Taxi

Beiträge zum Thema Taxi

Blaulicht
Ein betrunkener Radfahrer ist in der Nacht zu Mittwoch, 22. Juni, mit einem Taxi an der Elberfelder Straße in Hilden kollidiert. Dabei wurde der Radfahrer leicht verletzt. An dem Taxi entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.

Frontaler Zusammenstoß in Hilden
Betrunkener Radfahrer fährt gegen Taxi

Ein betrunkener Radfahrer ist in der Nacht zu Mittwoch, 22. Juni, mit einem Taxi an der Elberfelder Straße in Hilden kollidiert. Dabei wurde der Radfahrer leicht verletzt. An dem Taxi entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro. Gegen 1.15 Uhr wollte ein 42-jähriger Hildener mit seinem Fahrrad von einem Parkplatz an der Elberfelder Straße auf Höhe der Hausnummer 175 losfahren. Auf der Zufahrt zu dem Parkplatz kam ihm ein Taxi VW Touran entgegen. Zusammenstoß mit Radfahrer Der Fahrer des Taxis,...

  • Hilden
  • 22.06.22
Ratgeber
Taxifahren im Kreis wird teurer.

Ennepe-Ruhr-Kreis
Taxifahren im Kreisgebiet wird ab Oktober teurer

Der Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung den Taxentarif im Ennepe-Ruhr-Kreis in Teilen neu geregelt und höhere Gebühren festgesetzt. Beantragt worden waren die Erhöhungen vom zuständigen Verband des privaten gewerblichen Straßenpersonenverkehrs Nordrhein-Westfalen in Dortmund. Als Hauptgründe nennt er die kontinuierliche Erhöhung des Mindestlohns sowie gestiegene Kraftstoffpreise. Zu den Kraftstoffpreisen heißt es in der Vorlage der Kreisverwaltung: "Zum Zeitpunkt des Antrages lautete das...

  • Witten
  • 21.06.22
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

TAXI-Parkzonen auf der Karnaper Straße werden jahrelang nicht mehr angefahren - KBB empfiehlt die Umwandlung in zwei Schwerbehindertenparkplätze

Zahlreiche Bürger mit einer außergewöhnlichen Gehbehinderung zeigten uns auf den KBB Inklusionsinfotagen auf dem Karnaper Markt Anfang Mai auf, wie schwierig es ist, einen freien Parkplatz in der Nähe der beiden Apotheken, der drei Ärzte auf der Karnaper Straße / Karnaper Mitte oder dem ambulanten Pflegedienst am Tage zu finden. Und das der Personenkreis der Menschen, mit einer außergewöhnlichen Gehbehinderung stetig wächst, zeigen nicht nur Statistiken. Den Meisten fällt dieser Missstand erst...

  • Essen-Nord
  • 15.06.22
Ratgeber
Die Ladeinfrastruktur in Witten soll weiter ausgebaut werden.

E-Mobilitätskonzept
Mehr Ladesäulen für E-Fahrzeuge? Das plant die Stadt Witten

Fortbewegung mit Strom: Die soll in Witten ausgebaut werden. Deswegen hat die Stadtverwaltung gemeinsam mit der ef.Ruhr GmbH ein E-Mobilitätskonzept entwickelt. Dieses hat nun die erste politische Hürde genommen, denn der Ausschuss für Mobilität und Verkehr unterstützt das Konzept mehrheitlich. „Das E-Mobilitätskonzept ist ein ganz wichtiger Faktor in der angestrebten Energie- und Verkehrswende. Mit seiner Zustimmung hat sich der Ausschuss für Mobilität und Verkehr auch für noch mehr...

  • Witten
  • 03.06.22
Blaulicht
Widerstand nach Streitigkeiten zwischen Taxifahrer und Fahrgast

Widerstand nach Streitigkeiten
Widerstand nach Streitigkeiten zwischen Taxifahrer und Fahrgast

Gelsenkirchen. Gegen 01:30 Uhr in der Nacht zum heutigen Samstag. 14. Mai. 2022 wurde die Polizei zur Grothusstraße im Ortsteil Heßler gerufen. Zuvor war es dort zu Streitigkeiten zwischen einem Taxifahrer und seinem 54-jährigen Fahrgast gekommen in deren Verlauf der Taxifahrer von seinem Fahrgast beleidigt und geschlagen wurde. Bei Eintreffen der Polizei sollten daher die Personalien des Gelsenkircheners festgestellt werden. Dieser verweigerte jedoch die Angaben zur seiner Person. Stattdessen...

  • Gelsenkirchen
  • 14.05.22
Ratgeber
Reinigungsarbeiten des WBH führen zu Sperrungen am Busbahnhof und der Taxivorfahrt. Foto: LK Archiv

Sperrungen am Busbahnhof
Reinigungsarbeiten führen zu Beeinträchtigungen

Die Überdachung am Busbahnhof und die Taxivorfahrt, Pergola, am Hagener Hauptbahnhof werden von Dienstag, 10. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 20. Mai, durch den Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) gereinigt und in Stand gesetzt. Zwischen Dienstag, 10. Mai, und Freitag, 13. Mai, finden zusätzlich Reinigungsarbeiten in der Nacht statt, um den Busverkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen. Während der Arbeiten sperrt der WBH Teilbereiche des Bussteigs und der Pergola mit Spritzschutzwänden ab....

  • Hagen
  • 06.05.22
Blaulicht
Das brennende Taxi war nicht mehr zu retten.

Taxi stand in Velbert im Vollbrand
Ursache war wohl technischer Defekt

Am Mittwoch, 27. April, um 09:30 Uhr wurde der hauptamtliche Löschzug der Feuerwehr Velbert zu einem PKW Brand auf der Rheinlandstraße in Velbert-Mitte alarmiert. Auf der Anfahrt meldete die Leitstelle, das ein Taxi bereits im Vollbrand stehe und das Feuer auf ein weiteres Fahrzeug übergreifen soll. Beim Eintreffen des Löschzuges nahm ein Trupp unter Atemschutz die Schnellangriffsleitung vor und begann unmittelbar mit den Löschmaßnahmen. Ein weiterer Trupp sicherte die Einsatzstelle ab und...

  • Velbert
  • 28.04.22
Blaulicht
Völlig ausgebrannt ist ein Taxi am Mittwoch, 27. April, auf der Rheinlandstraße in Velbert-Mitte.
6 Bilder

Technischer Defekt
Taxi brennt völlig aus in Velbert

Völlig ausgebrannt ist ein Taxi am Mittwoch, 27. April, auf der Rheinlandstraße in Velbert-Mitte. Gegen 9.30 Uhr wurde der 25-jährige Fahrer eines Taxis Mercedes E-Klasse von Passanten darauf hingewiesen, dass der Motorraum qualmte. Kurz darauf fing das komplette Fahrzeug Feuer. Die Feuerwehr Velbert war schnell vor Ort und konnte das Feuer schnell löschen. Das Taxi wurde komplett zerstört. Ein Übergreifen des Feuers konnte leider nicht mehr verhindert werden, sodass zwei weitere Fahrzeuge...

  • Velbert
  • 28.04.22
Blaulicht
Die Polizei bittet Zeugen eines Raubüberfalls in Borbeck um Hinweise.

Mann niedergeschlagen und bestohlen
Raubüberfall in Essen-Borbeck

Am frühen Samstagmorgen wurde ein 39-Jähriger in Borbeck niedergeschlagen und ausgeraubt. Gegen 5.20 Uhr war er an der Bocholder/Ecke Schloßstraße aus einem Taxi gestiegen, als ihn zwei Männer ansprachen und nach einer Zigarette fragten. Als er die Frage verneinte, schlug ihm einer der Männer mit einem unbekannten Gegenstand ins Gesicht. Der Essener ging zu Boden. Die Täter raubten Bargeld und flüchteten in Richtung Altendorfer Straße. Das Opfer des Raubüberfalls wurde von einem Notarzt...

  • Essen
  • 21.03.22
Politik

Wenn eine Taxe auf der Prinz-Georg-Straße anhält, ist diese Behinderung keine Stauung

Zum Thema „Wie können Taxifahrgäste auf der einstreifigen Prinz-Georg-Straße (und anderen auch) ein- und aussteigen“ teilte der zuständige Beigeordnete Jochen Kral in der letzten Sitzung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses mit, dass „ beim Einsteigen der Taxifahrer auf einen in Kürze zu erwartenden Fahrgast für angemessene Zeit warten und einen insbesondere älteren oder behinderten Fahrgast in der Wohnung abholen oder dorthin begleiten [darf]. Die Entgegennahme des Entgelts und das Ausstellen...

  • Düsseldorf
  • 21.02.22
Blaulicht
In der Königsberger Straße warfen zwei 13-Jährige am Montag, 20. Dezember, Steine auf ein vorbeifahrendes Taxi, das in Richtung Gotenweg unterwegs war.

Grundlos den Straßenverkehr gefährdet
Minderjährige werfen Steine auf fahrendes Taxi: Beamten informierten Eltern über Vorfall

In der Königsberger Straße warfen zwei 13-Jährige am Montag, 20. Dezember, Steine auf ein vorbeifahrendes Taxi, das in Richtung Gotenweg unterwegs war. Die beiden Mädchen hatten sich an einer Bushaltestelle aufgehalten. Als die Steine den VW trafen, stoppte der 49-jährige Fahrer das Auto umgehend vor Schreck. Die Minderjährigen gaben keinen Grund für den Wurf der Steine an. Die Beamten informierten die Eltern der Kinder über den Vorfall. Ob ein Schaden an dem Taxi entstand, ist bislang noch...

  • Hagen
  • 21.12.21
Blaulicht
Einen Taxifahrer aus Düsseldorf mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt haben am Dienstagabend, 9. November, zwei Männer im Monheimer Ortsteil Baumberg. Die Polizei bittet um Hinweise von möglicherweise noch nicht bekannten Zeugen.

Täter-Duo flieht mit Beute nach Überfall auf Düsseldorfer Taxifahrer
Taxifahrer bedroht und ausgeraubt in Baumberg

Einen Taxifahrer aus Düsseldorf mit einer Schusswaffe bedroht und ausgeraubt haben am Dienstagabend, 9. November, zwei Männer im Monheimer Ortsteil Baumberg. Die Polizei bittet um Hinweise von möglicherweise noch nicht bekannten Zeugen. Gegen 20.30 Uhr hatte der 60-jährige Taxifahrer an der Blumenstraße in Düsseldorf zwei Männer in seinen Wagen einsteigen lassen, die von ihm nach Baumberg in Monheim am Rhein gefahren werden wollten. Etwa 20 Minuten später forderte das Duo den Fahrer am...

  • Monheim am Rhein
  • 10.11.21
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

In Iserlohn rollt das erste Elektro Taxi übers Pflaster
Ein Tesla als Taxi

Elektro-Taxis sind zwar noch nicht so richtig in Deutschland angekommen, doch in Iserlohn kurvt schon eines herum und zieht viele Blicke auf sich.  Taxiunternehmer Gotthard Pahlke hat sich mit seinem Tesla, Model S, einen Autotraum erfüllt. "Ich habe fast ein Jahr lang mit mir gerungen", verrät er. Lohnt sich die teure Investition überhaupt? Ist ein Tesla für das Alltagsfahrgeschäft geeignet? Reicht die Kilometerlaufleistung und gibt es genug Ladestationen im Umkreis? All diese Fragen kann...

  • Iserlohn
  • 03.11.21
  • 1
  • 2
Ratgeber
Samuel hat nach der Operation einen Fixateur am Bein.
2 Bilder

Unfall: Suche nach Hilfe frustet Familie

Natasha Delmonte schaut auf das Telefon. Samuel, ihr Sohn ruft an - doch dann hört die Mutter aus Lünen eine fremde Stimme. Ein Mann erzählt, dass Samuel einen schweren Unfall hatte und im Hintergrund schreit der vor Schmerzen. Natasha Delmonte wird sich wohl immer an diesen Moment erinnern: Die Sommerferien sind vorbei, Samuel (11) ist nun ein Sechstklässler und zurück aus der Schule zieht es ihn mit seinem Fahrrad ins Freie. Die Freude aber ist nur von kurzer Dauer. Im Bereich des...

  • Lünen
  • 31.08.21
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach einem geflüchtetem Taxi. Symbolfoto: Archiv

Unfallflucht in Herne-Mitte
Polizei fahndet nach flüchtigem Taxi

Am frühen Sonntagmorgen, 3. Juli, kam es bei einem Verkehrsunfall zu einer Fahrerflucht in Herne-Mitte. Die Polizei sucht nach einem flüchtigen Taxi. Herne. Gegen 3 Uhr morgens wurden Anwohner am Westring von einem lauten Knall entdeckt. In Höhe der Hausnummer 113 hatte ein Taxi ein geparktes Auto beschädigt. Die Fahrerin oder der Fahrer fuhr anschließend in Richtung Holsterhauser Straße weiter, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Bei dem Taxi handelt es sich Zeugenangaben...

  • Herne
  • 08.07.21
Ratgeber
Die Vestische legt beim Fahrplanwechsel zum 3. Juli (Samstag) den Fokus auf Recklinghausen und das Ostvest. Die Verbesserungen betreffen aber das gesamte Bedienungsgebiet des Nahverkehrsunternehmens aus Herten.

Nahverkehrsunternehmens aus Herten, Vestische, setzt Fahrplanwechsel zum 3. Juli (Samstag) um
Fahrplanwechsel in Herten

Pünktlicher, zielgenauer – und vorbereitet auf eine höhere Auslastung: Die Vestische legt beim Fahrplanwechsel zum 3. Juli (Samstag) den Fokus auf Recklinghausen und das Ostvest. Die Verbesserungen betreffen aber das gesamte Bedienungsgebiet des Nahverkehrsunternehmens aus Herten. Der SchnellBus 24 fährt künftig in Recklinghausen über die Haltestellen „RE Hbf Osteingang“ sowie „Campus Blumenthal“ und benutzt dabei die neu gebaute Ludwig-Erhard-Allee. Dadurch entstehen für Schüler aus dem...

  • Herten
  • 24.06.21
Blaulicht

Taxi ohne TÜV und mit erheblichen Mängeln aus dem Verkehr gezogen

Am Dienstag (22. Juni) gegen 12.15 Uhr fiel Beamten des Schwerpunktdienstes ein Taxi auf, das am Taxistand neben dem Polizeipräsidium an der Hoheleye auf Fahrgäste wartete. Da die TÜV-Plakette seit fast zwei Monaten abgelaufen war, entschieden die Polizisten eine Fahrzeugkontrolle durchzuführen. Der 60-jährige Fahrer hatte seinen Führerschein und den Fahrzeugschein nicht dabei, dafür aber die Kopie des Untersuchungsberichts. Daraus ging hervor, dass an dem Fahrzeug erhebliche Mängel, unter...

  • Hagen
  • 23.06.21
  • 1
Blaulicht
Düsseldorf-Unterrath: Am Dienstagvormittag fing aus bislang ungeklärter Ursache ein Mercedes während der Fahrt Feuer. Der Taxifahrer stoppte sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen und alarmierte die Feuerwehr Düsseldorf. Ein Atemschutztrupp brachte die Flammen unter Kontrolle, allerdings entstand an dem Taxi ein Totalschaden. Es wurden keine Menschen verletzt.

Feuerwehr Düsseldorf: Pkw-Brand auf der Danziger Straße
Feuerwehr löschte Taxi auf Seitenstreifen der Schnellstraße - keine Verletzten

Am Dienstagvormittag fing aus bislang ungeklärter Ursache ein Mercedes während der Fahrt Feuer. Der Taxifahrer stoppte sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen und alarmierte die Feuerwehr Düsseldorf. Ein Atemschutztrupp brachte die Flammen unter Kontrolle, allerdings entstand an dem Taxi ein Totalschaden. Es wurden keine Menschen verletzt. Über die Notrufnummer 112 meldete sich am Dienstagvormittag ein Taxifahrer bei der Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf und berichtete über einen Brand im...

  • Düsseldorf
  • 08.06.21
Vereine + Ehrenamt
Thomas Schwing, Präsident des Lions-Clubs Fliunnia 2020/2021 betont: " Jeder muss eine Chance haben, seinen Impftermin wahrzunehmen." Foto: Lions-Clubs Fliunnia 2020/2021

Neukirchen-Vluyn: Unterstützung für Heimat- und Verkehrsvereine
Lions fördern Fahrten zum Impfen

Der Impftermin steht, aber wie hinkommen? Einige ältere Mitglieder der Heimat- und Verkehrsvereine (HVV) Neukirchen und Vluyn brauchen ein Taxi nach Wesel, aber die Rente ist knapp. Hier helfen die Lions. Der Neukirchen-Vluyner Lions-Club Fliunnia übernimmt bei finanziellem Engpass für ältere Mitglieder der HVV´s die Fahrtkosten. Die konkreten Termine, Uhrzeiten und Taxibestellungen organisieren die HVV´s für ihre Mitglieder. Der Präsident des Lions-Clubs Fliunnia, Thomas Schwing: „Ich freue...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.03.21
Blaulicht
Bei einem Raubüberfall auf ein Taxi in Moers, wurde dem Fahrer der Fahrzeugschlüssel gestohlen. Die Täter flüchteten, die Polizei sucht Zeugen.

Raubüberfall auf Taxifahrer in Moers
Täter entwendeten den Fahrzeugschlüssel

Montag gegen 20.15 Uhr nahm ein 75-jähriger Taxifahrer am Moerser Bahnhof drei Personen auf. Die Fahrt führte zur Straße " Im Meerfeld". Als der Taxifahrer den Fahrpreis verlangte, traktierten die Fahrgäste den Mann. Diesem gelang die Flucht aus dem Fahrzeug. Er blieb unverletzt. Die Täter entwendeten den Fahrzeugschlüssel des VW Touran und flüchteten in Richtung Jungbornpark. Beschreibung : Südländer, circa 16 bis 18 Jahre alt, circa 160 bis 170 Zentimeter groß, normale Statur, dunkle...

  • Moers
  • 23.03.21
Blaulicht

Raubüberfall auf Taxifahrer in Moers / Zeugen gesucht
Polizei sucht jungen Mann, der nach der Tat am Bahnhof über die Straße "Am Meerfeld" floh

Montag gegen 20.15 Uhr nahm ein 75-jähriger Taxifahrer am Moerser Bahnhof drei Personen auf. Die Fahrt führte zur Straße " Im Meerfeld". Als der Taxifahrer den Fahrpreis verlangte, traktierten die Fahrgäste den Mann. Diesem gelang die Flucht aus dem Fahrzeug. Er blieb laut Polizeibericht unverletzt. Die Kreispolizei informiert: Die Täter entwendeten den Fahrzeugschlüssel des VW Touran und flüchteten in Richtung Jungbornpark. Beschreibung ... Südländer, etwa 16 bis 18 Jahre alt, zirka 1,60 bis...

  • Moers
  • 23.03.21
Politik
2 Bilder

Tierschutz FREIE WÄHLER
Impfdestaster und Taxi Gutscheine werfen Fragen auf

Senioren, die nicht eigenständig zum Impfzentrum im Düsseldorfer Norden kommen können, könnten ein Taxi nehmen. Wenn medizinische Gründe für eine Taxifahrt zum Impfzentrum vorliegen, können sogar die kompletten Kosten durch die jeweilige Krankenversicherung übernommen werden. Hierzu ist eine Bescheinigung durch den Hausarzt nötig. Wer nicht selbstständig – oder mit Unterstützung von Dritten – in das Impfzentrum kommen kann, aber auch keine Bescheinigung vom Hausarzt zur vollständigen Erstattung...

  • Düsseldorf
  • 02.03.21
Ratgeber
Nicht alle über 80-Jährigen können selbst zum Impfzentrum fahren oder haben Verwandte, die sie fahren können. Dann bleiben nur der ÖPNV oder das Taxi. Gerade das Taxi kostet aber.

Mit dem Taxi zum Impfzentrum im Kreis Wesel
Wer trägt die Kosten?

Immer mehr Menschen über 80, die zuhause leben, haben Termine für die Corona-Impfung vereinbart. Doch viele haben einen weiten Weg zum zuständigen Impfzentrum, den sie nicht aus eigener Kraft oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewältigen können. Wenn Angehörige und Freunde sie nicht fahren können und es vor Ort auch keine ehrenamtlichen Fahrdienste gibt, müssen sie ein Taxi nehmen und die Kosten selbst tragen. „Was viele nicht wissen: Für besonders immobile Menschen übernehmen die...

  • Dinslaken
  • 02.03.21
Politik

EBB regt Beförderung durch Taxen in Impfzentrum an
Eine Geste der Anerkennung

Das Essener Bürger Bündnis regt an, Senioren verstärkt durch Einsatz von Taxen in das Impfzentrum in der Messe zu befördern. „Besonders bei den aktuellen Witterungsverhältnissen sollte die Stadt kurzfristig Zuschüsse für Taxifahrten in das Impfzentrum bereitstellen“, fordert Kai Hemsteeg, Fraktionsvorsitzender der EBB-FW-Ratsfraktion. Die Stadt Essen sollte sich nach Hemsteegs Auffassung speziell beim Thema Corona als aktiver Sozialpartner insbesondere der älteren Mitbürger verstehen. Andere...

  • Essen-Steele
  • 11.02.21
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.