Tatverdacht

Beiträge zum Thema Tatverdacht

Blaulicht
Die Tat ereignete sich in der Wambeler Gartenanlage "Friedlicher Nachbar" (Archivbild).

Messer-Attacke in Wambel: 20-Jähriger ist tatverdächtig
Versuchter Totschlag?

Nach der Messer-Attacke in der Wambeler Kleingartenanlage "Friedlicher Nachbar" am Abend des 6. Juli (der Ost-Anzeiger und der Lokalkompass berichteten) hat die Mordkommission der Polizei einen 20-jährigen Dortmunder als Tatverdächtigen ermittelt. Er wurde am heutigen Montag (12.7.) der Haftrichterin vorgeführt, die einen Untersuchungs-Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags erließ. Der Tatverdächtige lässt sich anwaltlich vertreten und machte keine Angaben zur...

  • Dortmund-Ost
  • 12.07.21
Überregionales

Festnahmen nach Schlägerei, Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen

Am Samstagmorgen (1.4.) ist es gegen 1.10 Uhr in der Gaststätte "Esco-Bar" an der Münsterstraße in Lünen zu einer Schlägerei zwischen zwei Personengruppen gekommen. Mehrere Personen wurden dabei teilweise erheblich verletzt, ein 30-jähriger Lüner befindet sich stationär im Krankenhaus. Zwei Männer im Alter von 22 und 27 Jahren konnten im Nahbereich unter dringendem Tatverdacht festgenommen werden. Eine Mordkommission der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der aktuelle Ermittlungsstand...

  • Marl
  • 02.04.17
  • 1
Überregionales

Fahndungserfolg - Aggressiver Fahrradfahrer wurde geschnappt

Fahndungserfolg: Ein 23-jähriger Velberter wird von der Polizei vernommen und steht in dringendem Tatverdacht, einen 72-jährigen Velberter im Mai schwer verletzt zu haben. Mit gleich mehreren Pressemitteilungen im Mai berichtete die Polizei wiederholt und ausführlich zu einer polizeilichen Fahndung nach einem aggressiven Mountainbiker, der am Freitagmorgen des 16. Mai, gegen 9.30 Uhr einen 72-jährigen Rentner auf dem Panoramaradweg in Velbert, an der Ortsgrenze zu Heiligenhaus, angegriffen und...

  • Velbert
  • 15.08.14
Ratgeber
Ein 35-jähriger Gladbecker sitzt derzeit in Haft. Ist der Mann eventuell verantwortlich für mehrere Einbrüche mit anschließender Brandstiftung in Stadtmitte? Foto: Braczko

Brandstifter gefasst?

Gladbeck. Offiziell hüllt sich die Kriminalpolizei noch mehr oder weniger in Schweigen, doch scheint die Serie von Einbrüchen mit anschließender Brandstiftung aufgeklärt zu sein: Ein 35-jähriger Gladbecker sitzt in Haft und wird der Straftaten verdächtigt. Unbestritten ist, das der 35-jährige Mann aus Stadtmitte am vergangenen Freitag von der Polizei verhaftet wurde. Allerdings, darauf legen die Behörden Wert, erfolgte die Festnahme auf Basis eines Haftbefehls, der aber nichts mit den...

  • Gladbeck
  • 06.03.12
Ratgeber
3 Bilder

Drei zerstörte Schaufenster durch Vandalismus

Ich war schon ein wenig verwundert, als ich bei meinem gestrigen Sonntagsspaziergang drei auffällige Schaufensterscheiben sah. Das sah mir zunächst nach Einbruch aus. Die Scheiben waren aber bereits gesichert. Neugierig wie ich nun einmal bin, erkundigte ich mich heute danach. Nein kein Einbruch wurde mir bestätigt. Es war einfach reiner Vandalismus. Versuche in den Betrieb einzudringen, waren nicht zu erkennen. Vandalismus: Quelle dieser Information: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder...

  • Unna
  • 12.12.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.