Tannenbäume

Beiträge zum Thema Tannenbäume

LK-Gemeinschaft
Umweltschutz? Müll Rellinghauser Str.
2 Bilder

e3e + EBE in Essen
Wilde Sperrmüllhaufen in der City

Wilde Sperrmüllhaufen in der City Langsam wird es ein gewohntes Bild, Sperrmüll auf den Gehwegen. Es wird immer noch Müll auf den Gehweg gestellt und der Haufen wächst dann schnell. Zunächst wird der Haufen noch nach brauchbaren durchsucht und wird breiter. Dabei ist es doch so einfach hier in der Stadt seinen Müll loszuwerden. Einfach die 0201 854-2222 anrufenman bekommt einen Termin und der Mist wird abgeholt. Versucht es doch mal es ist gar nicht schwer. Oder eine Mail an Info@ebe-essen.de...

  • Essen-Süd
  • 05.01.21
Ratgeber
Ausgediente Weihnachtsbäume können in Hamminkeln unter anderem auch zur Annahmestelle an der Güterstraße gebracht werden.

Wo Vereine in Hamminkeln ausgediente Tannenbäume abholen und die Alternative: Annahmestelle (Güterstraße)
Weihnachtsbäume entsorgen in Hamminkeln

"Weihnachtsbäume können am Samstag, 9. Januar, in der Zeit von 8 bis 16 Uhr zu der bekannten Annahmestelle an der Güterstraße inHamminkeln gebracht werden.", heißt es aus dem Hamminkelner Rathaus. In den Ortsteilen Brünen, Dingden, Loikum, Ringenberg und Wertherbruch haben sich Vereine und Institutionen bereit erklärt, eine Abholung imRahmen ihrer Möglichkeiten durchzuführen. Die Sammlung in Loikum findet, laut Mitteilung des Vereines, allerdings erst am Samstag, 16. Januar, statt. "In...

  • Hamminkeln
  • 05.01.21
Natur + Garten
Spontan einen weiteren Sammelpunkt zur Entsorgung der Tannenbäume im Bereich der Weseler Innenstadt hat die Stadtreinigung eingerichtet.

Bäume können in der Zeit von 11 bis 12 Uhr am Hallenbad in Wesel entsorgt werden
Tannenbaum-Sammelpunkt in der Weseler City

"Gestern wurde spontan noch ein weiterer Sammelpunkt zur Entsorgung der Tannenbäume im Bereich der Innenstadt eingerichtet. Zusätzlich können die Bäume in der Zeit von 11 bis 12 Uhr am Hallenbad entsorgt werden.", teilt die Stadtreinigung der ASG Wesel mit. Grund für einen weiteren Standpunkt: Da im Innenstadt Bereich in diesem Jahr die Bäume nicht gewohnt von einer Jugendgruppe eingesammelt werden, soll die Situation hierdurch etwas entzerrt werden.

  • Wesel
  • 05.01.21
Vereine + Ehrenamt
Ein Teil der Messdiener aus Bislich sammelt auch in diesem Jahr wieder ausgediente Tannenbäume im Dorf ein. "Stellen Sie dazu die Bäume am Samstag, 9. Januar, bis 9 Uhr gut sichtbar und abgeschmückt an die Straße.", heißt es in der Ankündigung.

Weihnachtsbaum-Abhol-Aktion in Bislich am Samstag, 9. Januar, bis 9 Uhr
Messdiener aus Bislich holen ausgediente Tannenbäume ab

Ein Teil der Messdiener aus Bislich sammelt auch in diesem Jahr wieder ausgediente Tannenbäume im Dorf ein. "Stellen Sie dazu die Bäume am Samstag, 9. Januar, bis 9 Uhr gut sichtbar und abgeschmückt an die Straße.", heißt es in der Ankündigung. "Eine Kontaktaufnahme durch uns wird es wegen der Pandemie nicht geben. Trotzdem freuen wir uns über jede Spende, die unsere Jugendarbeit unterstützt. Die Spenden können am Samstag bei der Bäckerei Bors, beim Blumengeschäft Michelbrink oder am...

  • Wesel
  • 04.01.21
Vereine + Ehrenamt
Das Tambourcorps Brünen sammelt auch in diesem Jahr ausgediente Weihnachtsbäume in Marienthal und Brünen ein und zwar am Samstag, 9. Januar, ab 9 Uhr Corona-bedingt in zwei Etappen.

Tannenbaum-Abhol-Aktion am Samstag, 9. Januar, ab 9 Uhr in Marienthal und Brünen
Tambourcorps Brünen holt Weihnachtsbäume ab

Das Tambourcorps Brünen sammelt auch in diesem Jahr ausgediente Weihnachtsbäume in Marienthal und Brünen ein und zwar am Samstag, 9. Januar, ab 9 Uhr Corona-bedingt in zwei Etappen. Zunächst werden die Bäume wie gewohnt an der Haustür entgegengenommen. Die Mitglieder und Helfer des Tambourcorps werden keine Häuser betreten. Daher wird darum gebeten, die abgeschmückten lamettafreien Bäume vor der Haustür bereitzulegen. Um die Abholung mitzuteilen, wird kurz angeklingelt Bitte beachten Die Bäume...

  • Hamminkeln
  • 04.01.21
Vereine + Ehrenamt
Die Hamminkelner Pfadfinder müssen ihre diesjährige Tannenbaum-Aktion absagen.

Alternative: Abgabe der Bäume durch Privatpersonen am Samstag, 9. Januar, beim Grünschnitt in Hamminkeln (Güterstraße)
Hamminkelner Pfadis sagen Tannenbaum-Aktion ab

"Schweren Herzens" müssen die Hamminkelner Pfadfinder ihre diesjährige Tannenbaum-Aktion absagen. "Angesichts der aktuellen Vorlagen ist es uns nicht möglich, die Aktion mit den uns zur Verfügung stehenden Kapazitäten durchzuführen.", heißt es seitens der Hamminkelner Pfadis. Die Abgabe der Bäume kann durch alle Privatpersonen am Samstag, 9. Januar, beim Grünschnitt an der Güterstraße erfolgen.

  • Hamminkeln
  • 04.01.21
Ratgeber
Die Abholung der Weihnachtsbäume durch die Wirtschaftsbetriebe Duisburg startet am Montag, 4. Januar, und geht bis zum 16. Januar. Für die einzelnen Stadtteile gibt es feststehende Termine.

AUCH DAS GESCHIEHT NACH DER DEVISE „ALLE JAHRE WIEDER“
Tschüss Weihnachtsbaum

In der Zeit vom 4. bis 16. Januar sammeln die Wirtschaftsbetriebe Duisburg wieder die Weihnachtsbäume ein. Zwei feste Abholtermine gibt es für jeden Stadtteil. Da die Bäume kompostiert werden, sollten sie ungeschmückt an den Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass sie so bereitgestellt werden, dass von den Bäumen keine Verkehrsgefährdung oder -behinderung ausgeht. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, seinen Baum kostenlos an einen der...

  • Duisburg
  • 30.12.20
LK-Gemeinschaft
Der kleine "Weihnachtsmarkt", der auch mit Tannenbäumen mit Lichterketten geschmückt wurde, dient in den nächsten vier Wochen größtenteils als Dekoration, um Weihnachtsstimmung an der Pflege- und Senioreneinrichtung Haus St. Anna zu erzeugen.
2 Bilder

Stadt Gelsenkirchen stellt Pflege- und Senioreneinrichtung vier Weihnachtsbuden zur Verfügung
Weihnachten am Haus St. Anna in Gelsenkirchen

Die Stadt Gelsenkirchen hat auf Anfrage des Einrichtungsleiters Michael Lork der Senioren- und Pflegeeinrichtung Haus St. Anna vier Weihnachtsbuden zur Verfügung gestellt. Der kleine "Weihnachtsmarkt", der auch mit Tannenbäumen mit Lichterketten geschmückt wurde, dient in den nächsten vier Wochen größtenteils als Dekoration, um Weihnachtsstimmung an der Pflege- und Senioreneinrichtung zu erzeugen. „Er ist zu den Öffnungszeiten ausschließlich für die Bewohner und die Mitarbeitenden zugänglich“,...

  • Gelsenkirchen
  • 16.12.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Weihnachten soll auch in diesem Jahr Licht und Wärme spenden. In Borbeck hat man dazu zahlreiche neue Ideen entwickelt.

Planungen für Weihnachten in St. Dionysius stehen
In die Christmette nur mit Voranmeldung und Maske

Weihnachten rückt mit Riesenschritten näher. In der Pfarrgemeinde St. Dionysius Borbeck ist man gerüstet fürs Fest im Corona-Jahr: mit doppelt so vielen Gottesdiensten in den Gemeindekirchen wie im Vorjahr, mit Krippenfeiern und einem Krippenvideo anstelle des herkömmlichen szenischen Spiels, mit wenigen Liedern, dafür umso mehr Instrumentalmusik und Solisten von Christa Herlinger Seit vier Wochen laufen die Proben für den Krippenfilm. Am kommenden Samstag soll das Ganze nun abgedreht werden....

  • Essen-Borbeck
  • 08.12.20
Vereine + Ehrenamt
Schnell waren die beiden Tannen für die Kindergärten gefunden.
3 Bilder

Selbst gesägte Tannenbäume für die AWO Kitas „Kinderburg“ und „Euregio“
Kinder sägten Tannenbäume selbst

„Auch in den schwierigen Corona-Zeiten möchten wir den Kindern besondere Erlebnisse bieten, sodass sie nicht auf lieb gewonnene Traditionen verzichten müssen“, erzählt Isabel Beermann. Daher ist die Leiterin der Kranenburger AWO Kita „Kinderburg“ gemeinsam mit ihrem Team und einigen Kindern losgezogen, um selber Tannenbäume zu sägen. Eine Mitarbeiterin hatte im Vorfeld angeboten, dass die Kinder zwei Tannen aus ihrem Garten aussuchen durften, die in wenigen Tagen – festlich geschmückt und fein...

  • Kranenburg
  • 02.12.20
Vereine + Ehrenamt
Die Tannen aus dem Sauerland sind angekommen, der Verkauf auf dem AWO-Ingenhammshof ist gestartet.

Es duftet schon weihnachtlich auf dem AWO-Ingenhammshof in Meiderich
Die „Nordmänner“ aus dem Sauerland sind da

Die ersten Nordmanntannen sind - frisch geschlagen - aus dem Sauerland eingetroffen. Ab sofort beginnt der Verkauf für den guten Zweck. Täglich von 10 Uhr bis 16 Uhr - auch samstags und sonntags - verkauft Hofleiterin Margret Haseke mit ihrem Team die Weihnachtsbäume direkt auf dem Hof in Meiderich. Der Erlös aus dem Verkauf unterstützt die Arbeit auf dem Lernbauernhof. Der AWO-Ingenhammshof ist auch von dem Teil-Lockdown aufgrund der Corona-Pandemie betroffen und darf zurzeit keine...

  • Duisburg
  • 01.12.20
Vereine + Ehrenamt
Der Förderverein Löschgruppe Sundwig sagt, auf Grund der aktuellen Corona-Lage, ihren diesjährigen Weihnachtsbaum-Verkauf ab.

Freiwillige Feuerwehr Iserlohn-Hemer reagiert auf aktuelle Corona-Lage
Förderverein Löschgruppe Sundwig sagt Weihnachtsbaum-Verkauf ab

Normalerweise lockt der Weihnachtsbaum-Verkauf der Löschgruppe Sundwig traditionell mehrere hundert Besucher am 2. Adventswochenende auf das Gelände der Löschgruppe. Angesichts der schnell steigenden Corona-Fallzahlen hat sich der Vorstand des Fördervereines der Löschgruppe Sundwig und die Löschgruppenführung dazu entschieden, den traditionellen Weihnachtsbaumverkauf am Feuerwehrgerätehaus in Sundwig abzusagen. „Wir hatten bis zuletzt die Hoffnung mit einem Hygienekonzept die notwendigen...

  • Hemer
  • 05.11.20
Ratgeber
Derzeit erreichen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) gehäuft Hinweise auf liegen gebliebene Tannenbäume

Viele Tannnebäume in Essen liegen geblieben
Meldungen nur noch per Hotline möglich

Derzeit erreichen die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) gehäuft Hinweise auf liegen gebliebene Tannenbäume über die städtische „Mängelmelder-app“. Diese ist allerdings nicht für solche Zwecke vorgesehen. Daher bitten die Entsorgungsbetriebe die Bürger, für Tannenbaum-Meldungen die Hotline 8542412 zu wählen. Dass viele Meldungen über die App eingehen, sei laut der Betriebe "ungünstig", da die Meldungen einen festgelegten Weg über die Stadtverwaltung nehmen. Dieser kostet unnötig Zeit und nimmt...

  • Essen-Nord
  • 21.01.20
Ratgeber
Abgeholt werden nur Weihnachtsbäume, die nicht größer als 2,50 Meter und frei von jeglichem Weihnachtsschmuck sind.

Bürger können ihre Bäume auch direkt am Recyclinghof abgeben
Datteln: Weihnachtsbäume werden ab morgen abgeholt

Wie schon in den vergangenen Jahren werden die Weihnachtsbäume aus Dattelner Haushalten zu Beginn des neuen Jahres kostenlos von den Mitarbeitern des Betriebshofs abgeholt: von Dienstag, 7. Januar, bis Montag, 13. Januar, jeweils am Tag der Restmüllabfuhr. Die Bäume werden selbstverständlich auch in den Stadtteilen mitgenommen, in denen die Müllabfuhr plangemäß erst in der darauffolgenden Woche stattfindet. Die Bürgerinnen und Bürger stellen ihren Baum einfach an dem Wochentag raus, an dem die...

  • Datteln
  • 06.01.20
Ratgeber
Die Abholung der Weihnachtsbäume durch die Wirtschaftsbetriebe Duisburg startet am Montag, 2. Januar, und geht bis zum 15. Januar. Für die einzelnen Stadtteile gibt es feststehende Termine.     Foto: Terhorst

Auch das geschieht nach der Devise „Alle Jahre wieder“
Wirtschaftsbetriebe Duisburg holen Weihnachtsbäume ab

In der Zeit vom 2. bis zum 15. Januar 2020 sammeln die Wirtschaftsbetriebe Duisburg wieder die Weihnachtsbäume ein. Zwei feste Abholtermine gibt es für jeden Stadtteil. Da die Bäume kompostiert werden, sollten sie ungeschmückt an den Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden. Zusätzlich sollte darauf geachtet werden, dass sie so bereitgestellt werden, dass von den Bäumen keine Verkehrsgefährdung oder -behinderung ausgeht. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, seinen Baum kostenlos an...

  • Duisburg
  • 28.12.19
Ratgeber
Werden auch in 2020 wieder von der EBE abgeholt: Die Tannenbäume der Essener Haushalte. Rund 90.000 Bäume werden es während der zehntägigen Sammelaktion wohl werden. In Borbeck-Mitte, Bedingrade, Frintrop, Schönebeck, Dellwig, Bochold und Gerschede ist der zentrale Abholtermin am 8. Januar.

Ein Abholtermin pro Haushalt - Aktion läuft über zehn Tage
EBE sammelt ab 6. Januar die Essener Tannenbäume ein

Noch stehen sie in voller Pracht in unseren Wohnzimmern: Behängt mit goldenen, roten oder silbernen Kugeln, mit Schleifen und Engeln, Lichterketten oder echten Kerzen, mit Holzschmuck, Strohsternen oder solchen aus Papier. Ein jeder ein Unikat, ein jeder ganz individuell gestaltet. Doch die Lebenszeit der Weihnachtsbäume ist begrenzt, egal wie prachtvoll sie an den Festtagen auch erstrahlen. Auch in 2020 bieten die Entsorgungsbetriebe Essen wieder für die Haushalte im Stadtgebiet einen festen...

  • Essen-Borbeck
  • 27.12.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Louisa Voß, Sebastian Raabe, Leo Krebs, Aaron Messmann und Moritz Hegh haben nicht nur alle Hände voll zu tun, sondern auch jede Menge Spaß beim Tannenbaumverkauf.

Messdiener St. Josef verkaufen im Innenhof des Pfarrhauses an zwei Adventswochenenden Weihnachtsbäume
Tannenbäume werden sogar bis nach Hause geliefert

Der Duft frischgeschlagener Tannen zieht über den Hof des Pfarrhauses. Lautstark wird die Kettensäge angeworfen. Aaron Messmann hantiert professionell mit dem schweren Gerät. Der Messdiener-Leiter ist stolzer Inhaber eines Kettensägenscheins. Und den kann er an diesem Wochenende auch gut gebrauchen. Zum nunmehr vierten Mal haben die Messdiener der Frintroper Gemeinde St. Josef einen Tannenbaum-Verkauf im Innenhof des Pfarrhauses im Himmelpforten organisiert. 200 frischgeschlagene...

  • Essen-Borbeck
  • 10.12.19
Kultur
Zur Eröffnung war es voll, unter der Woche lässt die Besucher-Frequenz noch zu wünschen übrig. Fotos: Gerd Kaemper
5 Bilder

Neuer zentraler Weihnachtsmarkt in der City
Stimmung gelungen? Der Weihnachtsmarkt-Check für Gelsenkirchen

Der neue Weihnachtsmarkt hat sich deutlich verbessert Weihnachtsmärkte werden im Allgemeinen dann gut angenommen, wenn die Atmosphäre stimmt. Heimelig muss es sein. In diesem Punkt hat sich der neue zentrale Weihnachtsmarkt in der City um Längen verbessert. "Darf ich aufs Karussell, Mama?", fragt ein Sechsjähriger. Zwischen all den Erwachsenen, die Glühwein und Bratwurst im Sinn haben, weiß der Knirps genau, was er will. Sein Glück: die Mutter willigt ein. Und Minuten später sitzt er im...

  • Gelsenkirchen
  • 29.11.19
Ratgeber
Die Weihnachtsbäume werden erst gesammelt und anschließend zerkleinert, geschreddert und gesiebt.

ZBH mit Mammutaufgabe
52 Tonnen Bäume eingesammelt

Schluss mit Weihnachten, raus mit der Tanne: Jedes Jahr am Samstag nach Heilige Drei Könige sammelt der ZBH in ganz Herten die Weihnachtsbäume ein. Eine Mammutaufgabe für die 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Abfallwirtschaft und dem Grünbereich. Sie luden am Wochenende mit 16 Fahrzeugen rund 52 Tonnen der ausgedienten Wohnzimmerbäume ein. Noch im Dunkeln kurz vor sieben geht es in jedem Jahr los. Straße für Straße fahren die Trupps ab, um die kratzigen, ausgedienten Nadelbäume zu...

  • Herten
  • 20.01.19
Natur + Garten

Weihnachtsbäume werden vom 7. bis zum 14. Januar 2019 eingesammelt
Wann werden die Bäume abgeholt?

Wann werden die Weihnachtsbäume abgeholt? Das ist die häufig gestellte Frage nach dem Fest. Dazu informieren die GELSENDIENSTE:  Gelsendienste bietet den Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürgern  wieder eine komfortable und kostenfreie Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume an - solange es keine gewerblichen sind. Die Sammlung erfolgt eingeteilt nach Stadtteilen und beginnt dieses Mal am Montag, 7. Januar 2019, in den Stadtteilen Ückendorf, Neustadt, Altstadt und Rotthausen. Sie endet eine...

  • Gelsenkirchen
  • 28.12.18
Blaulicht
Aus der Tannenbaumschonung zwischen Endorf und Stockum stahlen Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch rund 200 Tannenbäume.

Unbekannte klauen Tannenbäume in Sundern

Etwa 200 gefällte und bereits verpackte Tannenbäume waren in der Nacht zum Mittwoch das Ziel von Dieben: Zwischen 16.30 Uhr bis 08.30 Uhr waren die Täter in der Tannenbaumschonung zwischen Endorf und Stockum "aktiv". Zum Abtransport müssen die Täter ein größeres Fahrzeug benutzt haben. Hinweise nimmt die Polizei in Sundern unter Tel. 0 29 33 - 90 200 entgegen.

  • Sundern (Sauerland)
  • 22.11.18
LK-Gemeinschaft
29 Bilder

Rückblick:Weihnachtsmarkt Haus Visbeck (Dülmen)

All überall auf Visbeck´s Tannenspitzen werden wieder goldene Lichtlein blitzen. Bereits zum 10. Mal wird in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt „Visbecker Lichter“ seine Türen rund um die Marienkapelle Visbeck öffnen. Eine Woche eher als in den vergangenen Jahren, also am 3. Advent dem 16.+17. Dezember ist der Markt von 11.00-19.00 Uhr geöffnet. Die „Visbecker Lichter“ halten für die ganze Familie etwas bereit. Für die kleinen Gäste gibt es viel zu erleben. Sie können sich in der Strohhüpfburg...

  • Bochum
  • 09.01.18
  • 3
  • 6
Ratgeber
2 Bilder

Kostenlose Entsorgung der Weihnachtsbäume

Jedes Jahr im Januar bietet die USB Bochum GmbH die kostenlose Weihnachtsbaumabholung an. Die Abholung erfolgt nach Postleitzahl-Bezirken. An welchen Tagen und in welchen Bezirken die USB-Mitarbeiter die Bäume entsorgen, kann der nachfolgenden Tabelle entnommen werden. Abholung nach Postleitzahlen und Annahme an den Wertstoffhöfen Datum und PLZ-Bezirk: 44793/44867 Montag 08.01.2018 44869 Dienstag 09.01.2018 44795 Mittwoch 10.01.2018 44866 Donnerstag 11.01.2018 44789 Freitag 12.01.2018...

  • Bochum
  • 08.01.18
Überregionales

Hagen - Polizei sucht Tannenbaumdiebe

Eine größere Menge Tannenbäume erbeuteten Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag vom Gelände eines Baumarktes an der Schwerter Straße. Eine Mitarbeiterin stellte am Dienstagmorgen fest, dass der Zaun, dessen Elemente mit Ketten verbunden waren, nicht mehr in den vorgegebenen Bodenverankerungen stand. Der Bestand der Bäume schien deutlich geschrumpft und eine erste Inventur bestätigte, dass Diebe in der zurückliegenden Nacht insgesamt 24 Weihnachtsbäume im Gesamtwert von ca. 620 Euro...

  • Hagen-Vorhalle
  • 13.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.