Techno

Beiträge zum Thema Techno

Kultur
Alexander Kowalski
7 Bilder

„Januar 2020“ im Tresor.West in Dortmund-Hörde

Im neuen Jahr geht es jeweils freitags und samstags an vier Wochenenden weiter. Der gebürtige Greifswalder Alexander Kowalski zog in den 1980er Jahren mit seiner Familie nach Berlin. Dort zog es ihn schnell in die Techno Szene. Bald kaufte er regelmäßig die neuesten Techno- und House-Platten aus Detroit und Chicago im Berliner Plattenladen Hard Wax, der 1989 eröffnet wurde. Im Sommer 1997 feierte Alexander Kowalski sein Debüt im legendären Tresor Club, der internationale Magnet und das Herz...

  • Dortmund-Süd
  • 09.01.20
Kultur
2XNI
11 Bilder

„Offizielle Eröffnung“ im Tresor.West in Dortmund-Hörde

Ab Freitag, den 20. Dezember gibt es nach dem grandiosen (Pre-)Opening nun endlich den offiziellen Start des regelmäßigen Clubbetriebes. Der Tresor.West wird immer freitags und samstags öffnen. Diesmal kommen noch Heilig Abend und Silvester (schon ab 22 Uhr) dazu. Headliner im Dezember sind Joey Beltram, Blake Baxter, James Ruskin, Oliver Ho und Adam X. Es gibt immer zwei Floors: den „T.W. Floor" und den „UFO Floor". Blake Baxter, gebürtiger Detroiter mit dem Ruf für dampfige und tiefe...

  • Dortmund-Süd
  • 08.12.19
Kultur
Getanzt wird bei Syndicate auf drei Tanzflächen in den Westfalenhallen bis in den frühen Morgen.
2 Bilder

Zahn Stunden lang legen 35 DJs und Live-Acts in den Westfalenhallen auf
Bei Syndicate wird am Samstag durchgefeiert

Zehn Stunden wird Samstagnacht, 5. Oktober, ab 20 Uhr beim größten deutschen Indoor-Festival für harte elektronische Musik in den Westfalenhallen bis 6 Uhr morgens gefeiert. Einlass ist ab 18.30 Uhr, Tickets gelten auch für die An- und Abreise mit Bus und Bahn im VRR-Gebiet. Hardcore, Hardstyle und Hardtechno werden von 35 DJs und Live-Acts auf drei Floors bei Syndicate aufgelegt. Bis zu 20.000 Musikfans werden erwartet. Mit dabei sind Stars der Szene wie Angerfist, Miss K8, Dr. Peacock und...

  • Dortmund-City
  • 03.10.19
LK-Gemeinschaft
Pollerwiesen 2017 in Dortmund Wischlingen.
20 Bilder

Pollerwiesen 2017: So war es in Wischlingen

Das PollerWiesen Festival in Wischlingen hatte auch wettertechnisch einiges zu bieten, davon ließen sich die Fans der elektronischen Musik aber nicht abhalten. Gute Laune gegen Schauer war das Motto. Techno, House und Electro in all seinen Facetten gab es auf die Ohren, auf allen vier Bühnen ging der Mega-Rave, bis die Musik ausklang. Fotos: Stephan Schütze

  • Dortmund-City
  • 10.06.17
Kultur
Über 50 DJs und LiveActs zeigen bei der diesjährigen Mayday auf den fünf Floors die komplette Bandbreite elektronischer Musik.
2 Bilder

Mayday wird 25 Jahre alt

Vom Szeneevent bis zur Massenveranstaltung: 6000 Menschen feierten 1991 die erste Mayday in Berlin. 25 Jahre später werden zu Mayday „Twenty Five“ über 20000 Besucher in den Westfalenhallen zum Rave in den Mai erwartet. Über 50 internationale Top-Künstler der elektronischen Musikszene wie Robin Schulz, Sven Väth, Jeff Mills, R3HAB oder Showtek spielen am 30. April zum Rave in den Mai auf einem der fünf Floors. Ein Highlight wird der „Twenty Dome“ sein, mit vielen DJs aus den Anfangsjahren,...

  • Dortmund-City
  • 22.03.16
Kultur
Die härteste Nacht des Jahres wurde in den Westfalenhallen gefeiert.
3 Bilder

20.000 feierten Syndicate-Nacht in der Westfalenhalle

20.000 Besucher feierten friedlich bei der neunten Ausgabe von Syndicate, dem größten deutschen Festival der „Harder Styles“ elektronischer Musikin den Westfalenhallen. Elf Stunden hieß es auf vier Floors Hardcore, Hardstyle, Hardtechno, Early-Rave, Early-Hardcore und Classics in Dortmund. Highlights waren unter anderem internationale Top-Acts wie Angerfist, Korsakoff vs. Re-Style und den Neophyte Records Allstars.

  • Dortmund-City
  • 08.10.15
Kultur
Der größte und längste Tanz in den Mai steigt in der Westfalenhalle.
5 Bilder

Freu(n)de machen auf der Mayday

Zur Mayday werden rund 20000 Besucher am 30. April in den Dortmunder Westfalenhallen erwartet. Das LineUp mit über 50 DJs und Live-Acts verspricht Technofans Tanzmusik von 19 Uhr bis 9 Uhr morgens. Unter dem Motto "making friends" führt die Mayday in 12 Tagen traditionell zehntausende Freunde der elektronischen Musik in den Dortmunder Westfalenhallen zusammen. Gefeiert wird in fünf Hallen 14 Stunden lang zu Techno, House, EDM, Hardcore und Subgenres. Das LineUp ist vielfältig: Über 50...

  • Dortmund-City
  • 16.04.15
  •  3
Kultur
39 Bilder

Ruhr in Love: Festivalreporter im Elektrorausch - Video!

Rund eine halbe Stunde hatten Kim (25) aus Oer-Erkenschwick und Sarah (28) aus Essen für ihre Anreise zur Ruhr in Love in Oberhausen eingeplant. Die brauchten sie aber allein, um von ihrem nächstgelegenen Parkplatz am Gasometer zum Olga-Park-Gelände zu laufen. Ein Großteil der insgesamt 46.000 Besucher war ihnen gegen 15 Uhr bereits zuvor gekommen. Auch die beiden Oberhausener Daniel (35) und Christian (42) tummelten sich da bereits auf der elektronischen Familienparty. Und doch hatten sie...

  • Essen-Borbeck
  • 06.07.14
  •  1
  •  8
LK-Gemeinschaft
9 Bilder

Mayday "Full Senses" - als Festivalreporter hautnah dabei

Dank des Gewinnspieles vom Lokalkompass hatten Daniela und ich einen unvergesslichen Abend. Nicht nur die Location, sondern auch die Musik sind jedes mal ein echtes Erlebnis. Über 50 DJs & Live-Acts auf fünf Floors haben die Westfalenhallen ordentlich zum beben geracht! Getroffen haben wir uns um 20:30 Uhr mit Sara Holz, unsere Kontaktperson der ORA/WVW Essen. Unser Abend begann mit ein paar Startproblemen. Wir bekamen falsche Bändchen am Eingang, die keinen Zugang zum Pressebereich...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.05.14
  •  1
  •  3
LK-Gemeinschaft
Lea und Daniela standen natürlich auf der Gästeliste, um ihre Pressebänder und Infos zu erhalten.
4 Bilder

Festivalreporter: Mit Fedde Le Grand auf der Mayday-Bühne! Mit Video!

Es dauerte etwas länger als im vergangenen Jahr, bis sich die Westfalenhallen Dortmund zur Mayday 2014 füllten. Bei der Pressekonferenz um Mitternacht schätzten die Veranstalter dann aber 21.000 Besucher und waren damit "richtig zufrieden". Mit an Bord waren auch unsere Festivalreporter Lea (23) und Daniela (25) aus Hünxe-Drevenack sowie Dominik und Nicole (beide 33) aus Bochum. Alle Vier keine Neulinge in der Szene und auf dem Dortmunder Mega-Event, doch an diesem Abend lief einiges anders...

  • Essen-Süd
  • 01.05.14
  •  2
Kultur
2 Bilder

Mayday und Ruhr in Love: Festivalreporter gesucht! Tickets/Shirts/CDs zu gewinnen!

Ausgestattet mit Kamera und Schreibzeug erkunden sie die sonst verborgenen Areale und kommen den Stars ganz nahe: unsere Festivalreporter. Auch in diesem Jahr gewähren wir wieder exklusiven Zugang zu den dicksten Musik-Events - und den Auftakt macht die Mayday in Dortmund! „Zwischen Tausenden zu feiern, den Bass im Körper zu spüren und die messerscharfen Laserstrahlen zu sehen - das ist ein Erlebnis für alle Sinne“, weiß Oliver Vordemvenne von der veranstaltenden Agentur I-Motion. „Full...

  • Dortmund-City
  • 03.04.14
  •  4
Kultur
26 Bilder

Juicy Beats 2013- heiße Rhythmen auf matschigem Boden

Der Himmel reißt endlich auf und die Sonne rebelliert gegen die letzten dunklen Wolken die noch bis kurz vor 15:00 Uhr am Mittag über dem Westfalenpark die Menschen unter die Bäume und Regencapes drängten. Eine heiße Dunstglocke wacht über die dumpfen, elektrisierenden Beats, die von den 14 Floors, sechs Stages und und insgesamt 40 Bands hinüberschallen und nicht nur die Luft zum flirren bringen. Die Anzahl der Festivalbesucher lässt sich jedoch zu diesem Zeitpunkt noch als "nett"...

  • Essen-Borbeck
  • 28.07.13
  •  6
  •  1
Kultur
36 Bilder

Eine Nacht...auf der Mayday

So war es in diesem Jahr. Ein Blick ins Mixery Casino (mit Dominik Eulberg), ins Empire (mit Carl Cox) und in die Arena (mit Ferry Corsten und den Members of Mayday) - Westfalenhalle Dortmund. Insgesamt gingen 50 DJs an den Start.

  • Dortmund-City
  • 28.04.13
  •  2
Kultur
3 Bilder

Spektakulärer Kultrave: Mayday 2013

Sie ist Kult und sie findet in diesem Jahr erstmals nicht am 30. April, sondern schon am Samstag, 27. April, wie üblich in den Dortmunder Westfalenhallen statt: Die Mutter aller Raves, die Mayday. "Never stop raving“ lautet das diesjährige Motto, welches die erwarteten 25.000 Besucher eine Nacht lang wörtlich nehmen. Kult auch auf den Turntables: bei über 50 inter- und nationalen DJs auf 5 Floors, ist manche Legende mit dabei: Carl Cox, Sven Väth, ATB und Loveparade-Mitbegründer Dr....

  • Dortmund-City
  • 24.04.13
LK-Gemeinschaft
Erstmals am 27. und nicht am 30. April wird wieder in der Westfalenhalle gefeiert.
3 Bilder

Mayday ruft auf: Never stop raving!

Mit dem Motto „never stop raving“ hebt MAYDAY am 27. April in den Dortmunder Westfalenhallen die Werte der elektronischen Musikkultur hervor – der zur weltweiten Nr. 1 gewählte DJ Armin van Buuren ist mit dabei. „Rave ist eine Lebenseinstellung“ – diese Aussage verkörpern die Mayday-Besucher seit 22 Jahren. Dabei spielen Werte wie Liebe, Toleranz und Respekt eine wichtige Rolle. Damit das so bleibt, heißt es in diesem Jahr: „never stop raving“. Über 50 internationale DJs und LiveActs kommen...

  • Dortmund-Süd
  • 08.04.13
Kultur
58 Bilder

Das war die Mayday 2012

Raven auf 20.000 Quadratmetern: In der Dortmunder Westfalenhalle fand sie wieder statt - wie jedes Jahr zum Tanz in den Mai: die Mutter aller Raves, die Mayday. Das Motto dieses Jahr: "Made in Germany". Mit DJ-Urgesteinen wie Sven Väth, Carl Cox und Westbam, der legendären halben Stunde Party mit den Members of Mayday mit Pyrotechnik und Liveacts wie die aufstrebenden "Motor" waren insgesamt 50 Acts mit dabei: 15 Stunden Rave und jede Menge friedliche Happy People. Habt Ihr Euch entdeckt...

  • Dortmund-City
  • 01.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.