Tafel

Beiträge zum Thema Tafel

Vereine + Ehrenamt
Die Ware ist da! Wenn der Transporter mit den Lebensmitteln ankommt, werden diese sofort bedarfsgerecht auf die Kisten für derzeit 44 Kunden in Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath verteilt.
3 Bilder

Junge Leute schätzen die Stimmung im Team und die Dankbarkeit der Kunden
Samstags-Lieferanten bereichern die Tafel

Corona hat die Umsetzung vieler Dinge beschleunigt, die zunächst nur angedacht waren. So auch bei der Tafel für Niederberg, die ein neues Angebot installiert hat. „Wir wollten schon länger einen Hauslieferdienst auf die Beine stellen“, so Tanja Högström, Koordinatorin der Tafel Niederberg. Dann kam im Frühjahr 2020 der erste Lockdown, die Tafelstandorte, die zumeist von älteren Ehrenamtlichen betreut wurden, blieben geschlossen. Doch überflüssige Lebensmittel fielen weiterhin an, durch die...

  • Velbert
  • 14.06.21
Ratgeber
Lions-Club Herne-Emschertal spendet 2.000 Euro an Tafel. Tafel-Vorstandsmitglied Heinz Huschenbeth (rechts) freut sich sehr über das Geld, das ihm von Karl-Heinz Gockeln, dem amtierenden Präsidenten des jüngsten der drei Herner Lions Clubs symbolisch in den Räumen der Tafel überreicht wurde.

Herner helfen Hernern
Lions-Club Herne-Emschertal spendet 2000 Euro an Herner Tafel

Die Herner Tafel versorgt Woche für Woche hunderte Menschen in der Stadt Herne mit Lebensmitteln. Umso wichtiger ist eine kontinuierliche Unterstützung aus der Stadtgesellschaft. Das wissen auch die Mitglieder des Lions Club Herne Emschertal, die der Tafel über ihren Förderverein jetzt stolze 2.000 Euro überreichten. Tafel-Vorstandsmitglied Heinz Huschenbeth (rechts auf dem Foto) freut sich sehr über das Geld, das ihm von Karl-Heinz Gockeln, dem amtierenden Präsidenten des jüngsten der drei...

  • Herne
  • 07.06.21
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam mit Barbara Haveloh (links, Leiterin des FinanzCenters und des VB-NEXT Beratungscenters Gladbeck) informierte sich Volksbank-Vorstand Ingo Abrahams (Mitte) über die Arbeit der "Gladbecker Tafel" an der Bülser Straße in Gladbeck-Ost. Rechts im Bild der hiesige "Tafel"-Vorsitzende Dietmar Tervooren.

Freude über unerwarteten Geldsegen an der Bülser Straße
Volksbank-Spende über10.000 Euro für die Gladbecker Tafel

Die Corona-Pandemie hat die ohnehin schwierige Situation auch vieler Gladbecker Familien noch weiter verschlechtert. Und in solchen Zeiten wie diesen werden die bundesweit aktiven Tafeln mehr denn je gebraucht. Corona hat aber dafür gesorgt, dass schon im Frühjahr 2020 viele Tafeln ihre Arbeit einstellten. Dieser Schlag ist Gladbeck erspart geblieben, denn bislang hat die Pandemie auf den Betrieb der "Gladbecker Tafel" an der Bülser Straße in Gladbeck-Ost kaum Auswirkungen. Die Ausgabe erfolgt...

  • Gladbeck
  • 15.05.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ein neues Team freut sich darauf, ab dem 11. Juni freitagabends die Tafelgäste am Standort an der Mettmanner Straße zu bedienen.

Neues Team freut sich darauf, mit Spaß die Gäste zu bedienen
Velberter Tafel öffnet bald auch am Abend

Die Tafel für Niederberg erweitert ihr Angebot: Ab Juni können die Inhaber von Tafelkarten an einem Freitagabend Lebensmittel abholen. „Wir haben uns nach fast 20 Jahren des Bestehens gefragt, was die Menschen noch brauchen“, so Tafel-Leiterin Renate Zanjani. Und Tafel-Koordinatorin Tanja Högström hat so ein Bauchgefühl, dass die Tafel zu späterer Stunde gut ankommt. „Es gibt Menschen, die können mittags nicht kommen, weil sie im Homeoffice arbeiten, in Kurzarbeit oder alleinerziehend sind,...

  • Velbert
  • 11.05.21
Vereine + Ehrenamt
So wie in Iserlohn soll es demnächst auch am Standort der in Letmathe aussehen. Dank der WoGe-Spende von Jochen Eikermann (r.), können Martina Busse und Josef Radine nun in Kürze mit den Umbauarbeiten beginnen.

1.000 Euro für Schutzmaßnahmen
Caritasche freut sich über Spende der WoGe Letmathe-Oestrich

Jedes Jahr unterstützt die Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich soziale Projekte und Vereine. Dafür stehen Geschäftsführer Jochen Eikermann insgesamt rund 15.000 Euro zur Verfügung. „In der Regel teilen wir das Geld auf fünf Empfänger auf. Ab und zu bleibt aber noch ein Betrag übrig und dann haben wir die Möglichkeit, zusätzlich einer Organisation finanziell zu helfen“, meint Eikermann. In diesem Fall freut sich die Caritasche über einen Scheck von 1.000 Euro, die die Tafel aktuell sehr gut...

  • Iserlohn
  • 08.05.21
Ratgeber

EIN ERLEBNIS DER BESONDEREN ART
DER TISCH, MEINE MITMENSCHEN UND ICH

150cm x 95cm x 74cm, ca. 22,8 Kilo - Das sind meine heutigen Zahlen des Grauens. Ganz offensichtlich beginnt heute offiziell in Deutschland die Gartensaison, denn ALDI hat u.a. Stapelstühle, Balkonschirme, Rollliegen, Aluminium-Ampelschirme, Polsterauflagen und Gartentische. Letzteren wollte ich gerne haben. Wie passend also, dass heute mein freier Tag ist und ich mir morgens um 8 meinen Aluminium Glastisch für 69,99 € sichern kann. Nachmittags bekommt man den bestimmt nicht mehr. Als ich um...

  • Oberhausen
  • 22.04.21
Vereine + Ehrenamt
Auch Bürgermeister Norbert Schilff (2.v.l.) kam zur Eröffnung der Nachbarschaftstreffs von "Marten aktiv". MIt ihm freuen sich (v.l.) Angelika Dudek (ehramtliche Helferin), Axel Wolff (1. Vorsitzender) und Angelika Welzel (Beisitzerin).
2 Bilder

Nachbarschaftstreff in der "Meile" ist Anlaufstation für Bürger
Domizil für "Marten aktiv"

Vor rund einem Jahr erst die Nachbarschaftshilfe "Marten aktiv" ins Leben gerufen. Aus der kleinen Initiative ist längst eine feste Institution geworden. Nun hat "Marten aktiv" auch ein festes Domizil in der "Meile" eröffnet. Entstanden ist die Nachbarschaftshilfe „Marten aktiv“ im ersten Corona-Lockdown vor gut einem Jahr. Ehrenamtlich nehmen seitdem Bürger die Bestellungen älterer und kranker Menschen auf und berücksichtigen dabei auch individuelle Wünsche. Axel Wolff, der Vorsitzende von...

  • Dortmund-West
  • 22.04.21
Ratgeber
 Sie freuen sich über die gute Arbeit der Tafeln: (v.l.) Bernhard Felling (Leiter Herten-Mitte Volksbank), Ingo Abrahams (Vorstand Volksbank), Jan Hindrichs (Geschäftsführer Caritas), Bernd Möller (Leiter Tafelläden). Foto: Volksbank

Hertener Tafel hält Angebot in Pandemie aufrecht
Spenden geben Sicherheit

Die Pandemie stellt die Arbeit der Tafeln deutschlandweit vor große Herausforderungen. Um die Gesundheit der Ehrenamtlichen und Kunden zu schützen, müssen sie neue Konzepte erarbeiten und umsetzen. Doch die Hertener Tafeln führen dank großzügiger Spenden ihre Arbeit fort. Zu Normalzeiten versorgen die Tafelläden in Herten Süd und Westerholt 240 Haushalte mit je drei bis vier Mitgliedern in der Woche. Unter den derzeitigen Bedingungen können die Hertener Tafeln weiterhin durchschnittlich 110...

  • Herten
  • 21.04.21
Kultur
Über die 13. Denkmaltafel, die die Geschichte des ehemaligen Essig- und Sauerkrautfabrik Schulte-Bockholt & Werwer GmbH  thematisiert, die 60 Jahre in Eiberg bestanden hat, freuen sich (v.l.) die Vorstandsmitglieder Tobias Sies, Mario Schlich, Christian Schlich (Vorsitzender) sowie Marlies Heising mit ihrem Mann Heinz, Tochter des ehemaligen Geschäftsführers und Miteigentümers Heinrich Teigelack.
5 Bilder

Heimatgeschichtskreises Eiberg präsentiert auf 13. Denkmaltafel die Geschichte der ehemaligen Essig- und Sauerkrautfabrik
Eiberger Denkmalpfad erweitert

Trotz der Einschränkungen der Vereinsaktivitäten durch die Corona-Pandemie hat der Heimatgeschichtskreis Eiberg eine weitere Denkmaltafel an der Straße „Weg am Berge 12“ erarbeiten und dank Förderung der Bezirksvertretung Steele-Kray vor kurzem aufstellen können. „Auf eine sonst übliche offizielle Übergabe mit Publikum mussten wir diesmal leider verzichten, wollten aber die im letzten Jahr erstellte Tafel der Bürgerschaft auch nicht länger vorenthalten“, betont der Vorsitzende des Vereines...

  • Essen-Steele
  • 07.04.21
Vereine + Ehrenamt
Das Team der Tafel für Niederberg ist nun regelmäßig am neuen Standort in Velbert im Einsatz.

Engagiertes Tafel-Team gibt Lebensmittel aus
Gelungener Start an neuem Standort in Velbert

Frisches Obst und Gemüse, süße Teilchen, Brötchen und Brot, haltbare Zutaten wie Nudeln und Co. sowie mehr - an der Mettmanner Straße 53-55 in Velbert werden zahlreiche Lebensmittel in Tüten gepackt und an die Gäste der Tafel für Niederberg raus gegeben. Diese haben den neuen Standort in Velbert gut angenommen und halten sich zudem gewissenhaft an die strengen Maßnahmen, die die Corona-Pandemie gerade allen abverlangt. Doch war es gar nicht die Pandemie allein, die das Tafel-Team rund um...

  • Velbert
  • 30.03.21
Ratgeber
Lebensmittel-Lieferungen für Senioren: Katja Overbeck von der Caritas Oberhausen (Mitte) und Friedhelm Bever und Petra Schiffmann von der Oberhausener Tafel machen es möglich.

Gegen den Hunger in der Corona-Krise:
Caritas und Oberhausener Tafel versorgen gemeinsam Senioren mit Lebensmitteln

Hungern wegen Corona? Auch in einem reichen Land wie Deutschland ist das möglich, denn Angebote für günstiges Essen sind schwerer zugänglich geworden. Gerade bedürftige Senioren, die nur eingeschränkt mobil sind, können nicht zur Tafel gehen oder sich günstige Mahlzeiten an Ausgabestellen abholen. Gleichzeitig fehlen ihnen die finanziellen Mittel für eine Versorgung über Essens- oder Lieferdienste. Hier setzt das neue Gemeinschafts-Projekt von Caritas Oberhausen und der Oberhausener Tafel an:...

  • Oberhausen
  • 19.03.21
LK-Gemeinschaft
Die Sparkasse HRV unterstützt die Tafeleinrichtungen in Hilden, Ratingen und Velbert mit einer Spende. Auf dem Foto: Vorstandsvorsitzender Udo Zimmermann mit den beiden Vertreter des Hildener Tafelteams, Harry Wolf und Dirk Brunnen.

Sparkassenspende an Tafeln in Hilden, Ratingen und Velbert
Willkommene Unterstützung

Jederzeit genug Lebensmittel kaufen können – das ist nicht für jeden selbstverständlich. Wer zum Beispiel arbeitslos ist, Hartz 4 oder eine kleine Rente bezieht, kann im Discounter nicht einfach nach Herzenslust in die Regale greifen. Wichtige Unterstützung bieten die Tafeln: Dort können Menschen, deren Geld nicht ausreicht, Lebensmittel günstig erwerben. Ein ganzes Netzwerk aus Spendern und Helfern sorgt dafür, dass dieses Angebot zuverlässig zur Verfügung steht. Der logistische, personelle...

  • Hilden
  • 10.03.21
Ratgeber
Ein Bild aus "alten Zeiten" vor Corona bei der Tafel. Wer heute zur Zentrale kommt, macht vorher einen Termin aus.

Dortmunder Tafel verkauft jetzt mehr Lebensmittel
Hilfe in der Krise

Trotz dramatischer Herausforderungen 2020 hat die Dortmunder Tafel die Arbeit nicht einstellen müssen. Darauf ist das Team stolz, denn es konnte mit einem erfolgreichen Hygienekonzept den ehrenamtlichen Einsatz für die Kunden leisten. Darüber hinaus wurden weitere Lebensmittel erbeten und gesammelt und die Lagerung für Trocken-, Kühl- und Tiefkühlware mit Hilfe von Unternehmen deutlich verbessert. Alles, um in der Krise noch mehr Dortmunder zum Einkauf für 2 € zur Tafel einzuladen. Einmal pro...

  • Dortmund-City
  • 09.03.21
Politik
Gundula Wagner, Annette Willmers und Heike Häger (von links) vom Zonta Club Arnsberg mit den Geschenktüten.

Zonta Club Arnsberg
Päckchen anlässlich des Weltfrauentages für die Tafel

Die Frauen des Zonta Club Arnsberg haben auch in diesem Jahr wieder Päckchen anlässlich des heutigen Weltfrauentages gepackt. Die Päckchen werden jetzt über die Ausgabestellen der „Tafel“ in Arnsberg und Sundern verteilt und sollen Frauen Freude bereiten und Aufmerksamkeit schenken. Fleißige Hände haben - unter Einhaltung der Corona Regeln - Kosmetika und Pflegemittel, die von Firmen gespendet wurden, in Geschenktüten verteilt. Der Zonta Club möchte mit der Aktion nicht nur in Zeiten der...

  • Arnsberg
  • 08.03.21
Vereine + Ehrenamt
Die Allgemeine Konzertorganisation Sonsbeck hat kürzlich den Erlös aus einem Online Benefiz Konzert der Tafel Xanten übergeben. Insgesamt konnten 1850 FFP2 Masken, 2000 OP-Masken und 700 Euro an die Tafel Xanten übergeben werden.

Allgemeine Konzertorganisation Sonsbeck hilft mit Online-Benefiz-Show
Xantener Tafel freut sich über Geld- und Sachspenden in Höhe von insgesamt 2480 Euro

Die Allgemeine Konzertorganisation Sonsbeck hat kürzlich den Erlös aus einem Online Benefiz Konzert der Tafel Xanten übergeben. Insgesamt konnten 1850 FFP2 Masken, 2000 OP-Masken und 700 Euro an die Tafel Xanten übergeben werden. Bei der Übergabe hat die Tafel Xanten betont, dass aktuell viele Menschen Hilfe bei der Tafel anfragen, die vorher nicht auf externe Hilfe angewiesen waren. "Wir von ALKO SBK sind sehr froh, dass wir diese wichtige und dringend notwendige Arbeit durch unsere Benefiz...

  • Alpen
  • 08.03.21
Vereine + Ehrenamt

Übergabe einer Lebensmittelspende von Ruhrwerk e. V. an die Herner Tafel am Samstag, 27. Februar 2021

Frische-Spende von Ruhrwerk e.V. an die Tafel Nach einem erneuten Hilferuf der Herner Tafel haben die sieben Frauen des Vereins Ruhrwerk reagiert und am 27.2.2021 eine große Lebensmittelspende organisiert. Frisches und vitaminreiches Obst und Gemüse, Kartoffeln und Zwiebeln – es wird bei der Tafel immer dringend gebraucht- kauften die Ruhrwerkerinnen palettenweise bei regionalen Erzeugern und Händlern. „Wir hatten das Glück, dass uns sowohl der Castroper Früchtegroßhandel Heinzerling, wie auch...

  • Herne
  • 04.03.21
Vereine + Ehrenamt
Von links: Marie Hellmann, Dörte Klein und Elisabeth Vorspel kümmern sich als ehrenamtliche Helfer bei der Caritasche in diesen Tagen um die Ausgabe der gespendeten Bücher.

Nicht nur Lebensmittel
Caritasche gibt aktuell zusätzlich Bücher und Masken aus

Normalerweise gibt die Caritasche in Hemer Iserlohn und Letmathe ihren Kunden nur Lebensmittel aus. Aktuell kommen aber zwei zusätzliche Dinge hinzu. Seit dieser Woche bekommen alle Berechtigten, die Kinder haben, auf Wunsch mehrere Bücher hinzu. "Das sind ausschließlich neue Bücher, die nicht in den Handel gekommen sind. Es handelt sich dabei ausschließlich um Bücher für Kinder bis zu zwölf Jahren", meint Josef Radine von der Caritas. Seit 2012 kooperiert die Tafel mit der in Mülheim an der...

  • Iserlohn
  • 04.03.21
Vereine + Ehrenamt
Vor dem neuen Fahrzeug der Tafel (v. l.): Petra Schiffmann, 1. Vorsitzende der Tafel Oberhausen, Silvia Willershausen , 1. stellvertretende Vorsitzende der Tafel Oberhausen, Andrea-Cora Walther, Schatzmeisterin der Tafel Oberhausen, Ronja Gloger, Mitarbeiterin der evo-Unternehmenskommunikation, Irene Bröker, Schriftführerin der Tafel Oberhausen und Friedhelm Bever, 2. stellvertretender Vorsitzender der Tafel Oberhausen.

Aktuelle Crowd-Projekte rücken Kinder in den Mittelpunkt
Jetzt Kinder unterstützen – mit der Oberhausen Crowd

Ob ein neues Zimmer für den schwerstbehinderten Robin, ein gemütlicher Platz zum Lesen für die Kinder der Bismarckschule oder Schultornister für bedürftige Erstklässler in Oberhausen: Die aktuellen Projekte auf der Oberhausen Crowd, der Crowdfunding-Plattform der Energieversorgung Oberhausen AG (evo), sprechen das Herz für Kinder an. So kann noch für ein paar Tage für den mehrfach behinderten Robin gespendet werden. Das gesammelte Geld benötigt seine Familie, um Robin im Erdgeschoss seines...

  • Oberhausen
  • 26.02.21
Vereine + Ehrenamt
Am Donnerstag gibt es in Fröndenberg für Bedürftige eine warme Suppenmahlzeit.

Für Tafelkunden und Bedürftige
Eine warme Mahlzeit

Die Tafel Fröndenberg/Ruhr bietet für Tafelkunden und Bedürftige in Kooperation mit dem Schmallenbach – Haus Fröndenberg jeweils am Donnerstag eine warme Suppenmahlzeit an. Ausgegeben wird das Essen zwischen 11 und 12.30 Uhr am Allee-Café, Winschotener Straße 2-4, 58730 Fröndenberg/Ruhr. Das Angebot gilt erstmal bis zum 18. Februar.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 08.02.21
Politik

Mehr als 3000 Schutzmasken für die Tafel

Die SPD Rheinberg hat aufgerufen, Masken für die Rheinberger Tafel zu spenden und die Rheinberger machten mit. Mehr als 3000 FFP2 und OP-Masken wurden gespendet. "Wir freuen uns über die tolle Beteiligung und sagen danke", so Peter Tullius der Vorsitzende des Ortsvereines der SPD Rheinberg. Tanja Braun Leiterin der Rheinberger Tafel und ihre Helfer freuten sich über diese großartigen Spenden. "Maskenspenden helfen, sind aber keine Dauerlösung", sagt der SPD-Fraktionsvorsitzende Philipp Richter....

  • Rheinberg
  • 02.02.21
Vereine + Ehrenamt
Tanja Högström (rechts), Leiterin der Tafel für Niederberg, mit Hundefriseurin Claudia Lauterbach.

Hunde von Tafelgästen aus Velbert erhalten Pflege

"Das war ein richtiger Glücksmoment, als Frau Lauterbach anrief und anbot, dass die Hunde der Tafelgäste von Februar bis April kostenlos gebadet und frisiert werden können", begeistert sich Tanja Högström. Die Leiterin der Tafel für Niederberg machte dieses besondere Angebot unter den Hundebesitzern ihrer Gäste bekannt, die alle unter den Corona-Bedingungen leiden. Die Hundefriseurin Claudia Lauterbach hatte sich Anfang Dezember mit ihrem Hundesalon in Neviges selbstständig gemacht und...

  • Velbert-Neviges
  • 28.01.21
Wirtschaft
Der Chemiekonzern in Gelsenkirchen-Scholven, SABIC, hat im vergangenen Jahr insgesamt 51.000 Euro und 1600 Schutzmasken an soziale Einrichtungen und Schulen in Gelsenkirchen gespendet.

Chemiekonzern in Gelsenkirchen-Scholven hilft mit Sach- und Geldspenden während der Corona-Pandemie
Hilfseinrichtungen und Schulen in Gelsenkirchen mit 51.000 Euro unterstützt

Das Corona-Virus stellt den Alltag auf den Kopf. Hilfe wird an vielen Stellen benötigt. Daher hat der Chemiekonzern in Gelsenkirchen-Scholven, SABIC, im vergangenen Jahr insgesamt 51.000 Euro und 1600 Schutzmasken an soziale Einrichtungen und Schulen in Gelsenkirchen gespendet. Die Pandemie stellt uns alle immer wieder vor Herausforderungen, auf die sich niemand vorbereiten konnte.Abstand halten, in den eigenen vier Wänden bleiben – Corona-bedingte Einschränkungen treffen Obdachlose und...

  • Gelsenkirchen
  • 27.01.21
Politik

Maskenspenden für die Tafel

SPD Rheinberg ruft zu Maskenspenden für die Rheinberger Tafel auf Damit auch Menschen mit geringem Einkommen sich und andere optimal vor dem Corona-Virus schützen können, ruft der SPD-Ortsverein Rheinberg dazu auf, für die Rheinberger Tafel OP- oder FFP2-Masken zu spenden. Sie werden dann bei der Lebensmittelausgabe der Rheinberger Tafel verteilt. Masken-Spenden, bitte original verpackt, können in der SPD-Geschäftsstelle, Großer Markt 17, 47495 Rheinberg zu folgenden Zeiten kontaktlos abgegeben...

  • Rheinberg
  • 23.01.21
Vereine + Ehrenamt
Durch die neuen CO2-Ampeln wird die Ausgabe der Lebensmittel nun noch sicherer: Manfred Lauth, Elke Woerner, Wolf-Dieter Maiß (v.l.n.r.) von der Weseler Tafel freuen sich über die Messgeräte, die Dirk Unsenos von ISIS IC (ganz rechts) nun übergab.

"Conny, die Ampel, die atmet“
Bei Rot lüften - ISIS IC spendet zwei CO2-Messgeräte für die Weseler Tafel

Die Weseler Tafel gibt auch in Zeiten der Pandemie Lebensmittel an bedürftige Menschen aus. Dank der neuen CO2 Ampeln von ISIS IC kann der Infektionsschutz bei der Abgabe nun noch weiter erhöht werden. Die Corona-Pandemie hat die Not vieler bedürftiger Menschen vergrößert. Umso wichtiger ist es, dass Institutionen wie die Weseler Tafel ihre Kunden weiter mit Lebensmitteln versorgen können. Bei der Abgabe der Lebensmittel am Mühlenweg 10 spielen Sicherheit und Infektionsschutz eine große Rolle....

  • Wesel
  • 16.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.