tödlich

Beiträge zum Thema tödlich

Blaulicht
Foto: Polizei

Bräukerweg / Holzener Straße
Rollerfahrer tödlich verletzt

Menden. Heute früh wurde ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall in Menden tödlich verletzt. Die Kreispolizei schreibt in ihrem Pressebericht: Am 2. November gegen 5.51 Uhr befuhr ein 60-jähriger Mendener mit seinem Roller Piaggio den Bräuckerweg in Fahrtrichtung Menden und beabsichtigte nach links in die Holzener Straße abzubiegen. Hierbei wurde er von einem ihm entgegen kommenden PKW, der von einem 21-jährigen Mendener geführt wurde, erfasst. Der Rollerfahrer erlitt bei dem Unfall...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.11.18
Überregionales
Der Personenwagen der 75-jährigen Mendenerin kollidierte mit einem Lastwagen. In einem Dortmunder Krankenhaus erlag sie Stunden später ihren Verletzungen. Foto: (Polizei)

Tödlicher Unfall

Eine Mendener Autofahrerin wurde am Montag Opfer eines tödlichen Verkehrsunfalls auf der Drüpplingser Straße. Gegen 13.15 Uhr geriet die 75-jährige Mendenerin, laut Polizei, mit ihrem Personenwagen in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden 43-jährigen LKW-Fahrer aus dem Saarland. Ein Rettungswagen brachte die schwer verletzte Dame in ein Dortmunder Krankenhaus. Dort erlag sie im Verlauf des Abends ihren Verletzungen. Der Lastwagen musste abgeschleppt werden....

  • Menden (Sauerland)
  • 14.07.15
Überregionales
Nach dem Zusammenstoß mit zwei Pferden war dieser  PKW völlig beschädigt. Foto: Polizei

Autos überfahren Pferde

Mehrere ausgebrochene Pferde haben zu einem schweren Verkehrsunfall geführt. Zwei Autofahrerinnen standen unter Schock. So steht's im Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest: Mehrere Pferde, die aus einem Gatter entwichen waren, führten am Mittwochabend gegen 19.20 Uhr auf der Lendringser Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 26-jährige Frau aus Arnsberg war mit ihrem Fahrzeug von Menden in Richtung Wickede unterwegs, als ihr plötzlich zwei Pferde entgegenliefen. Bei dem...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.12.14
  •  6
Überregionales

28-Jähriger aus Geldern verunglückt mit gestohlenem Ford aus Menden tödlich

Eine wilde Verfolgungsjagd in Geldern, an der ein in Menden gestohlenes Auto beteiligt war, endete tödlich. Mittlerweile konnte der tödlich verunglückte Fahrer des gestohlenen Ford Mondeo identifiziert werden: Der 28-Jährige, der viele Jahre in Geldern gelebt hatte, hatte sich zuletzt in einer Ferienwohnung in Menden eingemietet. Und dort die günstige Gelegenheit genutzt, den Wagen seiner Vermieterin zu stehlen. Die Ermittlungen dauern noch an. So viel berichtet die Polizei schon...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.03.14
Überregionales
Brandschutzerzieher Michael Bals führt die Gefahren an seinem "Rauchhaus" vor.

...und ruckzuck ist die Wohnung verqualmt

Ein kleines Gerät kann im Brandfall Leben retten: der Tag des Rauchmelders jährte sich jetzt zum fünften Mal. Laut einer Umfrage von 2009 befindet sich in über zwei Dritteln aller deutschen Haushalte noch immer kein Rauchwarnmelder. Dabei lassen sich in den eigenen vier Wänden eine Vielzahl von möglichen Brandquellen finden: Von der Küche über Feuer- und Heizstellen, Spraydosen, leicht brennbaren Materialien und Flüssigkeiten bis hin zur Unachtsamkeit beim Rauchen. Besonders gefährlich dabei...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 18.08.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.