Tag des brandverletzten Kindes

Beiträge zum Thema Tag des brandverletzten Kindes

Ratgeber
Der Klasse 4b zeigten die Dortmunder Wehrleute Maßnahmen der Ersten Hilfe bei Verbrennungen. Großes Interesse fand natürlich aber auch die Möglichkeit zur Fahrzeugschau bei den Scharnhorster Westholz-Grundschülern.
3 Bilder

Feuerwehr klärt zum bundesweiten Aktionstag des brandverletzten Kindes Scharnhorster Westholz-Grundschüler auf

Jedes Jahr müssen allein in Deutschland mehr als 30.000 Kinder unter 15 Jahren mit Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich versorgt werden. Rund 6000 Kinder verletzen sich so schwer, dass sie stationär behandelt werden müssen. Um auf die Folgen von thermischen Verletzungen im Kindesalter, deren Behandlung, die Unfallgefahren und die Erste Hilfe aufmerksam zu machen, ruft "Paulinchen - Initiative für brandverletzte Kinder e.V." jährlich am 7. Dezember zum bundesweiten "Tag des brandverletzten...

  • Dortmund-Nord
  • 07.12.16
Ratgeber
Die Castroper Feuerwehr engagiert sich für die Initiative "Paulinchen e.V.", die sich für Kinder mit Verbrennungen oder Verbrühungen einsetzt. Foto: privat

7. Dezember: Tag des brandverletzten Kindes

Am 7. Dezember ist der Tag des brandverletzten Kindes. Hinter diesem eher unbekannten Datum stehen viele schreckliche Einzelschicksale, denen die Initiative Paulinchen seit vielen Jahren Linderung und Unterstützung verschaffen will. Bundesweit setzen sich die Freiwilligen für Kinder ein, die Verbrennungen oder Verbrühungen erlitten haben und oft bis heute unter den Folgen leiden. Nach der eigentlichen Verbrennung mit seinen starken Schmerzen bleiben nämlich oft Folgeschäden oder großflächige...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.