Talent

Beiträge zum Thema Talent

Überregionales
Die Wild Kids vor ihrem Auftritt in Solingen. Im Bild v.l.n.r.: untere Reihe: Merit (Saxofon), Adriana (Gitarre), Mariella (Gesang), mittlere Reihe: Max (Bass), Malin (Trompete), Aliyah und Jana (beide Gesang), obere Reihe: Janik (Schlagzeug), Philipp (Saxofon) und Hannah (Keyboard). Foto: Andrea Tonscheidt
2 Bilder

Wild Kids rocktenSolinger Schülerrockfestival

Publikumspreis beim Schülerrockfestival ging an die WILD KIDS Beim 21. Schülerrockfestival in Solingen sorgten am vergangenen Samstag insgesamt 25 Bands für Stimmung. Erstmalig wurde das Festival mit dem Anti-Rassismus-Tag gekoppelt. Rund 1.000 Musikfans kamen ins Pädagogische Zentrum (PZ) des Schulzentrums Vogelsang, um den Nachwuchsmusikern zuzuhören und sie zu unterstützen. Den Publikumspreis überreichte am späteren Abend der Solinger Oberbürgermeister Tim Kurzbach an die Velberter...

  • Velbert
  • 30.03.17
Überregionales
Die junge Sängerin Aliyah übt jeden Tag und bereitet sich auf ihren großen Auftritt vor.
2 Bilder

Aliyah singt beim Festival!

Junge Velberterin ist beim zweiten Bergischen Rockfestival in Wuppertal dabei Die Spannung steigt: Auf der großen Bühne der Uni-Halle in Wuppertal können am Samstag, 28. Januar, jugendliche Musiktalente ihr Können unter Beweis stellen. Bereits zum zweiten Mal bietet das Bergische Rockfestival außergewöhnlich begabten Nachwuchsmusikern eine Plattform, um sich vor großem Publikum zu präsentieren. Mitten unter ihnen ist die 13-jährige Sängerin Aliyah aus Velbert. Sie kann ihr Glück noch gar nicht...

  • Velbert-Langenberg
  • 19.01.17
Vereine + Ehrenamt

Tanzfieber als Dokusoap - mit dabei der 1.TSZ Velbert

Tanzen ist ein Gefühl! Tanzen ist Liebe, Schmerz und Leidenschaft! Und das alles verbindende Element sind die Tanzlehrer. Jeder von ihnen hat eine ganz persönliche Lebensgeschichte mit Höhen und Tiefen, und für jeden der Tanz eine eigene Bedeutung. Doch eines haben alle gemeinsam – Leidenschaft! „Tanzfieber – mein bewegtes Leben“, die neue WDR Dokusoap taucht tief in die Tanz- und Lebensgeschichte der einzelnen Lehrer und Tänzer ein – emotional, aufregend, ehrlich. Der Zuschauer erfährt, was...

  • Velbert
  • 26.08.16
  • 1
Überregionales

AWO-Familienzentrum erhält Caruso-Zertifikat

Velbert. Die Kita der AWO hat im Frühjahr erstmals das Caruso-Zertifikat erhalten, welches das vorherige Felix-Zertifikat abgelöst hat. Beide Zertifikate werden bzw. wurden Kitas verliehen, die Kinder in besonderer Weise musikalisch fördern. Während sich „Felix” hauptsächlich auf das Singen in kindgerechter Tonlage konzentrierte, geht es bei Caruso auch darum, den Gesang mit Instrumenten zu begleiten oder durch Gesten oder darstellendes Spiel zu untermalen. Für beide Zertifikate musste im...

  • Velbert
  • 02.06.16
Kultur

Picasso war gestern...

Heiligenhaus. So lautet der Titel der diesjährigen Oberstufenausstellung der Gesamtschule Heiligenhaus. Der Titel mag zunächst anmaßend erscheinen, im besten Fall selbstbewusst - und hätte bei dem bekanntesten Künstler des 20. Jahrhunderts vielleicht einen Wutanfall hervorrufen können. Gemeint ist jedoch nicht, dass Picasso – 43 Jahre nach seinem Tod – keinen Stellenwert mehr für die zeitgenössische Kunst hat, sondern vielmehr, dass Picasso das künstlerische Schaffen anderer nicht nur zu seiner...

  • Velbert
  • 21.04.16
Kultur
2 Bilder

Top der Woche!

Laetitia Hahn aus Velbert ist nach Aussage ihres Klavierlehrers mit gerade einmal elf Jahren eines der herausragendsten Klaviertalente ihrer Generation. Im Juni gab Laetitia ihr Solodebüt, jetzt steht ein weiterer Meilenstein an: das Debüt als Solistin mit Orchester steht morgen ab 18 Uhr in Jülich an. Wir drücken die Daumen und sagen: Top!

  • Velbert
  • 08.11.14
  • 1
Überregionales
Laetitia Hahn am Klavier. Fotos: von Lauff
3 Bilder

Laetitia Hahn ist ein Genie am Klavier

Ein Ausnahmetalent par excellence. Das ist Laetitia Hahn aus Velbert ohne Zweifel: Erster Klavierunterricht mit vier, Jungstudentin am Konservatorium in Frankfurt mit acht und ihr Abi wird sie im Alter von 13 Jahren machen. Was es bedeutet hochbegabt zu sein wird deutlich, wenn man der gerade mal zehnjährigen Laetitia Hahn gegenüber sitzt und sie und ihre Eltern davon erzählen, wie alles anfing und was seitdem alles passiert ist. In den Erzählungen reihen sich hochkarätige Konzerte aneinander,...

  • Velbert
  • 28.06.14
Sport
Die 13-jährige Charleen Cornelius hat in den vergangenen Jahren bereits viele Medaillen und Pokale gewonnen.
2 Bilder

Kleiner Tornado startet voll durch

Zahlreiche Pokale und über 50 Medaillen dokumentieren die sportlichen Erfolge der 13-jährigen Charleen Cornelius. Mit acht Jahren begann die Velberterin mit dem Taekwondo, inzwischen hat sie einen Titel als Deutsche Meisterin in der Tasche. Denn im Jahr 2012 setzte sie sich bei den Deutschen Meisterschaften in Ingolstadt gegen die Konkurrenz in ihrer Alters- und Gewichtsklasse durch. Und auch bei den Austrian Open in Innsbruck, dem Internationalen Jugend-Cup, dem Münster-Detmold-Cup und dem...

  • Velbert
  • 03.04.13
Kultur
2 Bilder

Elias spielt Cello wie ein Großer

Der Bogen streicht über die Saiten, dem Instrument werden Klänge der Extraklasse entlockt: Bei einer Kostprobe für die Presse zeigte Elias Mitropoulos sein Können auf dem Cello. Und das ist beachtlich, wie dem Neunjährigen vor kurzem auch die Jury von „Jugend musiziert“ attestierte: Mit 24 von 25 möglichen Punkten erzielte der junge Heiligenhauser den ersten Platz in der Kategorie „Streicher Solowertung für Cello“ in der entsprechenden Altersgruppe im Regionalwettbewerb. Darauf ist nicht nur...

  • Heiligenhaus
  • 23.02.13
Sport
8 Bilder

Velberter Taekwondo-Talent trägt jetzt den Bundesadler auf der Brust

„Von Beginn an sah man, dass er ein Naturtalent war“, erzählt Trainer Christian Geelen stolz über Shawn Mark Parfenov. Der 15-Jährige ist nun Mitglied der Deutschen Taekwondo-Nationalmannschaft. Schon mit zarten acht Jahren wurde er durch seine Mutter und seinen Freund auf die Sportart aufmerksam und konnte durch seine Begabung schon damals hohes Ansehen gewinnen. „Bei einer seiner ersten Gürtelprüfungen hat Shawn einen perfekten 180-Grad-Tritt in die Luft gemacht und konnte dadurch die Prüfer...

  • Velbert
  • 19.09.12
Sport

Heiligenhauserin bei der WM!

Einen aufregenden Start ins neue Jahr hat Jenni Rau aus Heiligenhaus erlebt: Gleich im Januar nahm sie an der Eishockey-Weltmeisterschaft der U18 in Schweden teil. „Es war eine tolle, wenn auch anstrengende Zeit“, weiß Jennis Mutter Nicole Rau. Nach zwei Auftaktsiegen gegen Finnland (1:0) und die Schweiz (4:2) stand fest: Die Mädels sind auf den Punkt genau topfit. Das Minimalziel - der Klassenerhalt in der höchsten WM-Spielklasse - war erreicht. Im Viertelfinale verlor die deutsche Mannschaft...

  • Velbert
  • 25.01.11
Kultur

Hörstoff der Woche: Kleine Poesien von "Illute"

Illute: immer kommt anders als du denkst! Zarte Lyrik, verspielte Poesie: Das ist Illute, irgendwo zwischen Pop und Chanson, zwischem einem verregneten Herbsttag und einem stürmischen Morgen ohne Kaffee, versunken in Sehnsucht... nach Leben, kleinen lohnenswerten Alltagsabenteuern und hoffnungsvollen Momenten bis zum Einbruch der Dunkelheit. In Österreich ist die Musikwelt noch in Ordnung. Experimente nicht unerwünscht. Der Öst.Musikfonds glaubt an seine kleinen und großen Hoffnungsträger der...

  • Essen-Süd
  • 08.11.10
  • 2
Sport
3 Bilder

Champ auf Kufen

Der Bundesadler prangt auf ihrer Brust, das macht sie stolz: Die 15-jährige Jenni Rau aus Heiligenhaus hat das erste Eishockeyspiel für Deutschland bestritten. Auf diesen Tag hat die Schülerin hart hingearbeitet: Seit sieben Jahren trainiert sie fast täglich auf dem Eis oder im Wald, hat sich kontinuierlich weiterentwickelt. Jennifer Rau macht einen besonderen Sport: Seit sieben Jahren ist sie nämlich leidenschaftliche Eishockeyspielerin. Die 15-jährige Jenni Rau geht auf die Realschule in...

  • Velbert
  • 13.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.