tür

Beiträge zum Thema tür

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Neukirchen-Vluyn
Hoftor und Eingangstür aufgebrochen

In der Zeit von Freitag, 7. Februar, 15 Uhr, bis Sonnag, 9. Februar, 9.30 Uhr, brachen Unbekannte ein Hoftor und die Eingangstür einer Firma an der Hochstraße in Neukirchen-Vluyn auf. Aus dem Inneren entwendeten sie drei Wassertrommelfilter, zum Reinigen von Wasser. Anschließend flüchteten sie unerkannt.Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn unter Telefon 02845/30920.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.02.20
Überregionales
Utz-Rainer Linke (links) und Heinz-Wilhelm Valentin haben über 60 Arbeitsstunden investiert, um die massiven Eichenholztüren der ehemaligen Villa Grünewald für die neue Nutzung aufzuarbeiten.
5 Bilder

Alte Eingangstür wurde erfolgreich restauriert

Die schöne, vor vielen Jahren mit Liebe zum Detail hergestellte Eingangstür der ehemaligen Villa Grünewald, die bis vor einigen Monaten an der Gartenstraße in Langenberg stand, kann ab sofort an neuer Stelle bestaunt werden. Das hochwertige Eichenholz, das liebevoll verarbeitet wurde, gut erhaltene Beschläge, Gitter vor den beiden schmalen Glasfenstern, ein Holz-Rahmen, der 1,36 x 2,71 Meter groß ist und ein prachtvoller Bogen mit beeindruckender Verglasung sind ab sofort an der nahe gelegenen...

  • Velbert
  • 26.09.18
Überregionales
Die ehemalige Villa Grünewald in Langenberg wurde trotz der Proteste mancher Bürger abgerissen. Einige der 105 Jahre alten Bestandteile des Gebäudes bleiben dem Stadtteil dennoch erhalten, denn Utz-Rainer Linke (rechts) und Heinz-Wilhelm Valentin restaurieren die eindrucksvolle Eingangstür.
4 Bilder

Langenberg: Neuer Ort für die alte Tür

Eingangstür der Villa Grünewald wird restauriert und bleibt dem Stadtteil erhalten Hochwertiges Eichenholz, das liebevoll verarbeitet wurde, gut erhaltene Beschläge, Gitter vor den beiden schmalen Glasfenstern, ein Holz-Rahmen, der 1,36 x 2,71 Meter groß ist und ein prachtvoller Bogen mit beeindruckender Verglasung. Die Eingangstür der ehemaligen Villa Grünewald, die an der Gartenstraße stand und nun trotz einiger Proteste von Anwohnern abgerissen wurde, ist ein echter Hingucker: Prächtig...

  • Velbert-Langenberg
  • 07.08.18
Ratgeber
Wirkungsvolle Sicherungen für Fenster zeigt DOGEWO 21-Technikbereichsleiter Gero Scheebaum.

DOGEWO21 hilft für Sicherheit zuhause beim Schutz vor Einbrechern

Die aktuelle Mieterumfrage der DOGEWO21 hat gezeigt, dass das Sicherheitsbedürfnis der Mieter in den letzen Jahren erheblich gestiegen ist. In Dortmund ist – wie fast überall – die Zahl der Wohnungseinbrüche deutlich gestiegen. Dass es sinnvoll und möglich ist, die eigene Wohnung vor Einbrechern zu schützen, belegt eindrucksvoll die gleichzeitig gestiegene Zahl der abgebrochenen Einbruchsversuche in unserer Stadt. Technische Verbesserungen an Wohnungseingangstüren und Fenstern sind dabei der...

  • Dortmund-City
  • 01.08.16
LK-Gemeinschaft

Katzenliteratur

Morgen, meine Mitstreiter. War gestern verhindert. Meine Menschen haben unser Omma für ein paar Tage bei uns einquartiert. Dann ist immer was los im Bau. Soweit so gut, aber ich muss mein Lieblingssofa räumen. Ich bin ja gar nicht so, würde ja teilen, aber nein, die Katze muss raus. Pah. Die Oma ist sehr modern, sie läuft nicht mehr zu Fuß, wie früher, nein, sie hat ein Wohnungsauto und damit saust sie um die Ecken. Moto der nächsten Tage: Bring deinen Schwanz in Sicherheit. Auch der Hund...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 25.03.15
Überregionales
Auf eine leichtere Möglichkeit, die Haustüren zu öffnen, hoffen auch (v.l.) Angelika Rupio, Waltraut Giesecke, Karin Marienfeld und Uwe Nitschmann.
6 Bilder

Neue Technik in Altenessener Wohnanlage soll Gehbehinderten helfen

Es ist schon ein Kunststück, das Karin Marienfeld fertigbringen muss, wenn sie das Haus verlassen will. Für die gehbehinderte 77-Jährige kein leichtes Unterfangen, weshalb sie sich gemeinsam mit anderen aus der Wohnanlage an der Schonnefeldstraße für neue Technik einsetzte. Rollator oder Scooter - eines von beiden nutzt Karin Marienfeld, aber für den Weg nach draußen nutzen ihr beide erst, wenn sie das Hindernis Haustür hinter sich gelassen hat. Sensortechnik für die Türen in...

  • Essen-Nord
  • 11.10.14
Überregionales
Die Männer, die für eine angebliche Umfrage an Haustüren in Lünen-Süd klingeln, sind keine Mitarbeiter des Lüner Anzeigers.

Männer nicht Mitarbeiter des Lüner Anzeigers

Betrüger versuchen mit neuen Tricks immer wieder ihr Glück, aktuell unter Umständen in Lünen-Süd. Leser melden zwei Männer, die an den Haustüren klingeln - angeblich im Auftrag des Lüner Anzeigers. Die Unbekannten erzählen laut den Lesern von einer Umfrage für den Lüner Anzeiger und klingelten dafür in einem Fall an einer Tür in der Adolf-Damaschke-Straße. Die Leser blieben skeptisch und fragten nach einem Ausweis - eine gute Idee! "Eine Umfrage für den Lüner Anzeiger gibt es nicht", warnt...

  • Lünen
  • 08.08.14
  •  1
Ratgeber
4 Bilder

Tischler-Innung: Möbel zeigten allesamt eine gute Form

Auch der Tischler hat mehr zu beachten, als dass sein Tisch vier gleich lange Beine oder der Schrank genügend Raum zur Aufbewahrung der persönlichen Dinge hat. Die Lust am Kauf seiner Produkte lautet eine der Maßgaben, die dem jungen Tischler zur Gesellenprüfung vorgelegt werden. Die Ausstellung „Die Gute Form 2013“ im Haus Freudenberg machte ganz viel Lust ... In einer Feierstunde wurden unmittelbar vor den Sommerferien vierzig Auszubildende aus dem Tischler-Handwerk mit dem für das...

  • Goch
  • 13.08.13
Überregionales

Tür hielt Pflasterstein stand - Täter flüchteten

In der Zeit von Mittwoch, 19.00 Uhr, bis Donnerstag (31.01.2013), 05.40 Uhr, versuchten unbekante Täter mit einem Pflasterstein die Eingangstür eines Backshops in Kranenburg einzuwerfen. Die Scheibe hielt den Würfen jedoch stand. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Kleve, Tel. 02821/5040

  • Kranenburg
  • 01.02.13
Kultur
14 Bilder

Altstadttüren aus Kettwig

Die schmucken Türen der historischen Kettwiger Altstadthäuser sind sicher schon vielen ins Auge gefallen. Sie sind Zeitzeugen einer einstmals wohlhabenden Bürgerschaft. Um so mehr ein Grund für mich sie in einer Fotoserie zu sammeln.

  • Essen-Kettwig
  • 26.11.12
  •  1
Ratgeber
13 Bilder

Zu Besuch in Ribe

Ich war jetzt in Dänemark im Urlaub. Bei einem Besuch in Dänemarks ältester Stadt Ribe sind mir besonders die sehr schönen Haustüren aufgefallen.Hier einige Beispiele. Wer in Dänemark Urlaub macht ,sollte sich unbedingt dieses wunderschöne Städtchen ansehen.

  • Essen-Steele
  • 12.10.12
  •  2
Kultur
31 Bilder

Schöne Bauernhof - Türen und Tore - und der Clou mit dem Schuh

Mal mit offenen Augen durchs Land gehen, die kleinen Dinge sehen. Die großen Höfe fallen einem schnell ins Auge, doch auf den zweiten Blick sieht man mehr, Türen und Tore die durch ihre Einfachheit bestechen und doch so individuell und schön sind. Doch was ist der Clou mit dem Schuh? Dies verrät das letzte Bild.

  • Lünen
  • 10.08.12
  •  7
Ratgeber

Einbrecher kommen gerne mittags

Auch in den Sommermonaten verzeichnet die Polizei eine Vielzahl von Wohnungseinbrüchen. Das traditionelle „Sommerloch“ ist kaum mehr erkennbar. Den Tätern ist egal, ob sich die Bewohner eines Hauses im Urlaub befinden oder aus anderen Gründen nicht zuhause sind. Auch Tageslicht schreckt die häufig aus Osteuropa stammenden Tätergruppen nicht mehr ab - ein Großteil der letzten Einbrüche fand in den Mittagsstunden statt. Im ersten Halbjahr 2012 musste die Polizei in NRW einen Anstieg...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.07.12
Überregionales

Türengeschichten - Teil 1 - Die Tür bei Opa Fritz

Mit Herzklopfen Mein Herz pochte gewaltig, als ich zum ersten Mal vor dieser Tür stand. Ich wusste nicht, was mich dahinter erwartet, denn die Menschen, die dort wohnten besuchte ich zum ersten Mal. Das ist an sich nichts besonderes, aber wenn es sich um den Antrittsbesuch bei den Angehörigen des Angebeteten handelt, dann ist das schon ein spannender Moment. Munkelte man doch, dass keine gut genug sein konnte für den Erstgeborenen Sohn der Familie. Den dunklen Flur erst mal...

  • Düsseldorf
  • 17.12.11
  •  5
Kultur

Die Sternsinger ziehen wieder von Haus zu Haus

„Die Sternsinger kommen!“ heißt es am 6. und 7. Januar 2012 wider in der Pfarrgemeinde St. Gereon. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+12“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. Bundesweit beteiligen sich die Sternsinger in diesem Jahr bereits an der 54. Aktion des Dreikönigssingens. Mit dem Leitwort „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ wollen die...

  • Monheim am Rhein
  • 12.12.11
Überregionales

Online-Adventskalender: Machen Sie mit!!!

Ab dem 1. Dezember erscheint lokalkompass-weit ein Adventskalender. Hinter 24 "Türchen" soll's kleine Geschichten, Fotos, Gedichte und andere Ideen geben, an denen sich die LK-Besucher jeden Tag aufs Neue erfreuen können. Selbstredend für Herten. Um jedes Türchen ansprechend zu füllen, brauchen wir Ihre Hilfe: Bitte überlegen Sie schon jetzt, mit welchen Beiträgen Sie dem Lokalkompass vorweihnachtliches Leben einhauchen könnten. Kramen Sie nach alten Fotos, erinnern Sie sich an...

  • Herten
  • 24.11.11
Überregionales

Nur eine Tür

Bei einem Spaziergang in Bad Homburg fanden wir diese Tür. Wer da wohl wohnen mag??? Es lies uns keine Ruhe, aber leider wurde auf unser klopfen nicht aufgemacht.

  • Kamp-Lintfort
  • 05.10.11
  •  5
Überregionales

Die Vergangenheit

In meinem Zimmer liegend und atemlos lauschen Da… Ein Geräusch an der Tür Es läßt mich zusammenfahren Angst fühle ich In mir ein lautes Rufen Schlafend stelle ich mich Plötzlich ein Poltern an der Tür Ich bekomme kaum noch Luft Und ich höre schwere Schritte Gerüche und Hände greifen nach mir Ich habe keine Kraft mehr Tränen – Angst – Scham – Selbstaufgabe Dann plötzlich neue Kraft Und ein langer Weg zurück ins Leben Doch gibt es viele Gründe alles beim Alten zu lassen Und nur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.03.11
Kultur

Vetternwirtschaft

Elfi und Bernd erwarteten Nachwuchs. Elfi war eine sehr robuste und kräftige Frau. Bernd verdiente sein Geld als Installateur. Regelmässig war Elfi den Untersuchungen nachgekommen. Eines Tages merkte sie, dass die Geburt kurz bevorstand. Sie setzte sich in ihren himmelblauen R4 und fuhr selbst zum Krankenhaus. Bernd war noch auf der Arbeit. Kurz nachdem Elfi auf der Geburtsstation war, platzte auch schon die Fruchtblase. Das war doch viel zu früh! Es sollte doch erst in drei Wochen so...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.01.11
  •  15
Kultur
7 Bilder

Alte Willibrord-Kirche Kellen. Arbeiten von Waldemar Kuhn.

Die Treib- und Gießarbeit in Kupfer von Waldemar Kuhn an der Kirchentür der alten Willibrordkirche in Kellen gibt einige Stadien der Schöpfungsgeschichte und deren Entwicklung wieder. Die Erschaffung der Tierwelt und des Menschen, die Schlange am Baum des Erkenntnis von Gut und Böse, die Vertreibung aus dem Paradis, der Brudermord, die Sintflut sind deutlich erkennbar dargestellt. Vor allem die Vertreibung und der Mord bilden ergreifende Szenen, die begleitet werden von eindeutigen...

  • Bedburg-Hau
  • 21.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.