tabernakel

Beiträge zum Thema tabernakel

Kultur
Lichtkuppel mit Sternenhimmel.
16 Bilder

Eine Kirche als Gesamtkunstwerk
Die Kirche Heilig Geist in Neuss

Das Gesamtkunstwerk Die Überraschung ist perfekt. Von außen schlicht und klar, aber im Innern ein praller Bilderbogen: Die Kirche "Heilig Geist" in Neuss. Der 1973 geweihte Backsteinbau wurde in den 1990er Jahren durch die Ausmalung von Georg Ettl zum Gesamtkunstwerk. Der Künstler übersetzte traditionelle christliche Motive und Themen in seine eigene Sprache. Damit machte er die Kirche zum Erlebnisraum. Stilisierte Figuren erzählen aus dem Alten und Neuen Testament, von Sünde und Erlösung,...

  • Düsseldorf
  • 15.01.21
  • 18
  • 4
Kultur
Über dem Eingang zur Kapelle sieht man einen Pelikan, der seine Jungen mit dem eigenen Blut füttert, ein Symbol für den Opfertod Christi.
14 Bilder

Krankenhauskapelle im St. Vincenz Krankenhaus Menden

Freitag, 19.05.2018, 10.30 Uhr Heute hatte ich etwas im St. Vinzenz Krankenhaus zu erledigen. Anschließend habe ich mich in der Krankenhauskapelle umgesehen. Die Gottesdienste aus der Krankenhauskapelle werden auch über Patienten-TV (Kanal 20) übertragen, denn viele Patienten können aufgrund ihres Krankseins nicht an der Messe teilnehmen. Gottesdienste finden montags um 18.00 Uhr statt und samstags um 9.00 Uhr.

  • Menden (Sauerland)
  • 19.05.17
  • 5
Kultur
3 Bilder

„Kommt lasset uns anbeten“. Sankt-Vincentiuskirche Till.

„Venite adoremus!“, „Kommt lasset uns anbeten“, so wird an Weihnachten gut und kräftig gesungen. „Venite adoremus!“ steht auch über dem Eingang zur Vincentiuskirche in Till, Pfarrkirche der Gemeinde Sankt-Peter Bedburg-Hau. In einer Römisch-Katholischen Kirche braucht es nämlich nicht erst Weihnachten zu werden, bevor an Anbetung gedacht wird. In der konsekrierten Hostie ist Christus anwesend. Im Tabernakel werden immer welche aufbewahrt, darum brennt auch das Ewige Licht, zur Andeutung der...

  • Bedburg-Hau
  • 12.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.