Tatort Dortmund

Beiträge zum Thema Tatort Dortmund

Kultur

50 Jahre TATORT: Jubiläums-Doppelfolge "In der Familie"

Deutschlands älteste und erfolgreichste Krimi-Reihe wird 50! Die ARD feiert diesen runden Geburtstag mit einer Doppelfolge, in der die KommissarInnen des Dortmunder Teams gemeinsam mit ihren Kollegen aus München ermitteln. Teil I (WDR/BR) des Jubiläums-"Tatort: In der Familie" unter der Regie von Dominik Graf ist am 29. November zu sehen; Teil II (BR/WDR) unter der Regie von Pia Strietmann folgt am 6. Dezember, jeweils um 20:15 Uhr im Ersten. Zum Inhalt der Jubiläums-Doppelfolge "In der...

  • Marl
  • 24.11.20
Kultur
Entspanntes Gespräch auf Phoenix-West: Im Januar hätte OB Ullrich Sierau Tatort-Kommissar Faber und sein Team am liebsten in den vorzeitigen Ruhestand schickt. Die Versöhnung besiegelten Ullrich Sierau und Schauspieler Jörg Hartmann nun stilecht mit einem "Friedenspils".
3 Bilder

Phoenix-West
"Hopfige Versöhnung": OB Ullrich Sierau trifft Schauspieler Jörg Hartmann (Tatort-Kommissar Faber)

"Prost auf Dortmund, die Region und ihren Tatort" war das Motto des Treffs mit OB Ullrich Sierau und Jörg Hartmann mit einem Pils auf Phoenix-West. Ein Treffen am Rande der „Tatort“-Dreharbeiten, zu dem der Schauspieler den Oberbürgermeister eingeladen hatte. Dieser nahm gerne an, nun hat es geklappt. Sie sprachen über den Dortmunder „Tatort“. Dabei tauschten sie sich unter anderem darüber aus, welche Facetten Dortmunds und der Region in den Folgen des „Tatorts“ bereits zu sehen waren und...

  • Dortmund-Süd
  • 15.11.19
Kultur
Ermitteln jetzt nur noch zu dritt: Daniel Kossik (l.) ist nicht mehr beim Tatort-Team Dortmund.

Tollwut-Toter in der JVA: Drehstart für elften Tatort aus Dortmund

Seit Montag (6.3.) laufen die Dreharbeiten zum neuen WDR-„Tatort – Tollwut“. Der Tod eines Häftlings gibt der Dortmunder Mordkommission Rätsel auf: Er starb an den Folgen einer Tollwutinfektion, die er sich im Gefängnis zugezogen haben muss. Doch die Ermittlungen in der JVA gestalten sich alles andere als einfach, zumal die Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Nora Dalay (Aylin Tezel) erstmals nur zu dritt ermitteln. „Tollwut“ ist der achte Dortmunder Tatort...

  • Dortmund-City
  • 07.03.17
Kultur

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Tatort feiert 1.000 Folgen im November!

Wie alles begann Bei mir startete die Tatort-Euphorie mit Folge 200 „Zahn um Zahn“ und The One And Only Schimanski. Schimmi, der seinerzeit die Mütter aller Teenies mit seiner „Gossensprache“ schockte. Wo es vor über 30 Jahren die damals 14-jährige große Überredungskünste kostete, den Film mit ihrer Freundin im Kino schauen zu dürfen. Genau, liebe KleverInnen, noch im guten alten Burg-Theater! In den plüschig roten Sesseln sahen wir dabei zu, wie die Journalistin Ulli in Schimmis Armen ihr...

  • Kleve
  • 22.08.16
  • 10
  • 15
Überregionales
Die "Tatort-Kommissare" aus Dortmund im Einsatz.                                                                      V.l.n.r.: Martina Bönisch (Anna Schuldt); Peter Faber (Jörg Hartmann); Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske)                                              Drehstart für den neuen Tatort aus Dortmund: "Zahltag" im Rocker-Millieu
39 Bilder

Dreharbeiten zum neuen "Tatort" mitten in Dortmund

Bericht/Foto: -urafoto- Am heutigen Nachmittag wurden Film-Sequenzen zum neuen "Tatort - Zahltag" im Zentrum von Dortmund erstellt. Mitten in Dortmund kommt es am hellichten Tag zu einer Schießerei. Zwei Tote, eine Schwerverletzte und schockierte Passanten bleiben zurück. Die ersten Spuren führen die vier Dortmunder Kommissare Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schuldt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske) zum berüchtigten Motorradclub "Miners"....

  • Dortmund-City
  • 01.03.16
  • 3
  • 3
Kultur
WTSMG-Chefreporter Thilo Kortmann war bei den Dreharbeiten zum Dortmunder Tatort auf der Hafenbrücke. Vielleicht ist er bei Hundstage zu sehen??

TATORT DORTMUND - SZENEN AUS DER VERGANGENHEIT

Dortmund - Noch ein Mal schlafen, dann wird es heiß am Sonntagabend. Bei dem schmuddeligen Wetter entführt der Dortmunder Tatort in die sommerlichen Hundstage, unter anderem am Dortmunder Hafen. Aufnahmen von gestern. Der Tatort ist zwar oldschool, aber so altbacken ist dieser auch wieder nicht. Vielmehr wurden vor sechs Monaten im Dortmunder Hafen Szenen aus der Vergangenheit gedreht. Vielmehr aus Kommissarin Bönischs Vergangenheit. Und die ist schrecklich wie der Leichenfund im Gewässer. Die...

  • Dortmund-City
  • 30.01.16
  • 1
Kultur
WTSMG-Chefredakteur Thilo Kortmann war bei den Hundstage-Tatort Dreharbeiten vor Ort.
2 Bilder

TATORT DORTMUND - HUNDSMODE BEI HUNDSTAGE

Dortmund - Bereits vor sechs Monaten fanden die Dreharbeiten zum kommenden Tatort Hundstage statt. Hundstage bezeichnet die heißesten Tage des Sommers. Erst am kommenden Sonntag wird der Tatort ausgestrahlt. Wer sich jetzt wundert!? Ja, der Tatort Hydra wurde später gedreht und früher gezeigt... Aufwendig waren die Hundstage-Drehtage am Dortmunder Hafen (siehe Video). Dafür musste das Gebiet für etliche Tage abgesperrt werden. Gedreht wurde der Leichenfund im Hafengewässer inklusive Fabers...

  • Dortmund-City
  • 27.01.16
Kultur

Tatort: Hundstage

Der Sendetermin für den nächsten Dortmunder Tatort steht fest: Am 31. Januar wird „Hundstage“ ausgestrahlt. Die Dienstaufsichtsbeschwerde macht Kommissar Peter Faber schwer zu schaffen, mit dem Polizeipsychologen geriet er am Abend noch in Streit – und jetzt fallen Schüsse im Dortmunder Hafen: Gerade noch rechtzeitig kommt Faber, um eine der beiden im Wasser treibenden Personen vor dem Ertrinken zu retten. Die andere kann nur noch tot geborgen werden. Als Kommissarin Martina Bönisch den...

  • Dortmund-City
  • 22.12.15
Kultur

Gemeinsam Tatort gucken

Es ist wieder soweit: Am 3. Mai sendet der WDR im Ersten den sechsten Tatort aus Dortmund. Für die Lydia-Gemeinde mit ihrem alternativen Programm wieder ein Anlass, zum Rudelgucken in die Pauluskirche einzuladen. Bereits ab 19 Uhr werden die Kirchentüren in der Schptzenstraße geöffnet und gibt es Bio-Wiener Würstchen, vegane Suppe und allerlei Getränke (alkoholisch wie nicht-alkoholisch) auf der Kirchen-Empore. Um 20.15 Uhr geht es pünktlich auf der Großleinwand in der Kirche los. Eine...

  • Dortmund-City
  • 21.04.15
LK-Gemeinschaft

Public Viewing in der Kirche

Zum vierten Mal bekommen die Besucher der Pauluskirche am Sonntag (2.2.) die Gelegenheit gemeinsam den Dortmund Tatort zu sehen. Bei beeindruckender Atmosphäre mit leckerem Essen ist die Kirche ab 19 Uhr geöffnet.

  • Dortmund-Nord
  • 28.01.14
Kultur

Der Tatort in der Pauluskirche

250 Besucher schauen gemeinsam auf die Großleinwand. Nirgendwo sonst kann das Public Viewing eines Dortmund-Tatorts mit so vielen Menschen erlebt werden wie in der Kulturkirche Paulus an der Schützenstraße. Und das bei beeindruckender Atmosphäre in der dezent in farbiges Licht getauchten Kirche - bei Bio-Würstchen, Vegetarischem und leckeren Getränken. Um in Ruhe anzukommen und sich zu unterhalten bei Essen und Trinken ist die Kirche bereits am Sonntag, 2. Februar ab 19 Uhr geöffnet. Der...

  • Dortmund-City
  • 27.01.14
Überregionales

Am 02.02.2014 kommt der 4. Tatort aus Dortmund in der ARD.

Mit großer Spannung und Vorfreude warte ich auf die 4. Folge des Tatort aus Dortmund, mit Jörg Hartmann als Kommissar Faber. Er wird am 02.02.2014 in der ARD um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Das Bild und der anhängende Artikel / Fotostrecke stammen von den Dreharbeiten zum Tatort Dortmund am Borsigplatz im April 2012. http://www.lokalkompass.de/dortmund-ost/kultur/am-23092012-um-2015-uhr-in-der-ard-kommt-der-erste-tatort-dortmund-d205332.html

  • Dortmund-City
  • 02.01.14
  • 2
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Kleine Rolle im Tatort Dortmund gefällig?

Welcher Tatort-Fan träumt nicht davon, einmal in einem Krimi selbst mitzuspielen. Vielleicht nicht gerade als Kommissar oder Mörder - man kann ja klein anfangen, zum Beispiel als Komparse (zunächst) im Hintergrund. Bereits zwei Mal durfte der Herdecker Schauspieler Jörg Hartmann den Kommissar Peter Faber im neuen Tatort Dortmund miemen. Und das überaus erfolgreich. Nun sucht eine Casting-Agentur Komparsen für weitere Tatorte aus der Nachbarstadt. Am kommenden Samstag, 23. Februar, soll...

  • Hagen
  • 20.02.13
Kultur

Fernsehkritik: "Tatort: Mein Revier" (11.11.2012, Sonntag, 20.15 Uhr, ARD)

Dieser Tatort hatte mein Interesse geweckt, da er im Ruhrgebiet spielt, in Dortmund. Dort bin ich des öfteren, da ich dort Verwandte habe. Was mich von Anfang an erstaunte war, dass dort im tiefsten Stahl- und Kohlenpott keiner so spricht wie man in Dortmund so spricht, keiner sprach Ruhrgebietsdialekt. Das zeigt, wie fake so ein Tatort ist. Und vollkommen unrealistisch und haarsträubend wirkte der Umgang der Polizisten miteinander, würden die so in der Realität kommunizieren, wäre Dortmund zu...

  • Hattingen
  • 11.11.12
Kultur

WDR verlost Statistenrolle im Dortmunder Tatort

Ob's eine Leiche sein wird oder nicht, das konnte der WDR noch nicht sagen. Auf jeden Fall sucht der neue Dortmunder Tatort "Mitspieler". Im morgigen Fernsehprogramm verlost der WDR exklusiv eine Statistenrolle in einer der ersten Folgen des Krimis um Kommissar Faber. Das Tatort-Quiz läuft am Donnerstag, 28. Februar, um 22.30 Uhr im Kulturmagazin West Art im WDR-Fernsehen. Wer an der Verlosung teilnehmen will, muss kriminalistischen Spürsinn und Tatortfachwissen beweisen. Der Sieger des...

  • Dortmund-Süd
  • 27.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.