Tabu

Beiträge zum Thema Tabu

Wirtschaft
Pflanzen und Ernten auf den Feldern mit „Hygiene-Extras“: „Fließendes Wasser zum regelmäßigen Händewaschen ist Pflicht – und das übliche Mobil-WC ohne Wasseranschluss damit tabu“, fordert die Agrar-Gewerkschaft IG BAU.

Für Saisonkräfte: „Abstand und Händewaschen – Mobil-WC ist tabu“
Ernte: „100 Prozent made by Kreis Wesel“ – mit Extra-Hygiene

Was auf den heimischen Feldern wächst, ist gefragte Ware im Kreis Wesel: „Regionale Produkte stehen ohnehin hoch im Kurs. Dazu kommt noch, dass während der Corona-Pandemie frisches Obst und Gemüse sowieso gut gehen – als Alternative zu den auf Vorrat gekauften Raviolidosen und Tütensuppen. Und natürlich als Rohstoff für die Lebensmittelindustrie“, sagt Karina Pfau von der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IGBAU) Duisburg-Niederrhein. Allerdings hätten viele Landwirte in der Region ein Problem, das sich...

  • Wesel
  • 09.04.20
Überregionales

"Tabu" im English-Club

Menden. Beim nächsten Treffen des English-Club am Dienstag, 8. November, in der Arminia Klause in Oberrödinghausen wird das Spiel "Tabu" gespielt. Jeder der Lust und Laune auf Tabu beziehungsweise auf Spannung und Spaß auf Englisch hat, ist herzlich willkommen.

  • Menden (Sauerland)
  • 03.11.16
  • 1
Kultur
Flyer zur "Kunstausstellungs-" Einladung...
14 Bilder

KUNST - einmal GANZ POLITISCH !?!

und dennoch ...SCHÖN...!?! You & TABU with art against FGM KünstlerInnen gegen weibliche Genitalverstümmelung Sonntag, 11.08.2013 Vernissage DORTMUND, Am OSTWALL 7 (ehem.) Museum am Ostwall (übrigens ein WUNDERBARES, altes Gebäude, wie geschaffen für solche Ausstellungen...!!! Es sollte ERHALTEN bleiben!!!) Einladung Einladung klingt freundlich. Es klingt gut und schön. Es ist auch etwas Schönes, eingeladen zu sein. Schöne Bilder und Skulpturen zu betrachten... Kunst zu erleben... ist schön!...

  • Essen-Ruhr
  • 18.08.13
  • 7
  • 5
LK-Gemeinschaft

Dümmer als die Polizei erlaubt

Tja, manchmal scheuen sich die Ordnungshüter nicht davor, auch die schlimmsten Verbrecher zu jagen, wenn sie ihr Unwesen treiben. Beispielsweise gibt es eine Festschreibung, wie "Niveauvoll" eine Stadt zu sein hat. In Dortmund darf sie den Intellekt von Kassler-Brot nicht unterschreiten. Ist jemand oder etwas dümmer, darf es nicht frei herumlaufen, sondern wird aus dem System entfernt. In den letzten Tagen allerdings war dieser Tabu-Bruch schon auffällig und die Streife hatte allerhand zu tun....

  • Dortmund-City
  • 11.08.12
Kultur
Gegen FGM / Genitalverstümmelung - Für Frauen- und Kinderrechte
15 Bilder

Kunstprojekt TABU e.V. Dortmund

Du & TABU mit Kunst gegen FGM* - You & TABU with ART against FGM Virtuelles Kunstprojekt gegen weibliche Genitalverstümmelung Sehr geehrte Damen und Herren, liebe FreundInnen, rund 3 Millionen Mädchen werden weltweit jedes Jahr Opfer von Weiblicher Genitalverstümmelung, die längst als Menschenrechtsverletzung deklariert wurde - auch illegal in Deutschland. Wir rufen nun auch KünstlerInnen auf, mit kreativen Mitteln diesen grausamen Brauch anzuklagen! In der Entwicklungszusammenarbeit...

  • Dortmund-City
  • 04.06.12
Überregionales
Das Baby verschluckt?

Sexuelle Aufklärung - Verbal der optischen Tabulosigkeit nachkommen

Sind Sie aufgeklärt? Oder reagierten Sie mit "Ich weiß alles schon", als der große Tag gekommen war, an dem Sie etwas nervös zur Seite genommen wurden, um in die Geheimnisse der Sexualität eingeweiht zu werden? Sexuelle Aufklärung ist, wie so viele Themen, die den Menschen betreffen ein sehr komplexes Thema. Wer sagt es wem, wann und wie? Oder sollte überhaupt etwas gesagt werden? „Hormonfrei“ betrachtet können Erklärungen in diesem Bereich schnell ausgesprochen unappetitlich anmuten. Spucke,...

  • Düsseldorf
  • 26.01.12
  • 20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.