Täterbeschreibung

Beiträge zum Thema Täterbeschreibung

Blaulicht

Paar flüchtig
Zeche geprellt - Taxifahrer mit Messer bedroht

WETTER. Ein 27-jähriger Taxifahrer transportierte am Sonntag, gegen 01.00 Uhr, eine Frau und einen Mann, von der neuen Ruhrbrücke zum Oberberger Weg. In der Straße Vogelsang, etwa auf Höhe der Georg-Müller-Straße, forderte das Paar den Fahrer auf anzuhalten. Zu diesem Zeitpunkt zeigte das Taximeter einen geringen Bargeldbetrag an. Als der Fahrer das Taxi zum Stehen brachte, flüchtete das Paar fußläufig in den Oberberger Weg, ohne die Rechnung zu begleichen. Der 27-Jährige nahm unmittelbar die...

  • Wetter (Ruhr)
  • 21.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
38-Jähriger mit Flasche niedergeschlagen

Sonntagnacht, 12. September, 2.45 Uhr, kam es in Höhe des REWE auf der Rüttenscheider Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in dessen Folge ein 38-jähriger Mann verletzt wurde. Rüttenscheid. Zeugen berichteten, dass der Mann mit zwei jungen Frauen sprach, als drei weitere Personen hinzustießen. Ein Mann aus dieser Gruppe soll den 38-Jährigen aufgefordert haben, "die Finger von seiner Freundin zu lassen". Kurz danach schlug er seinem Gegenüber eine Glasfasche ins Gesicht. Die Gruppe...

  • Essen
  • 13.09.21
Blaulicht

Einbrecher entschuldigt sich
Wohnungstür mit lautem Knall geöffnet

GEVELSBERG. Eine 52-jährige Wohnungsinhaberin wurde am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr, in der Hagener Straße, in der obersten Etage eines Fünf-Familienhauses, von einem lauten Knall aus ihrem Wohnungsflur erschreckt. Als sie nachschaute, traf sie im Flur unerwartet auf einen Einbrecher, die Wohnungstür hinter ihm stand offen. Offensichtlich gelangte der Mann durch die offen stehende Hauseingangstür in den Flur und öffnete gewaltsam die Wohnungstür. Der ihr Unbekannte entschuldigte sich bei ihr und...

  • Gevelsberg
  • 07.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Mann mit Messer bedroht

Ein bislang unbekannter Täter bedrohte am Sonntag, 5. September, einen 50-Jährigen mit einem Messer und forderte diesen auf, ihm Geld auszuhändigen. Gegen 0.30 Uhr war der Hagener zu Fuß auf dem Heimweg, als er in der Körnerstraße auf den Mann traf. Zwei weitere Personen hätten ihn an einer Flucht gehindert, indem sie sich ihm in den Weg stellten. Als er entgegnete kein Geld dabei zu haben, seien alle drei Personen in die Gerberstraße in Richtung des Arbeitsamts geflüchtet. Der 50-Jährige...

  • Hagen
  • 06.09.21
Blaulicht
Auf der Hagenbecker Straße in Holsterhausen ist am Sonntagnachmittag eine 15-Jährige von einem Mann belästigt worden.

Zeugen gesucht
Tätowierter Mann mit Fernglas begrapscht 15-jähriges Mädchen

Auf der Hagenbecker Straße in Holsterhausen ist am Sonntagnachmittag eine 15-Jährige von einem Mann belästigt worden. Die Jugendliche war gegen 16 Uhr zu Fuß in Richtung Holsterhausen unterwegs als sie plötzlich von einem Radfahrer angesprochen und nach Zigaretten gefragt wurde. Als sie verneinte, forderte er sie zu einer sexuellen Handlung auf und fasste ihr an den Po. Die 15-Jährige wehrte sich und stieß den Mann weg, der ließ aber nicht locker und fasste der Jugendlichen noch mehrfach an den...

  • Dorsten
  • 06.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Mann belästigt 13-Jährige sexuell vor Supermarkt

Ein Unbekannter hat einer 13-Jährigen vor einem Supermarkt ans Gesäß gefasst. Die Jugendliche verließ am Dienstag mit einer gleichaltrigen Freundin den Markt an der Kurt-Kräcker-Straße und wollte ihr Fahrradschloss öffnen. Dabei belästigte der Mann die Jugendliche gegen 17.30 Uhr sexuell. Die Jugendlichen beschreiben den Täter so: circa 30 bis 35 Jahre alt, leicht kräftige Figur, gekleidet mit weißer Basecap und einem grauen Jogginganzug. Sein Begleiter trug ein schwarzes Oberteil. Mit ihm...

  • Wesel
  • 25.08.21
Blaulicht

Jugendliche beraubt
Polizei sucht nach Zeugen

Vier bislang unbekannte Personen haben am vergangenen Freitag, 20. August, Jugendliche in Bulmke-Hüllen beraubt. GE. Ein 16-jähriger Gelsenkirchener hielt sich mit drei weiteren Jugendlichen um 17.20 Uhr in einem Park am Schalker Verein auf, als sie von vier Unbekannten angesprochen wurden, die das Fahrrad des Gelsenkircheners forderten und dann anfingen die Taschen und Rucksäcke der Teenager zu durchsuchen. Die Jugendlichen sagten den Unbekannten, dass sie dies unterlassen sollen. Daraufhin...

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 23.08.21
Blaulicht
Der flüchtige Erpresser ist circa 20 Jahre alt, circa 1,60 bis 1,65 Meter groß und schlank. Er hatte kurze, schwarze Haare, trug eine Brille, dunkle Jeans, eine olivgrüne Kappe und eine schwarze Maske über Nase und Mund. Symbolfoto: Archiv

Zeugen gesucht
Unbekannter Täter erpresst mit Messer

Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntag, 22. August, Bargeld in einer Tankstelle in Ückendorf erpresst. GE. Der Maskierte betrat um 10.09 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle an der Ückendorfer Straße und hielt sich dort erst im Bereich der Kühlschränke auf. Dann trat er unvermittelt hinter die Kasse, bedrohte die Tankstellenangestellte mit einem Messer und forderte Bargeld. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute zu Fuß in Richtung Nattmannsweg oder Bochumer Straße. Der Flüchtige ist...

  • Stadtspiegel Gelsenkirchen
  • 23.08.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Bewaffnete Räuber verletzen Supermarkt-Mitarbeiterin

Bewaffnete Räuber verletzten Montagabend, 16. August, die Mitarbeiterin eines Supermarktes im Essener Stadtteil Dellwig. Die Essener Polizei hofft auf Hinweise. Gegen 22 Uhr, kurz vor Ladenschluss, betraten zwei unbekannte Männer die Filiale eines Discounters auf der Donnerstraße. Mit einer Schusswaffe und einem mutmaßlichen Schlagstock bedrohten sie die Angestellten und Kunden. Die Männer forderten Bargeld. Eine 50 Jahre alte Kassiererin verletzten sie mit dem Stock. Die Kriminellen flüchteten...

  • Essen
  • 17.08.21
Blaulicht
Ein Unbekannter schlug die Scheibe einer Firma ein und flüchtete auf einem Fahrrad ohne Beute. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Täter flüchtete auf einem Fahrrad
Firmeneinbruch in Moers

Die Kriminalpolizei sucht weitere Zeugen, die am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr einen Einbruch an der Klever Straße beobachtet haben. Ein Unbekannter schlug dort die Scheibe einer Firma ein und flüchtete anschließend ohne Beute. Ein Zeuge fuhr zu diesem Zeitpunkt zufällig an dem Gelände vorbei, als er das Klirren einer Scheibe hörte. Er schaute nach und sah einen Unbekannten auf einem Fahrrad in Richtung Baerler Straße flüchten. Beschreibung des Mannes 30 bis 35 Jahre alt, ca. 170 Zentimeter...

  • Moers
  • 13.08.21
Blaulicht
Nach dem nächtlichen Raubüberfall auf einen 22-jährigen sucht die Gladbecker noch einen weiteren Tatverdächtigen. Einen Mann konnte bereits ermittelt und vorübergehend festgenommen werden.

Ein Tatverdächtiger konnte schon festgenommen werden
Nächtlicher Raubüberfall auf 22-jährigen Gladecker

Am Samstag, 4:30 Uhr, sollen ein 37-jähriger Gladbecker und ein bislang noch unbekannter Mann in einer Bar am Goetheplatz in Stadtmitte auf einen 22-Jährigen aus Gladbeck eingeschlagen haben. Anschließend sollen sie die Geldbörse entwendet haben. Der 22-jährige flüchtete nach Hause und informierte von dort aus die Polizei. Durch eine Personenbeschreibung konnte der 37-jährige im Nahbereich angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt. Beschreibung des...

  • Gladbeck
  • 09.08.21
Blaulicht
Die Polizei sucht die beiden Unbekannten, die am Samstag eine Gladbecker Seniorin in deren Wohnung bestohlen haben.

Unbekannter Täter gab sich als Wasserwerker aus
Gladbecker Seniorin in der eigenen Wohnung bestohlen

Am Samstag, 24. Juli, sprach ein unbekannter Mann gegen 12 Uhr eine 89-Jährige vor ihrer Wohnung an der Bottroper Straße an. Der Mann gab sich als Wasserwerker aus und erklärte, er müsse nach einem Wasserschaden die Anschlüsse testen. Der Mann bat die Frau das Wasser im Badezimmer laufen zu lassen und schloss die Tür hinter der Frau. Sie hörte den Tatverdächtigen mit einem zweiten Mann sprechen. Diesen zweiten Tatverdächtigen hat möglicherweise eine Zeugin gesehen, Aus der Wohnung ihres Opfers...

  • Gladbeck
  • 26.07.21
Blaulicht
Nach dem Einbruch im Fahrgeschäft sucht die Polizei nach nach dem flüchtigen Tatverdächtigen. Symbolfoto: Archiv

Einbruch in Fahrgeschäft
Polizei sucht nach flüchtigem Tatverdächtigen

Die Kriminalpolizei sucht nach einem Einbruch in ein Kassenhäuschen eines Fahrgeschäft in Herne-Mitte am vergangenen Freitag, 9. Juli, Zeugen. Herne. Gegen 23.15 Uhr hatten Zeugen bemerkt, wie ein unbekannter Mann samt Geldkassette aus dem Kassenhäuschen eines Kinderkarussells an der Bahnhofstraße in Nähe der Haltestelle "Herne-Mitte" kam und fußläufig in Richtung Vinckestraße flüchtete. Laut Zeugenaussagen wird der Mann als augenscheinlich "südländisch" beschrieben. Er ist zwischen 23 und 26...

  • Herne
  • 12.07.21
Blaulicht
Einbrecher wollten sich Zugang in eine Wohnung verschaffen. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Einbruchsversuch in Kamp-Lintfort
Einbrecher flüchteten über das Treppenhaus

Zwei Unbekannte versuchten gestern gegen 15:45 Uhr in die Wohnung eines 28-Jährigen an der Franzstraße einzubrechen. Der Mann hatte zuvor Klopfgeräusche an seiner Wohnungstür vernommen, gefolgt von einem Knall. Als er nachsah, stellte er fest, dass seine Tür aufgebrochen worden war. Die Einbrecher flüchteten derweil über das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Beute machten sie augenscheinlich nicht. Zeugen beschreiben die Männer wie folgt: Beide etwa 25 Jahre alt, südländisches Aussehen,...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.06.21
Blaulicht
Schon wieder wurde die Gladbecker Polizei zu einem Zwischenfall am "Skaterpark" in Butendorf gerufen.

Beleidigende Worte - Schläge - Messer gezeigt
Wieder Zwischenfall am Gladbecker "Skaterpark"

Und wieder gab es einen Zwischenfall am so genannten "Skaterpark" zwischen Horster- und Landstraße in Butendorf. Die Polizei wurde am frühen Sonntagabend zu einer Auseinandersetzung in Nähe des Riekchenweges gerufen. Zwei 19- und 22-Jährige aus Gladbeck wurden demnach gegen 17.55 Uhr von einem Täter attackiert, der mit einer größeren Gruppe vor Ort war. Der Unbekannte soll die beiden Gladbecker zuerst beleidigt und dann geschlagen haben. Verletzt wurde aber niemand. Der mutmaßliche Täter soll...

  • Gladbeck
  • 21.06.21
  • 4
Blaulicht

Wer hat etwas auf der Kupferdreher Straße beobachtet?
Mountainbike-Fahrer geht auf Velberter los

Ein bislang unbekannter Mountainbike-Fahrer ist am Mittwochnachmittag an der Kupferdreher Straße in Langenberg auf einen 64 Jahre alten Velberter losgegangen. Dem tätlichen Angriff war zuvor ein kleinerer Unfall vorausgegangen. Gegen 16.50 Uhr war der 64-jährige Velberter gerade auf seinem Aufsitzrasenmäher auf seinem Grundstück beim Rasenmähen beschäftigt. Als er dazu eine kleine Privatstraße überquerte, um den Aufsitzrasenmäher zurück zu seinem Haus zu fahren, näherten sich von hinten mit...

  • Velbert-Langenberg
  • 10.06.21
Blaulicht
Auf gerade einmal 15 Jahre geschätzt wird der Täter, der am Mittwochabend einen Handtaschenraub beging und nun von der Polizei gesucht wird.

68-jähriges Frau blieb zum Glück unverletzt
Handtaschenraub in Gladbeck-Mitte

Zu einem Handtaschenraub kam es am frühen Mittwochabend, 14. April, in Gladbeck-Mitte. Gegen 18.10 Uhr war eine 68-jährige Gladbeckerin zu Fuß auf der Kirchstraße unterwegs. Plötzlich kam ein Fahrradfahrer von hinten angefahren, entriss der Senioren die Handtasche und fuhr mit seiner Beute in Richtung Grabenstraße davon. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: männlich, etwa 15 Jahre alt, schlank, bekleidet mit einer beigen, längeren Jacke und einer schwarzen Hose. Sein Fahrrad wurde als "klein"...

  • Gladbeck
  • 15.04.21
Blaulicht
Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Neumühl fandet die Polizei nach dem Täter.

Polizei sucht bewaffneten Tankstellenräuber nach Überfall in Neumühl
Mitarbeiter mit Schusswaffe bedroht

Am frühen Sonntagmorgen, 11. April, gegen 4:30 Uhr, hat ein Unbekannter eine Tankstelle auf der Duisburger Straße in der Nähe der Feuerwache überfallen. Er richtete eine Schusswaffe auf den 20-jährigen Mitarbeiter und zwang ihn, Bargeld aus der Kasse in einen beigen Stoffbeutel zu legen. Dann verließ er die Tankstelle wieder und lief in Richtung Hamborner Altmarkt davon. Der Tankstellenmitarbeiter beschrieb den Täter wie folgt: etwa 25 bis 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß, Dreitagebart und tiefe...

  • Duisburg
  • 12.04.21
Blaulicht
Drei bislang Unbekannte raubten einem 16-Jährigen am Donnerstagabend, 25. März auf der Boelerstraße / Am Pfannenofen sein Handy.

Wieder Überfall auf Jugendlichen
Personengruppe trat 16-Jährigen krankenhausreif und raubten sein Handy: Polizei in Hagen sucht Zeugen

Drei bislang Unbekannte raubten einem 16-Jährigen am Donnerstagabend, 25. März auf der Boelerstraße / Am Pfannenofen sein Handy. Ein Zeuge konnte gegen 20.40 Uhr beobachten, dass die Männer den Jugendlichen verfolgten und dieser vor ihnen weglief. Er nahm ein Holzbrett von einer dortigen Baustelle und versuchte, sich damit zu verteidigen. Kurz darauf überwältigten die Täter den Hagener jedoch. Sie schlugen und traten auf ihn ein und entwendeten sein Handy. Anschließend flüchteten die Männer. In...

  • Hagen
  • 26.03.21
Blaulicht

Nach Handy gefragt und zugeschlagen
Polizei sucht zwei Jugendliche in Witten

Als er sein Handy nicht hergeben wollte, bekam er einen Schlag gegen den Kopf: Nach einem versuchten Raub auf einen 19-jährigen Wittener am frühen Samstagmorgen, 20. März, fahndet die Polizei nach zwei Jugendlichen und bittet Zeugen um Mithilfe. Zwischen 3 und 4 Uhr war der junge Wittener zu Fuß auf der Hörder Straße in Witten-Stockum unterwegs. In Höhe des Geldinstitutes an der Hausnummer 4 wurde er von einem Jugendlichen angesprochen. Dieser wollte sich nach eigener Aussage das Smartphone des...

  • Witten
  • 23.03.21
Blaulicht
Sachdienliche Hinweise zu dem Überfall nimmt die Polizei in Velbert jederzeit unter der Rufnummer 02051/9466110 entgegen.

Täterbeschreibung zu Vorfall in Langenberg
51-Jährige in Parkhaus überfallen und beraubt

Ein bislang noch unbekannter Täter hat am heutigen Donnerstagmorgen (18. März 2021) in Langenberg eine 51 Jahre alte Frau aus Hattingen überfallen und beraubt. Dabei wurde die Frau leicht verletzt. Die Polizei hat ein Strafverfahren sowie Ermittlungen eingeleitet und bittet hierbei um Unterstützung von möglicherweise bislang noch nicht bekannten Zeugen. Gegen 10.25 Uhr hatte die Frau Bargeld und Schmuck aus ihrem Schließfach in einer Bankfiliale am Froweinplatz abgeholt. Anschließend ging sie...

  • Velbert-Langenberg
  • 18.03.21
Blaulicht
Die Trickbetrüger erbeuteten bei einer Seniorin aus Unna einen fünfstelligen Betrag. Symbolfoto: Archiv

Trickbetrüger erbeuten fünfstelligen Betrag von Seniorin
Polizei sucht Zeugen nach Geldübergabe

Nach einem vollendeten Trickbetrug an einer Seniorin am Mittwoch, 10. März, in Unna sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zur Geldübergabe machen können. Durch eine Betrugsmasche nach klassischem Muster haben die Täter eine fünfstellige Summe erbeutet. Unna. Am Tattag erhielt die 82-Jährige zwischen 9.30 und 10 Uhr einen Anruf von einer männlichen Person, die sich Polizeibeamter ausgab. Der Anrufer erklärte, dass die Enkelin der Seniorin in einen Verkehrsunfall verwickelt sein soll, bei dem ein...

  • Stadtspiegel Unna
  • 12.03.21
  • 1
Blaulicht
Eine 81-jährige Dame schlug einen Einbrecher in die Flucht.

Mutige Seniorin
Sie rief "Verpiss dich": 81-Jährige schlägt Einbrecher in Herdecke in die Flucht

Eine 81-jährige Bewohnerin des unteren Ahlenbergs hörte am Donnerstagabend, gegen 19 Uhr, verdächtige Geräusche aus Richtung ihrer Terrasse. Als sie nachschaute, sah sie einen Mann, der sich an einem elektrischen Rollgitter zu schaffen machte, welches den Terrassenbereich zum restlichen Garten abgrenzt. Als die den Mann mit "Verpiss dich" anschrie, flüchtete dieser in unbekannte Richtung. Die Bewohnerin kann folgende Beschreibung geben: männlichca. 165 cm großdunkler Parker mit "extra großer"...

  • Hagen
  • 05.03.21
Blaulicht
Eine 88-jährige Seniorin wurde innerhalb weniger Tage zweimal überfallen und schwer verletzt. Die Hagener Polizei sucht dringend Zeugen.

Polizei sucht dringend Zeugen
Erst ausgeraubt, dann schwer verletzt: 88-Jährige in Hagen zweimal innerhalb weniger Tage überfallen

Eine Hagener Seniorin ist Ende Januar zweimal Opfer eines Raubüberfalls geworden und bei einer Tat sogar schwer verletzt worden. Im ersten Fall wurde der 88-Jährigen am Freitag, den 22. Januar 2021, gegen 12.30 Uhr in Höhe des Hauses Gutenbergstraße 34 gewaltsam ihre Handtasche mit Bargeld entrissen. Der Täter flüchtete sodann über die Dömbergstraße. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde die Frau möglicherweise bereits vorher auf der Lange Straße beim Einkaufen beobachtet und anschließend...

  • Hagen
  • 02.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.