Tag der Umwelt

Beiträge zum Thema Tag der Umwelt

Vereine + Ehrenamt

Bruckhausen / Tag der Umwelt
„Verantwortung für unser Umfeld“

Bürgerschützen sammelten Müll am Tag der Umwelt im Dorf Bruckhausen Am Ende kamen rund 20 Säcke mit Müll zusammen. Eigentlich findet jedes Jahr im März im Rahmen des Tags der Umwelt die gemeinschaftliche Aktion „Saubere Landschaften“ statt. Doch wegen der Covid-19-Pandemie wurde er nun zum zweiten Mal offiziell abgesagt. Die Mitglieder des Bürgerschützenvereins Bruckhausen konnte das aber nicht abhalten: Ausgestattet und bewaffnet mit Handschuhen, Müllsäcken und Greifern zogen 15 Schützen in...

  • Hünxe
  • 25.03.21
Natur + Garten
Auch der brütende Flussregenpfeifer hebt sich kaum vom Untergrund ab.
2 Bilder

„Tag der Umwelt 2020“
NABU zeigt sich begeistert : Seltener Flussregenpfeifer brütet erfolgreich auf Kläranlagengelände

Im Februar hat der Ruhrverband auf Initiative des NABU-Stadtverbandes Hagen und der Biologischen Station Umweltzentrum Hagen eine rund 400 Quadratmeter große Fläche auf seiner Kläranlage Hagen-Fley als Brutquartier für den Flussregenpfeifer hergerichtet. Pünktlich zum „Tag der Umwelt“ am 5. Juni, den die Vereinten Nationen in Erinnerung an die Eröffnung der Stockholmer Konferenz zum Schutz der Umwelt im Jahr 1972 ausgerufen haben, gibt es nun erfreuliche Nachrichten von der Hagener Brutfläche:...

  • Hagen
  • 05.06.20
  • 1
Politik

Tauschaktion beim Tag der Umwelt

Anlässlich des Tags der Umwelt informierten Vertreter von Stadtverwaltung, Verbraucherzentrale, WBO GmbH, STOAG, OGM, evo, RUHRAUTOe, Ruhrwerkstatt und anderen interessierte Oberhausenern vor dem Sterkrader Rathaus über umweltfreundliche Alternativen. Die Beigeordnete und Umweltdezernentin Sabine Lauxen besuchte den kleinen „Umweltmarkt“ und beteiligt sich an besonderen Tauschaktionen. Im Tausch gegen ihre Plastikbeutel erhielt man eine wiederverwendbare Baumwolltasche. Außerdem gab es einen...

  • Oberhausen
  • 08.06.17
Vereine + Ehrenamt
In kleinen Trupps sammelten Schützen und Geflüchtete den Müll entlang der Bruckhausener Straßen

„Weil Bruckhausen jetzt mein Zuhause ist" - Bruckhausener Schützen und Geflüchtete sammeln Müll am Tag der Umwelt

„Viele Hände, schnelles Ende“, das dachte sich die große Zahl Schützinnen und Schützen des Bürgerschützenvereins Bruckhausen, die am gemeindlichen Tag der Umwelt an der Aktion „Saubere Landschaft“ teilnahmen. Bewaffnet mit Greifern, Handschuhen und Müllsäcken befreiten sie in mehreren Trupps verschiedene Straßenzüge in Bruckhausen von weggeworfenem Müll unachtsamer Spaziergänger und Autofahrer. „Dabei kamen zwei Anhänger mit Müllsäcken zusammen. Dank der regen Teilnahme waren wir in rund drei...

  • Hünxe
  • 19.03.16
Politik

Bereits Altlasten sind eine tickende Zeitbombe

Auf der gestrigen Montagskundgebung ging es um das Thema Umwelt. Anlässlich des Umwelttages am 5.6. gab es eine interessante Diskussion. "Die Zerstörung der Umwelt geht unvermindert weiter, sei es durch Atomkraft, Fracking oder Vergiften von Böden und Luft durch Profit orientierte und umweltfeindliche Produktionsweisen. Dazu gehört auch die tierquälerische Massentierhaltung und damit verbunden die Verseuchung von Grundwasser durch das Ausbringen von Unmengen an Gülle auf die Felder", leitete...

  • Bochum
  • 02.06.15
  • 30
Kultur
Ingenieur Gerhard Brinkmann hindert die Drohne am Höhenflug.

Tag der Umwelt fand in Emmerich statt

Er macht quäkende Geräusche wie der Roboter R2D2 im Straßenfeger „Star Wars“, es blinkt und blitzt, wenn sich die acht kleinen Propeller zu drehen beginnen, bis sie sich rasend schnell drehen. Dann hebt er ab, der Thermokopter, der wir ein großes Virus aussieht. Sein Körper ist ein Gestell, in dem eine Kamera hängt, die Luftbilder macht, wenn der Oktokoper abhebt. Sein Besitzer, der Ingenieur Gerhard Brinkmann aus Mehrhoog setzt ihn unter anderen ein, um Defekte an Solaranlagen auf Hausdächern...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.06.14
Überregionales
Jutta Eickelpasch (links) übergibt Astrid Wohlgemuth (Mitte) zahlreiche Bücher, die sie gemeinsam mit Anja Sklorz (Bürgerhaus Methler) für die Give Box zurückgelegt hatte. Foto: Jungvogel

Zum heutigen "Tag der Umwelt" beschenkt Verbraucherzentrale die Give Box!

Am heutigen Donnerstag ist der "Tag der Umwelt". Auch die Umweltberatung der Verbraucherzentrale Kamen beteiligt sich seit mehr als 20 Jahren und machte ihn zu ihrem persönlichen Feiertag. In diesem Jahr lautet das Thema "Secondhand vor Ort" und deshalb beschenken Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) und Anja Sklorz (Bürgerhaus Methler) die Give Box. Secondhand ist ein Thema für die Umweltberatung. "Das merken wir nicht zuletzt an steigenden Anfragen zu dem Thema," berichten Jutta...

  • Kamen
  • 05.06.14
  • 1
Natur + Garten

Bochumer Umwelttag - Langer Tag der StadtNatur in Bochum

Seit vielen Jahren ist es in Bochum Tradition zum Internationalen Tag der Umwelt - dem 5. Juni - ein Thema aus dem weiten Spektrum des Umweltschutzes mit einer großen Veranstaltung in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu bringen. In diesem Jahr stellt das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Bochum den Umwelttag unter das Motto "Langer Tag der StadtNatur in Bochum". Bochum ist eine grüne Stadt mitten im Ruhrgebiet. Bekannt sind die meisten Parks und Grünanlagen, aber es gibt auch viele andere...

  • Bochum
  • 20.05.13
Überregionales

Bochumer Umwelttag 2013: „Langer Tag der StadtNatur” - Ehrenamtliche gesucht

Seit vielen Jahren ist es in Bochum Tradition zum Internationalen Tag der Umwelt - dem 5. Juni - ein Thema aus dem weiten Spektrum des Umweltschutzes mit einer großen Veranstaltung in den Blickpunkt der ffentlichkeit zu bringen. In diesem Jahr stellt das städtische Umwelt- und Grünflächenamt den Umwelttag unter das Motto „Langer Tag der StadtNatur”. Bochum ist eine grüne Stadt mitten im Ruhrgebiet. Bekannt sind die meisten Parks und Grünanlagen, aber es gibt auch viele andere unbekannte Stellen...

  • Bochum
  • 25.02.13
Sport

Aktionstag der Umwelt am 5. Juni

Weltweiter Aktionstag der Umwelt am 5. Juni 1972 als Eröffnungstag des Umweltgipfels in Stockholm war Anlass für die Einführung eines solchen um allen Menschen die gesamte Umwelt näher zu bringen und sorgsam damit umzugehen. Es beteiligen sich jährlich rund 150 Staaten weltweit und auch seit 1976 Deutschland. Am 1. Sonntag im Juni findet jährlich in Berlin eine Fahrradsternfahrt des ADFC Berlin e.V. statt. So fuhren auch hier in unserer Region Radler vom ADFC gemeinsam mit den Eisbären eine 60...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 04.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.