tödlich

Beiträge zum Thema tödlich

Blaulicht
Für die Zeit der Unfallaufnahme, bei der ein 49-Jähriger sein Leben verlor, musste die Dortmunder Polizei die 
Universitätsstraße heute morgen vollständig sperren.

49-Jähriger stirbt bei Unfall auf der Universitätsstraße in Dortmund
Wittener wurde aus dem Auto geschleudert

Bei einem tödlichen Verkehrsunfall heute morgen in Dortmund-Eichlinghofen verlor ein Mann sein Leben.  Gegen 7.10 Uhr war der 49-jährige Wittener mit seinem Fahrzeug von der Universitätsstraße in Höhe der Hausnummer 585 aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen einen Baum und der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Der 49-Jährige verstarb an der Unfallstelle.

  • Dortmund-City
  • 26.05.20
Blaulicht
Am Donnerstag, 7. Mai, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 839 Hellefelder Höhe. Dabei wurde ein 17-Jähriger tödlich verletzt.

Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 839 Hellefelder Höhe

Am Donnerstag, 7. Mai, um 17.33 Uhr befuhr ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer die Hellefelder Höhe von Hellefeld in Richtung Arnsberg. In einer Rechtskurve geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß hier frontal gegen einen entgegenkommenden PKW eines 19-jährigen Mannes aus Sundern. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 17-Jährige tödliche Verletzungen. Die Insassen des PKW erlitten einen Schock und mussten seelsorgerisch betreut werden. Die L 839 musste für die...

  • Arnsberg
  • 08.05.20
Ratgeber

Schrecklicher Unfall! - Älterer Gocher prallt mit seinem Auto gegen einen Baum und verstarb!

Diesen schrecklichen Unfall meldete die Polizei Montagabend: Gegen 14.45 Uhr fuhr ein 76-jähriger Mann aus Goch in einem Honda Civic auf der Kalkarer  Straße (B67) von Goch in Richung Kalkar. Etwa einen Kilometer vor dem Kreisverkehr Am Lindchen kam der Honda aus bislang ungeklärter  Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 76-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Er war in seinem  Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. ...

  • Goch
  • 22.10.18
Überregionales
Der Fußgänger starb nach dem Unfall im Krankenhaus. Foto: Polizei

Fußgänger stirbt nach Unfall in Velbert

Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagabend gegen 19 Uhr in Velbert an der Stadtgrenze zu Heiligenhaus ereignet. Das teilt die Polizei mit.  Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 63-jähriger Mercedes-Fahrer die Heiligenhauser Straße in Velbert in Richtung Heiligenhaus. Hinter der Autobahnauffahrt zur A 44 kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 59-jährigen Fußgänger, der aus Sicht des Autofahrers die Fahrbahn von links kommend überquerte. Der 59-Jährige starb im Krankenhaus Der...

  • Velbert
  • 30.01.18
  •  1
Überregionales
Der Lastwagen prallte auf der Ruhrstraße frontal gegen einen Baum. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus
  2 Bilder

LKW-Fahrer stirbt bei Unfall auf der Ruhrstraße in Heiligenhaus

Ein tödlicher LKW-Unfall ereignete sich am heutigen Nachmittag auf der Ruhrstraße in Heiligenhaus. Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein LKW in Fahrtrichtung Heiligenhaus von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Trotz schneller Rettung aus dem Fahrzeug verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle. Nachdem die Feuerwehr bereits am gestrigen Tag lange auf der Ruhrstraße im Einsatz war, rückte sie heute gegen 13.25 Uhr erneut hierhin aus. "Bereits die Anfahrt war gefährlich.",...

  • Heiligenhaus
  • 10.12.17
  •  9
Überregionales
Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Foto: Polizei

Tödlicher Unfall auf der Sternbergstraße

Eine 68-jährige Frau ist heute in Folge eines Unfalls auf der Sternbergstraße in Velbert ums Leben gekommen. Das teilt die Polizei mit. Autofahrern bot sich heute Nachmittag kein spektakuläres Bild. Ein Polizeiwagen stand auf der Sternbergstraße, ein Polizist leitete den Verkehr ab der Einmündung Mittelstraße um. Weiter hinten, in Höhe des Nachtclubs, eine Menschentraube und ein Rettungswagen. Was sich dort abgespielt hat, ermittelt das Verkehrskommissariat Nord. Fest steht, dass sich...

  • Velbert
  • 26.08.17
Ratgeber

Mann stirbt nach Unfall in Schonnebeck - Zeugen gesucht

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am frühen Morgen des 30. Dezember gegen 6.30 Uhr auf der Saatbruchstraße/Huestraße. Ein Lastwagen erfasste auf der Straße einen Fußgänger. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Seine Identität ist bislang nicht geklärt. Zeugen gesucht Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Etwaige Zeugen werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 3 zu melden.

  • Essen-Nord
  • 30.12.16
Überregionales

Schlimmer Unfall zwischen Goch und Uedem - Zwei Tote!

Am Dienstag um 00:10 Uhr befuhr ein 39jähriger Mann aus Uedem mit seinem Pkw die B 67 aus Richtung Goch kommend in Richtung Kalkar. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug ausgangs einer langgezogenen Linkskurve zunächst nach rechts auf den Grünstreifen und touchierte einen Leitpfosten. Von hier aus überquerte der Pkw die Straße, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht wurde der Pkw herumgeschleudert und prallte dann gegen einen weiteren...

  • Goch
  • 18.10.16
Überregionales

Tödlicher Unfall

Zeugen sucht die Polizei nach einem tödlichen Unfall. Hier erfasste ein Lkw am Mittwoch (17.) gegen 11 Uhr auf der Weißenburger / Hamburger Straße eine Fußgängerin. Die 83-jährige Dortmunderin verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus. Die Polizei sucht dringend weitere Zeugen des Unfalls: Wer Angaben zum Unfallgeschehen machen kann, meldet sich bei der Polizei unter Tel: 0231-132-1121.

  • Dortmund-City
  • 18.02.16
Überregionales
Der Motorradfahrer  aus Lünen starb im Krankenhaus, die Polizei fahndet weiter nach dem flüchtigen Taxi.

Polizei sucht Taxi nach tödlichem Unfall

Mitte Dezember verunglückte ein Senior aus Lünen mit seinem Motorrad in der Stadtmitte - der Mann starb laut Mitteilung vom Montag in der Zwischenzeit an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus. Vom Taxi, dass nach Angaben der Polizei vom Unfallort flüchtete, fehlt weiter jede Spur. Mittags fuhr der Motorradfahrer aus Lünen am 11. Dezember mit seiner Maschine auf dem rechten Fahrstreifen der Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Norden. Zeugen berichteten der Polizei, dass zur gleichen...

  • Lünen
  • 06.01.16
Überregionales
Die Polizei ermittelt nach einem - nun tödlichen - Unfall.

Senior aus Lünen stirbt an Verletzungen

In Lebensgefahr schwebte ein Lüner nach einem schweren Unfall in Dortmund-Grevel am Sonntag. Freitag kam die traurige Mitteilung der Polizei - der Senior ist nicht mehr am Leben. Der Mann starb vier Tage nach dem Unglück im Krankenhaus. Der Senior (86) war am letzten Sonntag mit seinem Fiat auf der Flughafenstraße in Dortmund unterwegs, auf der Kreuzung mit der Hostedder Straße kam es dann aus unklarer Ursache zur Kollision mit dem Auto eines jungen Lüners. Der Senior kam mit schwersten...

  • Lünen
  • 26.06.15
Überregionales
Die Polizei ermittelt nach einem schweren Unfall mit einem Motorrad.

Motorradunfall kostet Mann das Leben

Das Wochenende nahm für einen Mann aus Bergkamen am Sonntag auf der Autobahn bei Ense im Sauerland ein tragisches Ende. Der Motorradfahrer verunglückte mit seiner Suzuki und starb noch am Unfallort, seinen Beifahrer flog ein Rettungshubschrauber mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus nach Lünen. Der Mann (54) aus Bergkamen fuhr am frühen Nachmittag auf der Autobahn 445 in Richtung Brilon, doch zwischen den Anschlussstellen Wickede und Neheim geriet sein Motorrad der Marke Suzuki aus...

  • Lünen
  • 19.04.15
Überregionales
Der Aufprall riss den Polo auf, den Einsatzkräften bot sich ein schlimmes Bild.
  7 Bilder

Frau stirbt bei Kollision mit Geländewagen

Die Serie tödlicher Unfälle im Kreis Unna nimmt kein Ende: In Werne starb Mittwoch am frühen Abend eine junge Frau aus Nordkirchen bei einem schweren Unfall auf der Südkirchener Straße. Die Strecke zwischen den Kreisen Unna und Coesfeld war im Laufe des letzten Jahres mehrere Male Schauplatz schlimmer Unglücke. Der Polo der Frau (21) aus Nordkirchen kollidierte am frühen Abend aus bisher ungeklärter Ursache mit einem Geländewagen im Gegenverkehr. Der Aufprall auf das schweren Fahrzeug riss...

  • Lünen
  • 02.04.15
  •  1
Überregionales
Die Unfallstelle kurz vor der Kanalbrücke. Der Lastwagen im Hintergrund erfasste den Fußgänger.
  7 Bilder

Fußgänger kommt bei Unfall ums Leben

Freitagmorgen starb erneut ein Mensch bei einem schlimmen Unfall in Lünen, nur eine knappe Woche nach dem tödlichen Unglück an der Moltkestraße. Ein Lastwagen erfasste den Fußgänger kurz vor der Kanalbrücke auf der Dortmunder Straße. Das Unfallopfer, ein Senior (76) aus Lünen, überquerte am Morgen aus ungeklärter Ursache im Bereich der Kreuzung der Dortmunder Straße mit der Brambauer Straße die Fahrbahn. Der Mann befand sich zum Unfallzeitpunkt nach ersten Ermittlungen der Polizei direkt...

  • Lünen
  • 27.03.15
  •  1
Überregionales
Die Unfallstelle an der Kreuzung der Moltkestraße mit der Konrad-Adenauer-Straße.
  7 Bilder

Seniorin stirbt bei Unfall mit Laster

Die Rettungskräfte konnten am Morgen einer Frau nach einem schlimmen Unglück zwischen einem Lastwagen und einem Fahrrad nicht mehr helfen, die Seniorin aus Lünen starb noch am Unfallort. Die Polizei sperrte die Kreuzung der Konrad-Adenauer-Straße mit der Moltkestraße für mehrere Stunden. Die Radfahrerin (74) fuhr laut ersten Aussagen von Zeugen am Mittwoch kurz nach neun Uhr auf dem Radweg der Moltkestraße in Richtung Konrad-Adenauer-Straße. Ein Lastwagen mit Anhänger bog zur gleichen Zeit...

  • Lünen
  • 18.03.15
Überregionales
Die Autotür berührte das Fahrrad, die Frau stürzte auf die Straße.
  7 Bilder

Radfahrerin stirbt bei Verkehrsunfall

Die Cappenberger Straße in Lünen war am Donnerstag nach einem tragischen Unglück über Stunden gesperrt: Eine Frau auf einem Fahrrad kam ums Leben. Notfallseelsorger betreuten Zeugen des Unfalls und ein Experte der Dekra sicherte Spuren. Der Unfall passierte zwischen der Schützenstraße und der Schulstraße kurz vor der Tankstelle. Die Radfahrerin (73) fuhr nach ersten Ermittlungen gegen elf Uhr auf dem Radweg in Richtung Norden - neben der Cappenberger Straße parkte zu diesem Zeitpunkt ein...

  • Lünen
  • 12.02.15
Überregionales
Polizisten sichern Spuren an dem zerstörten Roller.
  9 Bilder

Rollerfahrer stirbt bei schwerem Unfall

Rettungskräfte konnten dem Senior nicht helfen, der Fahrer eines Rollers starb nach einem Unfall am Mittwoch trotz aller Bemühungen am Unglücksort. In Höhe Sandforter Straße kam es zur Kollision zwischen dem Zweirad und einem Auto. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass der Rollerfahrer, ein Mann (77) aus Datteln, vom Sandforter Weg auf die Selmer Straße in Richtung Olfen abbiegen wollte - doch dann passierte der schwere Zusammenstoß mit einem Kleinwagen in Richtung Selm....

  • Lünen
  • 04.06.14
Überregionales

In Maschine eingeklemmt: Arbeiter tödlich verletzt

Zu einem schrecklichen Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Freitagmorgen (28. März), gegen 7.30 Uhr, in einem Betrieb an der Stahlbaustraße in Merklinde. Ein 60-Jähriger wurde bei Arbeiten an einer Maschine eingeklemmt und erlitt hierbei tödliche Verletzungen. Als der Notarzt in der Werkshalle eintraf, konnte er nur noch den Tod des Mannes feststellen. „Unter den ersten Einsatzkräften war ein Kollege, der zum PSU-Team (psychosoziale Unterstützung) gehört. Bis zum Eintreffen der...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.03.14
Überregionales
  13 Bilder

Herdecke: 21-jährige Dortmunderin verstirbt noch an der Unfallstelle

Die Tochter der lebensgefährlichen Verletzten aus dem Landrover hatte die Feuerwehr Herdecke angerufen. Beide Personen sind ausser Lebensgefahr. Eine gute Nachricht. FW-EN: Schwerer Verkehrsunfall auf der Hagener Straße: 21- jährige Dortmunderin verstirbt noch an der Unfallstelle! Herdecke (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Hagener Straße (Umgehungsstraße, B 54) wurde am Montag um 13:15 Uhr über den Notruf 112 und direkt an der nahe gelegenen Feuerwache gemeldet. ...

  • Hagen
  • 17.02.14
Überregionales
Der Feiertag begann für die Einsatzkräfte in Bergkamen mit einem belastenden Einsatz.
  14 Bilder

Toter saß Stunden im Unfallwrack

Zeugen machten am Allerheiligen-Morgen einen schlimmen Fund: In einem Wald in Bergkamen war ein Auto vor einen Baum geprallt. Im Wrack saß ein toter Mann - nach ersten Ermittlungen seit Stunden. Notarzt und Rettungsdienst konnten dem Unfallopfer nicht mehr helfen, als die Einsatzkräfte am frühen Morgen zum Unfallort am Kleiweg gerufen wurden. Feuerwehrleute mussten den Toten - einen 50 Jahre alten Mann aus Bergkamen - schließlich mit Schere und Spreizer aus dem völlig zerstörten Auto...

  • Lünen
  • 01.11.13
Überregionales
Die Polizei ermittelt nach einem tödlichen Unfall auf der Moltkestraße.

Seniorin stirbt nach Unfall am Zebrastreifen

Zebrastreifen sollen Fußgänger sicher über die Straße bringen - doch ausgerechnet hier erfasste ein Auto in Lünen eine Seniorin. Die Frau starb kurze Zeit später an ihren schweren Verletzungen. Der tragische Unfall passierte am frühen Mittwochabend auf der Moltkestraße: Eine Lünerin (86) überquert gegen 17.30 Uhr nach Angaben von Zeugen in Höhe der Straße Hülshof die Fahrbahn. Dort gibt es einen Zebrastreifen. Dann erfasst laut einer Pressemitteilung der Polizei der Opel Vectra eines...

  • Lünen
  • 31.10.13
Überregionales
  5 Bilder

Tödlicher Unfall auf der Autobahn

Zu einem schweren Autounfall, bei dem ein Wuppertaler starb, kam es am Sonntagmorgen. Das teilt die Velberter Feuerwehr mit. Jede Hilfe kam für den Wuppertaler zu spät, der mit einem Mercedes der M-Klasse auf der Autobahn A 44 verunglückt ist. Das Richtung Düsseldorf fahrende Fahrzeug war aus bislang unbekannter Ursache kurz hinter dem Abzweig zur Autobahn A 535 nach Wuppertal von der Fahrbahn abgekommen und mit sehr hoher Geschwindigkeit gegen den Pfeiler einer Schilderbrücke geprallt....

  • Velbert
  • 05.08.13
Überregionales
Trauernde stellen an den Gleisen Kerzen auf.
  2 Bilder

Tod der Mädchen schreckliches Unglück

Das Drama auf den Gleisen, bei dem am Dienstag zwei Mädchen starben, scheint ein schreckliches Unglück zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt die Polizei. Hinweise auf einen anderen Grund, etwa einen Selbstmord oder Fremdverschulden, gibt es nach den intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei und dem Abgleich von Spuren, Zeugenaussagen und Hinweisen nicht. "Ein Zusammenhang mit einer möglichen Mutprobe kann jedoch nicht ausgeschlossen werden", schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung vom...

  • Lünen
  • 06.06.13
  •  7
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.