Tatwaffe

Beiträge zum Thema Tatwaffe

Blaulicht
Der Tatverdächtige hat sich gestellt. Symbolfoto: Archiv

Tatverdächtiger hat sich der Polizei gestellt
Schießerei in Westerfilde: War es Notwehr?

Die Fahndung nach dem flüchtigen Täter, der letzten  Sonntag in Westerfilde auf einen 40-Jährigen geschossen hat, ist beendet. Er hat sich am heutigen Donnerstag der Polizei gestellt. Zum Tathergang: Nach einem Streit vor einem Café in Dortmund wurde plötzlich geschossen. Nach Zeugenaussagen eines Ersthelfers wurde ein Mann auf offener Straße angeschossen. Der Verwundete rettete sich in ein Café und rief: "Hilfe, ich wurde angeschossen. Ruft den Krankenwagen, ich verblute." Daraufhin hätten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.03.19
Überregionales
17 Bilder

Suchhunde suchen Tatwaffe

Nach dem Tötungsdelikt in der Dickenbruchstr. am 15.05.2017 suchten fünf Spürhunde gestern nach der Tatwaffe. Die Suchmaßnahmen waren an der Grundschöttelerstr. Richtung Autobahn. Jeder Hund wurde für 15 Minuten eingesetzt. Leider wurde die Tatwaffe nicht gefunden.

  • Hagen
  • 18.05.17
Überregionales
5 Bilder

Junge Frau hinterrücks niedergestochen

Am Freitagabend ist in Menden eine 19-jährige Frau hinterrücks niedergestochen worden. Die Polizei hat gestern auf der Suche nach der Tatwaffe das Gelände rund um den Bereich Bräukerweg/Westtangente durchforstet. Allerdings erfolglos. Jetzt sucht sie nach Zeugen. Hier der Text der Presseveröffentlichung der Kreispolizeibehörde MK vom heutigen Samstag: Am Freitag, 12. Oktober, gegen 19.45 Uhr, fand ein Zeuge eine 19-jährige Frau aus Menden auf, die auf dem Gehweg der Galbreite in der Nähe...

  • Menden-Lendringsen
  • 13.10.12
Ratgeber
Natürlich haben Senioren heute auch moderne Telefonanlagen. Mir hat das Foto als Motiv  „Tatwaffe“aber gut gefallen.

Die Tatwaffe ein Telefon - Der Tatort in Seniorenwohnungen

Nicht nur Pistolen, Messer und Flaschen gehören in die Kategorie Tatwaffen. Nein wer hätte das gedacht: Auch das Telefon ist sogar eine „gefährliche Waffe“. National und auch international tätige Betrügerbanden versuchen hauptsächlich Senioren mit Anrufen abzuzocken. Ältere, alleinstehende Frauen sind hier besonders anfällig. Sie haben teilweise nur wenig Kontakte nach außen und freuen sich riesig, einen Anruf zu erhalten. Diese Erfahrung habe ich in meiner aktiven Zeit als ...

  • Unna
  • 21.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.