TALKE

Beiträge zum Thema TALKE

Überregionales

Chempark Uerdingen: Stickstofftank explodiert. Ist das auf Rheinhausen übertragbar wenn Talke sein Vorhaben umsetzt?

Wenn man das gestrige Szenario (Explosion) vom Chempark in Uerdingen auf das geplante Gefahrgut-Lager von Talke hier in Rheinhausen übertragen würde, käme es einer Katastrophe gleich. Lebensmittel-Discounter, Kindergarten, Alevitische Gemeinde und ein belebter Bahnhof in unmittelbarer Nähe (weniger als 100 Meter Abstand) hätten Hunderte von Opfern gefordert. Die unmittelbaren Wohnhäuser nicht zu vergessen. Das schnelle Eingreifen der Krefelder Feuerwehr wäre hier in Rheinhausen bedingt durch...

  • Duisburg
  • 06.08.15
Überregionales

BÜRGERINITIATIVE LEISTET HINTERGRUNDARBEIT

Auch wenn es aussieht, als würde die Sache um Talke oder die Bürgerinitiative “Kein Giftstofflager in Rheinhausen” ruhen, passiert doch einiges im Hintergrund, wie uns Melanie Marten, Sprecherin der BI informierte. Vor Wochen bereits hatte die Firma Talke eine Art Vorab-Antrag inoffiziell an die Bezirksregierung zur Vorprüfung eingereicht. Hierbei handelt es sich aber nicht um einen neuen Antrag nach BImSchG. Ein offizieller Antrag ist immer noch nicht eingegangen, so die BI. “Das kann ein...

  • Duisburg
  • 20.07.15
Natur + Garten
Kerstin Ciesla vom B.U.N.D.
3 Bilder

PRESSEMITTEILUNG

PRESSEMITTEILUNG Bürgerinitiative gegen Talke-Lager begrüßt Vorstoß der SPD Die Bürgerinitiative Kein Giftstofflager in Rheinhausen und der BUND begrüßen den aktuellen Vorstoß der SPD Rheinhausen, die sich kürzlich gegen das sogenannte gemeindliche Einvernehmen und somit gegen die Ansiedlung des Gefahrstofflagers am Rand von Logport I, in unmittelbarer Nähe zur Wohnbebauung, aussprach. Seit einigen Wochen klären die BI und der BUND über die Folgen des Giftstofflagers auf und führten...

  • Duisburg
  • 22.05.15
Natur + Garten
2 Bilder

Ansiedlung eines Störfallbetriebes durch die Firma Talke auf dem Logportgelände

Wie der Presse häufig zu entnehmen war, beabsichtigt die Firma Talke auf dem Logportgelände, direkt am früheren Tor 1, einen Störfallbetrieb anzusiedeln. Der erste Antrag wurde ja von Talke zurückgezogen und ein neuer Antrag ist angekündigt für die Errichtung an gleicher Stelle. Die Antragsunterlagen des ersten Antrages waren in keiner Weise beurteilungsfähig. Störfallbetriebe sollten zur Wohnbebauung, dem Gefahrenpotential entsprechend angemessene Abstände, einhalten, so sieht es auch die...

  • Duisburg
  • 14.05.15
Natur + Garten

Die Bürgerinitiative „Kein Giftstofflager in Rheinhausen“

Pressemitteilung BI Kein Giftstofflager in Rheinhausen begrüßt Vorstoß des OB zur Errichtung eines Autohofes. Die Bürgerinitiative „Kein Giftstofflager in Rheinhausen“ nahm die Mitteilung, OB Sören Link befürworte die Errichtung eines Autohofes auf Logport I mit Wohlwollen zur Kenntnis. „Die Verschmutzungen durch wild parkende LKW nehmen Überhand. Es müssen sanitäre Einrichtungen und geregelte Verhältnisse her“, so Melanie Marten, Sprecherin der BI. Nach Meinung der BI würde sich das...

  • Duisburg
  • 29.04.15
Natur + Garten
2 Bilder

PRESSEMITTEILUNG der BI "Kein Gefahrstofflager in Rheinhausen"

Die Planung des Gefahrstofflagers der Firma Talke geht in die zweite Runde. Stadt Duisburg wird aufgefordert, das Verfahren baurechtlich zu stoppen. Nachdem die Bezirksregierung der Argumentation der Anwohnervertreter weitestgehend gefolgt ist, hat die Firma Talke ihren Antrag zur Errichtung eines Gefahrstofflagers auf dem Logport I Gelände komplett zurückgezogen und nun einen neuen Antrag eingereicht. Der neue Antrag wird zunächst von der Bezirksregierung vorgeprüft. Hiernach werden die...

  • Duisburg
  • 21.03.15
Politik

Talke voll verfahren Teil 1

Voll verfahren hat sich die Firma Alfred Talke bei dem Gedanken mal eben den Rheinhauser Bürgern ein Giftstofflager vor die Tür zu setzen. Dabei hat sie sicher nicht mit dem Widerstand gerechnet der sich ihr vor und während des Erörterungtermins am 03. und 04. November in der Rheinhausenhalle entgegen stellte. Hier ein Video zu ersten Demo der Bürgerinitiative "Kein Giftstofflager in Rheinhausen." https://www.youtube.com/watch?v=f06jXZsFxN8

  • Duisburg
  • 04.11.14
Ratgeber

Donnerstag Infoveranstaltung zum Gefahrgutlager - BI „Kein Giftstofflager für Rheinhausen“ gegründet

Der Speziallogistiker Talke lädt zu einer Informationsveranstaltung zu dem auf dem logport 1-Gelände geplanten Chemielogistikzentrum ein. Am Donnerstag, 18. September, informieren von 18 bis 20 Uhr in der Rheinhausen-Halle, Beethovenstraße 20, Vertreter des Unternehmens über die geplante Anlage und beantworten Fragen der Gäste. Interessierte können ihre Fragen vorab an presse@talke.com schicken. Darüber hinaus können Fragen auch in der Veranstaltung an die Unternehmensvertreter gerichtet...

  • Duisburg
  • 16.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.