Tablet

Beiträge zum Thema Tablet

Wirtschaft
Dokom21 engagiert sich im Rahmen ihrer sozialen Aktion „In Verbindung bleiben“ für schwerkranke Menschen in Dortmund und hat jetzt ein iPad inklusive fünf Gigabit Datenvolumen als Spende an das Hospiz Am Ostpark in Dortmund übergeben. Stefan Kilmer (re.),  und Helen Waltener (li.), DOKOM21 übergaben die Spende stellvertretend an  GastTheo Jansen (Mitte), . Janina Monka (2.v.r.), Hospiz- und Pflegedienstleiterin des Hospiz Am Ostpark, und Claudia Riedel (2.v.l.), Pflegefachkraft Palliative Care im Hospiz Am Ostpark freuten sich ebenfalls.

Aktion „In Verbindung bleiben“ von DOKOM21 für Menschen im Hospiz Am Ostpark in Dortmund
In Verbindung bleiben

„Wir möchten mit unserer sozialen Aktion erreichen, dass schwerkranke Menschen gerade auch in der aktuellen Coronakrise mit ihrer Familie, ihren Freunden und Bekannten digital in Verbindung bleiben können“, das erklärt Stefan Kilmer, Dokom21 Vertrieb, bei der Übergabe des iPads an das Hospiz Am Ostpark. „In Zeiten der eingeschränkten Besucherkontakte können wir das Tablet als technische Ergänzung in unserem Hospiz sehr gut einsetzen, um unseren Gästen zusätzliche digitale Kontakte zu...

  • Dortmund-City
  • 10.01.21
Wirtschaft
Tabletspende von Dokom21 an Seniorendomizil Schoeme in Dortmund: eine Soziale Aktion anstelle einer betrieblichen Weihnachtsfeier. Im Bild Nicolas Gunia (re.), DOKOM21 Vertrieb, und Helen Waltener (Mitte), DOKOM21 Marketing, links Dirk Peter Schoeme.

Soziale Aktion „In Verbindung bleiben“ von Dokom21 für Senioren in Dortmund
Anstelle Weihnachtsfeier

„In diesem Jahr war ziemlich schnell klar, dass wir coronabedingt auf die Weihnachtsfeier mit unseren Kundinnen und Kunden verzichten müssen. Stattdessen haben wir die Aktion „In Verbindung bleiben“ für soziale Einrichtungen wie Seniorenheime und Hospize ins Leben gerufen“, sagt Helen Waltener, Dokom21 Marketing. Es werden die iPads bei Bedarf mit SIM-Karten inklusive Datenvolumen ausgestattet. So können die Nutzer auch online gehen, wenn in den Einrichtungen kein Wlan-Netz vorhanden ist. „In...

  • Dortmund-City
  • 21.12.20
Ratgeber
Die neuen Vereinsräume am Tecklenborn 34.

Smartphone- und Tablet-Einführung bei der Tremonia Akademie e.V. in Wambel
Seniorenkurse starten ab dem 17. August

Der Verein Tremonia Akademie (früher CCDo-Bildungszentrum Brackel) bietet wieder Smartphone- und Tablet-Kurse für Einsteiger an. Die Lerninhalte richten sich insbesondere an Senioren, die den richtigen und sicheren Umgang mit den Geräten lernen möchten. Der Schwerpunkt liegt auf den Standardfunktionen, wie zum Beispiel dem Telefonieren und dem einrichten und nutzen eines Telefonbuches. Auch häufig benutze Apps wie WhatsApp und der Internetbrowser sind Kursinhalt. Die Gruppen werden nach Android...

  • Dortmund-Ost
  • 11.08.20
Kultur

im HellwegSommer 2020
balou fördert Medienkompetenz von Senioren

Brackel. In Zeiten von Corona hat die Bedeutung medialer Kompetenz enorm zugenommen. Kontakt zu Verwandten, Onlinekurse oder virtuelle Schulungen am laptop gehören zu unserem Alltag dazu. Auch für Senior*innen hat die Bedeutung von virtuellen Kontaktmöglichkeiten zugenommen. Das Kulturzentrum unterstützt dies und bietet Einführungskurse speziell für Senior*innen jetzt auch im Rahmen des aktuellen HellwegSommers 20 an. IT-Experte Markus van Klev zeigt in seinem Kurs Tablet & Smartphone alle...

  • Dortmund-Ost
  • 24.06.20
Politik
MdB Sabine Poschmann (SPD)

500 Millionen Euro für digitalen Unterricht
Startschuss für Sofortausstattungsprogramm für Schulen

Dortmund. „Digitaler Unterricht zu Hause wird den Präsenzunterricht noch länger ergänzen müssen. Der Bund unterstützt jetzt die Schülerinnen und Schüler, die bisher kein digitales Endgerät haben“, kommentiert die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann (SPD) das 500 Millionen Euro schwere Sofortausstattungsprogramm für Schulen. Bund und Länder haben heute die dafür notwendige Zusatzvereinbarung zum Digitalpakt Schule auf den Weg gebracht. Schülerinnen und Schüler, bei denen...

  • Dortmund-Süd
  • 17.05.20
Kultur
Tauf-, Heirats- und Sterbedaten der Ahnen in digitalisierten Kirchenbüchern im Internet finden.
5 Bilder

PC, Tablet und Handy helfen bei der Ahnenforschung
Mit modernster Technik auf den Spuren der Ahnen

"Der eigene Computer ist das wichtigste Hilfsmittel für uns Ahnenforscher bei der Suche nach unseren Vorfahren geworden!", sagt Angela Sigges aus Dortmund. "Mit Hilfe des Internets können wir die Geschichte unserer Familien durch die Jahrhunderte hinweg in die Vergangenheit erforschen und sie für unsere Nachkommen bewahren!" "Heute kann man mit mobilen Endgeräten überall Ahnenforschung betreiben und in alten Kirchenbüchern und Urkunden blättern!", sagt die Vorsitzende des Dortmunder...

  • Dortmund
  • 18.09.19
Kultur
Nerd against the Machine

eMagazin | ebook | debk
Nerd against the Machine

Neues Magazin "Nerd against the Machine" erschienen. Ein kostenloses eBook für alle Reader. Herzlich Willkommen zur ersten Ausgabe von „Nerd against the Machine“. Hier treffen Interessierte auf Themen rund um die Themen IT, EDV, Serien, Kino, Games, Apps, Smartphones, Web, eBooks, Tablets, YouTube und Co. Momentan fungiere ich als alleiniger Autor. Ich würde mich aber freuen, wenn sich weitere Autoren mit Gastbeiträgen beteiligen könnten, um diesem Magazin Leben einzuhauchen. Folgende Themen...

  • Dortmund
  • 20.05.19
  • 1
Blaulicht

Vorläufige Festnahme in der Droote in Scharnhorst
Mutmaßlicher Einbrecher machte sich In der Liethe in Hostedde verdächtig

Zivilbeamte der Dortmunder Polizei haben am gestrigen Dienstagabend (13.11.) in Scharnhorst einen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festgenommen. Die Polizisten kontrollierten den Mann gegen 18.45 Uhr in der Straße Droote. Dort war er mit seinem Kleintransporter unterwegs, nachdem er sich bereits im Bereich der Straße In der Liethe im benachbarten Hostedde verdächtig verhalten hatte. Im Fahrzeug entdeckten die Beamten diverses Einbruchswerkzeug, eine größere Summe Bargeld sowie mutmaßliches...

  • Dortmund-Nord
  • 14.11.18
Ratgeber
Markus van Klev

Es sind noch Plätze frei für den „Einsteigerkurs zum sicheren Umgang mit Smartphones oder Tablets“ im Hansa-Treff in Dortmund

Es sind noch Plätze frei für den Kurs für Senioren/Einsteiger, die einen sicheren Umgang mit ihrem Smartphone erlernen möchten. Der Einsteigerkurs zur sicheren Nutzung eines Smartphones richtet sich in erster Linie an Einsteiger oder ältere Menschen, die Fragen zum Umgang haben oder das Potenzial ihres Smartphones ausschöpfen möchten. Die Inhalte des Einsteigerkurses beginnen mit dem Einschalten des Gerätes, über verbinden mit WLAN-Netzwerken, bis zur Installation von Apps und deren Benutzung....

  • Dortmund-City
  • 13.10.17
Ratgeber
Gruppenfoto

„Teilnehmer haben Einsteigerkurs mit Smartphones oder Tablets erfolgreich absolviert“ im Hansa-Treff in Dortmund

Vier Teilnehmer haben den ersten Einsteigerkurs für Senioren mit ihren Smartphones und Tablets erfolgreich im Hansa-Treff in Dortmund Wellinghofen absolviert. Sie erlernten das Einschalten der Geräte, das Verbinden mit WLAN-Netzwerken, bis hin zur Installation von Apps und deren Benutzung. Dozent Markus van Klev orientierte sich an den Wünschen der Kursteilnehmer, so dass keine Fragen zum Kursende hin offen blieben. Der Kurs fand mit sechs Terminen mittwochs jeweils mit zwei Stunden Unterricht...

  • Dortmund-City
  • 14.09.17
Kultur
Markus van Klev

„Einsteigerkurs zum sicheren Umgang mit Smartphones oder Tablets“ im Hansa-Treff in Dortmund

Es sind noch Plätze frei für den Kurs für Senioren/Einsteiger, die einen sicheren Umgang mit ihrem Smartphone erlernen möchten. Der Einsteigerkurs zur sicheren Nutzung eines Smartphones richtet sich in erster Linie an Einsteiger oder ältere Menschen, die Fragen zum Umgang haben oder das Potenzial ihres Smartphones ausschöpfen möchten. Die Inhalte des Einsteigerkurses beginnen mit dem Einschalten des Gerätes, über verbinden mit WLAN-Netzwerken, bis zur Installation von Apps und deren Benutzung....

  • Dortmund-City
  • 12.07.17
Ratgeber
Markus van Klev by Norbert Smuda

Es sind noch Plätze frei für den „Einsteigerkurs zum sicheren Umgang mit Smartphones oder Tablets“ im Caféplus in Dortmund

Es sind noch Plätze frei für den Kurs für Senioren/Einsteiger, die einen sicheren Umgang mit ihrem Smartphone erlernen möchten. Der Einsteigerkurs zur sicheren Nutzung eines Smartphones richtet sich in erster Linie an Einsteiger oder ältere Menschen, die Fragen zum Umgang haben oder das Potenzial ihres Smartphones ausschöpfen möchten. Die Inhalte des Einsteigerkurses beginnen mit dem Einschalten des Gerätes, über verbinden mit WLAN-Netzwerken, bis zur Installation von Apps und deren Benutzung....

  • Dortmund-City
  • 19.10.16
Überregionales
Mit den neuen Tablets können die Schüler der Auffangklassen individuell deutsch lernen.

Deutsch lernen mit Tablets

Die sogenannten "Auffangklassen" an der Schule am Hafen gibt es schon seit Jahren. Die ersten Schüler dieser Klassen haben bereits ihren Abschluss an der Hauptschule in der Nordstadt gemacht. Rund 80 Kinder und Jugendliche von Flüchtlingen und Migranten besuchern derzeit diese Klassen, etwa 150 Schüler aus diesen Klassen sind noch an der Schule am Hafen in anderen Klassen. Soweit funktioniert die Integration im kleinen Rahmen. Trotzdem macht die Schule sich immer wieder Gedanken, was verändert...

  • Dortmund-City
  • 17.06.16
Ratgeber
Schulleiter Klaus Zielonka.

Chinesischlernen wird digital: Tablet-Kurse an der Geschwister-Scholl-Gesamtschule

Schon seit vielen Jahren lernen zahlreiche Schüler der Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) in Brackel Chinesisch. Was an anderen Schulen noch als exotisch gilt, hat sich hier bereits als Haupt- und Abiturfach etabliert. Nun soll dieses innovative Sprachenkonzept durch die Einrichtung von Tablet-Kursen im Chinesischunterricht weiter gefördert werden. Am Dienstag, 30. September, starten Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung in NRW, und die Düsseldorfer Firma Huawei gemeinsam...

  • Dortmund-Ost
  • 25.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.