Teich

Beiträge zum Thema Teich

Natur + Garten
17 Bilder

Von Wedelstett-Park
Von Wedelstett-Park

Fast keiner kennt ihn dabei ist er ein süßer Park gleich angrenzend zur Halde Rhein-Elbe... oder auch Halde Himmelsleiter genannt... wenn man aber schon mal auf dem Weg zur Himmelsleiter ist sollte man auch einen Abstecher zum "Von Wedelstettpark" machen...

  • Gelsenkirchen
  • 30.01.19
Ratgeber
Schloss Berge
108 Bilder

Schloss Berge /Berger Anlagen/ Lohmühlenteich

Ja, dieses Mal ist es ein Umfassender Bericht und ich fasse hier gleich drei Sachen zusammen. Wie Ihr aber am letzten Bild feststellen werdet liegt alles angrenzend, so das man Morgens zum Frühstücken im Schloss Berge anfangen kann um dann Mittags am Berger See gemütlich zu essen, damit man Nachmittags am Lohmühlenteich noch ein leckeres Eis genießen kann. Wie man sieht kann man mit dieser Tour ein bis zwei Tage verbringen ohne einen einzigen Weg zweimal zu gehen. Das Erlebnis ist geeignet für:...

  • Gelsenkirchen
  • 25.06.16
  • 6
  • 9
Vereine + Ehrenamt
"Anfahren" des Schiffsmodellbauclubs Gelsenkirchen e.V. (SMC Gelsenkirchen) - Foto: Oliver Jungnitsch
24 Bilder

Anfahren und viele Schiffstaufen - SMC Gelsenkirchen

Heute war es endlich wieder so weit: Das traditionelle "Anfahren" des Schiffsmodellbauclubs Gelsenkirchen e.V. (SMC Gelsenkirchen) Bei schönem Wetter führten die Hobby-Schiffer wieder ihre Modelle vor. Da man im letzten Jahr das Vereinsgewässer Lohmühlenteich (Hugostraße in Gelsenkirchen Buer) aufgrund des Pfingststurmes nicht nutzen konnte, gab es heute sehr viele Schiffstaufen. Weitere Informationen zum Verein oder Schiffsbau finden Sie auf der Homepage.

  • Gelsenkirchen
  • 01.05.15
  • 3
  • 7
Natur + Garten
17 Bilder

Staudenbeet am Gartenteich

Am vergangenen langen Wochenende blieb genug Zeit, um bei strahlendem Sonnenschein einen kleinen Fotostreifzug durch den eigenen Garten zu machen. Das letztens angelegte Staudenbeet am Gartenteich zeigte sich als lohnenswertes Objekt.

  • Olfen
  • 10.06.12
  • 3
Natur + Garten
Ein Feuerwehrmann robbt auf dem Bauch zum Opfer, zieht den "Bewusstlosen" aus dem Eisloch.
15 Bilder

Wenn das Eis bricht: Lebensgefahr!

Eine glatte, spiegelnde Fläche. Das Eis sieht stabil aus. Doch dann geht alles ganz schnell: Ein lautes Knacken, das Eis bricht. Ein Mann stürzt ins eiskalte Wasser. Jetzt zählt jede Sekunde. 3,5 Grad hat das Wasser im Cappenberger See. Das kann tödlich sein. Jan Schilase, das Opfer, ist Feuerwehrmann in Lünen. Der schwere Unfall, er ist nur eine Übung. Die Spaziergänger am Cappenberger See atmen auf. Der Hintergrund aber ist ernst. Frieren die Seen zu, drohen Eisunfälle. Jan Schilase ist mit...

  • Lünen
  • 04.02.12
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.