Tautropfen

Beiträge zum Thema Tautropfen

Natur + Garten
Azurjungfer am Schilfhalm - warten auf Windstille
6 Bilder

Makrofotografie am Teich
Libellen Frösche und Co in der Nachbarschaft

Heute wird es Grün  Die kleine Bilderserie vom letzten Spaziergang ist ein wenig "Grünlastig". Der Spaziergang führte uns zu einem Teich hier in der Nähe, der bekannt ist für seine Artenvielfalt auf kleinstem Raum. Früh am Morgen ist das Gequacke der Frösche noch etwas seltener und die Insekten fangen gerade erst an, sich in den ersten Sonnenstrahlen aufzuwärmen und zu trocknen. Glitzerperlenkugeln  Die Tautropfen in den Gräsern und Halmen glitzern und funkeln, die Umwelt spiegelt sich in ihnen...

  • Lünen
  • 14.06.20
  • 7
  • 2
Natur + Garten
8 Bilder

Wahre Schmuckstücke des Herbstes

Jetzt im Herbst kann man sie wieder zahlreich bewundern. Wie Perlen aufgereiht schmücken Tautropfen die Spinnennetze und machen aus ihnen wahre Kunstwerke. Ein paar habe ich bei meinem letzten Spaziergang festgehalten. Ich hoffe sie gefallen euch. (Bitte Vollbilder nutzen)

  • Castrop-Rauxel
  • 20.10.17
  • 42
  • 37
Natur + Garten
10 Bilder

bling bling

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts; ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts. Gottfried Keller

  • Velbert-Neviges
  • 12.06.16
  • 4
  • 5
Natur + Garten
11 Bilder

Von der Natur geschmückt

Tautropfen und Spinnenweben in der Morgensonne sind immer wieder ein reizvolles Motiv und in den letzten Tagen, bei dem Nebel an jeder Ecke zu finden! Viel Spaß beim Anschauen!

  • Dortmund-West
  • 28.10.15
  • 40
  • 37
Kultur

Gedanken zum Wochenanfang

Wenn die Melodie der Stille dein Herz berührt, eine zarte Rose nur für dich zu blühen scheint und ein warmer Sommerregen nach Leben duftet, spürst du für einen Moment das große Glück unendlicher Zufriedenheit. ( Pattloch )

  • Lünen
  • 31.08.15
  • 1
  • 5
Natur + Garten

Zeichen der Liebe

In einer lieblosen kalten Welt die uns täglich durch die Medien vor Augen geführt.. In einer Welt wo Menschenwürde mit Füßen getreten wird... menschliche Wärme verloren geht.. Das Dorf Erde vermüllt wird, müssen Zeichen der Liebe ... Zeichen der Schönheit... Zeichen der Wärme gesetzt werden. Liebe muss zur Norm werden ... und nicht Egoismus... Meine Bilder wollen den Gegensatz zur menschlichen Kälte sein. Ein ganz ganz kleiner Beitrag hierfür soll die Sicht auf unsere Natur sein . Das mußte...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.03.15
  • 15
  • 25
Natur + Garten
8 Bilder

Herbst-Morgen-Zauber

Ein herrlicher Herbsttag war heute! Hier ein paar Eindrücke von heute Morgen. Ich wünsche Euch allen ein super schönes Wochenende!

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.13
  • 16
  • 12
Natur + Garten
Regentropfen wie Glasperlen
7 Bilder

Tulpen- die Zauberpflanzen- einst und jetzt

Die Tulpe - Ihr Name geht auf das türkische Wort "tülbend" und auf das persische Wort "dklband" zurück und bezeichnete in diesen Sprachen ursprünglich einen Turban. Die Herkunft des Wortes lässt sich bis zum Sanskrit zurück verfolgen: (tuula), das mit „Baumwolle“ übersetzt wird. Wahrscheinlich erfolgte die Bedeutungsübertragung des Begriffs wegen der Farb- und Gestaltähnlichkeit der Tulpen zu den damals üblichen Turbantüchern vornehmer Osmanen. In der Literatur und in der darstellender Kunst...

  • Arnsberg
  • 20.04.12
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.