Alles zum Thema Tafel

Beiträge zum Thema Tafel

Vereine + Ehrenamt
 Auch den Garten der Tafel, wo Obst und Gemüse angebaut wird, zeigte Helmut Lewin (l.) der Grünen Fraktion an der Osterlandwehr.
2 Bilder

In 15 Jahren wurde die Tafel von der ehrenamtlichen Hilfe für viele zur Basisversorgung
15.000 kaufen hier ein

 Besser wäre es, wenn man sie gar nicht bräuchte: die Dortmunder Tafel. Doch das ist noch lange nicht der Fall: Etwa 15.000 Dortmunder sind aufgrund ihrer Lebens- und Einkommenssituation berechtigt und kaufen Lebensmittel beim Verein Dortmunder Tafel ein, viele weitere stehen auf der Warteliste. 600 ehrenamtliche Helfer stellen sicher, dass immer für alle etwas da ist.  „Damit hat sich ein ursprünglich zusätzliches, ehrenamtliches Angebot als Basisversorgung etabliert“, stellt Ulrich...

  • Dortmund-City
  • 16.08.19
Kultur
2 Bilder

Tafel hängt wieder an ihrem alten Platz
Friedrich Ebert Bronzetafel wieder in Wesel

Wesel. Die Bronzetafel „Friedrich Ebert“ vor der Buchhandlung Korn hängt wieder an ihrem alten Platz. Ein Fehler hatte sich vor über drei Jahrzehnten „eingeschlichen“: die angegebene Amtszeit des ehemaligen Reichspräsidenten war falsch angegeben. Demnach war Friedrich Ebert von 1922 bis 1925 Reichspräsident der Weimarer Republik. Tatsächlich lenkte er bereits ab1919 als erster gewählter Reichspräsident bis zu seinem Tod 1925 die Geschicke der Republik. In den vergangenen Wochen korrigierte...

  • Wesel
  • 16.08.19
Vereine + Ehrenamt
Wer hat Lust, demnächst das Team der Ratinger Tafel zu verstärken?

Tafel sucht Ehrenamtler
Waren fahren für Bedürftige

Die Ratinger Tafel sucht ehrenamtliche Fahrer und Beifahrer für die Abholung von Waren: Auf ihren Touren mit dem Kühltransporter sammeln die Ehrenamtler von montags bis samstags Lebensmittel bei Spendern ein. Sie starten morgens zwischen 7.30 und 9 Uhr und fahren dann Supermärkte, Bäckereien und andere Spendern an. Frischer Kaffee für fleißige Helfer Die dort bereitgestellten Waren werden in das Kühlfahrzeug verladen und die Helfer liefern diese dann später im Tafelladen wieder ab. Die...

  • Ratingen
  • 07.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die Ban "Der Herrensalon".

Spielzeit-Abschluss des Moerser Schlosstheaters
"Die große Tafel"

Die Moerser Tafel feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Sie existiert seit 1999 und erreichtim Schnitt 2.000 Bedürftige pro Woche. Seit 13 Jahren existiert die Kooperation zwischen dem Schlosstheater Moers und der Moerser Tafel, die unter dem Titel „Die Große Tafel“ einmal jährlich zum Abschluss der Spielzeit ein großes gemeinsames Essen im Musenhof mit begleitendem Theater- und Musikprogramm auf die Beine stellt. Am Sonntag, 7. Juli, um 15 Uhr ist es wieder soweit. 2007 startete die „Große...

  • Moers
  • 04.07.19
Vereine + Ehrenamt
Eine Arbeitsgruppe - bestehend aus Vertretern verschiedener Vereine und Institutionen - bereitet das Programm zu den "Tagen der Begegnung" gemeinsam mit Doris Ruthmann-Dümpel (vorne rechts) vom städtischen Fachbereich "Soziales" vor.

"Tage der Begegnung" vom 30. September bis zum 3. Oktober
Der rote Knopf schafft Verbindung

Die "Tage der Begegnung" finden von Montag, 30. September, bis Donnerstag, 3. Oktober, in Heiligenhaus statt. Jung und Alt, Groß und Klein, Menschen mit und ohne Behinderung sollen bei verschiedenen Aktionen zusammen kommen und Kontakte knüpfen. Was montags mit einem Frühstück bei der Tafel an der Rheinlandstraße beginnt, soll donnerstags mit einem großen Fest für Jedermann bei den Stadtwerken Heiligenhaus enden. Ein Arbeitskreis, dem Vertreter der Stadtverwaltung sowie verschiedener...

  • Heiligenhaus
  • 17.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
 "Claire-Waldoff-Haus" heißt nun die Wirkungsstätte der Tafel Gelsenkirchen und des IFAK.

Tafel Gelsenkirchen
Einweihung des Claire-Waldoff-Hauses

Die Wirkungsstätte der Tafel Gelsenkirchen und des IFAK in der Hansemannstraße 16 hört jetzt auf den Namen "Claire-Waldoff-Haus". Die Benennung des Gebäudes wurde gemeinsam mit Bürgermeisterin Martina Rudowitz, Christine Bartsch (Vorsitzende der Tafel) und Friederike Müller (Geschäftsführung des IFAK) an einem festlichen Abend zelebriert. Die Künstlerin Maegie Koreen, die das Projekt von Beginn an unterstützte, begeisterte mit ihrer Lesung aus ihrer Biografie über Claire Waldoff. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 14.06.19
Vereine + Ehrenamt
Ob Spender oder Empfänger, alle freuten sich über 24.000 Euro Erlös aus dem Verkauf der Lions-Adventskalender: Michael Kossmann, Ulla Beckmann, Rolf Niermann, Anna Bröckelmann, Ludger Kottmann, Gabriele Schüttelhöfer, Hubertus Kaiser und Sigrid Becker (v.li.).

Drei Institutionen profitieren
Lions Adventskalender: Erlös unterstützt erneut soziale Projekte

 „Der Verkauf unserer Adventskalender ist quasi ein Selbstläufer“, schwärmte Rolf Niermann, Präsident des Lions Club Neheim Hüsten. „Viele Käufer kaufen schon aus Gewohnheit, nicht wegen den Preisen, die es zu gewinnen gibt, sondern weil der Erlös sozialen Zwecken aus der Region zugutekommt.“ Gemeinsam mit Sekretär Michael Kossmann und Hubertus Kaiser (Pressebeauftragter) wurde jetzt die Unterstützung verteilt. Dabei besuchen die Vorstandsmitglieder immer reihum die Begünstigten, diesmal...

  • Arnsberg
  • 04.06.19
Ratgeber
Vorsitzende Jutta Weidener (r.) und Gabriele Bongers aus dem Vorstand führen Bürgermeister Christoph Tesche durch die Behandlungsräume der Medininischen Hilfe.

Sozialberatung, Mittagstreff und medizinische Hilfe
SkF weiht neues Stadtteilbüro Süd ein

Christa Komesker strahlt. Mit einem leicht vergilbten Zeitungsartikel ist sie zur feierlichen Einsegnung des neuen SkF-Stadtteilbüros Süd am Neumarkt gekommen. „Mittagstreff tischt heute erstmals auf“ lautet die Überschrift. 23 Jahre ist das her. Auf dem Foto blicken die „Frauen der ersten Stunde“ voller Tatendrang in die Kamera. Auch Christa Komesker ist auf dem Bild. Die 75-Jährige gehörte dazu, als der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen 1996 den ersten Treffpunkt für...

  • Recklinghausen
  • 27.05.19
Vereine + Ehrenamt
Jürgen Wunderlich, Rotary-Pressesprecher, und Wolfgang Heiliger, Präsident des Hildener Rotary Cubs übergaben die Geschenke am vergangenen Montag an Kajo Töller von der Hildener Tafel an der Kirchhofstraße 18.

Hildener Rotarier übergeben Geschenke an Tafel
Ostern für Alle

Unter dem Motto "Ostern für alle" bat der Rotary-Club Hilden-Haan um Ostergeschenke für die Kinder der Tafeln in Erkrath, Haan und Hilden. Viele Bürger spendeten für die Schwächsten in der Gesellschaft. Wolfgang Heiliger, Präsident des Rotary-Clubs Hilden-Haan, übergab die Geschenke am vergangenen Montag an die Mitglieder der Hildener Tafel an der Kirchhofstraße 18. Jürgen Wunderlich, Rotary-Pressesprecher und Initiator der Aktion, organisierte die Sammlung , die zum sechsten Mal...

  • Hilden
  • 20.04.19
Vereine + Ehrenamt
Logistikprofi Gerd Kister hat die Dortmunder Tafel maßgeblich mit aufgebaut
2 Bilder

14.000 Dortmunder kaufen bei der Tafel, die nun einen neuen Vorstand hat
Mit Gerd Kister endet eine Ära

Eine Ära endete jetzt bei der Dortmunder Tafel, als auf der Mitgliederversammlung des Vereins der neue Vorstand gewählt und das langjährige Vorstandsmitglied Gerd Kister verabschiedet wurde. Denn mit Gerd Kister gab das letzte Mitglied des Gründungsvorstands nach 15 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit sein Vorstands-amt an Jüngere weiter. Mindestens dreimal pro Woche, meistens öfter, war der 77-Jährige in der Dortmunder Tafel und kümmerte sich als Finanzvorstand um den Verein: Von der...

  • Dortmund-City
  • 09.04.19
Vereine + Ehrenamt
Sie hoffen, dass möglichst schnell neue Räume für die Velberter Tafel gefunden werden: Brigitte Schmitz (von links) und Heidi Kitzmann, Ehrenamtliche Helfe, sowie Teamleiterin Tanja Högström und Standortleitung Monika Hülsiepen.

Zu früh gefreut
Team der Velberter Tafel sucht weiter

Auf ein Neues: Für die Tafel in Velbert wird weiterhin ein geeigneter Standort gesucht. Dabei sah es so aus, als würde es ab Ostern an der Friedrichstraße 300 weiter gehen. "Das hat leider doch nicht geklappt", bedauern Renate Zanjani, Zentrale Unternehmenskommunikation/ Leitung der Tafel Niederberg, und Teamleiterin Tanja Högström. "Die Realisierung der geplanten Nutzung hätte dort zu unverhältnismäßigen Kosten geführt. Wir konnten es nicht verantworten, dafür Spendengelder zu verbraten."...

  • Velbert
  • 20.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Seit 100 Jahren leistet die Caritas Hilfe für Bedürftige. Die Zeiten haben sich gewandelt, doch die ehrenamtliche Arbeit ist heute wichtiger denn je.
2 Bilder

100 Jahre Caritas St. Fronleichnam - Hilfe heute wichtiger denn je
Kleiderkammer und Mittagstisch für Kinder

An jedem ersten und dritten Monat ist das Team der Kleiderstube im Einsatz. Einmal vormittags, einmal am Nachmittag werden in den Räumen an der Wüstenhöferstraße 60 Kleiderspenden entgegegengenommen, sortiert und an Besucher ausgegeben. In St. Fronleichnam leben die Mitglieder der Caritas den Namen ihres Verbandes: Caritas - Wohltätigkeit oder Wertschätzung, so lässt sich das lateinische Wort übersetzen - ist für sie Programm. Genau das wollen sie denjenigen zukommen lassen, die...

  • Essen-Borbeck
  • 16.03.19
Vereine + Ehrenamt
André Enste (Edeka), Gudrun Reichelt (Lions Club Iserlohn-Hemendis), Gaby Iserloh (SKFM) und Mike Elbers (DeCent-Laden) (v.l.).

Lebensmittelsammlung für DeCent und Tafel
Lions Club bittet Kunden um "Ein Teil mehr"

Menden. Der Lions Club Iserlohn-Hemendis sammelt am Samstag, 9. März, von 10 bis 17 Uhr wieder Lebensmittel für den DeCent Laden in Menden und die Tafel in Fröndenberg. Wie in der vergangenen Jahren stehen die Damen im Eingangsbereich von Edeka Enste an der Unteren Promenade 2 in Menden. Sie haben Einkaufszettel vorbereitet, die zur Orientierung dienen, was besonders benötigt wird. Das sind haltbare Lebensmittel wie Tee, Kakao, Butter, Margarine, Öl, Zucker, Reis, Linsen und Mehl sowie...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.03.19
Vereine + Ehrenamt
Bei der Scheck-Übergabe: Dr. Horst Röhr mit Karoline Schemp, Verkaufsleiterin in der Lidl-Regionalgesellschaft Bönen und Jennifer Kaczor, Lidl.

Lidl-Pfand-Spenden für Photovoltaik-Anlage
Strom vom Dach

„Mit der Photovoltaikanlage sind wir in der Lage, nachhaltig Energie zu produzieren“, sagt Dr. Horst Röhr, Vorsitzender der Dortmunder Tafel e.V. 10 000 Euro hatte die Dortmunder Tafel sich von der Tafel Deutschland für eine Photovoltaikanlage gewünscht. Dank einer 10 000 Euro-Spende von Lidl kann der Wunsch erfüllt werden. „Mit der Pfandspende können die Tafeln über die klassische Lebensmittelabgabe hinaus gezielt finanziell gefördert werden. Dass unsere Kunden dies in einem so großen Umfang...

  • Dortmund-City
  • 01.03.19
Vereine + Ehrenamt

Ehrenamtliche sollten körperlich belastbar sein
Fahrer für Hildener Tafel gesucht

Das Fahrerteam der Tafel sucht dringend Verstärkung – sowohl Fahrer als auch Beifahrer! Die Hildener Tafel in Trägerschaft des SKFM Hilden unterhält zwei Kühlfahrzeuge, die täglich zum Einsatz kommen. Die Fahrten führen zu Lebensmittelspendern wie Discountern, Supermärkten sowie zu kooperierenden Tafeln in der Region. Alle Fahrer und Beifahrer stellen ihre Zeit ehrenamtlich zur Verfügung. Interessenten sollten körperlich noch soweit belastbar sein, dass das Ein- und Ausladen von...

  • Hilden
  • 04.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die Tafel kämpft mit Personalnot, ist aber erleichtert, dass sechs neue, wenn auch befristete Stellen eingerichtet werden. v.l. Patricia Westermann (Leitung Dorotheenstraße), Roland Lutz (2. Vors.), Chefin Ulrike Trümper und Dr. Jürgen Gesling-Stiftungsvorstand Helge Rosenstengel aus Fröndenberg.
7 Bilder

Jobcenter weist kurzfristig sechs Stellen zu
Leichte Entspannung bei der Tafel Unna

Nach den Hiobsbotschaften direkt vor dem Weihnachtsfest, wonach rund 30 feste Mitarbeiter kurzfristig nicht mehr finanziert werden können, zeichnet sich eine leichte Entspannung für die Hilfseinrichtung ab. "Kurzfristig wurden sechs Mitarbeiterstellen vom Jobcenter genehmigt", gab Tafel-Chefin Ulrike Trümper jetzt bekannt. Für einen dauerhaft geregelten Betrieb seien aber deutlich mehr Arbeitskräfte erforderlich. Sie äusserte Bedauern über die jetzige Diskussion rund um die Tafel Unna. Für den...

  • Unna
  • 04.01.19
Politik

Neujahrsgruß der LINKEN. Bottrop
Höchste Zeit für einen Neubeginn

200 Jahre Bergbau sind Geschichte. „Es fehlen jetzt 4.500 Arbeitsplätze, es ist der Auftraggeber für die industrielle Peripherie eines Bergwerks weggebrochen“, kommentiert dies die Bottroper WAZ. „Natürlich geht durchs Bergbau-Ende obendrein auch Kaufkraft verloren“, erklärt LINKEN-Kreissprecherin Nicole Fritsche-Schmidt. Und ihr Co-Sprecher Günter Blocks ergänzt: „Vor dem Hintergrund einer jahrzehntelang verfehlten Wirtschaftsförderungs-Politik ist dies eine schwere Hypothek für...

  • Bottrop
  • 31.12.18
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Auch beim Verladen der bunten Päckchen halfen die Grundschüler kräftig mit.

Grundschule Gerschede hält an Tradition fest
Geschenke für die Essener Tafel

Seit mehreren Jahren ist es an der Schule Gerschede Tradition, dass die Schüler sich vor Weihnachten auf die Suche nach gut erhaltenem Spielzeug in ihren Kinderzimmern begeben, um dieses der Essener Tafel zu spenden. Auch diesmal wurden Kuscheltiere, Puzzles, Puppen, Hörspiel-CD´s und vieles mehr liebevoll in buntes Geschenkpapier verpackt und im Laufe der Adventszeit unter dem Weihnachtsbaum im Schulfoyer gesammelt. Kurz vor dem Fest halfen dann einige Kinder dabei, die vielen Päckchen und...

  • Essen-Borbeck
  • 28.12.18
Vereine + Ehrenamt
Marktleitung Hr.Schlomberg
Karina Psoch
3 Bilder

Spendenübergabe an den Marktleiter um Weihnachtsgeschenke für die Kinder der Werner Tafel zu kaufen.
Spenden wurden an den Marktleiter übergeben.

Die Kinderarmut in Deutschland steigt immer weiter an. Jedes fünfte Kind lebt in einem Haushalt, der als einkommensarm oder davon bedroht gilt. Kinder von Alleinerziehenden und aus kinderreichen Familien sind besonders von Armut betroffen. Wir von foodsharing (Bezirk Kamen/Bergkamen, Werne und Unna) hatten am 15.12 in der Kamener Innenstadt einen Waffel/ Infostand mit einer Spendenaktion für den Rewe Symalla Wunschbaum zu Gunsten der Werner Tafel. Heute konnten Karina Psoch stellvertretend...

  • Kamen
  • 18.12.18
  •  2
Politik
Jusos übergeben die Lebensmittel an die Dinslakener Tafel, v.l.n.r.: Lisa Hülser, Monika Fischer, Benedikt Lechtenberg, Marcel Krause.

Viele Spenden bei Juso-Aktion
Jusos Hünxe sammelten erfolgreich für die Tafel

21 Kisten voller Lebensmittel sind bei der Tafel-Aktion der Hünxer Jusos zusammengekommen. Die SPD-Jugend sammelte vergangenen Samstag auf dem Hünxer Marktpatz bei winterlichen Temperarturen zu Gunsten der Dinslakener Tafel e.V. Großer Dank an alle Spender "Wir danken allen Spenderinnen und Spendern für ihre Hilfsbereitschaft. Geschätzte 300 Kilo Lebensmittel sind auf diese Weise zusammengekommen. Die vielen Konserven, Nudeln, Suppen oder Schokoladen kommen über 1.500 nachweislich...

  • Hünxe
  • 16.12.18
Vereine + Ehrenamt

Augusta-Schüler spenden Päckchen für die Tafel

Über 150 kleine und große Pakete haben Schülerinnen und Schüler aller Fachbereiche der Augusta-Akademie in Bochum-Linden in den letzten Wochen für die Kunden der Wattenscheider Tafel gepackt. Dazu habe sie zuvor mit viel Engagement Mitarbeiter, Bekannte, Angehörige und viele andere Mitmenschen um eine Gabe gebeten. Neben Lebensmitteln sind auch Kleidung, Pflegeprodukte aber auch Bücher und kleine weihnachtliche Dekorationsartikel bis hin zu Tierfutter zusammengekommen. Jetzt kurz vor...

  • Bochum
  • 16.12.18
Vereine + Ehrenamt
Mitarbeiter von STEAG, Burghofbühne und Tafel bescherten Kindern der Dinslakener Tafel eine ganz besondere Weihnachtsfeier in Dinslaken.

Wichtelaktion von STEAG, Burghofbühne und Tafel
Weihnachtliche Bescherung für die Kinder der Dinslakener Tafel

Rund 40 Kinder der Dinslakener Tafel konnten bereits am vergangenen Donnerstag auf dem Tenterhof ihr ganz besonders Weihnachtsfest feiern. Bereits zum sechsten Mal in Folge machten dies engagierte Mitarbeiter von STEAG Power Minerals, der Burghofbühne und die Helfer der Dinslakener Tafel möglich. Pünktlich um 17 Uhr führte der Nachtwächter von Dinslaken die Kinder in den Innenhof des ehemaligen Gestüts. Hier riefen die Kinder, unterstützt von zwei Wichteln, den Weihnachtsengel, der...

  • Dinslaken
  • 14.12.18
Vereine + Ehrenamt
Stoff- statt Plastikbeutel gibt es ab sofort bei der Castroper Tafel (v.r.): Tafelkoordinatorin Nina Diring, Astrid Dähnke (Caritas), Michaela Schmidt (Abteilungsleiterin Sozialer Dienst) und Dhana Stannek, Leiterin des Kundenservice beim EUV.

Castroper Tafel gibt keine Plastiktüten mehr aus
Brot im Baumwollbeutel

Rund 200 dünne Plastiktüten mit Lebensmitteln hat die Castroper Tafel an jedem Ausgabetag an ihre Kunden verteilt. Doch damit ist jetzt Schluss. Die Tafel hat sich vorgenommen, so plastikfrei wie möglich zu werden. Jetzt gibt die Tafel nur noch Stoffbeutel für Brot, Brötchen, Obst und Gemüse aus. Bis zu 50 Kunden kommen zu einem der insgesamt sechs Ausgabeorte an fünf Tagen die Woche. „Vielen Familien haben wir drei oder vier Plastikbeutel mit Brot und anderen Waren mitgegeben“, erklärt...

  • Stadtanzeiger Castrop-Rauxel
  • 08.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.