Tafel

Beiträge zum Thema Tafel

LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Elke Kappen und der erste Beigeordnete Dr. Uwe Liedtke besuchten jetzt die Kinder und nahmen mit ihnen die neuen Tafeln in Augenschein. Foto: Stadt Kamen

Neue Tafeln am Baumlehrpfad
Monopoli-Kinder erkunden Natur

Den Vorschulkindern des DRK-Familienzentrums Monopoli in der Gartenstadt Seseke-Aue ist der Umwelt- und Naturschutz ein wichtiges Thema: Regelmäßig machen sie sich im Rahmen eines Nachhaltigkeitsprojektes auf den Weg und sammeln im Umfeld ihrer Kita Müll ein; zuletzt besuchten sie den GWA-Wertstoffhof an der Werkstraße, wo sie Wissenswertes rund um das Thema Wertstoffe erfuhren. Kamen. Bei ihren Ausflügen in die Umgebung lernen sie zudem die Natur kennen – und dies nun noch viel anschaulicher:...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.11.20
Vereine + Ehrenamt
Marktleitung Hr.Schlomberg
Karina Psoch
3 Bilder

Spendenübergabe an den Marktleiter um Weihnachtsgeschenke für die Kinder der Werner Tafel zu kaufen.
Spenden wurden an den Marktleiter übergeben.

Die Kinderarmut in Deutschland steigt immer weiter an. Jedes fünfte Kind lebt in einem Haushalt, der als einkommensarm oder davon bedroht gilt. Kinder von Alleinerziehenden und aus kinderreichen Familien sind besonders von Armut betroffen. Wir von foodsharing (Bezirk Kamen/Bergkamen, Werne und Unna) hatten am 15.12 in der Kamener Innenstadt einen Waffel/ Infostand mit einer Spendenaktion für den Rewe Symalla Wunschbaum zu Gunsten der Werner Tafel. Heute konnten Karina Psoch stellvertretend für...

  • Kamen
  • 18.12.18
  • 2
LK-Gemeinschaft
Damit Lebensmittel nicht verderben, gibt es Kühlschränke und Tiefkühltruhen. Trotzdem werden täglich nicht nur in Kamen, Bergkamen und Bönen tonnenweise leckere Speisen weggeworfen. Die "Foodsharer" wissen das zu verhindern und suchen noch eifrig Mitstreiter. Foto: Jungvogel
3 Bilder

Viel zu schade zum Wegwerfen: Lebensmittel retten!
Was ist Foodsharing?

Was machen wohl die meisten Leute mit Lebensmitteln, deren Mindesthaltbarkeitsdatum (Mhd) abgelaufen ist? "Wegwerfen! Dabei sind viele Sachen viel zu schade, um sie zu entsorgen", erklärt Anja Weiss, Foodsharing-Vorsitzende in Kamen. "Ich nenne dabei nur ein Beispiel: Jahrtausend altes Salz wird industriell abgebaut, dann in kleine Dosen verpackt und mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen. Wir sollten viel lieber unserem Geruchs- und Geschmackssinn vertrauen und danach entscheiden, ob wir...

  • Kamen
  • 07.12.18
  • 1
  • 4
Politik
Die Tafeln und ihre Mitarbeiter leisten eine wichtige Arbeit, von der viele profitieren. Nun stehen Filialen vor dem Aus - weil die Mitarbeiter fehlen.

Tafeln vor dem Aus? - Unnas Parteien melden sich zu Wort

Diese Nachricht hat viele aufgeschreckt: Tafel-Vorsitzende Ulrike Trümper kündigte die Schließung der Ausgabestellen in Fröndenberg, Bönen, Holzwickede und Massen für die nächsten Wochen an. Grund: der Wegfall der sogenannten Ein-Euro-Jobber. Die Maßnahme der Arbeitsgelegenheiten war von Anfang an befristet angelegt. Schließlich wollte man damit Langzeitarbeitslose wieder in den Job bringen. Ein Projekt, dass allerdings heute als gescheitert erklärt werden muss. Leidtragende sind vor allem...

  • Unna
  • 05.09.13
  • 2
Überregionales

Päckchen packen für die Tafel

Die Unnaer Tafel bittet auch in diesem Jahr wieder um Weihnachtspakete für die Tafelkunden. In diese Päckchen darf alles, was das Weihnachtsfest für die Tafelkunden ein wenig schöner machen kann. Ausgenommen sind Spirituosen, Tabakwaren und natürlich schnell verderbliche Lebensmittel. Ansonsten dürfen die Pakete alles enthalten: Spielzeug, Schokolade, Kaffee und Tee, Backzutaten, Bücher, Konserven, Kerzen - eben alles, was Freude macht. Damit die Tafelmitarbeiter die Päckchen besser den Kunden...

  • Unna
  • 22.11.12
  • 2
Überregionales
7 Bilder

Tafel in schwerem Fahrwasser: Eröffnung Lager7Ausgabe Hellweg trotz Helfermangel und Einbruch

Dorgenhilfe-Projekt LÜSA stellt Tafel alten Kornspeicher für Haupt-Warenlager zur Verfügung Rohrbruch im Keller, kein warmes Wasser, Elektrik aus der Mitte des vorigen Jahrhunderts und Räumlichkeiten, die jeden Feuerwehrmann die Nase rümpfen lassen; Für die Tafel Unna ist der Umzug in die Remise, vormals Secondhand-und Antikmarlt des Drogenhilfe-Projektes LÜSA, in der Friedrich-Ebert-Straße 2a so etwas wie eine Bewährungsprobe. Vor dem Hintergrund fortfallender Ein-Euro-Jobs steht die...

  • Holzwickede
  • 19.10.11
Überregionales
Frisches und Konserven aus den Händen der Helferinnen: Rita Krolik, Patricia Westermann und Anne Pruschitzki von der Unnaer Tafel legen sich für die gute Sache ins Zeug.                         Foto: Puzicha

Kein Platz mehr für Bergkamener Tafel

Bisher konnten Bergkamener Bedürftige Lebensmittel und Kleidung von der Unnaer Tafel direkt vor Ort bekommen. Seit kurzem ist damit Schluss: Die Räume stehen nun nicht mehr zur Verfügung. Die bisherige Ausgabestelle war das Bodelschwinghhaus an der Ebertstraße. Diese Räume werden nun allerdings vom Jugendamt benötigt. Dieses hatte die Tafel vor einem Jahr informiert, da die Stadt ihr Mutter-Kind-Kurs-Programm erweitert. „Es ist schade, dass diese Möglichkeit vorerst wegfällt. In Bergkamen...

  • Bergkamen
  • 09.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.