taschendiebe

Beiträge zum Thema taschendiebe

Blaulicht
"Vorsicht vor Langfingern!", warnt die Polizei HSK.

Vorsicht vor Langfingern!
Diebe in Arnsberg und Neheim unterwegs

In einer Bäckerei in der Fußgängerzone in Neheim schlugen am Donnerstag zwei Trickdiebinnen zu. Mit dem sogenannten "Zetteltrick" erbeuteten sie das Bargeld eines 70-jährigen Arnsbergers. Bei diesem Trickdiebstahl halten die Täter ihrem Opfer ein Blatt Papier, mit der Bitte um eine Spende vor. Dabei nutzt einer die Ablenkung für den raschen Griff nach der Geldbörse oder in die Handtasche. In diesem Fall kamen gegen 11.45 Uhr zwei Frauen auf den Arnsberger zu. Sie zeigten Zettel vor, auf...

  • Arnsberg
  • 10.01.20
Ratgeber
Vorsicht Langfinger. Schnell wechselt jetzt wieder das Weihnachtsgeld den Besitzer, wenn man beim Besuch des Weihnachtsmarktes nicht aufpasst.Foto: privat

Weißer Ring warnt vor Langfingern in der Weihnachtszeit
Zeit böser Überraschungen

Jetzt beginnt sie wieder, die Hochsaison der Taschendiebe. Mit den Eröffnungen der Weihnachtsmärkte häufen sich auch die Anzahl der Taschendiebstähle. Das Gedränge auf dem Weihnachtsmarkt, am Glühweinstand, dicht an dicht stehende Menschen auf der Hinfahrt oder Heimfahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder die ausgelassen Feiernden – große Menschenmengen bieten vor allem Taschendieben eine gute Gelegenheit ihren Geschäften nachzugehen. Die potenziellen Opfer sind durch die Enge und das...

  • Herne
  • 05.12.19
Blaulicht
Ulrich Neuhaus gibt Tipps, wie man sich vor Taschendieben schützen kann.

Polizei warnt vor Trickdieben
Nicht nur zur Weihnachtszeit

„Taschendiebe sind sehr geschickt“, warnt Ulrich Neuhaus von der Kriminalprävention der Bochumer Polizei, „und gerade beim Weihnachtsmarkt treiben sie häufig ihr Unwesen.“ - Der erfahrene Kriminalbeamte gibt Tipps, wie man sich schützen kann. „Trickdiebe sind oft so geschickt wie Zauberer und lenken ihre Opfer ab“, hat Neuhaus die Erfahrung gemacht. Dabei stellt sich das Problem natürlich nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt, sondern ganzjährig am Hauptbahnhof, an Bushaltestellen und bei...

  • Bochum
  • 02.12.19
Blaulicht

Kreispolizei Wesel warnt alle adventlichen Bummler
Zwischen Bratwurst und Glühwein warten auch Taschendiebe!

Ein Einkaufsbummel mit Bratwurst und Glühwein auf demWeihnachtsmarkt: Das gehört in der Adventszeit einfach dazu. Gerade Taschendiebe mögen Trubel und Gedränge auf den Märkten. In einem solchen "Arbeitsumfeld" können sie relativ unbemerkt ihre langen Finger ausstrecken. Der Polizei im Kreis Wesel sind im vergangenen Jahr 293 Fälle von Taschendiebstahl angezeigt worden. In diesem Jahr liegt die Zahl bist jetzt leicht darüber.  Oft sind die Täter auch gleich in Gruppen unterwegs. Ein Täter...

  • Wesel
  • 26.11.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Taschendiebe sind gerade in der Vorweihnachtszeit intensiv unterwegs. Seien Sie aufmerksam und misstrauisch!

Vorsicht auf Weihnachtsmärkten, Taschen- und Trickdiebe haben Hochkonjunktur

Mit Beginn der Weihnachtsmärkte haben auch Taschen- und Trickdiebe wieder Hochkonjunktur.  Achten Sie auf Ihre Wertsachen.  Auch Reisende werden vor allem Opfer beim Betreten und Verlassen von Zügen oder wenn sie sich im dichten Gedränge auf den Bahnsteigen bewegen. Vor allem auf Geld, Ausweise oder Wertgegenstände haben es die Trickdiebe abgesehen. Wir haben sechs Tipps für Sie: - Tragen Sie Wertsachen und Dokumente nicht in der Handtasche bei sich, sondern in verschlossenen...

  • Marl
  • 25.11.19
Blaulicht

Erfolgreicher Sondereinsatz rund um die Messe
Keine Chance für Taschendiebe! - Festnahmen - Überprüfungen

Stockum.  Noch vor dem Start der Weihnachtsmärkte in der Innenstadt hält die Düsseldorfer Polizei mit Aktionen gegen Taschendiebe den Druck gegen die meist reisenden Täter hoch. So kam es am Dienstag im Verlauf eines Schwerpunkteinsatzes rund um die aktuelle Messe zu zwei Festnahmen von professionellen reisenden Taschendieben. Die beiden Männer im Alter von 63 und 51 Jahren mit französischen und niederländischen Pässen wurden dem sogenannten "beschleunigten Verfahren" zugeführt. Allein an dem...

  • Düsseldorf
  • 21.11.19
Blaulicht

Vorsicht Taschendiebe! Rempel- und Schuhladentrick

Mehrere "Klassiker" wurden bei Taschendiebstählen in Dorsten, Herten und Recklinghausen angewandt, um Frauen die Geldbörsen aus den Handtaschen zu stehlen. Am Samstag, 13. Juli, rempelten zwei tatverdächtige junge Frauen eine Seniorin in einem Bekleidungsgeschäft an der Borkener Straße an. Kurz danach, an der Kasse, bemerkte die Frau, dass ihre Tasche offen war und die Geldbörse fehlte. Die beiden jungen Frauen waren ungefähr 16 bis 18 Jahre alt. In Herten gab es für zwei Männer beim Einkauf...

  • Recklinghausen
  • 15.07.19
Blaulicht

Bereits sieben Diebstähle am heutigen Mittwoch
ACHTUNG: Taschendiebe sind in der Innenstadt aktiv!

Seit den frühen Mittagsstunden des heutigen Mittwoch sind Taschendiebe in der Hagener Innenstadt aktiv. Bis 14.30 Uhr wurden bereits sieben Diebstähle aus Handtaschen und ein Diebtsahl eines Handys bei der Polizei angezeigt. Die Tatorte liegen in den angezeigten Fällen in Bekleidungsgeschäften in der Fußgängerzone. In einem Fall wurden drei junge Mädchen beobachtet, die allerdings nur nach der äußeren Erscheinung als südosteuropäisch beschrieben werden können. In anderen Fällen gibt es...

  • Hagen
  • 17.04.19
Blaulicht

Recklinghausen: Von der Kirmes in den Knast

Bei gutem Wetter freuen sich nicht nur die Schausteller und Gäste der Palmkirmes, sondern auch Taschendiebe wittern das große Geschäft im Gedränge. Zivilbeamte beobachteten am Samstag, 6. April, gegen 20 Uhr auf der Palmkirmes an der Kurt-Oster-Straße, wie sich fünf Verdächtige an verschiedenen Verkaufsständen aufhielten und dort Verkaufsstände und Gäste der Kirmes umkreisten. Ein schneller Griff hinter den Tresen eines Bistro-Standes und die Geldbörse der Inhaberin war weg. Auf der Flucht...

  • Recklinghausen
  • 08.04.19
Blaulicht

Großeinsatz in der City
Hagen: Erfolgreicher Einsatz gegen Taschendiebe

Am Donnerstag führte die Hagener Polizei in den Nachmittagsstunden einen Einsatz zur Bekämpfung des Taschendiebstahls durch. Insgesamt waren 20  Beamte vornehmlich im Bereich der Innenstadt unterwegs. Um 15.30 Uhr erhielten die Einsatzkräfte einen Hinweis, wonach sich kurz zuvor in einem Kaufhaus auf der Elberfelder Straße ein Taschendiebstahl ereignet hatte. Die Polizisten nahmen daraufhin eine Frau ins Visier, die sich verdächtig verhalten hatte. Dass die Fahnder ein gutes Näschen hatten,...

  • Hagen
  • 18.01.19
Blaulicht

Aufgepasst beim Weihnachtsbummel
Taschendiebe in der Hagener Innenstadt unterwegs

Taschendiebe trieben am vergangenen Samstag  in der Hagener Innenstadt ihr Unwesen. Insgesamt sieben Taten wurden bei der Hagener Polizei zur Anzeige gebracht. In der Zeit von 11.30 bis19 Uhr erbeuteten die Taschendiebe rund 1.200 Euro Bargeld. Geschädigte waren sowohl Männer wie Frauen. Ärgerlich in diesem Zusammenhang auch, in den jeweiligen Geldbörsen befanden sich zahlreiche persönliche Papiere und Debitkarten, die zumindest zum Teil ersetzt bzw. neu beschafft werden müssen. Die...

  • Hagen
  • 17.12.18
Blaulicht

Kreispolizei warnt vor Nachlässigkeit beim Einlauf in der Vorweihnachtszeit
Taschendiebe schlagen in Wesel innerhalb von fünf Stunden viermal zu

Mindestens viermal griffen Unbekannte am Freitag, in der Zeit von 12.00 Uhr bis 16.45 Uhr, in der Fußgängerzone in fremde Handtaschen und entwendeten Geldbörsen. Anschließend flüchteten sie unerkannt. Die Kreispolizei Wesel warnt: Gerade in der Vorweihnachtszeit nutzen Täter die vollen Geschäfte und die überfüllten Einkaufsstraßen für ihre Zwecke. Haben Sie in dieser Zeit ein ganz besonders wachsames Auge auf ihre Handtasche, verschließen Sie die Tasche mit dem Reißverschluss und tragen Sie...

  • Wesel
  • 26.11.18
  •  2
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Vorsicht vor Langfingern auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt
Smartphones aus der Tasche gezogen

Rund um den Duisburger Weihnachtsmarkt haben Diebe am vergangenen Wochenende zugegriffen. Die Polizei warnt vor Taschendiebstahl und bittet die Besucherinnen und Besucher, vorsichtig zu sein. So kam es am Freitag, 16. November, 21.35 Uhr, auf der Landgerichtstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Pärchen und drei bislang unbekannten Personen. Einer der Männer soll der 34 Jahren alten Frau an den Po gefasst haben, woraufhin sich ihr Freund einschaltete. Daraufhin schlug einer der...

  • Duisburg
  • 19.11.18
Blaulicht
2 Bilder

22-jähriger Taschendieb aus Marl festgenommen

Polizisten nahmen am Donnerstag (15.11., 0:45 Uhr) an der Bahnhofstraße in Münster zwei mutmaßliche Taschendiebe fest. Darunter ein  22-Jähriger Mann  aus Marl. Der 24-jährige Täter hatte zuvor (14.11., 23:55 Uhr) mit seinem Komplizen einen 62-Jährigen Münsteraner am Berliner Platz in ein Gespräch verwickelt und ihm unbemerkt die Geldbörse samt Bargeld entwendet. Der 62-Jährige bemerkte den Diebstahl kurze Zeit später und alarmierte die Polizei. Die hinzugerufenen Beamten beobachteten...

  • Marl
  • 15.11.18
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Einsatz
! Taschendiebe - Schwerpunkteinsatz der Düsseldorfer Polizei - Festnahmen auf frischer Tat

Mit einem Schwerpunkteinsatz im Rahmen der Aktionswoche "Taschendiebstahl" hat die Düsseldorfer Polizei am Dienstag den Druck auf Taschendiebe weiter aufrechterhalten. Zivilfahndern gelang hierbei die Festnahme zweier Männer auf frischer Tat. Eigens für die derzeit stattfindende Veranstaltung hatten Beamten des Kommissariats für Prävention einen Infostand auf dem Messegelände aufgebaut. Sie sprachen zahlreiche Besucher an, händigten Flyer sowie Broschüren aus und wiesen auf richtige...

  • Düsseldorf
  • 15.11.18
Blaulicht

Aktionswoche "Augen auf und Tasche zu!" - Langfinger sind immer unterwegs

Die Bekämpfung des Taschendiebstahls steht im Mittelpunkt der landesweiten Aktionswoche "Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs." Im Rahmen der Kampagne in der Zeit vom 07.11. - 13.11.2018 beteiligt sich das Polizeipräsidium am 08.11.2018 mit einem Aktionstag. Die Tricks der Taschendiebe Die Trickdiebe gehen meist arbeitsteilig in Teams vor. Oft lenken sie die Opfer ab, indem ein Täter einen „Stau“ im Gedränge provoziert, die Opfer scheinbar unabsichtlich anrempelt oder...

  • Marl
  • 07.11.18
Ratgeber
Symbolbild Taschendiebstahl Foto: Bundespolizei
2 Bilder

Sommerferien in NRW - Taschendiebe machen keine Ferien - Tipps für einen entspannten Urlaub

Jetzt sind sie da, die Sommerferien 2018. Endlich Koffer packen und ab in den Urlaub. Gerade bei Reisen mit der Bahn werden auch garantiert Taschendiebe in Zügen und Bahnhöfen auf "Beutefang" sein. Im Jahr 2017 wurden im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeiinspektion Dortmund in 1.254 Fällen (2016: 1.212), Personen Opfer von Taschendieben. Taschendiebstahl zählt gerade in Großstädten zu den häufigsten Delikten - neben Autoaufbrüchen, Fahrraddiebstählen und Sachbeschädigungen. Und das,...

  • Marl
  • 12.07.18
Ratgeber
2 Bilder

Sicher unterwegs im Urlaub

Zum Glück stehen die Sommerferien vor der Tür. Und wer den Urlaub richtig plant, kann ihn in vollen Zügen genießen. Ob Pauschalurlaub oder Abenteuertrip, die Geldversorgung auf Reisen will gut vorbereitet sein. Doch was gehört ins Portemonnaie? Das Wichtigste zuerst: Niemals nur auf ein Zahlungsmittel verlassen! Auf die Mischung kommt es an. Je nachdem, wohin die Reise geht, sollte man für verschiedene Lebenslagen gerüstet sein. Die Checkliste für Urlauber: • Nicht zu viel Bargeld...

  • Marl
  • 14.06.18
  •  1
Überregionales

Polizei Hagen: Einsätze "zwischen den Jahren"

Hilflose Person entpuppte sich als Polizist Ein besorgter Autofahrer meldete der Polizeileitstelle am Freitagmorgen, 29. Dezember, gegen 7 Uhr eine hilflose Person, die auf der Saarlandstraße kurz vor dem Landgericht stadteinwärts quer über eine Leitplanke "hängt" und vermutlich betrunken ist. Der Einsatz ging über Funk an einen Streifenwagen und die Beamten konnten nach wenigen Minuten Entwarnung geben: Es handelte sich um einen Kollegen vom Verkehrsdienst, der gerade für...

  • Hagen
  • 29.12.17
Überregionales
Polizei und Ordnungsämter sorgen für Sicherheit auf Weihnachtsmärkten

Polizei sorgt für Sicherheit auf Weihnachtsmärkten im Kreis Unna

Endlich ist es soweit: Die ersten Weihnachtsmärkte im Kreis Unna haben geöffnet. Auch in diesem Jahr arbeiten Polizei und Ordnungsdienste der Kommunen im Kreis Unna eng zusammen, um die Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten. Polizeibeamtinnen und -beamte werden sowohl deutlich sichtbar in Uniform präsent und ansprechbar sein, als auch verdeckt in Zivil die Weihnachtsmärkte bestreifen. Die Polizei steht in engem Informationsaustausch mit allen Sicherheitsbehörden. Die...

  • Unna
  • 03.12.17
Überregionales
Taschen- und Trickdiebe kennen viele Tricks.

Weihnachtszeit: Vorsicht, Langfinger unterwegs

Dunkle Jahreszeit und Advents- und Weihnachtsmärkte – das bedeutet auch Hochkonjunktur für Taschendiebe. Die aktuellen Kriminalitätszahlen bestätigen dies leider. Geldbörse und Handys sind  natürlich besonders beliebt bei Langfingern. Für die Betroffenen ist dies meist eine kleine Katastrophe, nicht nur wegen des Bargeldes, sondern vor allem wegen der Ausweise, Geldkarten  – und nicht zu vergessen all der Kontaktdaten und Termine im Handy! Die Polizei Mettmann warnt deshalb in einer...

  • Velbert
  • 28.11.17
Ratgeber

Vorsicht vor Taschendieben

Mit der Aktion "Augen auf und Tasche zu!", die unter anderem von den Polizeipräsidien in Bochum und Gelsenkirchen initiiert wurde, sollen Besucher von Weihnachtsmärkten dazu sensibilisiert werden, auf ihre Wertgegenstände zu achten. Die Erfahrung zeigt, dass Kriminelle sich in Menschenmengen und in der frühen Dunkelheit besonders wohlfühlen. Taschendiebstähle, vermeintliche Spendensammlungen oder andere Betrugsdelikte häufen sich. Die Zahl der Taschendiebstähle stieg von 2014 bis 2016 von...

  • Herne
  • 27.11.17
  •  1
Ratgeber

Polizei warnt: Geben Sie beim Weihnachtsmarkt-Besuch gut Acht auf Ihre Wertsachen!

Es ist wieder so weit: Jede Menge Besucher strömen durch die engen Gassen oder stehen dicht gedrängt an den festlich geschmückten Ständen. Die Weihnachtsmärkte sind größtenteils bereits eröffnet und ziehen Jung und Alt in ihren Bann. Doch nicht nur Menschen in Weihnachtsstimmung ziehen die Märkte an, auch die Taschendiebe stehen bereits in den Startlöchern, denn für sie beginnt jetzt eine lohnenswerte Zeit: Die Langfinger nutzen das Gedränge und Menschenmengen aus, um sich zu...

  • Wesel
  • 22.11.17
Ratgeber

NRW: Weihnachtsmärkte sind beliebt bei Taschendieben

Die Polizei gibt Tipps für einen unbeschwerten Bummel Der Besuch eines Weihnachtsmarkts gehört für viele im Advent einfach mit dazu – leider auch für Taschendiebe. Während die Besucher an den zahlreichen Ständen stöbern oder sich angeregt bei einer Tasse Punsch unterhalten, schlagen die Diebe blitzschnell zu. Zwar sank 2016 die Zahl der angezeigten Taschendiebstahlfälle etwas, im Vergleich zum Vorjahr – von insgesamt 168.142 (2015) auf 164.771 Fälle (2016). Dafür stieg aber der Schaden von...

  • Schwerte
  • 21.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.