Tötungsdelikt

Beiträge zum Thema Tötungsdelikt

Blaulicht

POL-GE: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen: Zwei Festnahmen nach versuchtem Tötungsdelikt in Schalke

Nach einer Auseinandersetzung mit einem Schwerverletzten am Mittwoch, 10. März 2021, auf dem Hüttweg in Schalke ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Nach jetzigem Ermittlungsstand kam es um 15.13 Uhr auf einer Rolltreppe in einer U-Bahn-Haltestelle zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Gelsenkirchenern. Zwei Männer im Alter von 48 und 52 Jahren schlugen auf einen 43-Jährigen ein, der die Rolltreppe hinunter stürzte. Der...

  • Gelsenkirchen
  • 10.03.21
Blaulicht

Versuchtes Tötungsdelikt in Bulmke-Hüllen
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen: Versuchtes Tötungsdelikt in Bulmke-Hüllen

Am Mittwoch, 24. Februar 2021, hörten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Olgastraße in Bulmke-Hüllen um 0.22 Uhr lautes Geschrei und Gepolter aus einer Wohnung des Hauses. Sie informierten die Polizei. Vor Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten hatte eine Gruppe von vier bis fünf Personen das Haus laut Zeugenaussagen bereits verlassen. Diese Personen waren anschließend in zwei Pkw gestiegen und in unbekannte Richtung weggefahren. Die Polizeibeamten trafen in der Wohnung auf einen...

  • Gelsenkirchen
  • 24.02.21
LK-Gemeinschaft
Versuchtes Tötungsdelikt im Sportparadies in Gelsenkirchen: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen:

Polizei Gelsenkirchen
Versuchtes Tötungsdelikt im Sportparadies in Gelsenkirchen: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen:

Um 18.50 Uhr am Mittwochabend 26. Juni. 2019 im Freibad des Sportparadieses an der Adenauerallee im Gelsenkirchener Ortsteil Erle eskaliert ein Streit zwischen zwei Männern. Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen soll ein 21-jähriger Mann aus Gelsenkirchen dabei einen 23-Jährigen zunächst verfolgt und dann mit einem Messer angegriffen und dadurch schwer verletzt haben. Der Tat geht nach ersten Ermittlungen ein längerer Streit zwischen zwei Konfliktparteien mit türkischem Migrationshintergrund...

  • Gelsenkirchen
  • 27.06.19
Überregionales
Symbolfoto

Gelsenkirchener springt mit Kind ins Gleisbett am Wuppertaler Hauptbahnhof - versuchter Mord?

Ein laut Polizeiangaben "polizeibekannter Mann aus Gelsenkirchen" war am Donnerstagabend am Wuppertaler Hauptbahnhof mit einem fremden Kind in die Gleise gesprungen. Zu einem außergewöhnlichen Polizeieinsatz kam es um 18.08 Uhr, am Hauptbahnhof in Wuppertal-Elberfeld. Während sich ein Ehepaar aus Wuppertal mit drei Kindern (1, 3 und 5 Jahre) an einem Gleis des Bahnhofs aufhielt, griff plötzlich ein fremder Mann nach einem der Kinder und sprang ins Gleisbett. So der Polizeibericht. Mit dem fünf...

  • Gelsenkirchen
  • 13.04.18
Ratgeber

Zeugenaufruf der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei nach versuchtem Tötungsdelikt in Gelsenkirchen-Ückendorf

Gelsenkirchen. Gegen 12:00 Uhr am Dienstag, den 21.November.2017, betraten zwei bislang unbekannte Männer einen türkischen Supermarkt an der Ückendorfer Straße. Gegenüber der im Geschäft anwesenden Angestellten gaben sie sich als Lieferanten aus und verlangten nach dem Inhaber des Supermarktes. Als der telefonisch herbeigerufene 43-jährige Ladenbesitzer eintraf, begaben sie sich zusammen in sein Büro. Dort kam es aus bisher noch ungeklärter Ursache zu einer Schussabgabe, durch die der Inhaber...

  • Gelsenkirchen
  • 22.11.17
  • 1
  • 1
Ratgeber
Ganzkörper Aufnahme

POLIZEI GELSENKIRCHEN 01.08.2017: Öffentlichkeitsfahndung nach Tötungsdelikt in Gelsenkirchen Horst

Horst. Im Zusammenhang mit der am Montag, den 31.07.2017, in ihrer Wohnung an der Teplitzerstraße, im Ortsteil Horst aufgefundenen Toten, (s. hierzuhttp://www.lokalkompass.de/gelsenkirchen/leute/angehoerige-fanden-26-jaehrige-leblos-in-gelsenkirchen-horst-in-ihrer-wohnung-d780238.html fahndet die Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Gelsenkirchen nach dem tatverdächtigen Freund des Opfers. Hierbei handelt es sich um den 35- jährigen deutschen Staatsbürger Samir Benalia. Der Tatverdächtige...

  • Gelsenkirchen
  • 01.08.17
  • 2
Ratgeber
Foto Heinz Kolb.

Versuchtes Tötungsdelikt auf der Bottrop Karnevalskirmes

Bottrop. Gegen 19:40 Uhr am Sonntagabend den 26. Feb. 17 kam es am Rande der Karnevalskirmes in Bottrop zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 18-jährigen Bottroper und einer größeren Personengruppe. Im Zuge dessen stach eine bislang unbekannte Person mit einem Messer auf den Geschädigten ein und verletzte diesen schwer erklärte die Staatsanwaltschaft Essen und des Polizeipräsidiums Recklinghausen in einer gemeinsamen Presseerklärung. Die Personengruppe konnte sich unerkannt...

  • Gelsenkirchen
  • 27.02.17
  • 3
Überregionales

Neues zum Tötungsdelikt in Gelsenkirchen – Schalke vom 03. Juli 2014

Wie die Polizei Mitteilt wurde die Obduktion von Daniel L. am heutigen Vormittag in der Essener Rechtsmedizin durchgeführt. Zweifelsfrei haben die Rechtsmediziner als Todesart eine Selbsttötung festgestellt. Auch die Identität des Töten steht nun eindeutig fest. Von Seiten der Gelsenkirchener Polizei wird bestätigt, dass es im April dieses Jahres zu einer „Häuslichen Gewalt“ zwischen Täter und Opfer kam. Der 22-Jährige erhielt eine Anzeige wegen des begangenen Deliktes und ein Rückkehrverbot....

  • Gelsenkirchen
  • 07.07.14
  • 1
Ratgeber
14 Stunden nach dem Tötungsdelikt gibt es noch keine weiteren Informationen zum Täter.

Häusliche Gewalt: Suizid nach Mord an Ex-Freundin

In Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde eine 23-Jährige Gelesenkirchenerin durch Gewalteinwirkung mit einem scharfen Gegenstand tödlich verletzt. Kurz vor 22 Uhr am Donnerstag, 3. Juli, ereignete sich auf dem Hinterhof eines Hauses auf der Grenzstraße/Ecke Kurt-Schumacher-Straße ein Tötungsdelikt. Eine 23-jährige Gelsenkirchenerin wurde dabei von einem bisher noch nicht endgültig feststehenden Mann offensichtlich durch scharfe Gewalteinwirkung tödlich verletzt. Die Todesursache haben die...

  • Gelsenkirchen
  • 04.07.14
Überregionales

Aktenzeichen XY greift am Mittwoch Mord von 1995 auf

Am 13. November (Mittwoch) um 20.15 Uhr berichtet die ZDF-Sendung "Aktenzeichen...XY-ungelöst" über ein immer noch ungeklärtes Tötungsdelikt, das sich bereits vor 18 Jahren in einer Spielhalle in Wanne ereignet hat. Am 12. Juni 1995 gegen 0.20 Uhr wurde im "Spieltreff" an der Bielefelder Straße 100 die Leiche der 43-jährigen Spielhallenaufsicht Ingrid B. aufgefunden. Zudem waren ca. 700 DM entwendet worden. Die Leiche wies Schlagverletzungen am Kopf sowie elf Stichverletzungen am gesamten...

  • Wattenscheid
  • 11.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.