Tag des Wassers

Beiträge zum Thema Tag des Wassers

Ratgeber
Die glücklichen Gewinner des Wasserschützer-Malwettbewerbs:  Julia, Jaden und Finn aus der Schuloase der Eichendorffschule
6 Bilder

Projekt der Schuloase mit der Verbraucherzentrale
"Wasserschützer": Gewinner stehen fest

Zum "Tag des Wassers am 22. März" veranstaltete die Umweltberatung der Verbraucherzentrale ein  Wasser(schutz)projekt mit der Schuloase der Methleraner Eichendorffschule. Die fünfundzwanzig  Kinder um Gruppenleiterin Daniela Gorny befassten sich eine Woche lang mit dem Thema Wasserschutz und lernten beispielsweise, was alles nicht in den Abfluss gehört. Dazu veranstalte Umweltberaterin Jutta Eickelpasch einen Malwettbewerb, mit dem Titel "Ich sehe was, was du nicht siehst" (Fremdstoffe im...

  • Kamen
  • 10.05.22
Ratgeber
Sauberes Trinkasser ist ein wertvolles Gut und steht nicht unbegrenzt zur Verfügung.
2 Bilder

Verbraucherzentrale zum Weltwassertag am 22. März
Gemeinsam für sauberes Wasser!

Weltwassertag am 22. März 2022 Verbraucherzentrale: „Abfälle gehören nicht ins Abwasser“ Im Rahmen des Weltwassertags am 22. März 2022 sagt die Verbraucherzentrale Kamen gemeinsam mit ihrem Kooperationspartner:innen Fremdstoffen im Abwasser den Kampf an. Getreu dem Motto „Gemeinsam für sauberes Wasser“ sollen Kamens Bürger:innen mit Ideen und Ratgebern für korrektes Entsorgungsverhalten sensibilisiert werden. Unterstützt wird sie dabei von mehreren Seiten. „14 Prozent des Mülls werden immer...

  • Kamen
  • 21.03.22
  • 1
Ratgeber
4 Bilder

Bye, bye bottle - Ab jetzt keine Einwegflaschen mehr!
Trinkwasser-Aktion von Verbraucherzentrale und Verbandswasserwerk ein voller Erfolg

„Unser Trinkwasser ist bestens kontrolliert, jederzeit verfügbar und eine umweltfreundliche Alternative zum Flaschenwasser“, so Laura Leuders, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Langenfeld. Zum Tag des Wassers am 22. März rief sie daher gemeinsam mit dem Verbandswasserwerk interessierte Langenfelderinnen und Langenfelder dazu auf, 14 Tage lang überwiegend „Kraneberger“ zu trinken. Denn: würden alle Bürgerinnen und Bürger von Flaschen- auf Leitungswasser umsteigen, ließen sich mehr als 1600...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.04.21
Ratgeber
Unser Trinkwasser - frisch, gesund, fast kostenlos und von guter Qualität - die Verbraucherzentrale  propagiert  es, auch um Getränkeverpackungen einzusparen.
12 Bilder

Vierzehn Testpersonen fanden Geschmack am Kamener Kraneberger
Trinkwasser-Aktion der Verbraucherzentrale mit viel positiver Resonanz

Bye-bye-bottle! Trinkwasseraktion zum "Tag des Wassers": ein voller Erfolg Vierzehn Testpersonen fanden Geschmack am Kamener Kraneberger "Unser Trinkwasser ist frisch und kalorienfrei, bestens kontrolliert, jederzeit verfügbar - und dabei fast kostenlos," so Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Kamen. "Und es spart auch noch jede Menge Getränkeverpackung und Einwegmüll!" Zum "Tag des Wassers" am 22. März wollte sie, wie viele  Akteure in ganz Deutschland, unser gutes...

  • Kamen
  • 26.03.21
Politik
15 Bilder

Weltwassertag
Weltwassertag,- oder ,,Tag des Wassers 2021,,

Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt und wird seit 2003 von UN-Water organisiert. Diesmal steht er unter dem Motto : „Wert des Wassers“. In der Schule haben wir doch schon gelernt,- ,,Wasser ist die Grundlage allen Lebens,, Doch der Klimawandel beeinflusst massiv das Management der knappen Ressource ,,Trinkwasser,, . Dabei fiel mir spontan der Song der ,,Drei Peheiros,, ein : ============================================================ Wasser ist Zum Waschen da. ,,Die...

  • Duisburg
  • 23.03.21
  • 4
  • 4
Ratgeber
Bye, bye bottle - Trinkwassertest zum Tag des Wassers
Laura Leuders, Umweltberatung der Verbraucherzentrale Langenfeld (links) und Natalie Pater, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Verbandswasserwerk Langenfeld-Monheim (rechts)

Tag des Wassers
Ab jetzt auf Plastikflaschen verzichten? Testen Sie Ihr Leitungswasser zum „Tag des Wassers“

Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale NRW ruft Verbraucherin­nen und Verbraucher zum Umstieg auf Leitungswasser auf: Denn im Schnitt verbrauchen Deutsche pro Kopf 85 Ein-Liter-Einweg-Flaschen im Jahr – so kommt viel Plastikmüll zusammen. Leitungswasser hat dagegen eine hervorragende CO2-Bilanz, ist von gu­ter Qualität und wird streng kontrolliert. Außerdem ist es ein idealer Durstlöscher, ungefähr 100mal günstiger als Mineralwasser aus Fla­schen ‒ und wird direkt ins Haus geliefert. Bye,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.03.21
Natur + Garten
Jedes Jahr am 22. März machen die Vereinten Nationen auf weltweite Missstände aufmerksam und weisen auf den besonderen Stellenwert des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit hin.

Ganz besonderer Stellenwert
Am Weltwassertag die Bedeutung von Wasser hervorheben

„Wasser wertschätzen“ oder der „Wert des Wassers“, so lautet das Motto des diesjährigen Internationalen Tag des Wassers. Jedes Jahr am 22. März machen die Vereinten Nationen auf weltweite Missstände aufmerksam und weisen auf den besonderen Stellenwert des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit hin. Wasser ist von elementarer Bedeutung für Menschen, Tiere und die Umwelt – eine unserer wichtigsten Ressourcen, die es zu schützen gilt. RWW-Geschäftsführer Dr. Franz-Josef Schulte betont:...

  • Dorsten
  • 19.03.21
Ratgeber

Verbraucherzentrale Langenfeld
Trink Leitungswasser - eine klare Sache | kostenloser Online-Vortrag

Montag, 22.03.2021 | 16:00 - 17:30 UhrKann man Leitungswasser bedenkenlos trinken? Was muss ich eigentlich bei meinen Wasserleitungen zu Hause beachten? Ist Mineralwasser wirklich die bessere Alternative zu Leitungswasser, weil mehr Mineralstoffe oder wenigstens weniger Schadstoffe enthalten sind? Was kann ich am Etikett erkennen und worauf sollte ich beim Kauf achten. Welche Verpackung für Wasser ist denn die beste? Zum Tag des Wassers 2021 bieten die Ernährungs- und Umweltexpert:innen der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.03.21
  • 1
Ratgeber
Klimafreundlich und frisch: Leitungswasser für unterwegs
3 Bilder

Bye bye bottle - ab jetzt keine Einwegflaschen mehr!
Verbraucherzentrale wirbt für "Trinkwasser-to-go"

Ab jetzt keine Einwegflaschen mehr?!!!!  Test-Aktion vor dem "Tag des Wassers"  Die Umweltberatung der Verbraucherzentrale ruft dazu auf, mehr "Kraneberger" aus dem Hahn zu trinken. Dies ist nicht nur kalorienlos, erfrischend und (fast) kostenfrei - es spart auch noch eine Menge Müll. Umweltberaterin Jutta Eickelpasch: "Unmengen an Einwegflaschen könnten einfach vermieden werden - um so einen Betrag zu Klimaschutz leisten. Unser Trinkwasser ist bestens kontrolliert und von guter Qualität -...

  • Kamen
  • 24.02.21
Überregionales

Der Tag des Wassers

Modernstes Wasserwerk und altes Möllerkraftwerk dicht an dicht Fröndenberg. Die Stadtwerke Fröndenberg haben seit Jahren ein besonderes Verhältnis zum Wasser. So werden allein am Möllerkraftwerk in Schwitten jährlich rund 9.000.000 Kilowattstunden Strom auf ökologische Weise, nämlich durch Wasserkraft erzeugt. Nur wenige Meter weiter wird im neuen Wasserwerk Fröndenberg-Menden (WFM) aus demselben Ruhrwasser hervorragendes Trinkwasser für die Bürger in Menden und Fröndenberg gewonnen – und zwar...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.03.16
  • 1
Natur + Garten
Der Flussmeister im kleinen Maschinenpark.
2 Bilder

Weltwassertag am 22. März 2016 hat das Motto "Wasser und Arbeitsplätze"

Kreis Recklinghausen. Jedes Jahr am 22. März feiern die Vereinten Nationen den Weltwassertag. In diesem Jahr lautet das Motto „Wasser und Arbeitsplätze“ – Arbeitsplätze, wie sie der Lippeverband an zahlreichen Standorten in der Region bietet. Einer davon ist der Arbeitsplatz des Flussmeisters an der Lippe. Insgesamt haben Lippeverband und Emschergenossenschaft rund 1600 Mitarbeiter. Für den Raum Haltern heißt der Flussmeister Günter Cremer. Alles, was rund um die Lippe getan werden muss, ist...

  • Dorsten
  • 21.03.16
Überregionales
300 Schüler trugen die zuvor mit Wasser gefüllten Flaschen und demonstrieren so, was Kinder in vielen Regionen der Welt jeden Tag leisten müssen.
9 Bilder

300 Schüler wandern für Wasser

Mit Ihrer Aktion „Wandern für Wasser“ wiesen die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft und ihre Partner anlässlich des internationalen Tag des Wassers wieder auf die Bedeutung des Wassers für die Menschen hin. Hinter der Gemeinschaftsaktion mit der Luisenschule, der Willy-Brandt-Schule, dem Karl-Ziegler Gymnasium, der Hochschule Ruhr West und dem Rotary Club Mülheim-Uhlenhorst steht der symbolische Akt des Wassertragens. Am Samstag, 12. März, machten sich bei Sonnenschein fast 300...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.03.16
Überregionales
Auch solche Wasserlaufbälle können anlässlich des UNESCO-"Tag des Wassers" am Alten Rathausplatz ausprobiert werden - und das sogar kostenlos!
4 Bilder

Manfred Hamers Idee wird wahr: "Wasser marsch" am Glockenteichbach

Wer hätte das noch gewusst? Die Idee, den Glockenteichbach in der Mendener Innenstadt offenzulegen, stammte ursprünglich mal von dem verstorbenen CDU-Ratsmitglied Manfred Hamer. Das berichtete soeben (Donnerstag, 12. März) WSG-Chef Stefan Sommer auf Anfrage von Stadtspiegel und Lokalkompass.de. Anlass: Das Orga-Team der Mendener Stadtverwaltung hat im Rahmen einer Pressekonferenz Einzelheiten der Einweihungsfeier am 22. März vorgestellt. Auch wenn die Arbeiten am Bachlauf und vor allem im...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.03.15
  • 1
  • 4
Vereine + Ehrenamt

Tag des Wassers

Bei meinem heutigen Stadtbummel traf ich auf einen Informationsstand anlässlich des heutigen Weltwassertages. Wie wichtig das Wasser für uns alle ist, machen wir uns viel zu selten klar. Mit einem Glas Wasser baten die Akteure dort für fünf verschiedene Projekte um eine Spende. In einem Flyer wurden den interessierten Zuschauer über Aktionen informiert, die Wasserförderungsprojekte in Afrika unterstützen. Ich bewundere Menschen, die sich für andere Menschen einsetzen und wünsche den Akteuren...

  • Düsseldorf
  • 22.03.14
  • 2
Politik

Stadtwerke Hilden informieren über hervorragende Wasserqualität

„In Hilden – wie in ganz Deutschland – hat Trinkwasser eine sehr hohe Qualität“, stellte Oliver Schläbitz, Vertriebsleiter der Stadtwerke Hilden, zum Tag des Wassers fest. Von Elfie Steckel Hilden. Die UN hat das Jahr 2013 zum Weltwasserjahr ausgerufen, um darauf aufmerksam zu machen, dass in vielen Teile der Erde Wasser knapp oder nur in schlechter Qualität verfügbar ist. Aktuell wurde am 22. März der jährliche „Weltwassertag“ begangen. Die Stadtwerke Hilden nahmen dies zum Anlass, die Presse...

  • Hilden
  • 26.03.13
Überregionales
Wasserwerk Stiepel
2 Bilder

Unternehmen entdecken: Stadtwerke gaben Einblicke in die Wassergewinnung

Der internationale Tag des Wassers stand in diesem Jahr unter dem Motto "Wasser und Zusammenarbeit", das gleichzeitig das Motto des diesjährigen internationalen Weltwasserjahres ist. Das Leitmotiv "Wasser und Zusammenarbeit" soll nach Angaben der Vereinten Nationen besonders darauf aufmerksam machen, dass die internationale Zusammenarbeit beim Thema Wasser schon jetzt die Regel und nicht die Ausnahme ist. Wie gut die Zusammenarbeit zwischen Stadtwerken und Bochum Marketing funktioniert, zeigt...

  • Bochum
  • 24.03.13
Überregionales

Kein Regen am Weltwassertag

War Freitag nicht wieder so ein Tag, der Hoffnung auf wirklichen Frühling aufkeimen ließ? Die Sonne lachte zeitweise vom Himmel, es wehte ein laues Lüftchen und Ferien, die gab es noch obendrein. Da passte gar nicht so recht, dass Weltwassertag war. Aber von Wasser hatten wir vom Himmel runter ja auch eigentlich lange genug, findet sicher nicht nur GALLUS

  • Hattingen
  • 22.03.13
Natur + Garten
Foto: Strzysz

Tag des Wassers

Am heutigen Freitag istWeltwassertag. Er wird seit 1993 jährlich am 22. März begangen und ist ein Ergebnis der UN-Weltkonferenz über Umwelt und Entwicklung 1992. Mit dem Weltwassertag soll daran erinnert werden, wie kostbar das Nass für die Menschheit ist.

  • Hattingen
  • 22.03.13
  • 1
Natur + Garten
Kinder untersuchen mit einer Lupe Tiere und Pflanzen am Oberwasser des Schiffshebewerks.
Foto: LWL

Wassermonster gesucht!

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet mit dem Aktionstag "Wassermonster gesucht!" am Dienstag, 26. März, von 10 bis 17.30 Uhr allen Kindern zwischen elf und 15 Jahren die Gelegenheit, am Oberwasser des Schiffshebewerks Henrichenburg einen spannenden Ferientag zu verbringen. Die Kinder erleben den Dortmund-Ems-Kanal als Wasserstraße und als Ökosystem. Unter fachlicher Anleitung erkunden sie das Museumsgelände und die verschiedenen historischen Schiffe. Ausgerüstet mit Kescher,...

  • Waltrop
  • 19.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.