Tartanbahn

Beiträge zum Thema Tartanbahn

Politik
Fürstenbergsradion

- Soll das Fürstenbergstadion mit Tartanflächen Ausstattung werden -

In der Sitzung am 07.11.2017 wurde unter TOP 10 von Werner-Klaus Jansen Mitglied des Rates der Stadt Gelsenkirchen und Vorsitzender der CDU Horst folgende Anfrage gestellt. Verbesserung der Ausstattung der Außen - Sportanlagen mit Laufbahnen und Trainingsflächen aus Tartan im Fürstenbergstadion Gelsenkirchen Herr Jansen hatte hierzu folgende Fragen: - Bestehen seitens der Stadtverwaltung Gelsenkirchen Planungen über die Teilverbesserungen hinaus, das Stadion mit Laufbahnen mit Tartan...

  • Gelsenkirchen
  • 15.04.18
Sport
Beim Spendenlauf für KIS machten 120 Kettwiger Sportler mit.
Foto: Bangert
5 Bilder

„Olympiastadion Kettwig“

Spendenlauf für KIS war ein voller Erfolg, Kettwig läuft für seine moderne Anlage Nun heißt es Daumen drücken! Am Mittwoch entscheidet der Rat der Stadt über den offiziellen Baubeschluss. Dann steht einer modernen Sportanlage für Kettwig nichts mehr im Wege. Nach Pfingsten sollen die Bagger rollen. Der Wintereinbruch war glücklicherweise rechtzeitig abgeklungen, sodass die Wege bereits wieder passierbar waren. Heiner Hahn atmete durch: „Als wir Samstag den Schnee sahen, ist uns das Herz...

  • Essen-Kettwig
  • 13.02.17
Sport
Im Sommer staubig, im Herbst matschig, im Winter unbespielbar: Die Kettwiger Asche. 
Foto: Archiv / Bangert
3 Bilder

Die Bagger rollen bald

Baubeginn einer modernen Kettwiger Platzanlage rückt immer näher, KIS lädt ein zum Spendenlauf Bald ist es soweit! Die allerletzten Formalien stehen noch aus. Doch inzwischen gilt als sicher, dass ab April auf der Sportanlage an der Ruhrtalstraße die Bagger rollen werden. Der Ausschuss für die Sport- und Bäderbetriebe Essen hat sich in seiner Sitzung für den Umbau sechs weiterer Sportanlagen ausgesprochen und schlägt dem Stadtrat dafür Sportanlagen in Bredeney, Dellwig, Haarzopf,...

  • Essen-Kettwig
  • 23.01.17
Sport
Der Sachverständige Alfred Ulenberg (r.) informiert Jens Möller (l.) aus dem Ingenieursamt der Stadt sowie den ersten Beigeordneten Rainer Weichelt über Kunststoffbeläge für Sportanlagen.
2 Bilder

350.000 für neue Tartanbahn: Gladbeck investiert in Leistungs- und Freizeitsport

Dass Hobby- und Leistungssport in Gladbeck einen festen Platz inne haben, ist auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Unter anderen erreichen Gladbecker Leichtathleten auch bei nationalen Wettbewerben immer wieder gute Platzierungen. Jetzt soll die mehr als 25 Jahre alte Tartanbahn im Wittringer Stadion erneuert werden. „Ich freue mich, dass wir jetzt nach dem Bau des zweiten Kunstrasenplatzes und der Beachanlage in Stadtmitte als nächste Großmaßnahme die Tartanbahn im Stadion erneuern“,...

  • Gladbeck
  • 10.07.15
  • 4
  • 1
Sport

Tartanbahn: Keine Brüskierung des Rates

Über den Vorschlag von Bürgermeister Ulrich Roland, die Tartanbahn im Gladbecker Stadion zu erneuern, ohne den Rat der Stadt zu informieren, zeigte sich die CDU Gladbeck brüskiert. Mario Sommerfeld, SPD Ratsherr und Sportauschussmitglied, ist allerdings der Ansicht, dass Rolands Vorschlag, keine Brüskierung des Rates sei, sondern pflichtgemäßes Handeln. „Ulrich Roland hat häufig Vorschläge zur Stadtentwicklung gemacht, z.B. für die Überdachung der Tribüne im Stadion oder für die zwei...

  • Gladbeck
  • 16.01.14
  • 1
  • 1
Sport
Zeigt sich angesichts der Zusage von Bürgermeister Ulrich Roland, die Tartanbahn im Stadion werde im Jahr 2015 erneuert , „brüskiert“: Christian Enxing, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes und Bürgermeisterkandidat der Gladbecker CDU.

Neue Tartanbahn für das Gladbecker Stadion: CDU zeigt sich "brüskiert"

Gladbeck. Und schon wieder ist die Gladbecker CDU sauer auf SPD-Bürgermeister Ulrich Roland. Dieses Mal hat Roland mit seinem Vorschlag zur Erneuerung der Tartanbahn im Stadion an der B 224 den geballten Zorn der Christdemokraten auf sich gezogen. „Der Rat und seine Ausschüsse sind die demokratisch gewählten Gremien einer Kommune. Die Gremien zu achten ist eine der vornehmsten Aufgaben des Bürgermeisters. Es ist jedoch eine Brüskierung der Ausschüsse und des Rates, wenn bereits jetzt eine...

  • Gladbeck
  • 14.01.14
  • 5
Sport
Nach immerhin 25 Jahren ist die Tartanbahn im Gladbecker Stadion am Wittringen Wald "hin". Daher setzt sich Bürgermeister Ulrich Roland vehement für eine Erneuerung ein und möchte die Maßnahme sogar schon im Jahr 2015 realisieren.

Bürgermeister fordert neue Tartanbahn für das Gladbecker Stadion

Wittringen. Die Kasse der Stadt Gladbeck ist zwar absolut leer, doch will man seitens der Verwaltung auch künftig in den Standort "Sportstadt Gladbeck" investieren: Nach dem Bau eines zweiten Kunstrasenplatzes in Stadtmitte rückt als nächstes die Erneuerung der Tartanbahn im Gladbecker Stadion in den Blickpunkt. Dies jedenfalls kündigte Bürgermeister Ulrich Roland beim Wirtschafts- und Neujahrsempfang an. „Der Sport hat in unserer Stadt einen hohen Stellenwert. Die Weiterentwicklung unserer...

  • Gladbeck
  • 11.01.14
  • 1
Sport
Dieses Bild stand am Sonntag auf der Titelseite des Stadtspiegels Fröndenberg/Wickede.
2 Bilder

Der Lack ist ab

Mit einem Tag der offenen Tür hatten am Samstag, 12. Oktober, der SC Fröndenberg-Hohenheide und der VfL Fröndenberg auf ihren maroden Sportplatz hingewiesen. Leider hatte sich in den aktuellen Bericht der Stadtspiegel-Ausgabe am Sonntag der Druckfehlerteufel - in Wahrheit war es (m)ein Tippfehlerteufel - eingeschlichen. Dort war statt "Hohenheide" "Bausenhagen" zu lesen. Wir veröffentlichen im Lokalkompass nicht nur den korrigierten Bericht, sondern auch zusätzlich noch ein Foto, auf dem...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.10.13
Sport
2 Bilder

Eröffnung kann kommen - Die Vorfreude steigt im Löwental

Hier mäht der Präsident selbst! Hans-Jürgen Koch und ein Team von freiwilligen Helfern des SC Werden-Heidhausen brachten den Sportpark Löwental auf Vordermann. Da am Samstag, 29. Juni, die neue Anlage im Löwental offiziell von der Stadt an die Sportler übergeben wird, sorgte der gastgebende SC im Vorfeld für den Rückschnitt der wuchernden Hecken, der Rasenflächen, sammelte Unrat auf und dämmte das wachsende Moos ein. Nun können Offizielle, Sponsoren und alle sportbegeisterten Werdener...

  • Essen-Werden
  • 25.06.13
Sport

Sparen ja,

aber doch bitte an der richtigen Stelle. Herne ist eine arme Stadt, da kommt der Kämmerer manchmal auf drollige Gedanken. Tatort: Sportpark Wanne-Süd. Dort wurden zwar 1.500,-- € für neue Sitzschalen genehmigt (investive Ausgaben, stehen im Haushalt), aber nicht 1.500,-- € für eine Erneuerung der Tartanbahn (konsumtive Ausgaben, stehen nicht im Haushalt). Nun haben aber Experten versichert, dass der Tartanbelag bald abgelaufen ist. Dann müsste auch die darunter liegende Schicht erneuert...

  • Herne
  • 01.10.12
Sport
v.l. Karl-Heinz Speder, Sven Kucki , Dr. Michael Bonmann, Felicitas Schönau,Klaus Dieckmann sowie Svea und Johannes.

Etwas ganz Besonderes

Schulleiterin Felicitas Schönau lächelte: „Sie glauben gar nicht, was unsere Schüler alles tun, wenn es unterrichtsfrei gibt. Da rennen sie sogar im strömenden Regen!“ Pech hatten sie, die Schüler der Klassen 5 bis 9 des Gymnasiums Werden. Denn der auf der Brehminsel angesetzte Sponsorenlauf zugunsten der neuen Tartanbahn im Löwental drohte im Matsch zu versinken, es schüttete unaufhörlich. Aber die sportlichen Gymnasiasten beweisen nicht nur alljährlich beim Stadtwaldfest ihren Ehrgeiz, auch...

  • Essen-Werden
  • 21.09.12
Sport

Radeln für die Tartanbahn

Am Sonntag, 16. September, lädt der WTB zu einer weiteren Aktion zur Kostendeckung für die Tartanbahn auf dem Sportplatz im Löwental ein. Die familienfreundliche Radtour um Werden beträgt maximal 40 Kilometer. Treffpunkt ist an der Sporthalle Löwental um 11 Uhr. Jeder kann noch einen Blick auf den Stand der Arbeiten an Sportplätzen und Laufbahn werfen. Von dort geht es am Ruhrufer entlang Richtung Kettwig. In Kettwig vor der Brücke erfolgt der Einstieg in den „Panorama Radweg Niederbergbahn“....

  • Essen-Werden
  • 11.09.12
Sport

Kicken für Tartan

Am Samstag, dem 16. Juni, wird der Sportverbund Werden / Ruhr von 16 Uhr bis 20 Uhr im Werdener Löwental für die Tartanbahn kicken. Fünf Teams haben sich bisher gemeldet, neben den WTB-Volleyballern, den DJK-Handballern und der SG Werden 80 nehmen die Alte Herren des SC Werden-Heidhausen sowie dessen Jugendausschuss teil. Weitere Teilnehmer sind durchaus erwünscht! Bei Kaltschale und frisch Gegrilltem darf über die Spielergebnisse, sowohl des Turniers als auch der EM, diskutiert werden. Eine...

  • Essen-Werden
  • 12.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.