Technische Betriebe Velbert

Beiträge zum Thema Technische Betriebe Velbert

Blaulicht
2 Bilder

Pkw-Brand um Mitternacht in Langenberg

Schlag zwölf Uhr wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag die hauptamtliche Wache und ein freiwilliger Löschzug aus Langenberg zu einem brennenden Pkw an der Hauptstraße gerufen. Einsatzort war die Zassenhauskurve (Haupststraße 195), wo ein unmittelbar neben einer Hauswand geparkter Pickup aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten war. Ein Trupp unter Atemschutz hatte das Feuer, das im wesentlichen den Bereich des Motorraumes erfasst hatte, mit einem Schaumrohr schnell unter...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.11.19
Sport
2 Bilder

Biathlon-Athleten kämpften in der City

Im Rahmen der Velberter Lichter fand zum wiederholten Mal die Stadtmeisterschaft im Biathlon statt. Statt Ski fahren auf der Piste simulierten die Teilnehmer aus zehn Teams die Strecke auf einem Thorax-Trainer, anschließend musste an der Waffe eine ruhige Hand bewiesen werden. Am Ende siegte das Team der Vermesser aus den Reihen der Technischen Betriebe Velbert (TBV), die sich über ihren Erfolg selber wunderten, weil man bisher nur am Schießstand auf der Kirmes zum Gewehr gegriffen hatte.

  • Velbert
  • 29.10.19
LK-Gemeinschaft

Top der Woche

Für die I-Dötzchen hat mit dem Schulstart ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Das haben die Technischen Betriebe Velbert (TBV) zum Anlass genommen, die Schulanfänger mit umweltfreundlichen Schulsachen auszustatten. Top! In den vergangenen Wochen besuchte Abfallwirtschaftsberaterin Britta Nelles neun Velberter Grundschulen mit 21 ersten Klassen. Im Gepäck hatte sie Bleistifte, Rechen- und Schreibhefte aus Altpapier sowie Brotdosen. Insgesamt wurden so 535 Schulneulinge...

  • Velbert
  • 12.10.19
Kultur
5 Bilder

Graffiti-Künstler gaben der Unterführung am Berg ein neues Bild
Der Schmuddeltunnel ist wieder bunt!

Machen wir etwas Hässliches durch Kunst schöner! Das hatte bereits an der vor sich hin gammelnden Hertie-Ruine funktioniert, jetzt war auch der unbeliebte Fußgängertunnel Am Berg an der Reihe. Nachdem Graffiti-Künstler aus ganz Deutschland das leerstehende und zum Abriss bestimmte Kaufhaus in der Innenstadt verziert hatten, waren am Wochenende die kahlen Wände der furchteinflößenden Fußgängerunterführung unter der Heiligenhauser Straße und der Jahnstraße dran. Die Technischen Betriebe...

  • Velbert
  • 08.10.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
3 Bilder

Sturm ließ Bäume in Velbert stürzen

Der durchziehende Sturm sorgte in Velbert am Montagmorgen fast zeitgleich für vier Feuerwehr-Einsätze aufgrund von Gefahrenbäumen. Um kurz nach 5 Uhr musste die hauptamtliche Wache zur Hefeler Straße ausrücken. Ein Baum war im Bereich der Spitzkehre auf die Fahrbahn gestürzt und blockierte diese komplett. Im Fallen hatte der Baum außerdem Äste benachbarter Bäume mitgerissen, die danach teilweise angebrochen über der Fahrbahn hingen. Diese wurden über die Drehleiter mit einer Säge entfernt,...

  • Velbert
  • 30.09.19
Ratgeber
Julie Küpry (links) und Brigitte Feufel (rechts) von der Arbeiterwohlfahrt des Kreises Mettmann ließen sich von Rainer Jadjewski, Verkehrsplaner der Technischen Betriebe Velbert, erläutern, welche Hilfen für Menschen mit Sehbehinderung an Fußgängerampeln in Velbert inzwischen Standart sind.
4 Bilder

Innenstadt-Erkundung des Stadtteilzentrums der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Velbert-Mitte
Unnötige Hindernisse finden und beseitigen

Unnötige Stolperfallen, Barrieren und Hindernisse standen diese Woche bei einer Innenstadt-Erkundung des Awo-Stadtteilzentrums Velbert-Mitte im Fokus. Gemeinsam mit Julie Küpry und Brigitte Feufel von der Arbeiterwohlfahrt des Kreises Mettmann machten sich Rainer Jadjewski, Verkehrsplaner der Technischen Betriebe Velbert (TBV), Bernhard Zbrug und Karin Dudziak vom städtischen Fachbereich Jugend, Familie und Soziales/Senioren, sowie Ronja Zimmermann vom SKFM auf den Weg durch die City und zum...

  • Velbert
  • 25.09.19
Natur + Garten
Maren Schenk-Becker lässt den gesammelten Müll tagsüber bewusst neben dem Bach liegen, damit Passanten auf ihre Umwelt-Aktion aufmerksam werden und ihr eigenes Verhalten hinterfragen.
3 Bilder

Maren Schenk-Becker fischt Müll aus dem Deilbach
"30 Meter in 30 Minuten"

Maren Schenk-Becker stieg in der vergangenen Woche jeden Tag für 30 Minuten in den Deilbach in Langenberg. Die seit heute 34-Jährige wollte sich allerdings nicht von den warmen Temperaturen erfrischen, sondern jeweils einen Abschnitt von 30 Metern von Müll befreien. Unter dem Motto "30 Meter in 30 Minuten" tat sie jeweils um 13.30 Uhr etwas gutes für die Umwelt. Denn das, was sie aus dem Gewässer holte, waren nicht Steine und Äste - nein, es waren viele verschiedene Dinge, die dort nichts zu...

  • Velbert-Langenberg
  • 03.08.19
LK-Gemeinschaft

Ärger über Müllentsorgung in Velbert
Flop der Woche

Ein aufmerksames Velberter Ehepaar beobachtete vor einigen Tagen, wie eine ältere, schick gekleidete Dame an der Container-Sammelstelle am Böttinger-Platz (BFL-Arena) ihren Müll entsorgte. Die Frau, die mit einem schwarzen VW Golf vorfuhr, schmiss allerdings nicht nur Altpapier und Altglas in die verschiedenen Container, sondern stellte zudem mehrere Mülltüten mit Plastikmüll davor ab. Flop! Durch das Ehepaar darauf angesprochen, zeigte sie sich nicht einsichtig, sondern ließ den Plastikmüll...

  • Velbert
  • 03.08.19
  •  1
Blaulicht
11 Bilder

"Wasser marsch" in Velbert
Gieß-Einsatz der Feuerwehr geht weiter

Die brüllende Hitze der vergangenen Woche hat zwar nachgelassen, das bisschen Regen, das in den letzten Tagen niederging, war jedoch nicht mehr als der sprichwörtliche Tropfen auf den heißen Stein und in keiner Weise ausreichend, um der anhaltenden Trockenheit nur annähernd zu begegnen. Die Velberter Feuerwehr wird daher auch in den nächsten Tagen im Rahmen ihrer Übungsdienste und darüber hinaus die Technischen Betriebe Velbert (TBV) bei der Bewässerung des städtischen Grüns...

  • Velbert
  • 02.08.19
Natur + Garten
Im Offerbusch in Velbert werden - nachdem bereits 21 Bäume gefällt wurden - bei weiteren Bäumen die oberen abgestorbenen Äste abgesägt, damit von ihnen keine Gefahr für Spaziergänger ausgehen kann.
2 Bilder

Forstarbeiten im Offerbusch dauern an - Wald ist weiterhin gesperrt
Erst Bäume gefällt, jetzt Äste gekappt

Insgesamt 21 Bäume mussten im Offerbusch beziehungsweise Kaiser-Friedrich-Hain gefällt werden (der Stadtanzeiger berichtete). Damit sind die Arbeiten in dem kleinen Waldstück im Stadtzentrum allerdings noch nicht abgeschlossen. "Inzwischen sind Baumkletterer damit beauftragt, die abgestorbenen Äste weiterer Bäume abzusägen", erläutert Peter Tunecke, Oberforstrat vom Geschäftsbereich "Forst" der Technischen Betriebe Velbert (TBV). Rund ein Dutzend Bäume seien es, die zwar stehen bleiben...

  • Velbert
  • 03.07.19
Politik
Sven Lindemann (m.), Vorstand der Technischen Betriebe Velbert AöR (TBV), nahm das Zertifikat für die Stadtverwaltung und die TBV entgegen. Links: Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Frauen, Senioren und Jugend, rechts: John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung.

Auszeichnung für Stadtverwaltung und Technische Betriebe Velber
Beruf und Familie vereinbar

Die Stadtverwaltung Velbert und die Technischen Betriebe Velbert (TBV) wurden am Dienstag, 25. Juni, in Berlin für ihre familienbewusste und lebensphasenbewusste Personalpolitik als einer von insgesamt 325 Arbeitgebern mit dem audit berufundfamilie ausgezeichnet. Velbert. Bei der Zertifikatsverleihung in Berlin wurde dem Vorstand der TBV, Sven Lindemann, aus den Händen der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und des Geschäftsführers der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, John-Philip...

  • Velbert
  • 28.06.19
Natur + Garten
Oberforstrat Peter Tunecke, Geschäftsbereichsleiter Forst der Technischen Betriebe Velbert (TBV), musste das Fällen einiger Bäume veranlassen. Seit heute ist ein Sennebogen (auch Fall-Bagger genannt) im Wald zwischen Höhen- und Waldweg im Langenhorst im Einsatz. Dort sind vermehrt Bergahorne von der Rußrindenkrankheit befallen.
6 Bilder

TBV müssen kranke Bäume fällen
Ahorn in Velberter Waldstück ist von Rußrindenkrankheit befallen

Von der sogenannten Rußrindenkrankheit werden zwar Bäume befallen, doch auch für Mensch und Tier ist sie nicht ungefährlich. Die Sporen des Pilzes können allergische Reaktionen auslösen. Für Peter Tunecke der ausschlaggebende Grund, befallene Bäume in Velbert zu fällen. Angst und Panik bekommen, das brauche man nicht, so der Leiter des Geschäftsbereiches Forst bei den Technischen Betrieben Velbert (TBV). In dem Waldabschnitt zwischen dem Höhenweg und dem Waldweg im Ortsteil Langenhorst sieht...

  • Velbert
  • 04.06.19
Natur + Garten
Bei der Einweihung des umfangreich sanierten Spielplatzes an der Lisztstraße in Velbert probierte der Vorstand der Technischen Betriebe Velbert (TBV) zusammen mit Bürgermeister Dirk Lukrafka die neuen Schaukeln aus.

Einweihung des sanierten Spielplatzes in Velbert
TBV-Chef probierte die Schaukel aus

Da machte Sven Lindemann große Augen: Bei der Einweihung des umfangreich sanierten Spielplatzes an der Lisztstraße in Velbert probierte der Vorstand der Technischen Betriebe Velbert (TBV) zusammen mit Bürgermeister Dirk Lukrafka die neuen Schaukeln aus. 65.000 Euro wurden in die Erneuerung des Spielplatzes gesteckt, da war dann auch noch ein Eis für die kleinen und großen Besucher drin. Neben Kleinkinder- und Doppelschaukeln wurden eine neue Slackline für Balancier-Künstler sowie...

  • Velbert
  • 29.05.19
Blaulicht
Die Ladeluke wurde mehrfach geöffnet und der brennende und glimmende Inhalt des Wagens in mehreren Chargen auf die Straße entladen, wo er von dem Trupp mit dem Schnellangriffsrohr abgelöscht wurde.
4 Bilder

Einsatz an einem Müllwagen in Velbert
Feuer hinter der Ladeluke

Der Hilferuf eines Müllwagenfahrers ereilte Mittwochvormittag die Feuerwehr, wie diese mitteilt: Die Besatzung des Fahrzeugs, die gerade Gelbe Säcke einsammelte, hatte Feuer in der Ladebox bemerkt. Der Fahrer hatte den Wagen auf der Rheinlandstraße in Höhe der Tankstelle gestoppt und umgehend die Ladeluke geschlossen, um eine Ausbreitung der Brandes zu unterbinden. An Bord des etwa zur Hälfte gefüllten Fahrzeugs befanden sich rund zwei Tonnen Ladung. Als die um 9.42 Uhr alarmierte...

  • Velbert
  • 23.05.19
Wirtschaft
Die Projektpartner der innogy, der Stadtwerke Velbert, der Technischen Betriebe Velbert und der Wohnungsbaugesellschaft Velbert freuen sich auf das Pilotprojekt „Smarte Quartiere“. Die ersten Multifunktionsleuchten mit modularem Aufbau sollen am Panoramabad in Velbert installiert werden und über eine Ladefunktion für Elektrofahrzeuge verfügen.
3 Bilder

Velbert wird Modellstadt für „Smarte Quartiere“
Intelligente Straßenbeleuchtung

Straßenlaternen bringen Licht ins Dunkel - das ist nichts Neues. In Velbert soll mit sogenannten „Smart Poles“ nun darüber hinaus eine intelligente Straßenbeleuchtung getestet werden. "Zukünftig können Straßenlaternen in Velbert vielleicht als WLAN-Router oder als Ladesäule dienen und gleichzeitig die Auslastung von Parkflächen erheben", so Sven Lindemann. "Oder vielleicht informieren digitale Bildschirme an den Laternen über aktuelle Themen aus der Stadt", führt der Geschäftsführer der...

  • Velbert
  • 07.05.19
Blaulicht
Die Einsatzkräfte stumpften die teilweise drei Meter breite Ölspur mit Ölbindemittel ab, dabei kam auch ein Streuanhänger zum Einsatz.

Blaulicht in Langenberg
Ölspur beschäftigt Feuerwehr in Bonsfeld

Eine umfangreiche Ölspur im Langenberger Ortsteil Bonsfeld beschäftigte am Freitag die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Velbert. Der Verursacher hatte selbst um 16.21 Uhr die Feuerwehr über die breitspurige Verunreinigung informiert, die sich von der Uferstraße über die Bonsfelder Straße in Richtung Langenberg zog und nach einer Runde über den Parkplatz eines Discounters zurück zur Uferstraße führte. Die Einsatzkräfte stumpften die teilweise drei Meter breite Ölspur mit Ölbindemittel ab,...

  • Velbert-Langenberg
  • 04.03.19
Ratgeber
Die Technischen Betriebe Velbert haben ihre Großfahrzeuge mit einer Abbiegeassistenz nachgerüstet. Damit möchten sie einen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit leisten, denn der tote Winkel ist sehr groß. Bei der Vorstellung dabei: Landrat Thomas Hendele (v.l.), Bürgermeister Dirk Lukrafka, Ralf Schefzig, Direktionsleiter Verkehr der Polizei Mettmann und TBV-Vorstand Sven Lindemann.
4 Bilder

Abbiegeassistenz für mehr Sicherheit
Technische Betriebe haben Großfahrzeuge umgerüstet

"Man muss die Verkehrsteilnehmer unbedingt darauf aufmerksam machen, wie groß der tote Winkel neben einem Lkw ist. Für Groß und Klein gilt: Stellt euch nicht neben einen großen Lkw!", betont Landrat Thomas Hendele bei der Vorstellung der elektronischen Abbiegeassistenten an Fahrzeugen der Technischen Betriebe Velbert. Denn die kleinen Kameras an den Seiten der Fahrerkabine vergrößern zwar die Verkehrssicherheit, aber Radfahrer und Fußgänger sollten dennoch größte Vorsicht an den Tag legen....

  • Stadtanzeiger Niederberg
  • 26.02.19
Politik
Britta Nelles (v.l.) und Irmgard Olberding von den Technischen Betrieben Velbert präsentieren die Abfallkalender 2019 für Velbert und Langenberg und Neviges.
2 Bilder

Der neue Abfallkalender wird von Mittwoch an verteilt

Grundschulkinder haben den Abfallkalender der Technischen Betriebe Velbert für das kommende Jahr gestaltet. "Neun Grundschulen haben an unserem Malwettbewerb teilgenommen", erzählt Britta Nelles, Abfallwirtschaftsberatung der Technischen Betriebe Velbert. Nun wird der – von vielen schon lang ersehnte – Abfallkalender vom morgigen Mittwoch an an alle Haushalte in Velbert innerhalb der durchgängigen Bebauung verteilt. "Im September kamen bereits die ersten Anfragen, wann der Abfallkalender...

  • Stadtanzeiger Niederberg
  • 11.12.18
Vereine + Ehrenamt
In Neviges ist die Ausgabestelle für die Abfallsäcke umgezogen zum S.O.S.-Team an der Bernsaustraße. Etwa 800 Rollen mit Restmüllsäcken wurden hier von den Technischen Betrieben Velbert (TBV) angeliefert. Der Vereinsvorsitzende Gunnar Rother (2.v.l.) und Sven Lindemann (5.v.l., Vorstand TBV) freuen sich über die gute Partnerschaft seit 2015.
2 Bilder

Neue Ausgabestelle für Restmüllsäcke
S.O.S.-Team in Neviges: Alles und noch viel mehr

Auf dem Lastwagen im Hof gegenüber des Parkplatzes "Auf der Beek" vor der Verkaufsstelle des S.O.S.-Teams steht eine Palette mit Kartons, die etwa 800 Rollen mit Restmüllsäcken enthalten, die demnächst hier abgeholt werden können, sobald Ende November die Abholscheine verschickt sind. Denn die Räume des Vereins "Sozial orientierter Service" (S.O.S.) an der Bernsauerstraße 4-6 sind die neue Ausgabestelle für die Restmüllsäcke der Technischen Betrieben Velbert (TBV). Dort befindet sich die...

  • Stadtanzeiger Niederberg
  • 30.11.18
Überregionales
4 Bilder

Bürger aus Velbert haben ihren Platz wieder!

Rund ein Jahr wurde auf dem Platz Am Offers gearbeitet, nun konnte er feierlich eröffnet werden. Neu gepflastert sowie barrierefreier und großzügiger gestaltet - das ist die Fläche, die zentral in der Innenstadt liegt, nach der umfangreichen Maßnahme, die durch die Technischen Betriebe Velbert (TBV) umgesetzt wurde. Neue Bäume wurden gepflanzt, Bänke aufgestellt und auf der unteren Ebene soll ein Wasserspielbereich den kleinen Bürgern die Möglichkeit zum Spielen und Toben geben. Für was genau...

  • Velbert
  • 29.10.18
Überregionales
In die Sanierung und Neugestaltung des Platzes Am Offers wurden 1,86 Millionen Euro investiert. Ein Jahr dauerte die Umsetzung der Baumaßnahmen. "Der Platz ist nun 20 Prozent größer als zuvor", informierten Sven Lindemann (von rechts), Vorstand der Technischen Betriebe Velbert (TBV), Roger Rohde, Bauüberwachung bei den TBV, und Sachgebietsleiter Neubau Olaf Rakowski bei einer ersten Ortsbegehung.
2 Bilder

Neuer Klinker darf bald betreten werden

Im Oktober des vergangenen Jahres ging es mit den Bauarbeiten auf dem Platz Am Offers los. Im Oktober diesen Jahres - und zwar am kommenden Freitag, 26. Oktober - wird der umgestaltete Platz offiziell eröffnet. Zu dieser Feier, die um 15.30 Uhr beginnt, sind interessierte Bürger eingeladen. Nachdem der stellvertretende Bürgermeister um 16 Uhr einige offizielle Worte an die Teilnehmer richtet, besteht die Möglichkeit, sich von den Verantwortlichen der Technischen Betriebe Velbert (TBV) die...

  • Velbert
  • 18.10.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Ein halbes Jahr ist es her, dass auf Initiative der "Soko Langenberg" zwölf große Wandertafeln aufgestellt wurden, die über die Entdeckerschleifen und weiteres Wissenswerte des historischen Stadtteils informieren. Nun zogen die Mitglieder, die Verantwortlichen und die Sponsoren ein erstes Fazit.
3 Bilder

"Soko Langenberg" zieht erstes Fazit: "Die Truppe hat sich bewährt!"

Ein halbes Jahr ist es her, dass zwölf große und informative Wandertafeln im Langenberger Stadtgebiet durch die "Soko Langenberg" eingeweiht wurden.  Dabei handelte es sich um eine Investition von 43.000 Euro, die mit Hilfe städtischer Partner und großzügiger Sponsoren umgesetzt werden konnte. Und obwohl eine der Tafeln in diesem Sommer bei einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall zerstört wurde und eine andere durch Graffiti beschädigt wurde, ziehen die Mitglieder der "Soko Langenberg" nach rund...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.10.18
Überregionales
2 Bilder

Top der Woche!

Im laufenden Schulhalbjahr findet in insgesamt 24 zweiten Klassen von 13 Velberter Grundschulen ein von den Technischen Betrieben Velbert (TBV) unterstütztes Umweltprojekt statt. Sven Lindemann, Vorstand der TBV, war zu Gast in der Gerhart-Hauptmann-Schule. Dort wagten sich die Schüler der Klasse 2c zusammen mit Herrn Stinknich und seinem Müllmonster Tonni spielerisch an das Thema Abfall und Abfallsortierung heran. Der Theaterpädagoge Patrick Strohm vermittelt den Schülern in dem Projekt viel...

  • Velbert
  • 02.03.18
Natur + Garten
Sturmtief "Friederike" ließ im gesamten Stadtgebiet viele Bäume umstürzen, einige von ihnen fielen auf Fahrzeuge, so wie hier an der Heger Straße in Langenberg.

"Friederike" sorgte für Sturmschäden im gesamten Stadtgebiet

Alle Velberter Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr und die hauptamtliche Wache waren im Einsatz Das Wichtigste vorab: Es ist in Velbert zu keinerlei Personenschäden gekommen! Ansonsten hat Sturmtief "Friederike" im gesamten Stadtgebiet gewütet: Bäume kippten auf Autos, Häuser sowie Straßen, Dachziegel lösten sich, ein Schornstein drohte zu kippen und so waren am Donnerstag alle Velberter Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr und die hauptamtliche Wache im Einsatz. "Wir sind insgesamt zu 77...

  • Velbert
  • 19.01.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.