tauben

Beiträge zum Thema tauben

LK-Gemeinschaft
Colani-Ei durch Zweige oben auf der Halde
13 Bilder

Den Vorort Brambauer im Blickwinkel
Auf "Augenhöhe" mit den Außerirdischen

Neben der Halde am ehemaligen Gelände der Zeche Minister Achenbach gibt es in Brambauer noch eine zweite Halde. Starten kann man einen Spaziergang dorthin direkt am Fuße des weithin sichtbaren "UFOs". Zur Erklärung für diejenigen, die den Vorort Brambauer nicht näher kennen, das UFO oder auch Colani-Ei ist ein ehemaliges Schachtgerüst der Zeche Minister Achenbach (Schacht IV), das futuristisch umgestaltet wurde, um den Strukturwandel des Ruhrgebiets darzustellen. Es gehört gleich zu mehreren...

  • Lünen
  • 25.11.20
Natur + Garten
8 Bilder

Taubenplage?

Tauben fühlen sich in Lünen offensichtlich sehr wohl. Das ist allerdings auch nicht verwunderlich, werden sie doch ständig von unvernünftigen Menschen mit Futter versorgt. Es ist ja auch so niedlich, wenn Klein-Hans und Klein-Grete Brotbrocken an die Tauben verfüttern. Für die Entfernung des Kots fühlt sich allerdings niemand verantwortlich, der bedeckt Dächer und Böden. So z.B. die Bögen der Lippebrücke und den Boden unter der Brücke am Theaterparkplatz, denn hier haben viele Tauben ihre...

  • Lünen
  • 26.01.17
  • 12
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Toplak-Böcker-Merten stellt das beste Weibchen Westfalens

Nachdem die Taube 6832-14-468 bereits in diesem Jahr das beste Weibchen des Regionalverbands 402 - Dortmund u. U. - wurde, hat sie nun auch den Thron in Westfalen erklommen. Sie errang 10 Preise mit 951,73 AS-Punkten und wurde damit bestes Weibchen Westfalens und das gegen ca. 160.000 Tauben von 4400 Züchtern aus 127 Reisevereinigungen bzw. 14 Regionalverbänden.

  • Lünen
  • 19.09.16
Vereine + Ehrenamt
v. l. n. r. Willi Merten, Topsi und Thomas Böcker

Toplak-Böcker-Merten: beste Taube im Regionalverband

Vor dem letzten Preisflug der Lüner Taubenzüchter hatte die Taube mit der Nummer 468 bereits 12 Preise und zweimal in diesem Jahr den ersten Platz auf Wettflügen der RV Viktoria Lünen errungen (wir berichteten). Am 13. und letzten Preisflug werden die Tauben um 11:30 Uhr aufgelassen. Das Warten beginnt. Kurz nach halb fünf kommt die Meldung, dass die erste Taube in Plettenberg eingetroffen sei. Jetzt noch eine halbe Stunde, bis in Lünen die Tauben eintreffen werden. Gegen 17:00 Uhr erblickt...

  • Lünen
  • 02.08.16
Überregionales
Tierschützer der Arche retteten mehrere Tauben und brachten sie in eine Tierklinik.
4 Bilder

Brieftauben sterben bei Unfall in Oberaden

Folgen hatte ein schwerer Unfall am Mittwoch auf der Rotherbachstraße in Oberaden. Drei Autos kollidierten, drei Menschen brachten die Retter mit Verletzungen ins Krankenhaus und im Kofferraum eines Wagens starben mehrere Brieftauben. Der Fahrer eines Mazda, ein 68 Jahre alter Mann aus Bergkamen, verlor auf der Rotherbachstraße kurz hinter der Straße "Im Sundern" vermutlich aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug prallte gegen ein geparktes Auto und schleuderte...

  • Lünen
  • 05.08.15
LK-Gemeinschaft
Am Anfang verlief alles noch friedlich...
13 Bilder

Lippesteg Spektakel: Der Streit um das Toastbrot

Heute am Lippesteg wurde mir ein interessantes Schauspiel geboten. Da stritten sich eine Dohle, Tauben, Spatzen und eine Möwe um ein Toastbrot. Das Toastbrot hatte ein Passant wohl da gelassen. Nachdem die Tauben das Toastbrot die Treppe nach und nach heruntergeschleudert hatten, entpuppte sich die Möwe als Streitschlichterin: Sie schnappte sich das Toastbrot, flog damit über die Lippe und lies es fallen - Ob das beabsichtigt war...?

  • Lünen
  • 12.10.13
  • 6
  • 2
Überregionales
Nicht füttern! Tauben werden in der Stadt sonst zum Problem.

Taubenkot wird Problem in der City

Futter an jeder Ecke, die City ist ein Paradies für Tauben. Probleme wie Verschmutzungen durch Kot inklusive. Die Stadt Lünen reagiert nun auf Beschwerden und erinnert: Tauben füttern ist in Lünen verboten. Kinder finden Tauben in der Regel klasse, doch nicht bei allen Menschen stoßen die Tiere auf so große Begeisterung. Als "Ratten der Lüfte" verschrien, haben die Vögel noch eine andere Seite: Der aggressive Taubenkot verschmutzt nach Angaben des Ordnungsamtes zunehmend Teile der Innenstadt....

  • Lünen
  • 26.09.13
  • 2
LK-Gemeinschaft
Die drei Unverzagten
7 Bilder

Die drei Unverzagten...

Im Gegensatz zu Christian Morgensterns Spatzen schienen diese drei Vögel das Bad im Schneegestöber so richtig zu genießen.Und sie blieben nicht alleine. Weils aber so schön ist,hier auch das Gedicht "Die drei Spatzen" In einem leeren Haselstrauch da sitzen drei Spatzen,Bauch an Bauch. Der Erich rechts und links der Franz und mitten drin der freche Hans. :-) Sie haben die Augen zu,ganz zu und oben drüber da schneit es,hu ! Sie rücken zusammen,dicht an dicht. So warm wie der Hans hats keiner...

  • Lünen
  • 24.02.13
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.