der den Rucksack eines 31-jährigen Touristen entwendete. Während seines Aufenthalts in Deutschland bewohnte der indische Staatsangehörige ein Hotel an der Thea-Leymann-Straße. Am Freitag, 23. Februar gegen 8.30 Uhr begab sich der Mann in die Hotellobby, um dort zu frühstücken. Dazu legte er seinen Rucksack mit diversen Wertgegenständen, sowie Bargeld und Unterlagen auf einen Stuhl, der...

  • Essen-West
  • 03.04.18
Überregionales

Frohnhausen: Einbrecher geschnappt

Dienstagabend gegen 19 Uhr meldete sich eine Zeugin bei der Polizei und teilte mit, dass zwei Männer vermutlich gerade dabei sind in ein Nachbarhaus auf der Böhmerstraße einzubrechen. Durch die aufmerksame Zeugin und ihre detaillierten Beschreibungen,konnte die Polizei einen der mutmaßlichen Einbrecher festnehmen. Ein weiterer Mann ist flüchtig. Die Anruferin telefonierte mit der Einsatzleitstelle der Polizei und gab an, dass sie aus ihrer gegenüberliegenden Wohnung zwei männliche Personen...

  • Essen-West
  • 21.02.18
  •  2
  •  3
Überregionales
Der gesuchte, mutmaßliche Sextäter hat sich gestellt.  Foto: Polizei

Update: Gruppen-Vergewaltigungen in Essen und Gelsenkirchen: Gesuchter stellt sich

Mehrere Gruppen-Vergewaltigungen sollen fünf junge Männer in Essen und Gelsenkirchen begangen haben. Drei mutmaßliche Täter sitzen in U-Haft, ein weiterer, nach dem seit gestern gefahndet wurde, hat sich heute Abend (15. Februar) gestellt.  In einer Pressekonferenz berichteten Ermittler des Essener Kriminalkommissariats 12 heute (14. Februar) über die brutalen Taten. Mehrere junge Männer hatten jugendliche Mädchen unter einem Vorwand in abgelegene Gegenden gelockt, massiv unter Druck gesetzt...

  • Essen-Süd
  • 14.02.18
  •  6
  •  3
Überregionales
In Frohnhausen haben Kinder andere Kinder überfallen und mit einer Spielzeugpistole geschossen. Foto: Polizei NRW/ Jochen Tack

Essen: Kinder überfallen Kinder und schießen mit Spielzeugpistole

Drei Kinder im Alter von zwölf und 13 Jahren haben gestern Mittag zwei Mädchen im Riehlpark in Essen überfallen. Gegen 13.40 Uhr sprachen die drei zum Teil maskierten Täter zwei Mädchen in der Parkanlage am Riehlpark an und forderten die Herausgabe von Bargeld sowie ihren mitgeführten Nintendos. Als die beiden Mädchen (12,10) der Aufforderung nicht nachkamen, bedrohte das Trio diese mit Spielzeugpistolen. Einer der maskierten Jugendlichen hielt die zehnjährige Essenerin zunächst am Arm...

  • Essen-West
  • 12.10.17
  •  3
  •  1
Ratgeber

Zweiter Kellerbrand innerhalb von acht Tagen

Am 11. August um 1.50 Uhr wurde die Feuerwehr Essen zu einem Kellerbrand mit verrauchtem Treppenraum in die Niebuhrstraße alarmiert. Hier ist es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Feuer in einer Kellerparzelle gekommen. Durch die starke Rauchentwicklung waren zwei Treppenhäuser nicht passierbar. Die meisten Anwohner verblieben in ihren Wohnungen, einige wenige begaben sich selbstständig ins Freie. Die Feuerwehr ging mit einem Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in den Keller...

  • Essen-West
  • 11.08.17
Ratgeber

Polizei vor Ort in Frohnhausen

Die Polizei Essen bekämpft den Wohnungseinbruch mit einem umfangreichen Handlungskonzept. Etwa 40 Prozent aller Einbrüche scheitern bereits im Versuchsstadium, vielfach auf Grund guter technischer Sicherungen, oft aber auch durch umsichtiges Verhalten und mit Hilfe aufmerksamer Nachbarn. Am kommenden Donnerstag, 10. August, führen Kriminalbeamte des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz gemeinsam mit den örtlichen Bezirksbeamten Präventionsstreifen in den Stadtteilen Frohnhausen...

  • Essen-West
  • 08.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.