Technik

Beiträge zum Thema Technik

RatgeberAnzeige
Aus Nachhaltigkeit repariert EP: Walther auch mit „Meisterhand“ Elektrogroßgeräte im Hause des Kunden. „Bei uns muss kein Hausgerät in die Werkstatt, sofern eine Reparatur für den Kunden wirtschaftlich sinnvoll erscheint."
6 Bilder

Dortmund - Online- und Offlinehandel verschmelzen
"EP: Walther" - Bester Service im Lockdown: „Wir kommen zu Ihnen nach Hause und bauen Elektro-Haushaltsgeräte auch ein - mit Auflagen der Coronaschutzverordnung"

Was ist, wenn im Lockdown der Kühlschrank den Geist aufgibt oder die Spülmaschine nicht mehr laufen will? Finde ich den passenden Ersatz und baut mir auch jemand das Gerät professionell ein? Kein Problem! „Wir kommen auch im Lockdown zu Ihnen nach Hause, nehmen das Aufmaß und bauen die Elektro-Haushaltsgeräte auch ein. Dabei halten wir natürlich auch die Auflagen der Coronaschutzverordnung ein“, sagt Stefan Walther, Geschäftsführer des EP-Geschäftes EP: Walther. Persönliche Bestellannahme Der...

  • Dortmund-Süd
  • 01.03.21
Wirtschaft
Startschuss für das Europäische Blockchain-Institut: Prof. Dr. Michael Henke (Institutsleiter des Fraunhofer IML), NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Prof. Dr. Michael ten Hompel (geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer IML).

Europäisches Blockchain-Institut
7,7 Mio für Dortmunder Institut - Landesregierung fördert Technologie

Die Digitalisierung der Wirtschaft führt zu neuen Geschäftsmodellen und effizienteren Arbeitsprozessen. Dabei spielt die Blockchain-Technologie eine entscheidende Rolle. Um die technische Anwendung insbesondere in der Logistik voranzubringen, entsteht in Dortmund das Europäische Blockchain-Institut. Den Förderbescheid über 7,7 Millionen Euro hat jetzt Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart an Vertreter der Fraunhofer-Gesellschaft und der Technischen Universität Dortmund...

  • Dortmund-Süd
  • 08.05.20
Wirtschaft
Ihren Yakku, der durch die Körperwärme der Jacke Strom erzeugt, präsentierten Sara Rozin Karci und Katharina Fiona Sonne vom leibniz-gymnasium in der DASA.

Die Leibniz-Schülerinnen laden nicht nur Handys mit der Energie ihrer Körper
1- Platz für Jacken-Akkus bei "Jugend forscht"

Wie Jacken Handy-Akkus aufladen können, verrieten Sara Rozin Karci und Katharina Fiona Sonne beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht" in der DASA. Die Leibnitz-Gymnasiastinnen erzeugten mit ihren Körpern genügend Energie - nicht zum Aufladen ihres Smartphones. Mit dieser Idee machten sie den 1. Platz im Bereich Technik. Es war ein Regionalwettbewerb voller Bioprojekte. Ganz vorn landeten Arbeiten aus den Bereich Mathematik und Technik. Überraschendes zeigten die Nachwuchstüftler in der DASA...

  • Dortmund-City
  • 14.03.19
Überregionales
Eine Datenbrille könnte zukünftig helfen, Logistik umweltfreundlicher zu machen.
3 Bilder

MS Wissenschaft zeigt im Hafen die Arbeitswelt der Zukunft

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft macht vom 19. bis 22. Juli, mit seiner Ausstellung „Arbeitswelten der Zukunft“ Halt im Dortmunder Hafen unterhalb des Hafenamtes. Die Ausstellung auf dem umgebauten Frachtschiff nimmt ihre Besucher täglich von 10 bis 19 Uhr, für Schulklassen ab 9 Uhr, mit auf eine Reise in die Arbeitswelten der Zukunft. Die MS Wissenschaft ist im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung unterwegs. Die Ausstellung wird ab zwölf Jahren empfohlen. An Bord...

  • Dortmund-City
  • 16.07.18
Ratgeber
Die Beitragserstellung im Lokalkompass wurde am heutigen Mittwochabend, 21. März, deaktiviert. Grund ist ein Spam-Angriff. Bis Donnerstagvormittag soll das Problem behoben sein. Grafik: WVW
2 Bilder

Update (22.3. 13 Uhr): Lokalkompass läuft nach Spam-Angriff wieder normal, Neuanmeldungen nur mit Verzögerung möglich

Update (22.3. 13 Uhr): Seit etwa 12 Uhr sind die letzten Spam-Beiträge aus dem Portal verbannt. Unser Dienstleister Gogol konnte dem Spam-Problem Herr werden, allerdings zum Preis einer kleineren Einschränkung. Wer sich neu im Lokalkompass registrieren möchte, muss von einem Admin manuell freigeschaltet werden. So können wir Fake-Profile aussortieren, bevor sie aktiv werden. Update (22.3. 9 Uhr): Seit ca. 8.30 Uhr am heutigen Donnerstag funktioniert der Lokalkompass wieder. Es können Beiträge...

  • Velbert
  • 21.03.18
  • 34
  • 32
Ratgeber
Zum Erfahrungsaustausch trafen sich die Absolventinnen des MinTU-Projekts an der TU Dortmund.

Mädchen in die TU Dortmund

Mädchen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu interessieren ist eines der Ziele des Gleichstellungsbüros der TU Dortmund. Bei rund 170 Schülerinnen aus Dortmund und Umgebung findet dieses Ziel ein positives Echo, trifft bei einigen sogar auf Begeisterung. Dortmund-Barop. Der aktuelle Jahrgang des Programms „MinTU – Mädchen in die TU Dortmund“ feierte am Dienstag, 1. Dezember, seinen Abschluss. Gleichzeitig konnten sich interessierte Schülerinnen über die nächste...

  • Dortmund-Süd
  • 07.12.15
Ratgeber

Lokalkompass macht Probleme

Liebe Nutzerinnen und Nutzer, es gibt Probleme, den Lokalkompass zu erreichen. Es wird derzeit an einer Lösung gearbeitet und wir hoffen, ihr habt bald wieder den gewohnten Zugriff. Habt ein wenig Geduld :-) Danke dafür.

  • Essen-Süd
  • 08.09.15
  • 37
  • 19
Überregionales
Die Nachwuchs-Mechaniker am Motor wurden von unserer Kollegin Vera Demuth fotografiert. Der Herr rechts oben ist den meisten Lokalkompass-Freunden wohlbekannt: Fritz von Rechtern porträtiert von Rüdiger Pinnig. Der Heizer in der Lok stammt von Marc Grollmann und die jungen Tüftler von Markus Böge. Fotos: Lokalkompass
57 Bilder

Foto der Woche: Menschen im Umgang mit der Technik

In dieser Woche greifen wir einen Vorschlag von Siggi Becker auf: Menschen im Umgang mit der Technik. Da wir schon eine Menge Fotos zum Thema im Lokalkompass gefunden haben sind wir sicher, dass unsere Teilnehmer auch hier wieder tolle Bilder präsentieren. Eine schwierige Beziehung Die Beziehung zwischen Mensch und Technik ist nicht einfach: Sie vereinfacht unser Leben, führt aber auch zu furchtbaren Katastrophen, kann Leben retten, oder mörderische Waffe sein. Wenn der Mensch versagt, setzt er...

  • 29.06.15
  • 2
  • 19
Ratgeber
Hier wird die Zukunft gemacht: An der TU Dortmund soll ein maßgeblicher Durchbruch im Bereich Energie, Umwelt und Mobilität geschafft werden.

Für Elektoautos: TU Dortmund entwickelt Tanken von selbsterzeugtemStorm aus der Ferne

Wissenschaftler der TU Dortmund entwickelen ein neues Ladekonzept für Elektroautos. Durch das Forschungsprojekt „SyncFuel“ soll es möglich werden, dass Besitzer von Photovoltaik-Anlagen selbsterzeugten Strom für das eigene Elektroauto nutzen – egal, wo sie ihren Wagen aufladen. Für die Synchronisation der heimischen Solar-Anlage mit einer weit entfernten Steckdose wird ein sogenannter synchronisierter mobiler Smartmeter (SMSM) zum Einsatz kommen, der gegenwärtig an der Dortmunder Uni entwickelt...

  • Dortmund-City
  • 23.03.15
Vereine + Ehrenamt
Die Mitglieder der AWTV möchten die Bedeutung von und Leidenschaft für Technik ins Bewusststein der Öffentlichkeit rücken.

Fest der Dortmunder Technikfreunde

200 Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft technisch-wissenschaftlicher Vereine (ATWV) trafen sich zum Fest der Technik in der Spielbank Hohensyburg. Mit Aktivitäten wollen sie die Bedeutung von Technik in unserer Gesellschaft unterstreichen: (von links nach rechts): Stephan Becker und Angelika Becker, Werner Steden und Ursula Steden (alle ATWV), Bürgermeister Manfred Sauer und Prof. Dr. Wilhelm Schwick (Vorstandsvorsitzender ATWV).

  • Dortmund-Süd
  • 02.02.15
  • 1
Ratgeber
Basteln, werken und lernen können Kinder im Kitz.do.
3 Bilder

Kitzdo bietet Aktionen in den Herbstferien

Spaß hatte der Nachwuchs des Vereins Deutscher Ingenieure im Kinder-Technologie Zentrum (KITZ.do) beim Basteln einer Holz-Sonnenblume mit Solarzelle. In den Herbstferien können Kinder an der B1 Filme drehen, und digital Geschichten erzählen. Näheres über das Programm online auf Kitzdo.

  • Dortmund-City
  • 10.09.14
Ratgeber
Virus, Wurm, Trojaner - wie erkennt man diese Gesellen?

Frage der Woche: Was unterscheidet Viren, Würmer und Trojaner?

Diese Woche geht es uns ganz allgemein um die Sicherheit vor Dieben und Betrügern: Wie schützt man sich im Internet am besten davor, dass der eigene Computer von Kriminellen gekapert wird, dass Daten gestohlen oder sogar ganze Bankkonten geplündert werden? Das Thema der Internetsicherheit ist ein breites Feld. Manch einer von uns hat vielleicht schon einmal gehört von Viren, Würmern und Trojanern. Aber was genau bedeuten diese Begriffe eigentlich, wo liegen die Unterschiede, und wie kann man...

  • Essen-Süd
  • 11.07.14
  • 11
  • 6
Überregionales
Mit seiner „Profi-Kamera“, einer Canon 1 DX, geht Georg Rinneberg häufig auch in der Natur auf Motivsuche. Es kann aber durchaus auch schon einmal die Grünanlage hinter „seinem“ Sportmedizinischen Institut Dortmund am Dortmunder Knappschaftskrankenhaus in Brackel sein.
42 Bilder

SMIDO-Geschäftsführer Georg Rinneberg verbindet im Steckenpferd Fotografie die Begeisterung für Natur und Technik

Beim Betreten seines Büros fällt der Blick sogleich auf ein 120 mal 77 Zentimeter großes Bild eines majestätischen Weißkopf-Seeadlers. „Aufgenommen in der Adlerwarte Berlebeck.“ Hinter dem Schreibtisch fasziniert der Kopf einer Libelle mit ihren riesigen Facettenaugen. „In dreifacher Vergrößerung abgelichtet daheim am Teich in Berghofen.“ Dazu hängt überm Druckertisch – das Foto wirkt fast wie ein Gemälde – die Tower Bridge bei Nacht. „London ist meine Lieblingsstadt“, wirft Georg Rinneberg...

  • Dortmund-Ost
  • 11.04.14
LK-Gemeinschaft
Im KitzDo können Kinder und Jugendliche in den Ferien experimentieren.

Ferien-Aktion im KitzDo

Noch wenige Plätze sind frei beim Experimentieren und Werken in den Osterferien im KITZ.do. Das Kinder- und Jugendtechnologiezentrum bietet wieder ein spannendes Osterferien-Programm. Für die Aktion in der zweiten Ferienwoche können sich noch Jugendliche anmelden. Die Technik-Werkstatt bietet zwei Aktionen an. In der Gruppe der Jugendlichen von zwölf bis 14 Jahren sind noch Plätze frei. Sie können ein solarbetriebenes kleines Auto bauen. Infos unter KitzDo ,Tel:  47 64 69 30 und...

  • Dortmund-City
  • 09.04.14
LK-Gemeinschaft
plug and play...
28 Bilder

Foto der Woche 30: Systemadministration

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche ist etwas speziell und könnte eine Herausforderung an all jene sein, die für ihre Fotos gern auch mal ein wenig inszenieren. Es lautet Systemadministration Wer den Tag der Community-Manager verrückt fand, könnte hieran ebenfalls Freude haben: der 20. Juli ist ein Feiertag für ganz besondere Nerds: eine einzelne,...

  • Essen-Süd
  • 22.07.13
  • 9
Ratgeber
Kurze Störung, bald behoben.
2 Bilder

Kurze Info zur technischen Störung

Plötzlich passierte es, wie der Blitz, ganz unerwartet: der LK "hakte", er "ging" nicht mehr so richtig. Fehlermeldungen auf den Bildschirmen unserer Nutzer führten schnell zu Gerüchten: "Gehackt! Totalausfall! Crash!" Doch eigentlich hatte der junge LK nur seinen ersten großen Schluckauf. Bald ist alles wieder gut.Die Mailfächer des Community-Managements waren diese Woche proppenvoll, vor allem natürlich die offizielle Adresse service@lokalkompass.de. Die Fragen und Sorgen waren so bunt wie...

  • Essen-Süd
  • 12.12.12
  • 53
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.